die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


Trailer zu Revolution

Der Trailer für die neue Serie Revolution von JJ Abrams und Eric Kripke ist Online. Jetzt sehen wir, was in der kryptischen Zusammenfassung gemeint war als von "Verlust aller Formen von Energie" die Rede war, wir berichteten.



Quelle: NBC
Die Meldung wurde am 15.05.2012 12:06 Uhr durch Susanne Döpke veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    15.05.12, 13:15 Uhr
    trekmaster78
    unregistriert


    Gefällt mir
    15.05.12, 13:25 Uhr
    Riddick
    Erbauer des Deep Tought


    registriert seit:
    Okt 2006
    Mit Glück eine Staffel... Mehr aber nicht.
    Das es 15 Jahre lang unmöglich sein soll wieder global an Energie zu kommen ist ehrlich gesagt Blödsinn. Mir kam öfters der Gedanke an den "Postman" als Serienversion in den Sinn....

    Wäre nach den 15 Jahren alles auf Dampfmaschinentechnik umgebaut... Wäre es zumindest ne Serie die halbwegs Sinn ergeben würde.

    FSK 12 : Der Gute bekommt das Mädchen
    FSK 16 : Der Böse bekommt das Mädchen
    FSK 18 : Jeder bekommt das Mädchen
    15.05.12, 15:24 Uhr
    Werbwolf
    unregistriert


    Ich habe eher das Gefühl, dass hier ein Dämpfungsfeld aktiviert wurde, was Elektrizität verhindert.
    Natürlich wäre das auch schon zeimlicher Humbug, schließlich würden dann auch keine Nerven mehr funktionieren, aber mit der Prämisse kann ich schon durchaus leben. Zumal ja irgendwer das Dämpfungsfeld deaktivieren kann wie es scheint.
    Sieht auf jeden Fall durchaus interessant aus und ist auf meiner Liste für den Herbst
    15.05.12, 20:43 Uhr
    trekmaster78
    unregistriert


    Ein Dämpfungsfeld!? Klingt ja sehr trekkiemäßig! ^^
    15.05.12, 20:45 Uhr
    Husker
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Sep 2006
    Zitat:
    Zitat von Riddick

    Mit Glück eine Staffel... Mehr aber nicht.
    Das es 15 Jahre lang unmöglich sein soll wieder global an Energie zu kommen ist ehrlich gesagt Blödsinn. Mir kam öfters der Gedanke an den "Postman" als Serienversion in den Sinn....

    Wäre nach den 15 Jahren alles auf Dampfmaschinentechnik umgebaut... Wäre es zumindest ne Serie die halbwegs Sinn ergeben würde.



    Das war auch mein erster Gedanken, das ist doch der Postman in Serie aber da ich Postman eigentlich sehr gut finde und Endzeit mag hoffe ich das wird ein Erfolg
    15.05.12, 20:55 Uhr
    Stefan Müller
    Der Cyberman mit den Schnürsenkeln
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006
    Der Anfang sah recht interessant aus, mit dem "15 Jahre später" haben sie mich aber verloren. Das direkt danach wäre vielleicht noch interessant gewesen.
    Interessanter wurde es wieder am Ende, als der Strom räumlich begrenzt eingeschaltet wurde. Aber nach der Absetzung von Alcatraz hab' ich erstmal keine Lust auf was lostiges.
    Fahrenheit 451. Read it.
    16.05.12, 01:39 Uhr
    Yavin
    Dark Lord of the Perv


    registriert seit:
    Jul 2006
    Bei dem Mädel und ihrem Begleiter fühlte ich mich ein bisschen an "Panem" erinnert - oder ging das nur mir so?
    EX-TER-MI-NATE! EX-TER-MI-NATE!
    16.05.12, 08:18 Uhr
    JD
    unregistriert


    mmmmmh, ich find's schon interessant.

