die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


Walking Dead: Erstes Bild vom Gouverneur



Die dritte Staffel der Zombie-Serie The Walking Dead hat einen Gegenspieler: der sogenannte Gouverneur. Der Brite David Morrissey wird diese Rolle übernehmen, die Dreharbeiten sind in vollem Gange und der US-Kabelsender AMC hat ein erstes Foto veröffentlicht.

In der Comicvorlage trifft die Reisegruppe unserer Protagonisten im Städtchen Woodbury auf den Gouverneur, der lustige Spiele veranstaltet und Menschen an Zombies verfüttert.

Das Wort "Comicvorlage" wird bei AMC auch genau so gehalten. Die Mythology der Fernsehserie geht eigene Wege und inwiefern David Morrisseys Gouverneur genauso sadistisch daher kommt, bleibt abzuwarten.

Die dritte Staffel von The Walking Dead wird 16 Folgen umfassen. Die Ausstrahlung beginnt in den USA im Herbst.

Quelle: AMCtv.com
Die Meldung wurde am 12.06.2012 01:43 Uhr durch Sebastian Lorenz veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    12.06.12, 09:04 Uhr
    Thomas nicht eingeloggt
    unregistriert


    "Sadistisch" ist eine fast noch freundliche Beschreibung für das, was im Comic in dem betreffenden Handlungsbogen passsiert. Seit dem lese ich die zu Beginn wundervoll psychologische Serie nicht mehr. Auch im Klassiker V für Vendetta gibt es eine sehr lange und unter die Haut gehende Foltersequenz, aber in V dient es dazu, den Hauptcharakter in seiner Zerstörtheit (mir fällt kein passenderes Wort ein) zu erklären. In The Walking Dead dient die Folter imho hauptsächlich zur Gewaltdarstellung, das hatte mir ganz und gar nicht gefallen.
    12.06.12, 09:20 Uhr
    JD
    unregistriert


    hast recht - das war für mich auch so ungefähr das fieseste, was ich je in einem comic gelesen habe. mich hat es aber nicht vom weiter lesen abgehalten. mittlerweile ist TWD nicht mehr so schocking aber immer noch noch ganz nett.

    ich glaube übrigens, dass die fans des comics genau auf diese szene(n) warten. (und ich glaube nicht, dass sie in der form in die serie gelangen.)
    12.06.12, 17:25 Uhr
    Cineast
    unregistriert


    Also ich habe TWD mittlerweile (Anfang Staffel 2) abgebrochen.
    Mag ja sein, das viele die super-psychologische Realisierung der Serie interessant finden, mich nervt das dämliche Verhalten der Protagonisten inzwischen einfach nur noch.
    Da kann ich meine freie Zeit auch sinnvoller verschwenden.
    (Nein, den Comic kenne ich nicht.)

    12.06.12, 18:12 Uhr
    c-schroed
    Redshirt ohne Sprechrolle.


    registriert seit:
    Apr 2012
    Sooo psychologisch tiefgründig fand ich das Ganze eigentlich gar nicht. Weder in Comic noch Serie. Eher im Gegenteil: Mir persönlich kamen Figuren und Handlung immer noch arg schablonenhaft und klischeeträchtig vor. Vielleicht etwas weniger als im Standard-B-Movie-Gekrams, aber das ist nicht wirklich ein ausschlaggebendes Argument für mich.
    "Es gibt keinen traurigeren Anblick als den eines jungen Pessimisten."
    Mark Twain
    13.06.12, 09:49 Uhr
    JD
    unregistriert


    ja, die zweite staffel hat leider im vergleich zur ersten schon etwas nachgelassen.

    ich glaube man sollte das ganze auch nicht als tiefenpsychologische verhaltensanalyse im falle einer zombieplage sehen, sondern einfach als ungewöhnliche kleine serie, die das thema mal aus einem anderen winkel angeht.

    was ihr den charakteren vorwerft kann man auch auf jede x-beliebige serie wie GoT, californication, GZSZ, usw. anwenden.

    TWD mag nicht das serientechnische maß aller dinge sein, aber unterirdisch schlecht ist es auf keinen fall.
    13.06.12, 21:41 Uhr
    c-schroed
    Redshirt ohne Sprechrolle.


    registriert seit:
    Apr 2012
    Zitat:
    Zitat von JD
    was ihr den charakteren vorwerft kann man auch auf jede x-beliebige serie wie GoT, californication, GZSZ, usw. anwenden.


    Und genau das macht die Serien ja x-beliebig. Ich persönlich würde GoT da übrigens zumindest teilweise rausrechnen. Die hatten wenigstens ein paar hübsch gezeichnete Figuren und vor allem ordentliche Darsteller dazu.
    "Es gibt keinen traurigeren Anblick als den eines jungen Pessimisten."
    Mark Twain
    14.06.12, 18:18 Uhr
    Torch
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von JD

    ja, die zweite staffel hat leider im vergleich zur ersten schon etwas nachgelassen.

    Mir persönlich hat die zweite sogar noch etwas besser gefallen als die erste. Und ich freue mich auf die dritte.
    19.06.12, 23:36 Uhr
    Susanne Döpke
    Administrator
    Redaktöse
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Feb 2007
    Thread geschlossen.
    Auntie Em, hate you, hate Texas, took the dog.
    Dorothy



    sf-radio club










    sf-radio club
    Der Thread ist geschlossen. Es können keine weiteren Beirtäge hinzugefügt werden.