die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Startrek" meldet:


Die Zukunft von DS9 liegt in Büchern

Der ausführende Produzent von "Deep Space Nine" Ira Steven Behr sagte kürzlich, er müsste nicht zweimal nachdenken um zum Franchise zurückzukehren und weiter an DS9 zu arbeiten.

"[Ich würde] innerhalb eines Herzschlages [zurückkehren], aber die Chancen auf einen Deep Space Nine Film sind dünn und nicht vorhanden," erzählte Behr gegenüber dem TV Zone Magazin.

Der Schauspieler erklärte weiter, warum er denkt, dass die Serie es nie auf die Leinwand schaffen wird. "Ich denke jeder würde sich unkomfortabel dabei fühlen," sagte er. "Es handelte sich um eine Serie, die die Grenzen überschritt, die im Star Trek Franchise erlaubt und nicht erlaubt waren. Ich glaube die Zukunft liegt in diesen Büchern, von denen ich hörte, dass sie weitergeführt werden. Ich denke nur, dass es wesentlich einfacher wäre, die Enterprise zurückzuholen. Um ein Schiff zu zeigen. Das ist viel sicherer. 'Deep Space Nine' war ein mutiges Experiment. Es hatte nicht die Ratings."

Obwohl DS9 die Studiobosse möglicherweise nicht beeindruckte, war die Show jedoch sehr beliebt bei denen, die daran arbeiteten. "Wir mochten sie! Wir schrieben sie für uns [...]!" lachte Behr. "Sie war nicht nur die beste [Star Trek] Serie, sie war auch die einzige Serie, die in einem gewissen Sinn keinen Vorsatz hatte. Es braucht eine Art Film, um sie aufzulösen, da sie ein offenes Ende besitzt.

"Wir hatten Glück [die Serie] zu machen. Wir hatten Glück sie unter den gegebenen Umständen machen zu können. [...] Sie ließen uns in Ruhe. Selbst Rick [Berman] ging einen Schritt zurück und sagte sinngemäß: 'Nun, ihr macht es eh, egal ob ich ja oder nein sage!' Es war eine solch gute Erfahrung und nun ist es vorbei, es ist [aber] immernoch großartig."

Behr unterhält immernoch gute Beziehungen zu seinen Freunden von der Serie. "Ich spreche immernoch mit den Star Trek Magazinen, Ron Moore rief mich gerade an. Ich sprach kürzlich mit Rene [Auberjonois] (ST:DS9 Odo). Michael Piller schickte mir das Skript seines neuen Piloten zu, ich bin also noch sehr verbunden."

Auszüge des Berichtes befinden sich hinter folgendem Link.

Quelle: TrekToday
Die Meldung wurde am 22.04.2002 23:17 Uhr durch Susanne Picard veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Startrek im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Zu diesem Thema können leider keine Kommentare hinterlassen werden.
    Wenn du meinst, es handelt sich hier um einen Fehler, dann informiere bitte das SF-Radio Team!





    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.