die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


Jeff Goldblum sieht tote Menschen...


Der Cast von Raines

Im März startet auf NBC Raines, die neue Serie mit Jeff Goldblum (Jurassic Park, Independence Day). Goldblum spielt Polizisten Michael Raines, der in seiner Einbildung mit Mordopfern sprechen kann, was ihm bei der Aufklärung der Verbrechen hilft. Die Toten wissen allerdings nur das, was Raines weiß und verhalten sich so, wie Raines sie sich vorstellt. Dadurch verändern sie sich auch, wenn Raines neue Informationen über ihren Charakter und Lebensstil erhält. Die Gespräche mit den Toten verschlechtern allerdings auch die Beziehungen zu seinen Arbeitskollegen und Vorgesetzten. Nebenbei versucht er noch, den Mord an seinem Partner aufzuklären.

Neben Jeff Goldblum spielen Matt Craven (From the Earth to the Moon), Dov Davidoff (Third Watch), Linda Park (Star Trek: Enterprise), Nicole Sullivan (MADtv) und Luis Guzman (Boogie Nights). Produzenten der Serie sind Graham Yost (Boomtown) und Frank Darabont (Die Verurteilten).

Quelle: scifiwire
Die Meldung wurde am 30.11.2006 20:15 Uhr durch Arne Henkler veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    30.11.06, 20:39 Uhr
    .Gunny@1
    unregistriert


    Klingt bereits das benannte Serienkonzept unrühmlich altbacken und reizlos neu verschmolzen, so erkennt der sachgewandte Serien-Aristokrat doch auch die unausgegorene Darstellerauswahl, die besagtes Konzept übereifrig tragen soll.

    Nun, man mag NBC waghalsige Risikobereitschaft unterstellen, doch der feudale Wetzer J. Goldblum vermag es vorstellungslos daran zu scheitern, Charme langlebig zu elegisieren. Man erinnere sich auch zaghaft an D. Davidoffs kruder Performance in seinem genannten Karrierehochseil Third Watch. Weiterhin vermag auch die sexuell handzahme L. Park nicht an die ungezügelte Leichtfertigkeit von Sympathieträgern wie Miranda Richardson anknüpfen. Anhand dieser wohlweislichen Plausibilitätslosigkeit des Projekts ist ein frühes Aus abzusehen. Man darf gespannt sein.
    30.11.06, 21:00 Uhr
    jos
    Sect leader


    registriert seit:
    Jul 2006
    Gabs dieses Konzept nicht schonmal irgendwie, irgendwo? *kopfkratz*
    News zu Cons gesucht? Dann schaut mal auf www.conboard.de
    30.11.06, 21:14 Uhr
    Yavin
    Dark Lord of the Perv


    registriert seit:
    Jul 2006
    Ich finde es interessant, dass er nur in seiner Einbildung mit den Toten redet. Damit grenzt sich die Serie von der Mystery-Sparte ab.

    PS: Ist das nur Makeup, oder ist Jeff Goldblum wirklich ganz schön alt geworden?

    PSS: Schön, dass Linda Park wieder etwas Geld verdienen kann!
    EX-TER-MI-NATE! EX-TER-MI-NATE!

    Beitrag geändert von Yavin [30.11.06, 21:17 Uhr]
    30.11.06, 21:42 Uhr
    Yavin
    Dark Lord of the Perv


    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von .Gunny@1
    Klingt bereits das benannte Serienkonzept unrühmlich altbacken und reizlos neu verschmolzen, so erkennt der sachgewandte Serien-Aristokrat doch auch die unausgegorene Darstellerauswahl, die besagtes Konzept übereifrig tragen soll.

    Nun, man mag NBC waghalsige Risikobereitschaft unterstellen, doch der feudale Wetzer J. Goldblum vermag es vorstellungslos daran zu scheitern, Charme langlebig zu elegisieren. Man erinnere sich auch zaghaft an D. Davidoffs kruder Performance in seinem genannten Karrierehochseil Third Watch. Weiterhin vermag auch die sexuell handzahme L. Park nicht an die ungezügelte Leichtfertigkeit von Sympathieträgern wie Miranda Richardson anknüpfen. Anhand dieser wohlweislichen Plausibilitätslosigkeit des Projekts ist ein frühes Aus abzusehen. Man darf gespannt sein.


