die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


Pro 7 nimmt Miniserie Empire aus dem Programm

Nach zwei Folgen setzt der Münchener Privatsender Pro 7 dem katastrophalen Abschneiden der Hallmark-Miniserie Empire ein Ende und nimmt sie mit sofortiger Wirkung aus dem Programm, berichtet Quotenmeter.de. So wollten am vergangenen Montag nur desatröse 3,0 % aller Zuschauer und für Pro 7 inakzeptable 4,6 % der wichtigen werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen die sechsteilige Serie sehen.

In den kommenden vier Wochen zeigt der Sender dafür die deutschen Komödien Werner - Das muss kesseln (20. Februar), Werner - Volles Rooäää! (27. Februar), Harte Jungs (6. März) und Knallharte Jungs (13. März). Die Wiederholungen der Bullyparade passen dann nicht mehr ins Programm und entfallen ab sofort ebenso.

Ab 20. März 2006 setzt der Sender große Hoffnungen auf die ProSieben-Märchenstunde, von welcher vorerst vier Folgen, montags um 20.15 Uhr, gezeigt werden.

Quotenmeter.de gegenüber bestätigte Pro 7-Sprecher Peter Esch allerdings, dass Empire fortgesetzt wird. Einen genauen Zeitpunkt konnte er jedoch noch nicht nennen.

Quelle: Quotenmeter.de
Die Meldung wurde am 15.02.2006 23:21 Uhr durch veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Seiten (2) 1 2
    Kommentare zu dieser Meldung
    15.02.06, 23:29 Uhr
    blade_hnx
    unregistriert


    war ja irgendwie auch klar, besonders war die miniserie wirklich net, wenn ich das mit rome vergleiche liegen da welten dazwischen, aber dass die quoten so dermaßen schlecht sind hät ich echt net gedacht
    15.02.06, 23:54 Uhr
    Trelane
    unregistriert


    Nach 2 Folgen eine Serie abzusetzen ist doch Stuss....
    Quote hin oder her, man muß den Menschen zeit geben eine Serie kennen zu lernen.....
    Hätte Pro 7 1994 auch schon so gehandelt, hätten wir Akte X nie weiter zu sehen bekommen......
    15.02.06, 23:58 Uhr
    frell
    unregistriert


    Mann, Mann, PRO7 macht sich zur Zeit aber nicht gerade viele Freunde, die sind ja immer Dauer-Absetzungs-Fieber.
    Erst Las Vegas, dann Nip/Tuck, jetzt Empire. Ganz zu schweigen von der völlig vernachlässigte Serie "Alias" (ein Hoch auf die DVD-Veröffentlichungen). Da muss man sich ja ernsthaft Sorgen um Lost machen ....
    16.02.06, 00:28 Uhr
    Ayelbourne
    unregistriert


    Dieser Sender entwickelt sich immer mehr zum deutschen Äquivalent zu FOX, dem wohl absetzungswütigstem Sender in den USA.
    Gut...um "Empire" trauere ich jetzt nicht wirklich, da ich "Rome" deutlich interessanter fand, aber nach nur zwei Episoden schon das Aus, ist selbst für diese Serie heftig.
    Da sollte man sich wirklich Sorgen um "Lost" machen (oder die Serie anderweitig beziehen).
    Witzigerweise schneidet sich Prosieben damit aber auch selbst ins Fleisch, denn wer will schon in Zukunft noch Zeit in eine neue Serie investieren, von der er überhaupt nicht weiss, ob sie nach 3-4 folgen überhaupt noch läuft?
    16.02.06, 01:38 Uhr
    Florian
    unregistriert


    Das ist genau der Punkt, Ayelbourne! Wieso soll ich darauf warten, daß ein deutscher Privatsender eine amerikanische Serie sendet, wenn ich nichtmal sicher sein kann, wie lange sie im Programm bleibt.

