die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


Neue Serien auf Sci Fi

Der deutsche Sci-Fi-Kanal nimmt im August zwei neue Serien ins Programm.

Starhunter spielt im Jahr 2275. Die Menschen haben beinahe den gesamten Weltraum besiedelt. Je weiter die Zivilisation ins All vordringt, desto mehr breitet sich in den entfernten Kolonien auch Gesetzlosigkeit und Kriminalität aus.
Für Recht und Ordnung sorgen Kopfgeldjäger ab Donnerstag, 18. August in deutscher Erstausstrahlung.

Ab Montag, 22. August, ist auch die Serie Tracker auf Sci Fi zu sehen.

Der Tracker Cole (Adrian Paul) jagt entflohene Strafgefangene der Galaxie Migar Alliance auf der Erde. Die intergalaktischen Verbrecher besitzen außergewöhnliche Fähigkeiten. Sie können sich in jedes menschliche und tierische Wesen verwandeln, sind hoch intelligent und unglaublich stark.
Um eine Katastrophe zu verhindern, heftet sich Cole auf ihre Fersen. Die Hilfe der gut aussehenden Barbesitzerin Mel Porter (Amy Price-Francis) und ihre menschliche Intuition verschaffen ihm einen unschätzbaren Vorteil.

Ebenfalls neu im Programm ist ab Sonntag, 21. August die wöchentlich ausgestrahlte Dokumentationsreihe Odyssee ins All, die sich mit Fragen beschäftigt, wie z.B.: Gibt es andere Lebensformen im Universum? Kann der Mensch den Mars besiedeln? Werden nachfolgende Generationen weiter in den Weltraum vordringen?

Und nicht zuletzt zeigt Sci Fi ab Montag, 22. August die 4. Staffel von Andromeda in Deutscher Erstausstrahlung.

Mehr Informationen unter scifi.de.

Quelle: http://www.scifi.de
Die Meldung wurde am 18.08.2005 01:10 Uhr durch veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Seiten (2) 1 2
    Kommentare zu dieser Meldung
    18.08.05, 01:55 Uhr
    captain archer
    unregistriert


    och nö nicht schon wieder tracker. man die serie ist so schlecht das sie eigentlich schon nach der ersten folge eingestellt werden sollte. naja aber von adrian paul erwarte ich auch nicht viel.
    aber wenigstens geht scifi mal langsam über auch erstausstrahlungen zu machen hoffentlich aber auch auf deutsch
    18.08.05, 08:50 Uhr
    Saber Rider
    unregistriert


    Dieses "Tracker" klingt mir aber verdammt nach TIME TRAX. Braucht es so ein Ding wirklich nochmal?
    18.08.05, 09:15 Uhr
    Sinclair
    unregistriert


    "Starhunter spielt im Jahr 2275. Die Menschen haben beinahe den gesamten Weltraum besiedelt."

    Wirklich den gesamten Weltraum? Also das gesamte Universum? WOW, dann wird vielleicht auch aufgezeigt, wo und wie das Universum endet. Das Universum KANN man dann also in einer gewissen GESAMTHEIT betrachten, und es ist scheinbar nicht unendlich.

    Wenn Knoff Hoff uns solche Fragen schon nicht beantworten kann, dann ja zum Glück so manche TV-Ware ;-)
    18.08.05, 11:54 Uhr
    Besserwisser
    unregistriert


    Ich kann mich ja täuschen, aber lief Tracker nit schon vor langer Zeit bei uns im TV?
    18.08.05, 11:54 Uhr
    Stefan
    unregistriert


    @captain archer:
    "naja aber von adrian paul erwarte ich auch nicht viel."
    Er wahrscheinlich noch weniger von Dir. ;o)
    Wasn das für ne AUssage. Es kommt ja wohl auch auf die Bücher an. In Highlander- The Series waren sie meiner Meinung nach meisten gut bis sehr gut. UNd Paul sah auch sehr gut in seiner Rolle aus.
    Wenn er son besch... Schauspieler wäre, hätten ihm allerdings auch gute Bücher nichts gebracht. Umgekehrt wird ein Schuh draus.
    18.08.05, 13:17 Uhr
    AV
    unregistriert


    Tracker gab es wirklich schonmal im deutschen FreeTV. Das Zeug lief vor gar nicht alt zu langer Zeit mal auf RTL2 (glaube ich jedenfalls) und war damals schon so schlecht das es keiner sehen wollte. Starhunter klingt interessant, wird vielleicht sowas wie Space: Above and Beyond. Aber das wäre wohl zuviel verlangt.
    18.08.05, 19:01 Uhr
    saftwuerstel
    unregistriert


    "Space: Above and Beyond. Aber das wäre wohl zuviel verlangt"

    tja scheint so...