    leider ist die idee nicht so richtig neu und leider wirkt das ganze auch wie einer dieser typischen hochpolierten piloten a la terra nova und falling skies. das mit dem blackout und was die menschen daraus machen finde ich ganz gut, ebenso das geheimnis um die leute, die noch strom nutzen können. der aufhänger "mädchen mit mysteriösem schmuckstück im gepäck sucht vater in veränderter welt" ist mir dann allerdings auch wieder etwas zu schlapp.

    mich würde es natürlich freuen wenn hier schlussendlich was ähnlich gutes wie lost oder die erste heroes-staffel entstände.
    16.05.12, 11:27 Uhr
    c-schroed
    Redshirt ohne Sprechrolle.


    registriert seit:
    Apr 2012
    Achso. Nur Elektrizität funzt nicht. Wie konventionell. Dann klingt's für mich nach "Afterworld", nur ohne verschwundene Menschen. Dafür aber mit nervigen Charakteren.
    "Es gibt keinen traurigeren Anblick als den eines jungen Pessimisten."
    Mark Twain
    16.05.12, 12:24 Uhr
    Caphalor
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jun 2010
    Hm hm hm... klingt wirklich nicht wie das, worauf ich so lange gewartet habe. Wenns mir nicht gefällt, wirds wahrscheinlich verlänger,t ich geb der Sache aber ne Chance und wenn ichs gut finde, bekommts eh keinen Nachschlag. in dem moment als ich drüber nachgedacht habe, wie lange ich mir Touch noch geben soll hats ne zweite Staffel bekommen, als ich anfing mich mit Terra nova ein bisserl anzufreunden... lassen wir das!
    16.05.12, 18:08 Uhr
    Zaphod_n.e.
    unregistriert


    Wie ich mir schon dachte, ist es nur die Elekrizität, die fehlt, und nicht etwa jegliche Formen von Energie.

    Wer die Idee hatte, hat wohl die Dokureihe "Zukunft ohne Menschen" gesehen, dabei aber vergessen, dass es nicht die Elektrizität ist, die uns ausmacht.

    Denn das wirklich traurige an der Story ist doch, dass die Menschheit in der Vergangenheit Jahrhunderte lang ohne Strom zivilisierter gelebt hat, als man es in diesem Trailer sieht.

    Mechanik, Dampf- und Wasserkraft, hat davon niemand mehr eine Ahnung in dieser Geschichte? Was ist mit den ganzen Menschen, die in den Städten gelebt haben, wo sind die hin?

    Wie lange braucht die Natur nochmal, um die Erde zurück zu erobern?

    Nun ja, mir wäre es lieber gewesen, wenn Jericho oder Flash Forward weiter gegangen wären.
    16.05.12, 18:33 Uhr
    Caphalor
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jun 2010
    Naja wenn ich mir vorstelle, was passierte, würde bei uns die Elektrizittät ausfallen... wie viele Menschen gäbe es wohl noch, die über die nötigen Fähigkeiten verfügten, Dampf- und Wasserkraft nutzbar zu machen, und zwar für Massen von Menschen? Hier in Deutschland bekommt man ja noch nichtmal die Energiewende zu mehr Ökostrom hin, da halt ich es für nicht grad wahrscheinlich, dass nach dem Wegfall elektrischer Energie die ganzen Leute, die heute noch wissen, wie man mit DAmpf- und Wasserkraft die Bedürfnisse einer STadt befriedigt, alle aus ihren Löchern krabbeln und sagen: frisch ans Werk, so wirds gemacht! Ich denke eher Panik und Anarchie wären die Folge und das würde sich auch über jahrzehnte halten. Die Macht heutiger Staatsgewalt basiert doch auch im Wesentlichen auf Kommunikationstechnologie und modernen Transportmitteln.

    Allerdings wäre es ein cooler Ansatz eine Stadt, ein Dorf, eine Comunity zu zeigen, die eben so einen Sprung gemeistert hat und eine gewisse Vormachtstellung hat, oder die zu mindest Ansätze solch einer Technologie im größeren Stil einsezt. Wäre bestimmt für den Look und die Einzigartigkeit einer solchen Serie förderlich.

