die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


RTL 2 kauft neue US-Serien ein


Für das kommende Jahr hat der Münchner Sender RTL II gleich fünf neue US-Serien am Start. Darunter auch zwei Science Fiction Serien, die vermutlich am Mittwochabend laufen werden.

Californication
David Duchovny (bekannt aus Akte X) spielt einen Romanautor, der eine 13-jähre Tochter erziehen muss und ist zudem sex- und drogensüchtig ist. Im Sommer 2008 soll in den USA die 2. Staffel anlaufen.

Dexter
Ein Forensiker der Polizei von Miami, gespielt von Michael C. Hall (Six Feet Under), macht nachts als Serienmörder Jagd auf Schwerverbrecher. In Amerika läuft zur Zeit die 2. Staffel.

Sleeper Cell
Diese Thriller-Serie handelt von einem Undercover-Agenten namens Darwyn Al-Sayeed (Michael Ealy), der versucht Terroranschläge des Arabers Farik (Oded Fehr) zu verhindern.

Bionic Woman
Vor kurzem in den Staaten angelaufen, handelt diese Serie von der jungen Jamie Sommers (Michelle Ryan), die nach einem schweren Unfall kybernetische Implantate erhalten hat. Bionic Woman ist die Neuauflage der 70er-Jahre-Serie, die in Deutschland unter dem Titel Die 7 Millionen Dollar Frau bekannt ist.

Flash Gordon
Die Rolle des Flash Gordon wurde mit dem Ex-Smallville-Darsteller Eric Johnson besetzt. Bisher sind 22 Episoden geplant. Die Entscheidung für eine 2. Staffel steht noch in den Sternen.

Quelle: Quotenmeter
Die Meldung wurde am 07.10.2007 00:00 Uhr durch Alexander Weigelt veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Seiten (2) 1 2
    Kommentare zu dieser Meldung
    07.10.07, 00:39 Uhr
    Jeremy
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    Californication und Dexter sind wirklich zwei geniale Serien mit herausragenden Hauptcharakteren. Von Bionic Woman fand ich den Pilotfilm doch etwas enttäuschend, aber vielleicht wird's ja noch. Flash Gordon habe ich noch nicht gesehen, jedoch waren die Kritiken doch eher nüchtern. Sleeper Cell kenne ich nicht, aber von der Beschreibung her klingt es ein wenig nach einem billigen 24 Abklatsch?
    Da kann man also für die deutsche Fernsehlandschaft nur hoffen, dass RTL2 zumindest Californication und Dexter auch wirklich ins Programm aufnimmt und sie nicht in irgendewelchen Archiven verstauben lässt. Wobei ich bei Californication nicht wirklich verstehe wieso RTL2 die gekauft hat, ich hätte da größeres Interesse von der roten Sieben vermutet.
    There can be no understanding between the hand and the brain unless the heart acts as mediator.
    07.10.07, 01:22 Uhr
    gaius
    Mr. President


    registriert seit:
    Jul 2006
    Die Rote Sieben hatte wohl auch starkes Interesse an Heroes, bekam es aber von der RTL Group weggeschnappt.
    Life has a melody, Gaius. A rhythm of notes which become your existence once played in harmony with God's plan.
    07.10.07, 01:24 Uhr
    jos
    Sect leader


    registriert seit:
    Jul 2006
    Wieso kaufen die Serien ohne zu wissen, wie lange die in den USA laufen werden? Nachher sinds wieder Serien, die ohne Schluss eingestellt werden und es bringt super viel, die dann hier anlaufen zu lassen.
    Grad bei Bionic Woman hab ich meine Zweifel.
    News zu Cons gesucht? Dann schaut mal auf www.conboard.de
    07.10.07, 02:26 Uhr
    Kai "the spy"
    Fan of Tomorrow


    registriert seit:
    Jul 2006
    @jos: Wie lange die Serien WIRKLICH laufen werden, weiß sowieso keiner. Ob sie die erste Staffel überleben, kann man zwar noch nicht sagen, aber z.B. "Surface" auf Pro7 hat ja (für mich zwar völlig unverständlich, aber ich bin ja auch nicht das Maß der Dinge) einen recht ansehnlichen Erfolg gehabt, obwohl die Serie vorzeitig abgesetzt worden war. Wie lange eine Serie läuft, ist letztlich nicht entscheidend, sondern wie die Quoten in Deutschland aussehen werden. Und das kann man inzwischen eben nicht mehr nach denen der USA beurteilen.
    "Flying out of the sky, he once again shows us why he sets the standard for so many. Many see him as a naive boyscout whipped by his own selflessness. They will not, cannot, see him for what he is, a hero."
    - Batman über Superman
    07.10.07, 02:53 Uhr
    jos
    Sect leader


