die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


Volle Staffel von Fringe geordert

Das amerikanische TV-Network Fox hat eine volle Staffel der SF- und Mysteryserie Fringe von J.J. Abrams, Alex Kurtzman und Roberto Orci geordert, berichtet TV Week.

Die erste Staffel der Serie erhält neun weitere Episoden und kommt damit insgesamt auf 22 Episoden. Die von Bad Robot/Warner Bros. TV produzierte Serie hatte seit dem Start im letzten Monat insgesamt 10,7 Millionen Zuschauer und erreichte ein durchschnittliches Rating von 4,2 (11% Marktanteil) bei den 18-49-jährigen Zuschauern. Sie ist somit bis jetzt die erfolgreichste neue Serie der laufenden Season in dieser Zielgruppe.

Fringe dreht sich um eine Reihe seltsamer Phänomene, die rund um den Erdball geschehen. Angeheuert von einem geheimen Komitee versuchen die FBI-Agentin Olivia Dunham (Anna Torv) und der Wissenschaftler Walter Bishop (John Noble) zusammen mit dessen Sohn Peter Bishop (Joshua Jackson) diesen Ereignissen auf die Spur zu kommen, von denen angenommen wird, dass sie alle miteinander zu tun haben.

Quelle: Sci-Fi Wire
Die Meldung wurde am 02.10.2008 10:14 Uhr durch Mario Rössel veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Seiten (2) 1 2
    Kommentare zu dieser Meldung
    02.10.08, 11:16 Uhr
    Mr. Eko
    Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


    registriert seit:
    Sep 2006
    Freut mich zu hören. Die 4. Folge war mal wieder eine Steigerung zu den vorhergehenden. Und so langsam scheint sich ein roter Faden deutlich zu machen. Toll gemacht fand ich auch, dass der "Observer" schon tatsächlich in den vorigen Folgen im Hintergrund zu sehen war, ohne das es dem Normalzuschauer aufgefallen wär.
    Ganz besonders empfehlen kann ich hier die Easteregg Seite zur Serie. Sehr interessant was man da sonst so verpasst hat
    Here's to you, Nicola and Bart,
    Rest forever in our hearts,
    The last and final moment is your's,
    The agony is your triumph.

    Beitrag geändert von Mr. Eko [02.10.08, 16:37 Uhr]
    02.10.08, 11:32 Uhr
    jos
    Sect leader


    registriert seit:
    Jul 2006
    Ich finde die Serie bisher auch ziemlich gut! Bisschen eklig, aber gut *g*
    News zu Cons gesucht? Dann schaut mal auf www.conboard.de
    02.10.08, 12:53 Uhr
    Saftwürstel
    Murmelspieler, originalperverser SF-Repräsentant der Wurst- und Fleischprodukte, SpOp-Süchtiger und -Entzugsgeschädigter sowie möglicherweise ein Spider-Schwein.


    registriert seit:
    Jul 2006
    So langsam bin ich gespannt, wo die Serie hinführt.
    Jamie: “So, you guys are like Mulder and Scully or something and the X-Files are real?”
    Dean: “No. The X-Files is a TV-show. This is real.”

    -- Supernatural 4x05: Monster Movie
    02.10.08, 15:13 Uhr
    Jane Marple
    Benutzer/in
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006
    Stimme Mr. Eko in allen Punkten zu. Zu diesem Zeitpunkt lässt sich hoffen, dass Abrams Fähigkeit, Serienjuwele zu schaffen, nicht nachgelassen hat .
    Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische.
    (Karl Valentin)
    02.10.08, 15:56 Uhr
    JD
    unregistriert


    naja, von abrams fähigkeiten habe ich auch schonmal mehr gehalten, wenn ich ehrlich bin.
    die letzten 2 alias-staffeln waren schon ein wenig durchschnittlich und bei lost gehts LEIDER auch merklich bergab. sein film cloverfield hat mich im kino maßlos enttäuscht und auch den fringe-piloten empfand ich als nicht besonders "serienjuwelenhaft" sondern eher durchschnittlich.

    dennoch: ich freue mich für die fans der neuen serie, denn heutzutage ist es ja LEIDER schon ne kleine besonderheit wenn mal auf ne volle erste season erweitert wird bzw. sogar eine zweite geordert wird.
    02.10.08, 16:39 Uhr
    Mr. Eko
    Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


    registriert seit:
    Sep 2006
    @JD
    Also ich finde bei Lost geht es seit der zweiten Hälfte der 4. Staffel merklich bergAUF! (Obwohl Abrams bei Lost nicht mehr viel zu schaffen hat) Aber Meinungen sind ja eh immer subjektiv, deshalb gehen sie auch auseinander
    Here's to you, Nicola and Bart,
    Rest forever in our hearts,
    The last and final moment is your's,
    The agony is your triumph.

