die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Startrek" meldet:


Combs über das "Geschenk bei Star Trek zu arbeiten"

Jeffrey Combs sprach kürzlich über seine vielen Streifzüge in die Welt von "Star Trek", und seine anhaltende Beteiligung bei "Enterprise".

"Bei Star Trek zu arbeiten ist ein in Ehren gehaltenes Geschenk und es basiert alles auf lustige kleine Unfälle auf dem Weg," erzählte Combs Ian Spelling in der "Star Trek Monthly". "Ich liebte meine Zeit bei "Star Trek: Deep Space Nine", und ich habe nicht eine Minute daran gedacht das ich Teil der "Enterprise" Welt sein würde."

Combs hatte seinen ersten Auftritt bei "DS9" als Tiron. Er spielte die wiederkehrenden Charaktere Brunt und Weyoun, und war Gaststar als Penk in einer "Voyager"-Episode. In Enterprise spielt er wieder zwei Charaktere, den Andorianer Shran in "The Andorian Incident" und "Shadows of P’Jem" und den Ferengi Krem in "Acquisition". " Ah, Ja, die Ferengi Episode," erzählte Combs dem Magazin. "Das war witzig. Scott Bakula (ENT "Archer") bestand darauf das mein Nachname "Brulee" lautet."

Nachdem er Brunt viele male bei DS9 gespielt hatte, war es für Combs eine Herausforderung Krem einzigartig zu machen. "Glücklicherweise sind Brunt und Krem sehr unterschiedliche Ferengi.," sagte Combs. "Ich habe also darum gebeten das er anders als Brunt aussah. Ich ging zu [Make Up Chef] Michael Westmore und sagte, 'Ich will nicht die Brunt Nase [oder] Brunt Zähne tragen’. Ich wollte so weit weg wie möglich von Brunt kommen, innerhalb der engen Parameter des Ferengi Aussehen."

Viele Fans sind wegen der Kontinuität besorgt, aber Combs ist davon überzeugt das die Episode richtig angegangen war. "Viele Menschen mögen es nicht wenn die Drehbuchautoren sich nicht an die strikten Star Trek Regeln halten, aber eine gute Geschichte ist eine gute Geschichte, und ich denke sie haben es ziemlich gut gemacht. Die Enterprise Crew hat niemals herausgefunden wer wir sind."

Combs wird am 12 Februar in den USA in einer weiteren "Enterprise" Folge auftreten, und zwar in der Episode "Cease Fire". Es wird der dritte Auftritt des Schauspielers als der Andorianer Shran, etwas über das Combs nur zu glücklich ist. "Ich hoffe das sie mich noch öfter deswegen dabei haben wollen da man noch viel aus dem Charakter herausholen kann."

Quelle: TrekToday
Die Meldung wurde am 26.01.2003 20:43 Uhr durch veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Startrek im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Zu diesem Thema können leider keine Kommentare hinterlassen werden.
    Wenn du meinst, es handelt sich hier um einen Fehler, dann informiere bitte das SF-Radio Team!





    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.