die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


Serien in Gefahr - der aktuelle Stand


Moonlight

Der Hollywood Reporter lässt uns wissen, um welche Serien wir bangen müssen und welche im nächsten Herbst ins US-TV zurückkehren. Hier eine Auswahl der SciFi-, Mystery- und Actionserien:

Jericho
CBS muss sich schnell entscheiden, da nur noch zwei Folgen zur Ausstrahlung anstehen und dem Sender zwei verschiedene Enden zur Verfügung stehen. Die eine Version führt die Geschichte erzählerisch zuende, die andere ist ein Cliffhanger. Die zuletzt schlechten Quoten der Serie (weniger als 6 Mio. Zuschauer) machen eine Verlängerung eher unwahrscheinlich.

Knight Rider
Der im Februar ausgestrahlte Fernsehfilm lieferte NBC gute Quoten (12 Mio). Es heißt, der Sender halte Ausschau nach einem Showrunner. Eine Serienproduktion scheint wahrscheinlich.

Moonlight
CBS will abwarten, wie die Quoten nach der Streikpause aussehen. Allerdings sind die Fans loyal, und das Vampir-Drama passt gut in den Freitag-Abend-Programmblock von "alternativen Krimiserien". Eine Verlängerung ist wahrscheinlich.

Prison Break
Die Produzenten sind dabei, dem Sender FOX einen möglichen Handlungsrahmen für Staffel 4 vorzulegen. Ein gutes Zeichen, und die Verlängerung ist wahrscheinlich.

Reaper
Anfangs waren die Kritiker verzückt aber dann ist die Eintönigkeit eingekehrt. Zur Zeit muss sich die Mystery-Comedy auf dem kleinen Sender The CW gegen Lost (auf ABC) behaupten und geht unter. Eine Verlängerung scheint zweifelhaft.

Terminator: The Sarah Connor Chronicles
Die Quoten sind nicht berauschend aber solide (8 Mio). Quellen zufolge wird Terminator nicht terminiert. Der Sender FOX mag sein "Produkt" und hat bereits viel Geld in Marketing investiert. Eine weitere Möglichkeit für Promotion bietet der 2009 anlaufende 4. Terminator-Film.

Quelle: The Hollywood Reporter
Die Meldung wurde am 16.03.2008 14:12 Uhr durch Sabrina Komossa veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    16.03.08, 15:04 Uhr
    big-mac
    unregistriert


    Terminator startete aus meiner Sicht eher öde, hat sich dann ein wenig gerappelt aber wäre storytechnisch definitiv noch ausbaufähig;
    sehr unterhaltsam und empfehlenswert ist jedoch "Breaking Bad" vom Sender AMC!
    Gibt es eigentlich Infos zu Alan Ball´s geplanter Vampirserie "True Blood" auf HBO? Der Pilot war doch mal für Herbst 2007 angesetzt... und seitdem herrscht Knoblauch-Stimmung?!
    16.03.08, 15:22 Uhr
    .Gunny@1
    unregistriert


    Die medikametöse Biedermannsunterhaltung, mit der sich US-Sender derzeit dekadent zu profilieren versuchen, projeziert gar süffisant die gezielt gesteuerte Verschaulustigung des amerikanischen Zielpublikums. Anstelle neuen grazilen Ufern entgegenzustreben, klausiert sich der Unterhaltungswert aktuell kleidsamer US-Kost in Auslaufmodellen vergangener Versatzstücke, die keiner realitätsbezogenen Zirkulanz mehr standzuhalten vermögen.

    Doch sei dieser Mangel an Gewissenhaftigkeit nicht nur der elegisch perfiden Produzentenriege zu zu führen:
    Während Flexibilanten wie HBO mit Serien wie ROME ein sexuelles Husarenstück geglückt ist, glänzen konservative Würdenträger wie CBS mit humorlosen Schmauchspuren profaner Unproportionalität. Innovationslos scheinen auch die geläufigen Auswahlkriterien um die Besetzungslisten der TV-Projekte. Anstatt sich an ambitionierte Maßgeber wie Lauren Lee Smith oder die herzerwärmende Margot Stilley zu halten, findet sich ein geradezu lachhafter Zulauf sitsamer Impertinez. Es gilt, dieser unrühmlichen Entwicklung keinerlei Zubrot zu reichen.
    16.03.08, 15:41 Uhr
    Kontrafaktisch
    unregistriert