    Ich persönlich habe nach diesem harten Cut bei "Lost" in der ersten Season schon nichtmehr daran geglaubt, diese Serie nochmal wiederzusehen und mir die Folgen anderweitig besorgt. Überzogen? Nicht, wenn man ähnliches schon mit Alias erlebt hat. Aber mal ganz ehrlich, bei einigen Serien ERWARTE ich garnicht, daß sie bei uns im Fernsehen überhaupt anlaufen. Ich hab ja keine Ahnung, wie die Fernsehsender ihre Entscheidungsfindung betreiben, aber ich kann mir kaum vorstellen, daß die Mehrzahl der Leute in der relevanten Zielgruppe auf der Straße angesprochen gesagt haben "Eine amerikanische Mini-Serie über das Alte Rom? Klar, würd ich gerne sehen!!"

    Von daher ist es mir echt ein Rätsel, wie eine (dazu auch noch schlechte) Serie wie "Empire" es in die Primetime geschafft hat. Das ProSieben nach diesem hausgemachten Quotendebakel die Notbremse zieht und die Serie nach zwei Folgen absetzt, mag man auf der Senderseite "kurzfristige Schadensbegrenzung" nennen...auf der Publikumsseite nennt man es wohl eher "langfristiges Abschalten"
    16.02.06, 06:16 Uhr
    Papa Justify
    unregistriert


    Aber ganz ehrlich, nicht alles was Pro7 als "Super-Serien" ins neue Jahr geholt hat, verdient diesen Titel wirklich. So ist "Las Vegas", obwohl die Serie nicht schlecht per se ist (die Serie hat durchaus ihre Momente), auch nicht gerade die Neuerfindung der Serienqualität. Ich meine, alleine die Bewerbung des Suchtpotenzials der Serie ist, da die Serie keinen Storyarc a la "24" hat, etwas übertrieben.
    16.02.06, 07:40 Uhr
    Anubiz
    unregistriert


    naja, das suchtpotential soll halt witzig sein - spielsucht und so ...

    Empire hab ich mir schon nicht im original gegeben, und lieber Rome geguggt

    auf pro7 und allgemein alle sender pfeif ich eigentlich, seit Angel mitten in S3 abgewürgt wurde (da lief das noch schön parallel zu buffy, wie es sein sollte ...)

    (PS: gestern Staffel 1 DVD für 20 Juro beim großen A* entdeckt!)

    is schon traurig genug, wieviele serien im original frühzeitig abgesetzt werden (Threshold), da geb ich mir nich auch noch die 50%, die man dann in Deutschland nie fertig sehen darf (Farscape, Mission Erde, Alias ...)
    16.02.06, 08:59 Uhr
    Grinch
    unregistriert


    Ich glaube bald, dass Pro7 nicht mehr In ist. Egal wie hochwertig oder minderwertig die Serie, die Leute schalten trotzdem nicht ein.
    Das ist für wenig finanzkräftigen Fans der Serien wie Angel, Lost, Alias usw. ein Problem, da sie nie die Serie zu Ende sehen werden. Denn bei den letzten Quoten, wer glaubt noch an eine erfolgreiche Rückkehr von Lost in die Primetime?
    16.02.06, 09:10 Uhr
    Saftwürstel
    unregistriert


    Mann Mann Mann! Beerdigen die nicht einen Haufen geld, oder gab's die Serien umsonst? Für Ümme? Nada?

    *kopfschüttel*

    Hat eigentlich schon ein Free-TV-Sender die Rechte an "Rom"? Da Premiere an der Produktion beteiligt war, dürfte die Ausstrahlung noch a bisserl dauern.
    Mit DVDs sieht's im Moment auch mau aus.
    16.02.06, 11:01 Uhr
    Oz
    unregistriert


    ich frage mich eher, wie lange sie es durchhalten ihre Schrottproduktionen und ätzende Wiederholungen drei Mal die Woche zu zeigen?? Bis auf wirklich gute Wochenendspielfilme gibts doch fast nichts mehr, wofür sich Pro7 Einschalten lohnen würde.

    Darüber hinaus: Empire hat 6 Folgen, man strahlt 2 aus, was wäre jetzt so schlimm die restlichen vier zu zeigen?

