die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


J.J. Abrams' neues TV-Projekt: Fringe


Joshua Jackson

Star Trek XI-Regisseur und Serienerfinder J.J. Abrams (Lost, Alias) hat ein neues TV-Projekt beim US-Sender FOX untergebracht. Zur Zeit dreht man in Toronto den Pilotfilm zur SciFi/Mystery-Serie Fringe (zu deutsch: "Randbereich").

Der Inhalt: Die junge FBI-Agentin Olivia Warren (Anna Torv) sieht sich gezwungen, mit einem verrückten Wissenschaftler und dessen entfremdetem Sohn zusammenzuarbeiten, um unerklärte Phänomene aufzudecken. Der Charakter des Wissenschaftlers Dr. Walter Bishop (John Noble, LOTR), wird als Kreuzung zwischen Einstein und Dr. Frankenstein beschrieben. Er verbringt seine Tage in einer geschlossenen Anstalt, doch seine Arbeit, sein Lebenswerk, steht im Zentrum des "kommenden Sturms". Sein Sohn Peter Bishop (Joshua Jackson, Dawson's Creek) ist ein Außenseiter. Er brach die Schule ab - allerdings mit einem IQ von 190. Derzeit versucht er, seine Spielschulden zu begleichen.

In weiteren Rollen als Regierungsbeamte: Mark Valley (Boston Legal), Kirk Acevedo (The Black Donnellys), Lance Reddick (The Wire), Blair Brown und Jasika Nicole.

Die Serie wird eine übergreifende Handlung haben. Jackson beschreibt: "Es geht um den Science-Part von Science Fiction. Die Serie nimmt die reale Welt in der wir leben und geht ein wenig über den Rand hinaus. [...] Auch ohne Magie oder Übernatürliches ist unsere Welt weit mehr als das was wir sehen." Der Pilotfilm, der von Abrams' Kollegen Alex Kurtzman und Roberto Orci geschrieben wurde, hat eine "unglaubliche Handlungsdichte, die man normalerweise nicht im Fernsehen zu sehen bekommt."

FOX steckt viel Hoffnung in das Projekt. Nicht nur wurde der Pilotfilm auf zwei Stunden ausgedehnt, er erhielt auch ein Budget von 10 Millionen Dollar. Die Chancen für eine Serienproduktion stehen gut. Spätestens im Mai wissen wir mehr.

Quelle: Sci Fi Wire
Die Meldung wurde am 13.03.2008 16:37 Uhr durch Sabrina Komossa veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    13.03.08, 17:01 Uhr
    Stefan
    Der "Held" was er verspricht...


    registriert seit:
    Jul 2006
    Klingt sehr interessant!
    "Man sollte immer eine kleine Flasche Whiskey dabeihaben - für den Fall eines Schlangenbisses - außerdem sollte man immer eine Schlange dabeihaben."
    W.C. Fields
    13.03.08, 17:10 Uhr
    Bjoern
    unregistriert


    "wird eine übergreifende Handlung"

    JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
    13.03.08, 17:25 Uhr
    tom
    unregistriert


    damit kommen doch die amis wieder überhaupt nicht klar. ich könnte mir vorstellen das die serie nach 5 folgen wieder eingestampft wird, weil sie zu anspruchsvoll ist...das wäre ja nicht das erste mal
    13.03.08, 17:26 Uhr
    Sandwichmaker
    unregistriert


    Startet die Serie jetzt im Mai oder zu beginn der nächsten TV Seasion ?
    13.03.08, 17:35 Uhr
    Jeremy
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    "übergreifende Handlung"
    Da bleibt nur zu hoffen, dass Abrams einen Plan hat, wie sich das Ganze entwickeln soll / enden soll. Wenn ich mir allerdings seine bisherigen Serien – zumal Lost – so ansehe, hab ich da nicht viel Hoffnung.

    @ Sandwichmaker
    Nein, im Mai wird FOX sich den Piloten ansehen und bekannt geben, ob das Projekt aufgenommen wird oder nicht (oder ein neuer Pilot gedreht werden soll). Wenn ja, wird's die Serie ab Herbst geben.
    There can be no understanding between the hand and the brain unless the heart acts as mediator.
    13.03.08, 17:47 Uhr
    Chiana
    Quotensau
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Aug 2006
    Momente mal, "übergreifende Handlung" heißt nicht "durchgehende Handlung" so wie bei Lost. Das heißt nur, dass es eben eine übergeordnete Geschichte gibt, die von Zeit zu Zeit mal aufgegriffen wird.

    Hauptsächlich bestehen die Folgen aus abgeschlossenen Geschichten, wo jeweils etwas paranormales untersucht wird. Ganz Akte-X-mäßig.

    Find ich allerdings auch schade.