    In Wortschaum sich umgebend begibt sich der kontrafaktisch zu seinem Pseudonym postende Pseudoeloquente auf das Niveau der obigen Produzenten und Senderleiter...
    16.03.08, 16:16 Uhr
    Darksider
    Freelance Sith Lord


    registriert seit:
    Feb 2007
    Zitat:
    Zitat von .Gunny@1

    Die medikametöse Biedermannsunterhaltung, mit der sich US-Sender derzeit dekadent zu profilieren versuchen, projeziert gar süffisant die gezielt gesteuerte Verschaulustigung des amerikanischen Zielpublikums. Anstelle neuen grazilen Ufern entgegenzustreben, klausiert sich der Unterhaltungswert aktuell kleidsamer US-Kost in Auslaufmodellen vergangener Versatzstücke, die keiner realitätsbezogenen Zirkulanz mehr standzuhalten vermögen.

    Doch sei dieser Mangel an Gewissenhaftigkeit nicht nur der elegisch perfiden Produzentenriege zu zu führen:
    Während Flexibilanten wie HBO mit Serien wie ROME ein sexuelles Husarenstück geglückt ist, glänzen konservative Würdenträger wie CBS mit humorlosen Schmauchspuren profaner Unproportionalität. Innovationslos scheinen auch die geläufigen Auswahlkriterien um die Besetzungslisten der TV-Projekte. Anstatt sich an ambitionierte Maßgeber wie Lauren Lee Smith oder die herzerwärmende Margot Stilley zu halten, findet sich ein geradezu lachhafter Zulauf sitsamer Impertinez. Es gilt, dieser unrühmlichen Entwicklung keinerlei Zubrot zu reichen.


    Ich stimme zu, daß es im Moment kaum neue Serien gibt, die interssant sind. Andererseits auch ein Glück, denn so kann man seine Zeit sinnvoller verbringen.
    16.03.08, 16:34 Uhr
    omega
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    Skins, ist zwar nicht US aber dennoch Top!
    16.03.08, 17:02 Uhr
    Olsen
    unregistriert


    ma ehrlich Gunny wie lange haste für den post gebraucht ?
    16.03.08, 17:37 Uhr
    theshieldfan
    unregistriert


    Sicher nicht lange, hast sicher einfach "copy&paste" aus deinem Pseudo-Niveau-Kauderwelsch-Almanach gemacht, was...?
    16.03.08, 17:54 Uhr
    Jeremy
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    Jemand der sich so gewählt ausdrückt. wird nie mit Fernsehen glücklich werden. Lies lieber ein gutes Buch.
    There can be no understanding between the hand and the brain unless the heart acts as mediator.
    16.03.08, 19:10 Uhr
    .Gunny@1
    unregistriert


    Konversatorische Kompetenz sei in jeder Hinsicht als erstrebenswert zu klassifizieren.
    16.03.08, 20:10 Uhr
    no#1
    unregistriert


    afaik hat wentworth miller im falle von prison break doch schon besätigt, dass verlängert wird.. dem wort des hauptdarstellers sollte man hier schon vertrauen können oder?
    16.03.08, 20:30 Uhr
    XXXXXXX
    unregistriert


    @.Gunny1: Das mag wohl auf sie zutreffen, da ich der festen Überzeugung bin, das man mit einer schlichteren Art und Weise wesentlich mehr Menschen ereichen kann...(dies ist kein Akt der Beledigung, noch hege ich irgentwelche Intensionen dies zu tun.... lest einfach meinen Beitrag zuende)...

    Also was ich sagen will ist einfach.. Wenn du hier deine Meinung kundtuen willst... keiner hindert dich daran, aber bedenke bitte, das nicht jeder hier gewillt ist seine Redegewandheit rauszukrammen...ich musste mir deinen Post zweimal durchlesen, bevor ich ihn verstande habe. Und an euch andere hab ich auch noch was zu sagen, bloß weil sich jemand in einer höflichen und gewählten, oder wie ihr sagt in einer "geschwollenen" Art ausdrückt heißt es noch lange nicht das ihr ihn/sie erniedrigen müsst. Ihr könnt die Person doch bitten sich so auszudrücken, das jeder es versteht.

