die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "" meldet:


Dead Zone Season 2 DVD-Review & Gewinnspiel



Wie bei jeder DVD-Veröffentlichung muss natürlich die Box-Gestaltung stimmen, damit sie gleich ins Auge fällt. Nur leider ist dies bei der zweiten Box, alles andere als gelungen. Auf dem Papp-Schuber sieht man auf der Vorderseite nur ein simples und unspektakuläres Auge und einen eingestanzten "The Dead Zone" Schriftzug. Auf der Rückseite wiederum hat man sich mehr einfallen lassen. So sind dort vier verschiedene Szenenbilder der zweiten Staffel, ein Grossbild von John Smith (gespielt von Anthony Michael Hall) und ein kurzer Text in großen Buchstaben abgedruckt. Unter dem Ganzen sind die technischen Details der DVD-Box aufgeführt.

Wenn man den Papp-Schuber außen vorlässt, ist die Einschub-Box mit den DVDs optisch viel besser gestaltet worden. Auf der Front ist ein großes Foto von Anthony Michael Hall und erneut der "The Dead Zone" Schriftzug zu sehen. Die Rückseite gleicht dem des Papp-Schubers aber ohne die technischen DVD-Details. Da die Einschub-Box doppelt geklappt ist, passen auf geringen Raum fünf DVDs hinein. Beim aufklappen fallen einem gleich die Charaktere und die Episodencredits der Serie ins Auge. Beim weiteren aufklappen kommt man dann zu vier transparenten Disc-Haltern aus Plastik, wobei sich die vierte und fünfte DVD eine Halterung teilen müssen. Aus diesem Grund hat man dieses Tray auch etwas dicker gemacht. Somit muss man, um an die hintere DVD zu gelangen, beide herausnehmen.

Der Hintergrund unter den transparenten Halterungen ist mit weiteren Bildern der Charaktere in einem blassen Blauton verziert. Die DVDs selbst sind ebenfalls mit Cast-Bildern auf einem metallisch aussehenden Hintergrund bedruckt. Vertreten sind hier Johnny (1), Sarah (2), Bruce (3), Dana (4) und auf der letzten Scheibe befindet sich niemand.



Nach dem man die Discs in dem DVD-Player einlegt sieht man als Erstes die Paramount-Logo-Sequenz. Danach folgt, wie bei allen Paramount-DVDs, ein Sprachauswahlmenü. Hier hat man die Wahl zwischen 23 verschiedenen Sprachen. Aber es scheint als gäbe es in diesem Sprachmenü einen Fehler. Wenn man eine Sprache im unteren Bereich auswählen möchte, wird das Menü kurz neu geladen. Wenn man sich für eine Sprache entschieden hat, werden dem Zuschauer die Copyright-Hinweise in der jeweiligen Sprache näher gebracht.

Als nächstes gelangt man ohne irgendwelche Animationen in ein übersichtlich strukturiertes Hauptmenü. Dieses bietet die Menüpunkte Play (alle Folgen abspielen), Audio-Optionen, Untertitel und Episodenauswahl. Nach dem man die Episodenauswahl gewählt hat, werden die vier auf der DVD befindlichen Episoden (mit Ausnahme der fünften Disc, auf der sich nur drei Episoden sind) mit einem kleinen Vorschaubild, den Titel und der Episodennummer angezeigt.

Das Hauptmenü zeigt zudem von DVD zu DVD immer abwechselnde Bild-Montagen. Ebenso sind die oben erwähnten Menüpunkte mal auf der linken mal und auf der rechten Seite. Die Untermenüs sind auf allen Scheiben identisch.





Die Bildqualität der Staffel 2 ist zwar gut, aber nicht ganz perfekt. So ist in hellen Szenen zwar die Farben natürlich und auch der Kontrast ganz gut aber die Schärfe des Bildes schwächelt im Detailbereich. Besonders bei dunklen Szenen werden einige Details verschluckt.

