die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


Terra Nova endgültig tot?

Zwei Wochen haben die Verhandlungen zwischen dem amerikanischen Studio 20th Century Fox und dem Videostreaming-Anbieter Netflix gedauert, nun wurden sie abgebrochen. Netflix gab bekannt, man habe sich leider nicht einigen können, daher würde es keine Übernahme von Spielbergs Saurierserie geben. Fox hat die Verträge mit den Schauspielern zwar offiziell noch nicht aufgelöst, aber laut Deadline haben drei von ihnen bereits neue Rollen angenommen. Sollte jetzt nicht noch ein Wunder passieren, ist Terra Nova Geschichte.

Quelle: Dark Horizons
Die Meldung wurde am 27.03.2012 20:14 Uhr durch Claudia Kern veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    27.03.12, 21:30 Uhr
    Ja
    unregistriert


    Tot wie ein stinkender Dinokadaver!
    27.03.12, 23:18 Uhr
    Woodpicker
    unregistriert


    Jurassic Park + LOST + The Lost World = Terra Nova.

    Reichlich uninovative, wenn ihr mich fragt. Und dann noch so diletanisch zusammen geklatscht. Da war das Ende ja schon zu Beginn der Serie in Sicht.
    28.03.12, 00:26 Uhr
    HT
    unregistriert


    Ich würde an die dritte Stelle in der Gleichung Earth 2 setzen.
    28.03.12, 08:29 Uhr
    Zwenti
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    Fad - Fader - Terra Nova

    Solche klischeehaften Abziehbilder habe ich schon lange in keiner Serie mehr gesehen. 1995 wäre die Serie noch ein riesiger Hit gewesen. 2012 ist das Gesehene einfach nur noch arm.

    Aber wie Claudia Kern schon, nach der Absetzung von Enterprise, in der Space View schrieb: "Brannon Braga sollte nichts anspruchsvolleres als eine Einkaufsliste verfassen." Und das hat er mit Terra Nova mal wieder ordentlich unter Beweis gestellt.

    BtW: Das gilt genauso für Falling Skies! Die 90er sind wohl zurück und so kommen nicht in Frieden!
    28.03.12, 09:42 Uhr
    DocRaven
    unregistriert


    ich hab mich noch nie über eine absetzung gefreut aber bei Terra nova möchte ich echt feiern das geld wäre besser zn in blood and chrom angelegt oder gute story schreiber für dezeit schwächelnde serien zb fringe
    28.03.12, 10:26 Uhr
    K-Pax
    unregistriert


    Ich fand Terra Nova durchaus unterhaltsam als Monster-of-the-Week-Show...sicherlich zu teuer produziert...aber 1) ist der SciFi-Markt derzeit ziemlich tot und damit ist es um jede Serie schade, die solche Themen behandelt und 2) wäre künftig sicherlich noch mehr aus der Serie herauszuholen gewesen. Und wenn selbst das Ödnis "Falling Skies" eine 2. Staffel erhalten.

    Persönliche Meinung (als einer der wenigen Nicht-Fringe-Fans - steinigt mich, aber die war Anfangs noch trashiger als Terra Nova und ist inzwischen nur noch für Hardcore-Fans ansehbar): Die Verantwortlichen hätten lieber Fringe mit der 4. Staffel ordentlich beenden sollen (für die Syndication reichts ja) und dafür andere Projekte wie Terra Nova oder Alcatraz (gute Idee, aber irgendwie dröge) langfristig auf Kurs bringen sollen. Das wäre nachhaltiger gewesen.
    28.03.12, 10:38 Uhr
    JD
    unregistriert


    mir hat TN echt spaß gemacht. ich fand die familie shannon toll (wenn auch recht klischeehaft) und mochte auch die dinos, die ab und an mal vorbei geschaut haben. schade, dass hier nun vermutlich doch das ende gekommen ist. richtig traurig bin ich dennoch nicht. TN war nett zum anschauen aber lange nicht so stark wie andere serien. nett für zwischendurch.
    28.03.12, 13:54 Uhr
    Saftwürstel
    Murmelspieler, originalperverser SF-Repräsentant der Wurst- und Fleischprodukte, SpOp-Süchtiger und -Entzugsgeschädigter sowie möglicherweise ein Spider-Schwein.


    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von Woodpicker

    Jurassic Park + LOST + The Lost World = Terra Nova.

    Reichlich uninovative, wenn ihr mich fragt. Und dann noch so diletanisch zusammen geklatscht. Da war das Ende ja schon zu Beginn der Serie in Sicht.

    Princess of Mars + Flash Gordon + Japano-Eastern + Western + Märchenarchetypen = Star Wars

    Beowulf + Nibelungen = Der Herr der Ringe

    Auch „uninnovativ“!?

    Gut geklaut, ist die halbe Miete.

    Terra Nova hat die Zuschauer einfach gelangweilt. Es soll auch Leute geben, die bei Game of Thrones aus lauter Langeweile vom Stuhl kippen, aber bei Terra Nova waren es wohl ein paar zuviel. Nicht die Grundidee war das Problem, sondern die Umsetzung.
    Jamie: “So, you guys are like Mulder and Scully or something and the X-Files are real?”
    Dean: “No. The X-Files is a TV-show. This is real.”

    -- Supernatural 4x05: Monster Movie
    28.03.12, 16:00 Uhr
    Woodpicker
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Saftwürstel

    Princess of Mars + Flash Gordon + Japano-Eastern + Western + Märchenarchetypen = Star Wars

    Beowulf + Nibelungen = Der Herr der Ringe

    Auch „uninnovativ“!?