    Back to Topick:

    Von den Serien "Moonlight", "Reaper" und "Terminator" habe ich bis jetzt noch nichts gehört...kann ma die nur mit einer Sattelitenanlage empfangen?
    16.03.08, 21:51 Uhr
    koteas
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    Einer gaaaaanz grossen Satanlage
    16.03.08, 22:37 Uhr
    Ryld
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Aug 2006
    Ich glaube es kommt nicht auf die Größe der Satanlage an, sondern darauf, das die Sateliten aus den USA das TV-Programm gar nicht erst Richtung Eurosateliten senden (warum auch ). Da kann eine Schüssel so groß sein wie sie will.

    Beitrag geändert von Ryld [16.03.08, 22:39 Uhr]
    16.03.08, 23:44 Uhr
    Stefan Müller
    Der Cyberman mit den Schnürsenkeln
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von Ryld

    Ich glaube es kommt nicht auf die Größe der Satanlage an, sondern darauf, das die Sateliten aus den USA das TV-Programm gar nicht erst Richtung Eurosateliten senden (warum auch ). Da kann eine Schüssel so groß sein wie sie will.


    Naja, wenn die Satellitenschüssel nicht Richtung Himmel sondern Richtung Erde zeigt, und so groß ist, daß sie um den halben Erdball herumreicht, könnte das Signal eventuell immer wieder zwischen Satellitenschüssel und Erdoberfläche hin und her gespiegelt werden, bis es schließlich beim Empfänger ankommt.

    Ich gebe allerdings zu, das wäre ein wenig teuer.
    Fahrenheit 451. Read it.
    17.03.08, 11:12 Uhr
    Saftwürstel
    Murmelspieler, originalperverser SF-Repräsentant der Wurst- und Fleischprodukte, SpOp-Süchtiger und -Entzugsgeschädigter sowie möglicherweise ein Spider-Schwein.


    registriert seit:
    Jul 2006
    Hurra, .Gunny@1 ist wieder da!!!
    Jamie: “So, you guys are like Mulder and Scully or something and the X-Files are real?”
    Dean: “No. The X-Files is a TV-show. This is real.”

    -- Supernatural 4x05: Monster Movie
    17.03.08, 13:45 Uhr
    Florian
    timeywimey wibbly stuff


    registriert seit:
    Jul 2006
    Gunny, altes Haus! Wir haben dich vermißt!! :-)
    42
    17.03.08, 13:54 Uhr
    aladar
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von XXXXXXX

    Von den Serien "Moonlight", "Reaper" und "Terminator" habe ich bis jetzt noch nichts gehört...kann ma die nur mit einer Sattelitenanlage empfangen?
    Die deutsche Fassung von "Moonlight" soll bereits im Juni auf Pro7 starten. Die Terminator-Serie wird im Herbst zunächst auf Premiere laufen; danach auch auf Pro7.
    Wer "Reaper" gekauft hat, ist noch nicht bekannt. Aber wenn die Serie in den USA nach einer Staffel eingestellt wird, dürfte hier auch Pro7 der wahrscheinliche Einkäufer sein.

    Gunny@1 is back!!!
    17.03.08, 14:56 Uhr
    Aphrodetta
    Dirigenz-Badende im Nixenreich


    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von .Gunny@1

    Innovationslos scheinen auch die geläufigen Auswahlkriterien um die Besetzungslisten der TV-Projekte. Anstatt sich an ambitionierte Maßgeber wie Lauren Lee Smith oder die herzerwärmende Margot Stilley zu halten, findet sich ein geradezu lachhafter Zulauf sitsamer Impertinez. Es gilt, dieser unrühmlichen Entwicklung keinerlei Zubrot zu reichen.

    Ist ja sehr interessant, welchen Schauspielerinnen du da den Vorzug geben möchtest. Gunny, du Schlingel!
    17.03.08, 19:51 Uhr
    XXXXXXX
    unregistriert


    @ koteas: Tausend Dank mein bester...^^



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.