    Beitrag geändert von Caphalor [16.05.12, 18:36 Uhr]
    16.05.12, 19:43 Uhr
    Stefan Müller
    Der Cyberman mit den Schnürsenkeln
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006
    Die Amish könnten die Weltherrschaft an sich reissen!
    Fahrenheit 451. Read it.
    16.05.12, 22:46 Uhr
    Zaphod
    zwei Köpfe - eine Meinung


    registriert seit:
    Okt 2007
    Zitat:
    Die Macht heutiger Staatsgewalt basiert doch auch im Wesentlichen auf Kommunikationstechnologie und modernen Transportmitteln.


    Hehe, wie war das nochmals bei Dark Shadow und den Zeitreisen nur mit Telefon

    Zitat:
    Naja wenn ich mir vorstelle, was passierte, würde bei uns die Elektrizittät ausfallen... wie viele Menschen gäbe es wohl noch, die über die nötigen Fähigkeiten verfügten, Dampf- und Wasserkraft nutzbar zu machen, und zwar für Massen von Menschen?


    Ja, ich denke, viele wären da verloren, besonders die Amis :-)

    Aber nehmen wir doch mal die ganze Welt, da lebt ein großer Teil doch immer noch wie vor hundert Jahren. Und da muss man gar nicht so weit weg, in Osteuropa gibt es sogar noch Dörfer, in denen ein Plumpsklo Standard ist.

    Und unterschätze nicht die deutsche Handwerks- und Ingenieurskunst, und den Einfallsreichtum, der aus der Not entsteht. Also hier lebst du noch recht sicher, eine US-Großstadt voller Banker dagegen....

    Da wo ich arbeite bauen wir dann einfach wieder die hier :-)
    http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Heidelberg-Tiegel-Deutsches-Museum.jpg&filetimestamp=20070106205529

    Zitat:
    Allerdings wäre es ein cooler Ansatz eine Stadt, ein Dorf, eine Comunity zu zeigen, die eben so einen Sprung gemeistert hat und eine gewisse Vormachtstellung hat, oder die zu mindest Ansätze solch einer Technologie im größeren Stil einsezt. Wäre bestimmt für den Look und die Einzigartigkeit einer solchen Serie förderlich.


    Da gebe ich dir zu 100% recht!

    Ich meine, schau dir das ganze Getue mit den Bögen und Armbrüsten an. Was würde
    http://de.wikipedia.org/wiki/Samuel_Colt
    wohl dazu sagen, damals brauchte man auch keinen Strom um Waffen oder Munition herzustellen.

    Schusswaffen an sich scheinen ja zu funktionieren bei Revolution.

    Beitrag geändert von Zaphod [16.05.12, 22:47 Uhr]
    17.05.12, 15:17 Uhr
    Valen
    SF-Radio & SFF User


    registriert seit:
    Jun 2008
    Mich erinnert's noch am ehesten an Jeremiah. Nur dies mal hochwertiger produziert und hoffentlich langlebiger. Das wär doch was!
    I like it!
    In Valen's name!
    17.05.12, 19:23 Uhr
    Yavin
    Dark Lord of the Perv


    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von Stefan Müller

    Die Amish könnten die Weltherrschaft an sich reissen!


    Das glaube ich eher nicht, bei dem Waffenvorrat in den USA haben die sicher ganz schnell einen bewaffneten Mobb auf ihrem funktionieren Hof!
    EX-TER-MI-NATE! EX-TER-MI-NATE!
    21.05.12, 19:45 Uhr
    Kurdwubel
    unregistriert


    Hat da etwa Snake Plissken die Welt ausgeknipst?
    08.06.12, 15:10 Uhr
    Susanne Döpke
    Administrator
    Redaktöse
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Feb 2007
    Thread geschlossen.
    Auntie Em, hate you, hate Texas, took the dog.
    Dorothy



    sf-radio club










    sf-radio club
    Der Thread ist geschlossen. Es können keine weiteren Beirtäge hinzugefügt werden.