    @Gunny: Sexuell handzahm??? Hast du irgendwelche Infos, die uns Normalsterblichen fehlen? Also du bist mir ja einer...
    EX-TER-MI-NATE! EX-TER-MI-NATE!
    30.11.06, 21:44 Uhr
    Alexslider
    Moderator/in
    Sliders-Fan
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von jos
    Gabs dieses Konzept nicht schonmal irgendwie, irgendwo? *kopfkratz*


    Öhm... ja?! Medium, Ghost Whisperer,...
    Links: DiE SLiDERS SLiDE SiDE | ST-FILES
    30.11.06, 22:38 Uhr
    pic
    Hier könnte Ihre Werbung stehen.


    registriert seit:
    Jul 2006
    @ .Gunny@1:

    Dann können wir Normalos uns die Serie ja sparen, was? Danke für deine weisen Worte.

    Ach ja, noch ne Frage: Kannst du mir ne Serie für 2010 empfehlen? Bin da noch etwas unschlüssig.
    "Und plötzlich, ein greller Blitz am Himmel."
    30.11.06, 23:00 Uhr
    Honk
    Moderator/in
    Dauernörgler
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006
    Hier gibt es eine größere Version des Bildes.

    @Yavin: Jeff Goldblum sieht wirklich nicht mehr jung aus. Er ist ja auch mittlerweile 54.

    @Pic: Ich kann dir Doctor Who empfehlen. Die Serie läuft sowieso noch ewig...
    If complete and utter chaos was lightning,
    then he'd be the sort to stand on a hilltop in a
    thunderstorm wearing wet copper armour and
    shouting "All gods are bastards".
    - Rincewind
    01.12.06, 08:44 Uhr
    stargateforever
    unregistriert


    Hi,

    vielleicht entwickelt sich das ganze auch anderes.

    Schön das Nicole Sullivan wieder mal eine Rolle hat,
    King of Queens fehlt sie doch sehr.

    grüsse
    01.12.06, 09:01 Uhr
    Quincy
    Kilo-80-Darter


    registriert seit:
    Jul 2006
    Auf den ersten Blick erscheint es das typische Konzept zu sein wie man es aus diversen Serien kennt.
    Aber dadurch dass er sich das ganze ja nur einbildet und eigentlich nicht wirklich mit den Toten redet wird dieser Faktor IMHO relativiert.
    Hier sind einige schöne psychologische Spielereien möglich die die Serie durchaus zu etwas besonderem machen könnten...
    Ich bin gespannt, abgesehen davon dass Goldblum in jeder seiner Rollen sehenswert ist.
    Audentes Fortuna Iuvat
    01.12.06, 09:13 Uhr
    Impeerator
    Meister der Macht


    registriert seit:
    Jul 2006
    Sieht das auf dem Bild nur so aus, oder ist Goldblum wirklich 1,5 Köpfe größer als seine Kollegen?

    Sehr neu klingt das Konzept wirklich nicht, aber Jeff Goldblum hat bisher eigentlich nie enttäuscht, oder?
    Claudia Kern schrieb in der SpaceView, dass er die Rolle gut spielen würde und die Serie allemal besser sei, als Medium und Ghost Whisperer. Ist aber nur ihre Meinung.
    Bin mal gespannt auf die Serie. Man sollte ihr zumindest eine Chance geben (wie eigentlich jeder Serie) und sie nicht schon vorher verurteilen. Aber das scheint ja neuer Volkssport zu sein
    01.12.06, 09:46 Uhr
    .
    Das Pünktchen auf dem i !!!


    registriert seit:
    Jul 2006
    ...also wenn er sich daß wirklich nur einbildet das er mit den Toten spricht, sozusagen Selbstgespräche führt ist das ganze nicht eben nach Shema F (Medium, Ghost W.) sondern halt ne Chrime-Serie!!!