    PS: ich fand "Empire" sehr gut
    16.02.06, 11:22 Uhr
    anakyn
    unregistriert


    ich bin kein großer fan von rome (habe mal bei premiere reingeschaut) und habe deshalb auch impire links liegen lassen. (der trailer sah schon irgendwie so arm aus *g*)

    ich mache es wie Ayelbourne mit seinen lost-episoden. zusätzlich kaufe ich auch des öfteren us-dvd-boxen von serien die hier nicht laufen. so bin ich mittlerweile fast komplett unabhängig von den deutschen tv-sendern und absolut glücklich.
    nur für C.S.I. zieht es mich dann doch noch 2 x die woche zu vox zurück
    16.02.06, 11:47 Uhr
    Cairb
    unregistriert


    Pro7 scheint ohnehin am eigenen Verfall zu arbeiten - ist der Sender vielleicht von der Konkurrenz übernommen worden, die ihn nun in die Insolvenz treibt?

    Man stelle sich nurmal vor, am Ende setzen die noch ihre letzten Quotenbringer ab, wie etwa die Simpsons, welche auch mit der xten Wiederholung jeder Episode noch ein festes Stammpublikum erreichen, und ersetzen sie durch eine weitere grottige Retorten-Telenovela. *ironie off
    16.02.06, 12:02 Uhr
    Alucard
    unregistriert


    Na klasse! Vor allem wegen Bullyparade bin ich jetzt stinkig. Und Empire nach 1/3 aller Folgen abzusetzen, Pro7 spinnt wohl! Die fangen ja jezt an wie FOX, alles direkt abzusetzen... Zum Glück gucke ich kaum noch deutsches TV, läuft eh fast nur Müll... Diese Serien ziehe ich mir lieber direkt in besserer Quali aus den USA und schaue sie mir so an...
    16.02.06, 12:18 Uhr
    kzin
    unregistriert


    empire ist mir egal, wollt ich nicht sehen und habs auch nicht. die absetzung von nip/tuck hingegen ist echt der hammer. mir fehlten gestern die worte als es so klammheimlich als tickernachricht lief, richtig hinterfotzig von pro7. und wer glaubt denn daran das die serie im herbst wiederkommt? genau dasselbe spiel wie bei angel damals und davon gabs auch nichts mehr zu sehen, obwohl nach der erstausstrahlung der restlichen folgen der 3 staffel die 4 kommen sollte.
    16.02.06, 12:58 Uhr
    julia
    unregistriert


    Die Serie wird später fortgesetzt. Was soll dieser Mist und warum nicht gleich weitermachen?
    Wem interssieren diese vier deutschen Komödien? Also mich sicher nicht und ich werde PRO7 wohl für die nächste Zeit aus meiner Liste streichen. Und wenn es so weitergeht dann wohl ganz :-(
    16.02.06, 14:29 Uhr
    Cody
    unregistriert


    @Cairb: Die Simpsons werden übrigens wirklich aus dem Programm genommen und zwar irgendwann Mitte März. Und ersetzt wird es TATSÄCHLICH mit... einer Telenovela.
    16.02.06, 14:52 Uhr
    Saftwürstel
    unregistriert


    @ Cairb: "(...) ist der Sender vielleicht von der Konkurrenz übernommen worden, die ihn nun in die Insolvenz treibt?"

    Nein, das Kartellamt hat den Kauf durch Axel-Springer-Dingsbums verboten und Herr Saban möchte die Sat1-Pro7-Gruppe nun behalten, weil sie profitabel ist.

    Nun jaaah...
    16.02.06, 15:36 Uhr
    Cody
    unregistriert


    Das war auch so eine komische Sache. Erst will Saban die unbedingt loswerden und als das Kartellamt NÖÖ sagt mit einmal UPS... die machen ja Profite... na sowas, wie konnte das nur passieren?
    16.02.06, 15:53 Uhr
    Saftwürstel
    unregistriert


    Hmmm... ob die Sendepolitik mit den teuer gekauften Serien dazu dient, diese als Verluste abzuschreiben?
    Seiten (2) 1 2



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.