die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Stargate" meldet:


SG-1: Tapping über "Resurrection"

Amanda Tapping, die in "Stargate SG-1" die Rolle des Majors Samantha Carter spielt, erzählte Sci-Fi Wire, dass sie Regie bei der Episode "Resurrection" führte, deren Drehbuch auf einer Story von Michael Shanks (SG-1 Daniel Jackson) basiert. "Ich liebte die Erfahrung zu machen, einmal Regie zu führen", sagte Tapping in dem Interview. "Ich kann nicht oft genug sagen, dass ich es noch einmal tun möchte."

"Resurrection" ist eine komplexe Episode mit drei Handlungssträngen. Teal'c und Jackson entschärfen eine Bombe. Ein scharfsinniger und mördersicher Wissenschaftler verspottet das Team. Und Jackson kümmert sich um Anna, einer Goa'uld-Mensch-Hybridin, die von dem reuelosen Wissenschaftler erschaffen wurde.

Tapping bedankte sich bei den Schauspielern und bei der Filmcrew für deren Hilfe bei der sowohl dialoglastigen als auch bildgewaltigen Episode. "Sie waren phänomenal", sagte Tapping. "Rick [Anderson (SG-1 O'Neill)] war nicht in der Episode, aber Michael und Christopher kamen darin vor. Sie und unsere Gastdarsteller waren großartig. Ein Grund, warum ich die Folge so drehen konnte, wie ich sie wollte, war, dass ich wusste, dass unsere Crew hinter mir stand. Jeden Tag sagten sie: 'Was brauchst du? Was brauchst du? Wir stehen für dich 110 Prozent zur Verfügung.' Die Kamerabteilung trieb ich bis zur äußersten Grenze, besonders unseren Steadicam-Operator. Aber jeder ist so talentiert, dass ich wusste, dass ich das Letzte aus der Folge herausholen konnte."

"Resurrection" wird am 27. Februar 2004 zum ersten Mal auf dem amerikanischen Sci-Fi Channel ausgestrahlt.

Quelle: Sci-Fi Wire
Die Meldung wurde am 18.02.2004 13:23 Uhr durch Mario Rössel veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Stargate im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    18.02.04, 21:12 Uhr
    Getchaos
    unregistriert


    Ressurection wurde gestern schon in UK ausgestrahlt, da die den USA um knapp 2 Folgen vorraus sind.
    Ich hab' mir die Folge angesehen und muss sagen, dass sie wirklich eine etwas "andere" Stargate Folge ist und mir echt gut gefallen hat.
    05.06.12, 03:44 Uhr
    asdf555999
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Mai 2012
    It's not often true that Americans reject negative campaigning. But they certainly seem to be doing so now in the case of President lancel sacs Obama's attacks on Republican challenger Mitt Romney.

    The president recognizes he can't improve the economy much between now and Election Day. And he can't count on outside events to help—the situations in Europe and the Middle East are more likely to get worse than better by fall. So he has tried to make this campaign about Romney's fitness for office.

    Bain Capital. The "War on Women." Dogs for Obama. Efforts to tie Romney to George W. Bush. Questions about Romney's term as governor of Massachusetts lancel sac. Fox News' Chris Stirewalt says, "[N]o incumbent American president has ever gone so negative, so early." And the president promises to keep it up, to define Romney as a bad man now, and then possibly switch to a policy discussion later.

    [See a collection of political cartoons on the 2012 campaign.]

    Usually, this is done the other way around. Candidates present their vision for what they'd do with a first (Romney) or second (Obama) term. Then, they court those still undecided through negative ads.

    Doing this backwards is risky for President Obama. He's losing support among independents, women, and business. Peggy Noonan sac says the attacks make Obama "look small and scared." Even President Clinton has objected to his assault on venture capital and said Romney "crosses the qualification threshold," which many observers took as a signal to lighten up on the Bain rhetoric.

    Meanwhile, Romney is making up ground in overall favorability, is gaining among women and independents, and has seen his favorable/unfavorable numbers pull even for sac lancel adjani the first time at 44/44.

    Stirewalt says the president's campaign is counting on the convention in Charlotte to turn things around. His advisers still believe he can reset the debate with dramatic oratory. He got elected the first time based on pas cher Louis vuitton one moving convention speech; he could pull it off again.

    [See a collection of political cartoons on Mitt Romney.]

    But a more prudent strategy would be to adopt the advice of New York Times columnist Thomas L. Friedman and "seize the high ground" by pointing to his accomplishments — saving the auto industry, steering us past a financial meltdown—and emphasizing the popular provisions of Obamacare. Then, the debate would shift to what he would do—or soldes LanceL, in many cases, already is doing—to help America.

    On the other hand, at the 2008 convention, Obama told voters, "If you don't have any fresh ideas, then you use stale tactics to scare the voters. If you don't have a record to run on, then you paint your opponent as someone people should run from."

    He doesn't have much of a record, and perhaps he has no fresh ideas. Otherwise, he would follow his own advice.



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.