die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


Spartacus: Aus nach Staffel Drei







Die nächste Staffel von Spartacus wird die Letzte sein – das hat der Sender Starz jetzt bekannt gegeben. Sie wird zehn Folgen umfassen, soll den Untertitel War of the Damned tragen und wird im Januar 2013 in den USA ausgestrahlt werden. Die Serie wurde in 150 Länder verkauft und gilt als einer der großen Erfolge von Starz, darum kann man nur mutmaßen, dass die Produktionskosten für eine vierte Staffel möglicherweise zu hoch werden würden.

In der neuen Staffel wird es neue Kulissen geben, darunter ist auch eine komplette Stadt. Mit dabei sind Liam McIntyre als Spartacus, Manu Bennett (Crixus), Dustin Clare (Gannicus), Dan Feuerriegel (Agron), Cynthia Addai-Robinson (Naevia), Ellen Hollman (Saxa) und die Neuzugänge Todd Lasance als Gaius Julius Caesar, Simon Merrells als Marcus Crassus und Anna Hutchison als Laeta.




Quelle: deadline.com
Die Meldung wurde am 04.06.2012 16:26 Uhr durch Susanne Döpke veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    04.06.12, 16:50 Uhr
    AlphaOrange
    unregistriert


    "Mit dabei sind Andy Whitfield als Spartacus ..."

    Das bezweifle ich leider.

    Oh, F***! Ändere ich gleich, danke. Wunschdenken.

    Beitrag geändert von Susanne Döpke [04.06.12, 16:57 Uhr]
    04.06.12, 16:58 Uhr
    Susanne Döpke
    Administrator
    Redaktöse
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Feb 2007
    Zitat:
    Zitat von AlphaOrange

    "Mit dabei sind Andy Whitfield als Spartacus ..."

    Das bezweifle ich leider.




    Oh, F***! Ändere ich gleich, danke. Wunschdenken.
    Auntie Em, hate you, hate Texas, took the dog.
    Dorothy

    Beitrag geändert von Susanne Döpke [04.06.12, 16:58 Uhr]
    04.06.12, 20:44 Uhr
    Saftwürstel
    Murmelspieler, originalperverser SF-Repräsentant der Wurst- und Fleischprodukte, SpOp-Süchtiger und -Entzugsgeschädigter sowie möglicherweise ein Spider-Schwein.


    registriert seit:
    Jul 2006
    Es ist zum ... &§%$"$?". Wo steht man mit der Handlung im Vergleich zum Kubrick-Film oder den (kümmerlich) überlieferten historischen Gegebenheiten? Das riecht nun nach ziemlich abrupten Ende. Die wirtschaftliche Realität kann einem manchmal den Tag echt versauen.
    Ich darf gar nicht daran denken, was man mit Rome noch alles hätte anstellen können; z.B. (mal rein theoretisch) bis zur Handlung der 70er-Jahre-BBC-Serie I, Claudius aufschließen, oder gleiches rückwärts zu Spartacus.
    Jamie: “So, you guys are like Mulder and Scully or something and the X-Files are real?”
    Dean: “No. The X-Files is a TV-show. This is real.”

    -- Supernatural 4x05: Monster Movie
    04.06.12, 21:08 Uhr
    Who knows
    unregistriert


    Hm...das mit Whitfield hatte ich mitbekommen. Dennoch habe ich mir die erste Staffel angesehen...und nach holprigem Start auch lieb gewonnen. Das nun natürlich so schnell Schluss ist, nun gut. Immerhin kann man jetzt die dritte Staffel passend konzipieren. So findet die Serie immerhin (nach dem Tod des charismatischen Hauptdarstellers) vielleicht ein würdiges Ende...
    04.06.12, 21:26 Uhr
    Jungleknight
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Saftwürstel

    Das riecht nun nach ziemlich abrupten Ende.


    Wieso denn? Die dritte und somit letzte Staffel ist doch noch nicht gedreht. Da können sie nun nach der zweiten ausgiebig und sorgfältig auf das Ende hinarbeiten. Mir ist das lieber, als etwas ewig hinaus zu ziehen.