    Beitrag geändert von Mr. Eko [02.10.08, 16:41 Uhr]
    02.10.08, 18:30 Uhr
    Jane Marple
    Benutzer/in
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006
    @ JD:
    Was die letzten beiden Alias-Staffeln anbetrifft, bin ich deiner Meinung. Bei Lost allerdings ganz und gar nicht. Das gefällt mir nach wie vor außerordentlich gut. Der Fringe-Pilot war in der Tat eher durchschnittlich, es wurde aber bisher stetig besser. Okay, es sind erst 4 Folgen, aber der Anlass zur Hoffnung verstärkt sich . 'Juwel' ist sicher auch ein etwas hochstilisierter Ausdruck, er soll in erster Linie das Herausstechen aus dem Serienwust umschreiben.
    Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische.
    (Karl Valentin)
    02.10.08, 18:54 Uhr
    Bernd das Brot
    Herrscher über Raum und Zeit


    registriert seit:
    Jul 2006
    FBI? Phänomene? Hm, irgendwie kommt mir das bekannt vor. Akte 08/41 wir decken auf?
    Afugrnud enier Sduite ist es eagl, in wlehcer Rienhnefoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen. Das ghet dseahlb, wiel wir nchit Bcuhtsbae für Bcuhtsbae enizlen lseen, snodren Wröetr als Gnaezs.
    02.10.08, 19:10 Uhr
    .Gunny@1
    unregistriert


    Nun, in Kreisen sachlich orientierter Würdenträger der transzendenten TV-Landschaft findet sich FRINGE bedauerlicherweise in Symposien altbackener Pfade wieder. Der waghalsige Seiltanz zwischen profanem Realismus und ungezügelter Phantanstik scheitert bereits an der Unausgegorenheit der miteinbezogenen Charaktere. Der unrühmliche Versuch, in PETER BISHOP einen Sympathisanten mit achtbarer Zutraulichkeit und der sexuellen Integrität einen MACE WINDU zu kreieren, schlägt bereits in seinen Grundzügen in sitsame Kerben längst lustwandelnder TV-Heroen der jüngsten Vergangenheit. Ebenso schwindend gering posiert sich O. Warren jenseits ihrer spießbügerlichen Klamottur in Gefilde erwähnenswerter Plausibilitäten des Alltags. FRINGE erfuhr sodenn eine Klausur weit abseits pompöser Jubelrufe.

    Doch sei hier ferner gewissenhaft erwähnt, dass dem sachlich Gebildeten durchaus bewusst sein sollte, anfängliche Schwächen durch verspätete Schmelztigel graziöser Umschwänge zu revidieren, und logigschwache Missbildungen auszumerzen, eine wohlan begrüßenswerte Wendung herbeizuführen vermag. Auch FRINGE steht diese markante Maßnahme zu. Man darf gespannt sein.
    02.10.08, 19:41 Uhr
    doublett
    unregistriert


    An .Gunny@1
    Willst Du kommentieren oder texten?
    02.10.08, 19:50 Uhr
    Mike11
    unregistriert


    Sehr schön! Fringe gefällt mir immer besser. Gut das sie in der Zielgruppe gewinnen, insgesamt könnte das Rating aber etwas besser sein, Fringe verliert klar gegen The Mentalist.
    02.10.08, 23:17 Uhr
    Nachteule
    unregistriert


