die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Startrek" meldet:


Star Trek Into Darkness: Der Teaser

Der erste Teaser zu Star Trek Into Darkness ist im Netz gelandet.



Update

Die japanische Version des Teasers geht einige Sekunden länger und hat eine neue Szene anzubieten.



Den Ankündigungs-Trailer gibts auch auf Deutsch. Danke, Mr. D.



Quelle: YouTube.Com
Die Meldung wurde am 06.12.2012 10:41 Uhr durch Susanne Döpke veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Startrek im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Seiten (3) 1 2 3
    Kommentare zu dieser Meldung
    06.12.12, 10:58 Uhr
    harmlos
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Okt 2006
    Sieht doch ganz schick aus.
    Aber mir fehlt noch das Science Fiction wie Laser, Weltraum, etc.... hoffe da kommt noch mehr
    06.12.12, 11:29 Uhr
    startrek
    unregistriert


    Endlich kann man ein paar richtige Szenen sehen. Sieht doch schon recht vielversprechend aus. Das neue Star Trek gefällt mir.
    06.12.12, 11:51 Uhr
    Shadow
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jan 2012
    der Film scheint wohl dieses Mal seinen Fokus mehr auf der Erde(?) zu haben als im Weltall
    06.12.12, 11:51 Uhr
    Plazitus
    Benutzer


    registriert seit:
    Jul 2006
    Tja, Filmgeschäcker entsprechen meist dem gegenteiligen Abbild der Wirklichkeit. Läge die Welt weitenteils im Krieg, würden niemals solche Filme gedreht. Da dem nicht so ist, verlangt es den Filmgeschmäckern der Menschen nach Gewalt, Tod und Zerstörung. Zumindest so lange, bis sie selbst eines Tages davon eingeholt werden.
    06.12.12, 12:22 Uhr
    Mr.D
    unregistriert


    Im Teaser bekommt man den Eindruck der nächste Gegner ist eine Art Super-Terrorist.

    Hier übrigens der Teaser in deutscher Synchro: http://www.youtube.com/watch?v=6927QNxye6k
    06.12.12, 13:08 Uhr
    Frage
    unregistriert


    Battleship 2260?

    Spock stirbt, schon wieder?
    06.12.12, 13:31 Uhr
    Mr. Eko
    Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


    registriert seit:
    Sep 2006
    Ei, das wird ein Fest für die Hater
    Selbst als Fan des vorigen Films muss ich sagen, das hat mich mehr an Transformers als an irgendwas anderes erinnert. Aber ich mal den Teufel nicht schon an die Wand. Ich freue mich immer noch auf den Film.
    Here's to you, Nicola and Bart,
    Rest forever in our hearts,
    The last and final moment is your's,
    The agony is your triumph.
    06.12.12, 13:32 Uhr
    pic
    Hier könnte Ihre Werbung stehen.


    registriert seit:
    Jul 2006
    Tja, da sieht man mal wieder, dass Star Trek durchaus noch zu unterhalten weiß. Über altes und Neues Star Trek kann man streiten, bis der Warpantrieb erfunden wird. Ich freu mich einfach, dass es neues Material gibt und hoffe auf eine gewisse Charakterentwicklung, nun da die Charaktere für Nichtkenner im letzten Teil eingeführt wurden.

    Tja, ich freu mich drauf.
    "Und plötzlich, ein greller Blitz am Himmel."
    06.12.12, 17:57 Uhr
    Knut
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    Na, immerhin scheint es nicht mehr so viel Lensflares zu geben.
    06.12.12, 17:58 Uhr
    kahless00700
    unregistriert


    Schade, aber mit Star Trek hat das nichts mehr zu tun. Aber trotzdem freue ich mich auf einen (hoffentlich) gut gemachte SF Film.
    06.12.12, 18:16 Uhr
    CD&C
    everlivng term & infantile killer


    registriert seit:
    Dez 2006
    Hmmm ... das ist wieder richtig schwierig .

    Irgendwie mag ich den Reboot ja, ist zwar alles sehr weit weg von Roddenberr'schen Grundansatz, hat aber als Teeny-Kompatible Blockbuster-Fun-SciFi-Action ordentlich gerumst und das scheint jetzt beim Nachfolger auch der Fall zu sein. Anders wird/würde wohl Star Trek im Kino gar nicht mehr funktioneren.

    Und deshalb bin ich auch schon fast totsicher, dass die "Spock opfert sich" Star Trek 2 Gedenkszene durch sowas aufgelöst wird: Kirk tritt mal eben die Scheibe ein und zerrt Spock mit einem "lass den logischen Scheiss" heraus .
    Kommt Zeit ... kommt CD&C!
    06.12.12, 19:20 Uhr
    gg
    unregistriert


    Ist ganz richtig das mit dem Ansprechen von neuen Fans. Weil mit den paar alten Star Trek Fans von früher kann man Star Trek nicht am leben halten. Ich denke mal das die ganz wissen was sie tun, und SF Fans sollten froh sein das sie es überhaupt noch machen. Die immer noch in 1987! feststecken, macht mal langsam einen Reality Check. Mit dem alten geht es einfach nicht mehr.
    06.12.12, 19:43 Uhr
    Bernie
    unregistriert


    Letzte Szene in der japanischen Version erinnert sehr stark an Spocks Sterbeszene in "Zorn des Khan".
    Bitte nicht schon wieder!!!
    06.12.12, 19:43 Uhr
    pic
    Hier könnte Ihre Werbung stehen.