    Ich schau mal rein wie sie mir gefällt ...
    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

    - Albert Einstein -
    01.12.06, 11:43 Uhr
    Modern
    I'm politically incorrect and damn proud of it !


    registriert seit:
    Jul 2006
    Ich liebe J. Goldblum und was er macht macht er normalerweise mehr als nur gut. Man darf gespannt sein.
    The man is back in town
    So don't you mess me around
    (ACDC TNT)
    01.12.06, 13:08 Uhr
    .Gunny@1
    unregistriert


    Nun, der Grad der sexuellen Reputation definiert sich bei einer kleidsamen Schauspielerin sowohl anhand zirkulierter als auch dargestellter sexueller Kontaktfreude, sowie dem Ausmaß des humoristischen Umgangs mit selbigem Thema in ihrem bis dato weit gefächerstem TV-Werk.

    Weiterhin sei geantwortet, dass M. Jacobs für 2010 eine mögliche Neuverfilmung des exzessiven Fantasy-Klassikers "Barbarian Queen" in Betracht zieht. Sympathisanten ausgelassen graziöser Mattscheibenkunst seien hier hingebungsvoll vorgewarnt.
    01.12.06, 15:28 Uhr
    pic
    Hier könnte Ihre Werbung stehen.


    registriert seit:
    Jul 2006
    OT: {FORM_MODOPTIONSNEU} ???

    BTT:
    "Und plötzlich, ein greller Blitz am Himmel."
    01.12.06, 17:56 Uhr
    Yavin
    Dark Lord of the Perv


    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von .Gunny@1
    Nun, der Grad der sexuellen Reputation definiert sich bei einer kleidsamen Schauspielerin sowohl anhand zirkulierter als auch dargestellter sexueller Kontaktfreude, sowie dem Ausmaß des humoristischen Umgangs mit selbigem Thema in ihrem bis dato weit gefächerstem TV-Werk...


    @.Gunny@1: Was würde ich ohne dich tun...
    EX-TER-MI-NATE! EX-TER-MI-NATE!
    02.12.06, 12:36 Uhr
    Wishfire
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von .Gunny@1
    Nun, der Grad der sexuellen Reputation definiert sich bei einer kleidsamen Schauspielerin sowohl anhand zirkulierter als auch dargestellter sexueller Kontaktfreude, sowie dem Ausmaß des humoristischen Umgangs mit selbigem Thema in ihrem bis dato weit gefächerstem TV-Werk.


    Der Grad sexueller Frustration definiert sich bei "Foren-Trollen" anhand artikulierten als auch gedanklichen wissenschaftlich haltbaren Mitteilungen und fundierten Vorhersagen, sowie im Ausmaß der schmerzenden Beiträge mit unterschiedlichen Themen in ihrem bis Dato weit gefächerstem "Forum"
    02.12.06, 18:31 Uhr
    Beltane
    Witchita Lovegood


    registriert seit:
    Okt 2006
    Zitat:
    Zitat von .Gunny@1
    Nun, der Grad der sexuellen Reputation definiert sich bei einer kleidsamen Schauspielerin sowohl anhand zirkulierter als auch dargestellter sexueller Kontaktfreude, sowie dem Ausmaß des humoristischen Umgangs mit selbigem Thema in ihrem bis dato weit gefächerstem TV-Werk.

    Ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber welcher abgedrehte Verein skaliert denn Schauspielerinnen nach dem Sexgehalt ihrer Rollen?
    Tue was du willst, füge keinen Schaden zu.
    04.12.06, 09:40 Uhr
    Modern
    I'm politically incorrect and damn proud of it !


    registriert seit:
    Jul 2006
    @gunny: Wovon redest Du? Vom Porno-Oskar?? Und was hat das jetzt mit Jeff Goldblum zu tun ? Was hab ich verpasst ?

    So gerne ich Deine Postings immer wieder lese, der hier ist mir schlicht unverständlich !
    The man is back in town
    So don't you mess me around
    (ACDC TNT)



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.