    Beitrag geändert von Chiana [13.03.08, 17:49 Uhr]
    13.03.08, 17:54 Uhr
    Saftwürstel
    Murmelspieler, originalperverser SF-Repräsentant der Wurst- und Fleischprodukte, SpOp-Süchtiger und -Entzugsgeschädigter sowie möglicherweise ein Spider-Schwein.


    registriert seit:
    Jul 2006
    TV-Serie, Abrams, übergreifende Handlung. Bestimmt kommt da der Ersatz für das dem Ende zuneigende Lost auf uns zu. Eigentlich müßte ich hocherfreut sein. Aber bei Alias wurde nach der ersten Staffel etwas dick aufgetragen und wie Lost ausgeht, wissen wir (noch) nicht. Spannend wird es wohl in jedem Fall, und ich drücke die Daumen, dass uns da wieder ein TV-Highlight ins Haus steht.
    Jamie: “So, you guys are like Mulder and Scully or something and the X-Files are real?”
    Dean: “No. The X-Files is a TV-show. This is real.”

    -- Supernatural 4x05: Monster Movie
    13.03.08, 22:47 Uhr
    theshieldfan
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Jeremy

    "übergreifende Handlung"
    Da bleibt nur zu hoffen, dass Abrams einen Plan hat, wie sich das Ganze entwickeln soll / enden soll. Wenn ich mir allerdings seine bisherigen Serien – zumal Lost – so ansehe, hab ich da nicht viel Hoffnung.


    Hm, so einen Kram hört man immer wieder, ich persönliche finde nach wie vor großen Gefallen an LOST und hatte nie das Gefühl, dass die Autoren nicht wissen, wohin sie wollen - gerade seit Staffel 3 haben sich doch ganz neue Perspektiven eröffnet. Man braucht halt einen längeren Atem, wie bei anderen Hochklasse-Serien wie BSG und Co. eben auch - eher wie bei einem guten Buch. Die Serien sind eben mehr für den DVD-Konsum geeignet denn als wöchentliche TV-Serie. Ich jedenfalls hatte noch nie das Gefühl, dass LOST planlos verlaufen würde, eher im Gegenteil.
    Und auf das neue Projekt freue ich mich sehr.
    13.03.08, 22:49 Uhr
    HenK
    unregistriert


    @Tom: Ich glaube du verwechselst das mit den deutschen Zuschauern. Denn alle Serien in der letzten Zeit mit viel Anspruch und durcheghende Handlung haben hier doch keine tollen Quoten (Ausnahmen bestätigen die Regel).
    14.03.08, 09:48 Uhr
    Crichton
    Der Wurmlochgebeutelte


    registriert seit:
    Aug 2007
    @HenK: Genau das selbe wollte ich auch grade schreiben.

    Das neue Projekt klingt nicht schlecht. Man muss halt abwarten, was letztendlich draus wird.
    14.03.08, 09:50 Uhr
    Farunion
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    Ich bin gespannt. Und hoffe, dass Abrams entweder a) den kompletten Handlungsbogen vorher festlegt oder b) bis zum Ende bei der Serie bleibt. "Alias" hat meiner Meinung nach darunter gelitten, dass Abrams sich später um andere Projekte gekümmert hat. Vor allem zum Ende hin: Obwohl die letzte Staffel gute Momente hatte, fand ich die Auflösung der Rambaldi-Geschichte unlogisch und unbefriedigend.
    14.03.08, 10:06 Uhr
    HJS
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Apr 2007
    Ich freu mich drauf! Klingt interessant!
    14.03.08, 10:29 Uhr
    Johnny Drama
    unregistriert


    ich finde auch dass das konzept gut klingt. ein wenig x-files-like vielleicht . aber das muss ja nichts schlechtes heißen.

    jackson muss sich anstrengen um sein dawsons-image (aus meinem kopf) weg zu bekommen ^^.
    14.03.08, 11:46 Uhr
    Knut
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    Wenn Orci und Kurtzman das schreiben, kann das nichts vernünftiges werden. Vermutlich hat es tolle Actionszenen, aber ansonsten erwarte ich schablonenhafte Charaktere und dünne Handlung.
    14.03.08, 17:44 Uhr
    Mr. Eko
    Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


    registriert seit:
    Sep 2006
    "übergreifende Handlung"
    Da bleibt nur zu hoffen, dass Abrams einen Plan hat, wie sich das Ganze entwickeln soll / enden soll. Wenn ich mir allerdings seine bisherigen Serien – zumal Lost – so ansehe, hab ich da sehr viel Hoffnung.
    Here's to you, Nicola and Bart,
    Rest forever in our hearts,
    The last and final moment is your's,
    The agony is your triumph.
    14.03.08, 21:21 Uhr
    ???
    unregistriert


    Akte X reloaded...

    Abrams Kreativität scheint mit 42 schon aufgebraucht zu sein. 42? Das kann kein Zufall sein...
    18.03.08, 20:03 Uhr
    Proton
    unregistriert


    Klingt klasse - vor allem der Teil mit dem "kommenden Sturm". Ich hoffe auf einen legitimen Nachfolger von Alias (:gott mit viel Tempo und genauso abgefahrenen Wendungen!
    18.03.08, 20:05 Uhr
    Proton
    unregistriert


    Na toll... so sollte das Smiley eigentlich nicht aussehen!!

    19.03.08, 16:17 Uhr
    Modern
    I'm politically incorrect and damn proud of it !


    registriert seit:
    Jul 2006
    Übergreifende Handlung...fragt sich wohin sie übergreift
    The man is back in town
    So don't you mess me around
    (ACDC TNT)



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.