    registriert seit:
    Jul 2006
    Wieviele Zuschauer, die sich nicht im Internet informieren, fangen an eine Serie zu schauen, ohne zu wissen, dass sie kein richtiges Ende haben wird, weil in den USA schon längst abgesetzt? Mag sein, dass eine Serie gute Quoten in Deutschland hat, aber was bringt es den Zuschauer völlig frustriert zurück zu lassen? Naja, ist den Sendern wurscht, hauptsache die Kasse stimmt. Trotzdem finde ich es bescheuert und ich frag mich, wieviel Zuschauer irgendwann entnervt aufgeben. Die Sender beklagen ja immer miese Quoten, ohne zu merken, dass sie sie selbst produzieren.
    News zu Cons gesucht? Dann schaut mal auf www.conboard.de
    07.10.07, 05:12 Uhr
    Insomniac
    unregistriert


    Sleeper Cell gehört eher in die Kategorie Mini-Serie mit (bisher) 2 abgeschlossenen Staffeln von 10 bzw. 8 Folgen und ist alles andere als ein billiger Abklatsch von 24 - weitaus realistischer und nicht so over the top wie 24 in letzter Zeit (schaue ich mir trotzdem immer noch gerne an). Vor allem die erste Staffel ist sehr packend mit exzellenten Drehbüchern und überzeugenden Darstellern (insbesondere Michael Ealy und Oded Fehr, der in einer eiskalten Performance einen der besten Bösewichte seit langem abgibt). Im Mittelpunkt steht ein muslimischer FBI-Agent, der eine muslimische Terrorzelle (bestehend aus hauptsächlich Nicht-Arabern; Konvertiten wie es so schön heisst) in den USA unterwandert, um einen grossen Anschlag zu verhindern. Lohnt sich auf jeden Fall! Die 2. Staffel steht der Ersten kaum nach mit Ausnahme der lezten Folge, die den Machern der Serie nach Meinung Vieler ziemlich misslungen ist.
    07.10.07, 09:22 Uhr
    Torch
    unregistriert


    Bei der Flash Gordon Serie bin ich irgendwie sehr skeptisch. Remake fürs Kino hätte ich besser gefunde.
    07.10.07, 09:40 Uhr
    Anubiz
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    flash gordon wohl recht billiger crap.
    dexter eh genial
    californication soll aber auch recht lahm sein (gibt aber wohl viel schlüpfriges zu sehen, daher läufts da drüben wohl ganz gut *g*)
    07.10.07, 13:33 Uhr
    Deus Ex Machina
    unregistriert


    NA toll, immer schön neuen Krempel einkaufen .............! RTL2, sendet doch bitte erst mal die 2te und 3te Staffel von BATTLESTAR GALACTICA, bevor ihr mit irgendwas neuem beginnt ! Die Art und Weise, wie hierzulande der Begriff "Ausstrahlpolitik" interpretiert wird ist einfach nur ein schlechter Witz. Pro7 hat schon vor geraumer Zeit sich die Rechte an Dr.Who gesichert, macht aber auch keine Anstalten, es zu senden. Ich blick da einfach nicht durch.
    07.10.07, 13:43 Uhr
    Knut
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    Vielleicht hat das dann später einen Vorteil. Ich erinnere mich, dass Boston Legal recht spät bei Voy anlief. Dafür läuft die Serie bis heute ohne Unterbrechung oder Wiederholung jeden Mittwoch. Mittlerweile ist man bei Staffel 3 und hat nur noch minimalen Verzug zur US-Erstaustrahlung. DIe Zeit wird zeigen ob Bl nur eine Ausnahme darstellt..
    07.10.07, 13:55 Uhr
    Jeremy
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    @ Anubiz
    Zu Californication gibt es sehr unterschiedliche Kritiken. Es scheint so als würde man sie entweder hassen oder lieben, dazwischen gibt es nichts. Ich liebe sie jedenfalls, und nicht wegen der schlüprigen Szenen (derer es so viele nun auch wieder nicht gibt, auch wenn sie im Pilotfilm etwas übertrieben haben), sondern wegen den Charakteren. Zumal der permanente innere Konflikt von Hank (Duchovny) zwischen der Liebe zu seiner Ex-Freundin und seiner Tochter und seine Unlust am Leben die er nur durch One Night Stands irgendwie überwindet ist sehr interessant und wie ich finde auch gut umgesetzt. Und spätestens wenn seine zehnjährige Tochter Hank sagt dass, auch wenn jemand immer wieder verspricht sich zu bessern und es sogar versucht aber nie schafft, man ihn irgendwann aufgibt, dürfte klar sein, dass es in der Serie nicht bloß um Sex geht, sondern man Charaktere vor sich hat mit denen man mitfühlen kann.
    Also gib der Serie über den Pilotfilm hinaus ruhig eine Chance.

