die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


Leonard Nimoy wird Gaststar in ...


Leonard Nimoy / © Future Image

... The Big Bang Theory nach den Star-Trek-Darstellern Wil Wheaton, Brent Spiner, LeVar Burton und George Takei tritt demnächst auch Leonard Nimoy in der Show auf. Es gibt allerdings einen Haken, der die deutschen Fans nicht freuen wird: Man kann Leonard Nimoy zwar hören, aber nicht sehen. Der Spock-Darsteller spricht mit Sheldon (Jim Parsons) in einem seiner Träume.

Die Produzenten der Serie sollen Nimoy mehrfach Rollen angeboten haben und haben ihn als ihren absoluten Traumgaststar bezeichnet haben. Das drückt sich unter anderem in der Besessenheit von Sheldon mit Spock aus. Kürzlich wurde die 100. Episode der Serie ausgestrahlt, darin ärgert sich Sheldon, dass er statt eines Nimoy-Spocks einen Quinto-Spock bekommt.

Nimoy hat sich allerdings weitestgehend zur Ruhe gesetzt, was seine Arbeit vor der Kamera betrifft.

Quelle: TV Line
Die Meldung wurde am 01.03.2012 12:43 Uhr durch Susanne Döpke veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    01.03.12, 14:34 Uhr
    JD
    unregistriert


    naja, "besessenheit" würde ich das nicht nennen. spock wird halt öfter thema weil er der inbegriff von ST ist. ich kann mich, abgesehen von dem pappaufsteller, nur noch an eine szene erinnern, in der penny sheldon ein spock-geschenk macht.

    ein anderer genre-darsteller hätte es mMn ebensogut getan. vorschläge: jerry ryan, carrie fisher, jim lee, adam west, bruce boxleitner, RDA ... um nur ein paar zu nennen.
    01.03.12, 15:37 Uhr
    Maik
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Dez 2007
    Für die Deutsche Version wird das ja dann eh egal sein wenn man nur die Stimme hören wird.
    01.03.12, 15:59 Uhr
    Caphalor
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jun 2010
    Stimmt schon. Aber das ist nur noch ein weiterer von soooo vielen Gründne, warum ich mich seltne mit der verstümmelten deutschen Version einer Serie beschäftige. So und jetzt weiter mit True Blood im Original!
    01.03.12, 16:07 Uhr
    Bobo
    unregistriert


    Bruce Boxleitner währe Interessant, weil Sheldon doch so negativ über Babylon 5 Denkt.
    01.03.12, 16:23 Uhr
    JD
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Maik

    Für die Deutsche Version wird das ja dann eh egal sein wenn man nur die Stimme hören wird.

    man hört ja im original auch nur nimoys stimme. und ganz sicher wird ja erwähnt werden, dass da gerade mit spock gesprochen wird. vielleicht nimmt man ja sogar den original-synchronsprecher (wenn er denn noch lebt)?!

    Zitat:
    Zitat von Bobo

    Bruce Boxleitner währe Interessant, weil Sheldon doch so negativ über Babylon 5 Denkt.

    ach, das hatte ich gar nicht unbdingt auf dem schirm. wann wird das denn gesagt?
    01.03.12, 16:24 Uhr
    jsheridan1980
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Bobo

    Bruce Boxleitner währe Interessant, weil Sheldon doch so negativ über Babylon 5 Denkt.


    ... wo ist hier der like button ?
    01.03.12, 17:10 Uhr
    Anubiz
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    müßte in einer der ersten Folgen gewesen sein - oder in der Folge, wo er aus den Anfängen erzählt, wie er einzieht.

    Sheldon hat halt nen schlechten Geschmack, deswegen findet er ja TOS auch so toll
    01.03.12, 17:43 Uhr
    Shadow
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jan 2012
    wird also nichts aus einem rock-paper-scissor-lizard-Spock Spiel mit Nimoy


    Sheldon äußert sich öfters mal über B5 weil Leonard ein Fan der Serie ist und er ihn gerne damit runterzieht
    01.03.12, 20:09 Uhr
    WUT
    unregistriert


    @JD:

    http://www.youtube.com/watch?v=SVFFQYz_Awk
    02.03.12, 00:08 Uhr
    JP
    unregistriert


    Freuen wir uns doch schoneinmal auf den Auftritt eines weiteren Star Trek Schauspielers, der sich in einer Folge per Handschlag dazu verpflichtet hat sich bei dem Geburtstag einer der TBBT-Charaktere blicken zu lassen...wenn sie daraus überhaupt eine Folge machen.
    03.03.12, 00:47 Uhr
    Torch
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von JD

    vielleicht nimmt man ja sogar den original-synchronsprecher (wenn er denn noch lebt)?!

    Der lebt leider nicht mehr. Starb schon 1997. R.I.P.
    05.03.12, 09:43 Uhr
    Roland von Gilead
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Sep 2011
    @ JD und Torch: Richtig, der Originalsprecher (Herbert Weicker) ist leider verstorben, genauso wie kurze Zeit später damals Gerd Günther Hoffmann (Kirk/Sean Connery etc.).
    Das weiß ich auch deshalb so gut, weil ich das Glück hatte, anlässlich einer Kinonacht mit ST 1-7 (1 Monat vor ST "First Contact" ), bei einer Autogrammstunde mit ihm in Passau dabeisein zu dürfen, nur um ein halbes Jahr später die traurige Meldung zu hören.
    Bei der anstehenden Synchronisation bei TBBT ist aber gerade wegen des Fehlens Nimoys vor der Kamera das Wiedererkennen über die Stimme wichtig.
    Die beste Lösung unter diesen Gegebeneheiten wäre, wenn man die Stimme aus dem 2009er-Kinofilm (da musste man ja auch schon auswechseln) bzw. aus seinen "Fringe"-Auftritten (soweit ich mich erinnere, ist das die selbe Stimme) nimmt.
    Zwei Rollen machen aus einen Synchronsprecher zwar noch keinen Stammsprecher, aber hier würde es dem an Nächsten kommen und wäre auf alle Fälle besser, als eine noch nie für Nimoy verwendete Stimme zu nehmen.

    Genauso sollte man es bei Ian McKellen beim "Hobbit" synchronmäßíg machen. Da da auch der HdR-Sprecher nach dem ersten der drei HdR-Hörbücher verschieden ist, wäre McKellens "X-Men"/Magneto-Stimme besser als etwas ganz neues.

    Beitrag geändert von Roland von Gilead [05.03.12, 10:00 Uhr]



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.