    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von gg

    Ist ganz richtig das mit dem Ansprechen von neuen Fans. Weil mit den paar alten Star Trek Fans von früher kann man Star Trek nicht am leben halten. Ich denke mal das die ganz wissen was sie tun, und SF Fans sollten froh sein das sie es überhaupt noch machen. Die immer noch in 1987! feststecken, macht mal langsam einen Reality Check. Mit dem alten geht es einfach nicht mehr.


    Besser hätte ichs nicht sagen können!
    "Und plötzlich, ein greller Blitz am Himmel."
    06.12.12, 19:46 Uhr
    Picard42
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Feb 2007
    Zitat:
    Zitat von Mr. Eko

    Ei, das wird ein Fest für die Hater
    Selbst als Fan des vorigen Films muss ich sagen, das hat mich mehr an Transformers als an irgendwas anderes erinnert. Aber ich mal den Teufel nicht schon an die Wand. Ich freue mich immer noch auf den Film.


    so ähnlich , würde ich es auch ausdrücken......


    Transformers, Battleship.....der Sound und die Optik erinnert stark daran.
    06.12.12, 20:11 Uhr
    Hater
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von gg

    Ist ganz richtig das mit dem Ansprechen von neuen Fans. Weil mit den paar alten Star Trek Fans von früher kann man Star Trek nicht am leben halten. Ich denke mal das die ganz wissen was sie tun, und SF Fans sollten froh sein das sie es überhaupt noch machen. Die immer noch in 1987! feststecken, macht mal langsam einen Reality Check. Mit dem alten geht es einfach nicht mehr.


    Lieber tot, als vergewaltigt, geschändet und entehrt.

    Zumal ich es für einen Mythos halte, dass heute kein intelligentes Kino mehr möglich sein soll. Nur weil Berman & Co. mit ihrer Blödheit ST an die Wand gefahren haben, heißt das nicht, dass man es nur mit noch mehr Blödheit retten kann.

    Dabei habe ich nichtmal einen besonders hohen Anspruch, sowas wie District 9 ist heute mehr Star Trek als Abrams Trek und hat auch an der Kinokasse funktioniert. Sogar Avatar gefällt mir übrigens besser.
    06.12.12, 20:40 Uhr
    gg
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Hater


    Lieber tot, als vergewaltigt, geschändet und entehrt.

    Zumal ich es für einen Mythos halte, dass heute kein intelligentes Kino mehr möglich sein soll. Nur weil Berman & Co. mit ihrer Blödheit ST an die Wand gefahren haben, heißt das nicht, dass man es nur mit noch mehr Blödheit retten kann.

    Dabei habe ich nichtmal einen besonders hohen Anspruch, sowas wie District 9 ist heute mehr Star Trek als Abrams Trek und hat auch an der Kinokasse funktioniert. Sogar Avatar gefällt mir übrigens besser.


    Sorry. Die alten Trek Fans sind 25 jahre älter geworden und wie alles im Leben bleibt nichts an der gleichen Stelle stehen. Die machen das neue Star Trek längst für die nächste Generation Du hast das gleiche Problem wie die Kirk Generation, die nicht mit der damals neuen Picard Enterprise klar kamen. Das hat auch nichts mit Blödheit zu tun sondern mit Evolution. Nimm es oder lass es. Mir gefällt auch vieles nicht, in Sachen US Action/SF Movies, aber das ist der Lauf der Dinge.
    06.12.12, 23:57 Uhr
    Knut
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von gg

    Sorry. Die alten Trek Fans sind 25 jahre älter geworden und wie alles im Leben bleibt nichts an der gleichen Stelle stehen. Die machen das neue Star Trek längst für die nächste Generation Du hast das gleiche Problem wie die Kirk Generation, die nicht mit der damals neuen Picard Enterprise klar kamen. Das hat auch nichts mit Blödheit zu tun sondern mit Evolution. Nimm es oder lass es. Mir gefällt auch vieles nicht, in Sachen US Action/SF Movies, aber das ist der Lauf der Dinge.


    Stimmt, statt 2 bin ich jetzt zum Beispiel 27. Viel zu alt für Abrams` Hirnlos-Trek ...

    Beitrag geändert von Knut [06.12.12, 23:57 Uhr]
    07.12.12, 09:41 Uhr
    Atherton Wing
    unregistriert


    Ah, am Alter liegt das. Jetzt ist alles klar. Also bin ich mit 22 wohl auch zu alt für Hirn-und-Logik-Ausschalt- und geballter Bumm-Peng-Dröhn-Berieselung, mit der uns das Kino beglücken will.
    Seiten (3) 1 2 3



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.