die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Startrek" meldet:


Star Trek: Borg - Wer kennt noch das Spiel?





Kennt noch jemand Star Trek: Borg?

Auf dem Höhepunkt der Trek-Popularität kam 1996 das interaktive Spiel auf den Markt. John de Lancie alias Q hat die Hauptrolle und bietet dem Spieler (im Körper des Kadett Qaylan Furlong) die Möglichkeit, während der Schlacht von Wolf 359 den Tod seines Vaters zu verhindern.

Im Spiel finden sich viele extra für das Spiel gedrehte Filmszenen, die die Handlung an den entscheidenen Stellen begleiten. Gedreht wurde auf den Sets von Star Trek: Voyager und auch das Brücken-Set der USS Excelsior auf der Voyager-Episode "Flashback" fand erneut Verwendung. Obwohl das Spiel in der TNG-Ära spielt, werden von der Besatzung die DS9-Uniformen aufgetragen. Einige Special Effects sind ursprünglich für den Deep Space Nine-Pilotfilm "Der Abgesandte" entstanden.

Bei YouTube gibt's alle Szenen zusammengeschnibbelt, quasi als eigene Episode. Wer grad Langeweile hat, kann sich dieser "verlorenen Episode" hingeben.






Quelle: YouTube
Die Meldung wurde am 05.02.2013 14:50 Uhr durch Sebastian Lorenz veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Startrek im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    05.02.13, 15:24 Uhr
    Picard42
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Feb 2007
    Ja....HIER !!

    Habs auch gespielt. Und hier noch als Original rumstehen.
    Ist ja ein Sammler-Stück.....als Fan zumindest..... Dauerte auch nur 1-2 Stunden bis man es durchgespielt hatte. Allerdings hatte es einen Bug und man musste mit Lösungshilfe einen Teil überspringen oder konnte irgendwas nicht sehen. (Soweit ich mich erinnere). Auch damals wurden Spiele schon mit Bugs ausgeliefert, jedoch gab es keine Patches dagegen. Interessierte einfach niemand.

    Beitrag geändert von Picard42 [05.02.13, 15:26 Uhr]
    05.02.13, 15:58 Uhr
    kLicker
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Picard42

    Ja....HIER !!

    Habs auch gespielt. Und hier noch als Original rumstehen.


    Schliesse mich ebenfalls an, steht auch noch in meiner Trekkie Vitrine, gleich neben dem Legends of the Ferengi Audiobook.
    05.02.13, 16:53 Uhr
    Wildy
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Okt 2007
    Dem schließe ich mich an.
    05.02.13, 19:19 Uhr
    Oswin
    unregistriert


    Wie jetzt, 1996???

    Star Trek gibt es doch erst seit 2009.
    05.02.13, 19:50 Uhr
    Mr. Eko
    Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


    registriert seit:
    Sep 2006
    Ich kenne nur das Star Trek Brettspiel, wo es eine VHS-Kassete mit dazu gab. War Anfang der 90er, weiß leider nicht mehr, wie es hieß.
    Here's to you, Nicola and Bart,
    Rest forever in our hearts,
    The last and final moment is your's,
    The agony is your triumph.
    05.02.13, 19:54 Uhr
    kLicker
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Mr. Eko

    Ich kenne nur das Star Trek Brettspiel, wo es eine VHS-Kassete mit dazu gab. War Anfang der 90er, weiß leider nicht mehr, wie es hieß.


    Boardgamegeek sagt:
    Star Trek: TNG Interactive VCR Board Game - A Klingon Challenge

    Hab ich mal geschenkt bekommen, mangels NTSC-Rekorder (damals) aber bis heute nie gespielt. Bin nicht mal sicher ob ich es noch habe, hab aber wohl nix verpasst.
    05.02.13, 20:49 Uhr
    Mr. Eko
    Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


    registriert seit:
    Sep 2006
    Ja, genau das meinte ich
    Ich meine aber, dass ich eine deutsche VHS hatte.
    Here's to you, Nicola and Bart,
    Rest forever in our hearts,
    The last and final moment is your's,
    The agony is your triumph.
    05.02.13, 23:37 Uhr
    Maschu1
    unregistriert


    Das Brettspiel mit Video hatte ich damals auch, das gabs in einer deutschen Synchro-Fassung.
    Ich weiß noch, dass man dem Klingonen in dem Video auf seine Anweisungen immer mit "Ja, Captain Kavok" antworten musste.
    06.02.13, 09:44 Uhr
    John Clayton
    unregistriert


    'Star Trek: Borg' bestand eigentlich nur aus aufwändig gedrehten Spielszenen (von Serien Veteran James L. Conway), welche äußerst spannend waren und viel Atmosphäre hatten.
    Der 'Spielwitz' war allerdings nach dem ersten Ansehen schon bald verflogen. Man kann das Spiel vielleicht als einen der letzten Versuche interpretieren als Filmszenen ein Spiel zu kreieren (wie etwa den leidigen, unfreiwillig komischen 'Inspektor Zebok').
    09.02.13, 18:45 Uhr
    DD
    unregistriert


    Dasselbe gibts auch für Star Trek Klingon:

    http://www.youtube.com/watch?v=R3vF9LXZePE



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.