    Gut geklaut, ist die halbe Miete.


    Habe mir Terra Nove reingezogen, und hat mich nicht wirklich begeistert. Ich weiß dass SW und LoR auch nicht 100% inoovative sind. Es geht aber um die Umsetzung und die Einarbeitung der eigenen Idee, und die war bei Terra Nove aus meiner Sicht mehr als diletantisch. Liegt aber auch daran, dass heutzutage weniger Leidenschaft hinter den Serien steckt finde ich. Manche SF Serien heutzutage werden regelrecht herzlos runter gedrehtn und das merken die Fans.
    28.03.12, 21:35 Uhr
    Riddick
    Erbauer des Deep Tought


    registriert seit:
    Okt 2006
    Zitat:
    Zitat von Saftwürstel

    Gut geklaut, ist die halbe Miete.

    Terra Nova hat die Zuschauer einfach gelangweilt. Es soll auch Leute geben, die bei Game of Thrones aus lauter Langeweile vom Stuhl kippen, aber bei Terra Nova waren es wohl ein paar zuviel. Nicht die Grundidee war das Problem, sondern die Umsetzung.


    Wenn ich mir heutzutage die Umsetzung diverser Star Trek Serien anschaue brauche ich viel Kaffee zum wachbleiben und nen Eimer falls mir der Kaffee dank genialer Umsetzung wieder hochkommt...

    Meine Frau ist bei Game of Thrones nach paar Minuten eingeschlafen, sowie sie wach wurde sah sie immer nur Damen die relativ sparsam bekleidet waren.... Ihr Kommentar "Langweiliger Softporno im Mittelalter"

    Zu Terra Nova, ich finde die Serie nicht schlecht. Das Problem dürfte eher sein das die meisten Zuschauer schon alles kennen und gesehen haben und halt auf solch eine Serie mit "Daumen runter" reagieren.
    Da können sich die Produzenten und Drehbuchautoren noch so anstrengen, es werden trotzdem wieder die meisten sagen "Kennen wir schon, schlecht kopierte Story, billig produziert, langweilig...."
    Was man aber mal ändern könnte,das man Serien mit einem gescheiten Storyabschluß enden läßt und nicht mit nem Cliffhanger ala Weltuntergang und der Held hängt am Abgrund..... Fortsetzung eventuell in 10 Jahren als Comic.
    FSK 12 : Der Gute bekommt das Mädchen
    FSK 16 : Der Böse bekommt das Mädchen
    FSK 18 : Jeder bekommt das Mädchen
    28.03.12, 23:12 Uhr
    Roland von Gilead
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Sep 2011
    Zitat:
    Zitat von Zwenti

    Fad - Fader - Terra Nova

    Solche klischeehaften Abziehbilder habe ich schon lange in keiner Serie mehr gesehen. 1995 wäre die Serie noch ein riesiger Hit gewesen. 2012 ist das Gesehene einfach nur noch arm.

    Aber wie Claudia Kern schon, nach der Absetzung von Enterprise, in der Space View schrieb: "Brannon Braga sollte nichts anspruchsvolleres als eine Einkaufsliste verfassen." Und das hat er mit Terra Nova mal wieder ordentlich unter Beweis gestellt.

    BtW: Das gilt genauso für Falling Skies! Die 90er sind wohl zurück und so kommen nicht in Frieden!


    Ob "Terra Nova" 1995 ein größerer Hit gewesen wäre, weiß ich nicht. Du darfst nicht vergessen, dass "Earth 2", vom dem sich TN ja einiges entlehnt hat, auch über die erste Staffel hinausgekommen war; und "Earth 2" lief ja genau in dieser Zeit des Sci-fi Booms der 90er Jahre.
    29.03.12, 20:12 Uhr
    Mr. Eko
    Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


    registriert seit:
    Sep 2006
    Spielberg hat dieser Zeit nur Scheiße im TV produziert. Terra Nova, Falling Skies, The River... aber um ehrlich zu sein fand ich seine TV-Produktionen noch nie gut... Band of Brothers als bestätigende Ausnahme der Regel.
    Here's to you, Nicola and Bart,
    Rest forever in our hearts,
    The last and final moment is your's,
    The agony is your triumph.
    30.03.12, 10:47 Uhr
    Zwenti
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von Roland von Gilead
    Ob "Terra Nova" 1995 ein größerer Hit gewesen wäre, weiß ich nicht. Du darfst nicht vergessen, dass "Earth 2", vom dem sich TN ja einiges entlehnt hat, auch über die erste Staffel hinausgekommen war; und "Earth 2" lief ja genau in dieser Zeit des Sci-fi Booms der 90er Jahre.


    Das ist sicher richtig nur solltest du das Dino-Fieber, der damaligen Zeit, nicht unterschätzen. Rückblickend hatte auch Jurassic Park (1993) eine hanebüchene Handlung, welche durch schlechte Schauspieleistungen (ich sage nur Kinder) noch unterstrichen wurde und war damals, dank Dinosaurier, ein Welthit! Und in jenem Fahrwasser hätte Terra Nova IMHO schon Erfolg haben können.


    @Mr. Eko: Bei Band of Brothers war auch das Know How und Geld von HBO im Spiel!
    09.04.12, 11:39 Uhr
    Susanne Döpke
    Administrator
    Redaktöse
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Feb 2007
    Thread geschlossen.
    Auntie Em, hate you, hate Texas, took the dog.
    Dorothy



    sf-radio club










    sf-radio club
    Der Thread ist geschlossen. Es können keine weiteren Beirtäge hinzugefügt werden.