    Das/den neue/-n "Battlestar Galactica" würde ich als "Ersatz"akzeptieren. :-)
    18.08.05, 21:52 Uhr
    Atlantia
    unregistriert


    Starhunter kenne ich. Ist ne Euro Produktion.
    Dafür gar nicht mal so übel.
    19.08.05, 08:22 Uhr
    Yavin
    unregistriert


    @saftwuerstel: Du möchtest BSG im deutschen FreeTv? Wenn die News vom 31.07.05 hier auf SF-Radito stimmen sollte, dann werden wir auf RTL2 im Frühjahr 2006 von den Cylonen überfallen! Reicht dir das als Ersatz?
    19.08.05, 10:55 Uhr
    Knutie
    unregistriert


    Habe mir die erste Folge von "Starhunter" gestern angeschaut. Traue niemals Pressetexten - mit dem ganzen von Menschen besiedelten Universum ist in der Serienrealität unser Sonnensytem gemeint...
    Die Folge selbst hatte nette Ideen, aber die Umsetzung war konfus und sah teilweise echt billig aus. Werde mir die nächsten 4 Folgen auch noch anschauen und hoffe, daß sie storytechnisch zulegen können.

    Kennt jemand Andromeda Season 4? Lohnt sich die oder ist sie so schlecht wie der Rest der Serie nach Wolfes Abgang?
    19.08.05, 11:44 Uhr
    Atlantia
    unregistriert


    Von Starhunter darf man keine Wunder erwarten.
    Weder vom Look (kleines Budget) noch inhaltlich.
    Inhaltlich kann man die Serie am ehesten mit Firefly vergleichen.

    Also wenn du Andromeda nach dem Weggang von RHW so pauschal als schlecht abtust, brauchst du dir Season 4 auch nicht anzuschauen. Er kam nämlich nicht zurück. ;-)

    Starhunter kannst du dir allerdings dann ebenso sparen.
    Das ist um Welten schlechter als Andromeda.
    Egal welche Staffel. :-)
    19.08.05, 13:11 Uhr
    AV
    unregistriert


    Also könnte man zusammenfassend mal festhalten:

    Starhuner: Müll mit guter Idee aber ohne Budget
    Tracker: Müll ohne gute Idee mit Budget
    Andromeda: Lendenschurzheld mit Raumschiff in Fortsetzung
    Odyssee ins All: Könnte interessant werden

    Also wirklich begeistern tut mich das nicht. Da schaue ich lieber weiterhin Battlestar, SG-1, SG-A und 4400. Jeder dieser Serien ist wohl um längen besser als die vier oben genannten.
    19.08.05, 13:26 Uhr
    Atlantia
    unregistriert


    Also ich muss Andromeda da echt mal in Schutz nehmen.
    So schlecht wie alle tun ist es bei weitem nicht.

    Wenn man die Unzulänglichkeiten aufgrund es kleinen Budgets akzeptiert, hat die Serie nicht nur ein sehr gutes Konzept (eines Perry Rhodan würdig mit den höheren Mächten) sondern auch sehr symphatische Figuren.

    Vieles sieht oder versteht man halt erst nach dem 2. anschauen!
    So ging es mir. Dachte auch erst: was fürn Käse.
    Aber wenn man sich drauf einlässt, wird man reichhaltig belohnt.
    Unter anderem mit Ideen, wie sie keine andere Sci-Fi Serie sonst zu bieten hat!
    19.08.05, 13:34 Uhr
    AV
    unregistriert


    @Atlantia: Nur mal aus Neugier gefragt: Schaust du dir die im Originalton oder in der deutschen Synchronisation an ???
    19.08.05, 15:32 Uhr
    Gaius Odlfoos
    unregistriert


    Jou! Andromeda ist eine königlich gute Serie, wenn man sich darauf einlässt. Auch gut syncronisiert.
    19.08.05, 15:40 Uhr
    Atlantia
    unregistriert


    @ AV

    Im Originalton. Bevorzuge ich generell. Ist oft besser und man muss nicht auf die Synchro warten...

    @ Gaius Odlfoos

    Exzellenter Geschmack, weiter so! :-)
    Finde es immer noch schade, das es mit dem Spin-off zu AND nicht geklappt hat...
    19.08.05, 15:47 Uhr
    AV
    unregistriert


    Wirklich mal schön zu sehen das es noch Leute gibt die sich die Serien im Original anschauen. Hatte schon befürchtet ich bin der einzige. Jedesmal wenn ich irgendwem erzähle er solle sich die Serie im Original anschauen weil die dt. Synchronisation zu 90% für´n Ar*** ist werd ich ungläubig angestarrt.

    DANKE !!!
    19.08.05, 16:30 Uhr
    Vorlonempire
    unregistriert


    Mit Andromeda verhält es sich ähnlich wie Babylon 5: Man muss der Serie und den Figuren eine Chance geben. Wer hätte nach den dürftigen ersten B5-Folgen erwartet, was sich daraus für eine Blüte entwickelt.

    Die beiden Serien lassen sich nur schwerlich miteinander vergleichen, aber beide brauchen ihre Zeit bis man sich zurecht findet. Wer dran bleibt, tut sich was gutes.

    Schade übrigends, dass es hier kaum eigene Andromeda-Threads gibt. (Das ist eine Anspielung )
    19.08.05, 16:50 Uhr
    AV
    unregistriert


    Man muss B5 aber zumindest zu Gute halten das dort nicht ein Schauspieler das Kommando hatte den man bislang nur als Lendenschurzhelden gesehen hat. Ich glaub ich würde Andromeda lieben wenn nicht Göttersohn Kevin Sorbo den Captain spielen würde. Mit allen anderen Schauspielern kann ich leben aber bei Kevin Sorbo und Lucy Lawless (ich könnt mich noch immer über den Namen ausschütten) hört es wirklich auf.
    Seiten (2) 1 2



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.