    Ich kenne übrigens mindestens einen hier, der sich über das Serienende sogar riesig freuen wird.
    04.06.12, 21:45 Uhr
    Caphalor
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jun 2010
    Sad, very very sad this is.
    05.06.12, 22:01 Uhr
    Mr. Eko
    Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


    registriert seit:
    Sep 2006
    Also ich bin richtig angepisst. Vor paar Monaten hieß es noch man sehe vorerst kein Ende für die Serie, und nun sowas! Da findet man eine Serie, die einem perfekt gefällt, und sie läuft nicht länger als jede 08/15-CW Serie.
    Here's to you, Nicola and Bart,
    Rest forever in our hearts,
    The last and final moment is your's,
    The agony is your triumph.
    05.06.12, 22:03 Uhr
    Mr. Eko
    Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


    registriert seit:
    Sep 2006
    Zitat:
    Zitat von Saftwürstel

    Es ist zum ... &§%$"$?". Wo steht man mit der Handlung im Vergleich zum Kubrick-Film oder den (kümmerlich) überlieferten historischen Gegebenheiten? Das riecht nun nach ziemlich abrupten Ende. Die wirtschaftliche Realität kann einem manchmal den Tag echt versauen.
    Ich darf gar nicht daran denken, was man mit Rome noch alles hätte anstellen können; z.B. (mal rein theoretisch) bis zur Handlung der 70er-Jahre-BBC-Serie I, Claudius aufschließen, oder gleiches rückwärts zu Spartacus.


    Ich sehe I, Claudius als offizielle dritte Staffel von Rome... nur früher gedreht... also nur für mich jetzt (und Spartacus als Prequel? Wo bleibt das Reboot? )
    Here's to you, Nicola and Bart,
    Rest forever in our hearts,
    The last and final moment is your's,
    The agony is your triumph.
    06.06.12, 12:19 Uhr
    Roland von Gilead
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Sep 2011
    Man muss Starz hoch anrechnen, dass sie Andy Whitfield nicht schon ersetzt haben, als er nur erkrankt war und wegen der Behandlung die zweite Staffel nicht termingerecht spielen konnte und dass man durch die Prequel-Staffel ihn die Gelegenheit gab, wenn er wieder gesund geworden wäre, die Rolle in Season zwei weiter zu behalten - im Hollywood-Betrieb keine Selbstverständlichkeit.
    Für den jetzt leider notwendigen Wechsel finde ich Liam McIntyre eine gute Wahl, weil er auch eine gewisse Ähnlichkeit mit Whitfield hat (was bei einem Darstellerwechsel durchaus hilfreich ist). In Deutschland könnte man das durch die Beibehaltung der Synchronstimme fördern, ähnlich beim Bond-Wechsel Connery - Lazenby, wo man die optische (in England beabsichtigte) Ähnlichkeit auch so unterstützte.

    Beitrag geändert von Roland von Gilead [06.06.12, 12:21 Uhr]
    06.06.12, 12:57 Uhr
    Susanne Döpke
    Administrator
    Redaktöse
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Feb 2007
    Zitat:
    Zitat von Roland von Gilead

    Man muss Starz hoch anrechnen, dass sie Andy Whitfield nicht schon ersetzt haben, als er nur erkrankt war und wegen der Behandlung die zweite Staffel nicht termingerecht spielen konnte und dass man durch die Prequel-Staffel ihn die Gelegenheit gab, wenn er wieder gesund geworden wäre, die Rolle in Season zwei weiter zu behalten - im Hollywood-Betrieb keine Selbstverständlichkeit.
    Für den jetzt leider notwendigen Wechsel finde ich Liam McIntyre eine gute Wahl, weil er auch eine gewisse Ähnlichkeit mit Whitfield hat (was bei einem Darstellerwechsel durchaus hilfreich ist). In Deutschland könnte man das durch die Beibehaltung der Synchronstimme fördern, ähnlich beim Bond-Wechsel Connery - Lazenby, wo man die optische (in England beabsichtigte) Ähnlichkeit auch so unterstützte.


    Kann ich unterschreiben.
    Allerdings muss ich bemängeln, dass McIntyre irgendwie weichgespült wirkt. Kann er wohl auch nichts für - das muss echt hart sein, unter diesen Umständen eine Rolle zu übernehmen.
    Auntie Em, hate you, hate Texas, took the dog.
    Dorothy
    08.06.12, 14:28 Uhr
    Bluebird
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Okt 2006
    Ja Witzig , rst drehen die in einem Tempo das die Serie 30 Staffeln braucht um denn Spartacus aufstand halbwegs wiederzugeben und dann sowas !
    Also das "Glaber" Thema haette man in 1-2 Staffeln abschliessen sollen , so sehe ich da nicht wirklich wie man da ein Ende hinbekommt das denn Namen verdiehnt !

    mfg
    15.06.12, 15:46 Uhr
    Susanne Döpke
    Administrator
    Redaktöse
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Feb 2007
    Thread geschlossen.
    Auntie Em, hate you, hate Texas, took the dog.
    Dorothy



    sf-radio club










    sf-radio club
    Der Thread ist geschlossen. Es können keine weiteren Beirtäge hinzugefügt werden.