    @ Deus Ex Machina
    Besorg dir BSG und Doctor Who auf DVD, und Torchwood gleich mit. Ist das Geld allemal wert.
    There can be no understanding between the hand and the brain unless the heart acts as mediator.
    07.10.07, 18:07 Uhr
    Deus Ex Machina
    unregistriert


    @Jeremy:
    Das trifft nur im Falle von BSG und Doctor Who zu, ab Torchwood ist ja so ein Mist!
    07.10.07, 20:08 Uhr
    Jeremy
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    Ich mag Torchwood lieber als Doctor Who. Liegt aber auch vielleicht daran, dass ich in der Stadt lebe, tagtäglich am Roald Dahl Platz (dort steht die riesige Säule von der aus man direkt in das Hauptquartier verschwinden kann) vorbeigehe und generell die Orte (wiederer)kenne an denen sich die Geschichten abspielen, und das Ganze daher irgendwie etwas "Reales" für mich hat.

    Aber nunja, über Geschmack lässt sich ja sowieso nicht streiten.
    There can be no understanding between the hand and the brain unless the heart acts as mediator.

    Beitrag geändert von Jeremy [07.10.07, 20:14 Uhr]
    07.10.07, 20:36 Uhr
    Jörn
    unregistriert


    Hallo.

    Also ehrlich gesagt, jede Serie, die von RTL 2 gekauft wird,tut mir jetzt schon leid (inklusive zukünftiger Fans).
    Wer weiß, wie dieser Schund-Sender mit BATTLESTAR GALACTICA umgegangen ist, der verste$ht, was ich meine!

    Gruß,

    Jörn
    07.10.07, 21:12 Uhr
    jos
    Sect leader


    registriert seit:
    Jul 2006
    Aber wenn man die Werbung für Heroes jetzt sieht - da machen sie definitiv was richtig!
    News zu Cons gesucht? Dann schaut mal auf www.conboard.de
    08.10.07, 05:17 Uhr
    Kurdy
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von jos

    Wieso kaufen die Serien ohne zu wissen, wie lange die in den USA laufen werden? Nachher sinds wieder Serien, die ohne Schluss eingestellt werden und es bringt super viel, die dann hier anlaufen zu lassen.
    Grad bei Bionic Woman hab ich meine Zweifel.


    irgendwie scheint jos ein Problem mit Bionic Woman zu haben, obwohl die Serie sich ziemlich gut (qualitativ wie quotentechnisch) anlässt. Und da es sich um ein Procedural und nicht um ein Serial handelt, ist es auch nicht wirklich relevant, ob es noch mehr als die 14 bereits produzierten Episoden geben wird. Auch wenn mal davon auszugehen ist, denn die Serie läuft ja auf einem Network, das nicht sonderlich gut da steht.
    08.10.07, 08:20 Uhr
    ONIT
    Quelle des Bösen


    registriert seit:
    Nov 2006
    Zitat:
    Zitat von Torch

    Bei der Flash Gordon Serie bin ich irgendwie sehr skeptisch. Remake fürs Kino hätte ich besser gefunde.

    Stimme ich zu. Hab auch in US-Foren nachgelesen. Der Pilotfilm der Serie kam allgemein unterirdisch schlecht rüber.
    "Der Fehler ist die Mutter des Erfolges."
    (Konfuzius)
    08.10.07, 13:29 Uhr
    The Authority
    unregistriert


    Dexter?
    Sehr schön! Der "nette Psycho" bei der Polizei.
    Die Hörbücher (Teil 1 & 2 bei TechniSat erschienen) gehören zu den wirklich guten Thrillern (imo). Ein schon "arg triefender" schwarzer Humor und von der Konzeption (zumindest für mich) mal neu.
    Ein Serienkiller, der für die Polizei arbeitet und andere Serienkiller / "üble Verbrecher" jagd und "geplante Selbstjustiz" verübt.
    Was die (Hör-) Bücher u.a. ausgemacht hat, waren die Gedanken von Dexter (musste wirklich sehr häufig lachen).
    Ist jemanden bekannt, ob es in der Serie eine "Dexter Off-Stimme" gibt? Es würde sonst ein Großteil des schwarzen Humors auf der Strecke bleiben.
    08.10.07, 16:51 Uhr
    hisdudeness
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Mai 2007
    @The Authority: Jep, auch Dexter folgt dem allgemeinen Trend zum Voice-Over. Genau wie Scrubs, Grey`s Anatomy usw.
    Seiten (2) 1 2



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.