    Was mir am Pilot etwas sauer aufgestoßen ist, wahr dieses furchtbar gequälte phonetische Deutsch. Kann man in den USA nicht wenigstens zwei deutsche Austauschstudenten finden, die sowas sprechen?
    03.10.08, 01:07 Uhr
    Mr. Eko
    Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


    registriert seit:
    Sep 2006
    Wenn du das schon schlecht fandest, solltest du mal Folgen von Alias sehen, die in Deutschland spielen. Viel, vieeeel schlimmer noch
    Here's to you, Nicola and Bart,
    Rest forever in our hearts,
    The last and final moment is your's,
    The agony is your triumph.
    03.10.08, 09:11 Uhr
    Anakyn
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    dieses "pseudo-deutsch" gefällt mir immer sehr gut, muss ich zugeben .

    für mich ist abrams jedenfalls nicht mehr das wunderkind dass er beim start von lost noch war. mal sehen was der gute mann aus dem neuen star trek (und natürlich einer neuen lost-season) rausholen kann.
    03.10.08, 13:09 Uhr
    Mr. Eko
    Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


    registriert seit:
    Sep 2006
    Wie gesagt, mit Lost hat er nicht mehr viel am Hut. Die Serie wird schon seit Staffel 3 fast ausschließlich von Damon Lindelof, Carlton Cuse und Bryan Burke konzipiert.
    Here's to you, Nicola and Bart,
    Rest forever in our hearts,
    The last and final moment is your's,
    The agony is your triumph.
    03.10.08, 17:01 Uhr
    fabelbish
    wasserfeste metathese


    registriert seit:
    Jul 2006
    nach drei episoden gebe ich auch grünes Licht Mit dem AkteX-Schatten werden Sie
    werden Sie leben müssen, aber das ist imho
    konzeptionell kalkuliert.
    "keine Riederwede, es wird gegessen, was auf den MetatheTisch kommt!"
    06.10.08, 15:16 Uhr
    Who knows
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von .Gunny@1

    Nun, in Kreisen sachlich orientierter Würdenträger der transzendenten TV-Landschaft findet sich FRINGE bedauerlicherweise in Symposien altbackener Pfade wieder. Der waghalsige Seiltanz zwischen profanem Realismus und ungezügelter Phantanstik scheitert bereits an der Unausgegorenheit der miteinbezogenen Charaktere. Der unrühmliche Versuch, in PETER BISHOP einen Sympathisanten mit achtbarer Zutraulichkeit und der sexuellen Integrität einen MACE WINDU zu kreieren, schlägt bereits in seinen Grundzügen in sitsame Kerben längst lustwandelnder TV-Heroen der jüngsten Vergangenheit. Ebenso schwindend gering posiert sich O. Warren jenseits ihrer spießbügerlichen Klamottur in Gefilde erwähnenswerter Plausibilitäten des Alltags. FRINGE erfuhr sodenn eine Klausur weit abseits pompöser Jubelrufe.

    Doch sei hier ferner gewissenhaft erwähnt, dass dem sachlich Gebildeten durchaus bewusst sein sollte, anfängliche Schwächen durch verspätete Schmelztigel graziöser Umschwänge zu revidieren, und logigschwache Missbildungen auszumerzen, eine wohlan begrüßenswerte Wendung herbeizuführen vermag. Auch FRINGE steht diese markante Maßnahme zu. Man darf gespannt sein.


    Hm. Leider bin ich nicht "sachlich gebildet" weswegen ich mich frage was Du mit "logigschwache Missbildung" zum Ausdruck bringen möchtest?

    @Nachteule
    Dafür war der Däne wenigstens gut zu hören. Scherz beiseite, dies ist mein erst Flug. Egal. ^^
    07.10.08, 14:48 Uhr
    Plazitus
    Benutzer


    registriert seit:
    Jul 2006
    Dieser Typ hat doch überhaupt nichts zu sagen! Der erzählt nur irgendwelchen Schwachsinn, um irgendwas Sexsuelles unterzubringen! KAPIERT DENN DAS KEINER???
    07.10.08, 19:19 Uhr
    Stefan Müller
    Der Cyberman mit den Schnürsenkeln
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von Plazitus

    Dieser Typ hat doch überhaupt nichts zu sagen! Der erzählt nur irgendwelchen Schwachsinn, um irgendwas Sexsuelles unterzubringen! KAPIERT DENN DAS KEINER???

    Ich glaube, damit hast du wahrscheinlich am meisten von dem kapiert, was Gunny geschrieben hat. (Ich würde damit aber nicht angeben )
    Fahrenheit 451. Read it.
    Seiten (2) 1 2



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.