Der Ton der zweiten Staffel von Dead Zone liegt in Englisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 2.0) und Französisch (Dolby Digital 2.0 Surround) vor. Man merkt den Unterschied der Tonspuren recht deutlich. So hat der englische 5.1 Ton einen ordentlichen Raumklang und klingt sehr dynamisch. Der deutsche Ton, welcher nur in Stereo vorliegt kann sich aber dennoch hören lassen. Die Dialoge kann man klar und deutlich hören aber man vermisst den Raumklang ein wenig. Die Musik in der deutschen Spur ist aber dennoch sehr gut. Auch der französische Surround-Ton kann natürlich mithalten, da er sogar besser als der deutsche Stereo-Ton ist. Alles im allen kann man mit dem Sound zufrieden sein. Obwohl für eine Serie aus dem Jahr 2001 ein 5.1 Ton für jede Sprache Standard sein müsste.



Für Dead Zone hätte man sich schon einiges an Specials wie Audiokommentar oder Behind-the-Scenes-Berichte über die Serie gewünscht. Aber leider sind auf keinen der fünf DVDs irgendwelche Sonderausstattungen.



Für Fans der Serie ist diese Box natürlich ein Muss. Nur schade ist, dass man bei so einer Top-Serie keinerlei Bonusmaterial mit geliefert bekommen hat. So wären vor allem Audio- oder Textkommentare zu den einzelnen Episoden ganz interessant gewesen. Leider fehlt in dieser DVD-Box auch ein Booklet um gegebenenfalls eine bestimmte Episode herauszusuchen. So muss man entweder auf das Internet zurückgreifen oder jede DVD einzeln durchsehen um zu der gewünschten Folge zu gelangen.

Um eine Fremdsprache zu lernen ist diese Box extra noch sehr hilfreich, da man die Wahl von 23 Untertiteln hat.

Wundern kann man sich bei diesem DVD-Set aber auch. Ich habe, als ich es aufgeklappt habe, gedacht, dass die vierte Disc fehlt. Denn sie wird von der fünften verd(st)eckt. In anderen DVD-Boxen bei anderen Serien hat man dies so gelöst, dass man die Discs versetzt in eine Halterung untergebracht hat. Besonders schlimm ist dies zwar nicht, aber im ersten Moment denkt man, dass man eine unvollständige Box gekauft hat.

Ein Pluspunkt verdienen die Halterungen oder auch Trays genannt. Wer die Star Trek DVDs aus dem Hause Paramount kennt, weiß dass es mitunter durch die Halterungen oft zu Innenring-Rissen gekommen ist. Bei Dead Zone sind die Scheiben locker aber dennoch fest untergebracht und man bekommt sie ohne Probleme leicht heraus.

Direkt-Bestellung über amazon.de:
"Dead Zone Season Zwei DVD Box"







Paramount Home Entertainment und SF-RADIO.net verlosen eine Season 2 Box-Set zur Serie Dead Zone. Wer teilnehmen möchte, braucht nur eine Frage beantworten und die Lösung mit Namen und Anschrift einfach an gewinnspiel@sf-radio.net schicken. Die Frage lautet: Wie viele Untertitel stehen pro Episode zur Verfügung? Einsendeschluss ist der kommende Sonntag (18.06.06, 23:59 Uhr).

Die Meldung wurde am 13.06.2006 00:00 Uhr durch Alexander Weigelt veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    13.06.06, 09:19 Uhr
    Yvonne
    unregistriert


    Es ist so schade, dass das ganze Bonusmaterial der amerikanischen DVDs nicht auf die europäischen Versionen mit draufgenommen werden. Die Boxen in den USA können mit zig Featurettes, sowie massig sehr gut gemachten Audiokommentaren (1-2 Stück pro Folge) glänzen. Auch die Menüs wirken wesentlich ansprechender als diese hier.

    Aber was tut man nicht alles um richtig viele Untertitel und mehrere Sprachen unterbringen zu können.
    14.06.06, 00:22 Uhr
    daniel c w
    unregistriert


    Das Menü ist nicht kapputt, aus technsichen gründen gehen nicht mehr als 16 knöpfe. wenn man in den unteren bereich kommt, wird ein neues menü geladen, dass nur genau so aussieht wie das ursprüngliche.



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.