die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


Veronica Mars dort mit guten Quoten, hier auf dem Verschiebebahnhof.


Kristen Bell als Veronica Mars

Am Dienstag hatte um 21 Uhr die dritte Staffel von Veronica Mars auf dem neuen Network The CW Premiere und konnte dabei rund 3,3 Millionen Zuschauer auf sich vereinen.

Was den Sender besonders freuen dürfte, ist der Umstand, dass es gelungen ist, über 70 Prozent der Einschaltquote des Lead-ins Gilmore Girls zu halten, was schließlich einer der Hauptgründe für die gemeinsame Programmierung dieser beiden Serien gewesen ist. Mit einem Rating von 2.1/3 bewegte sich Veronica Mars deutlich über dem Schnitt der letzten Folgen der zweiten Staffel. In der Zielgruppe der 18-49jährigen konnte die Serie nach Angaben des Senders sogar das zweitbeste Ergebnis ihrer bisherigen Ausstrahlung erzielen.

Damit scheint das Vorhaben von Serienerfinder Rob Thomas weitestgehend aufgegangen zu sein, die erste Episode der dritten Staffel speziell auf die neuen Zuschauer zuzuschneiden, die noch nicht mit der Serie vertraut sind. Entsprechend großen Platz nimmt der "Fall der Woche" um eine Diebstahlserie am College ein, durch den auch die neue Figur Piz (Chris Lowell) als Budenkamerad von Wallace eingeführt wird. Der Handlungsstrang mit dem Serienvergewaltiger auf dem Campus wird aus Season 2 wieder aufgegriffen, ohne jedoch dem Publikum das Gefühl zu geben, bislang etwas versäumt zu haben. Einzig die Nebenhandlungen um Keith und Kendall (Charisma Carpenter) sowie Dick Casablancas erfordern etwas mehr Vorwissen.

Alles in allem gelingt es Thomas großartig, die Vorzüge der Serie herauszustellen und dabei gleichzeitig der Serie einen frisch Start zu geben: Veronica ist als Detektivin clever wie eh und je, die Dialoge sind voller Witz und Esprit, und auch die Freunde des Traumpaars Logan und Veronica kommen ganz auf ihre Kosten. Die neuen Figuren Piz und Macs Zimmergenossin Parker (Julie Gonzalo) sind auf je eigene Weise sehr sympathisch und fügen sich hervorragend in den Cast ein.

Einzig die neue Vorspannsequenz, in der sich Thomas vor seinem großen Vorbild, dem klassischen Film Noir verbeugt, ist – zusammen mit dem neuen Remix des Titelsongs "We used to be friends" – etwas gewöhnungsbedürftig.

Das ZDF dagegen hat die US-Detektivserie von Samstag Nachmittag auf Mittwoch Nacht zu einem Termin um Mitternacht herum verschoben. Die Verantwortlichen des Senders fragen sich nun hoffentlich nicht auch noch, warum ihnen die jungen Zuschauer weglaufen, wenn sie eine brillant geschriebene und hervorragend gespielte Serie wie Veronica Mars in der Versenkung haben verschwinden lassen.

Vielen Dank an unsere Partnerseite

für diese News.


Quelle: Serienjunkies.de
Die Meldung wurde am 05.10.2006 13:30 Uhr durch Gisa von Delft veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    05.10.06, 14:06 Uhr
    mak
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    Wundert mich nicht, wer die ersten Minuten der Staffel gesehen hat (gab es u.a. bei MSN als Stream) wird sich wundern warum die Serie "Veronica Mars" und nicht "Mary Sue" heißt.
    Gegen die schwache Konkurrenz sollte die Serie ein besseres Ergebnis einfahren. Damit wird man bei "The CW" sicher nicht zufrienden sein...
    05.10.06, 14:38 Uhr
    Stefan
    Der "Held" was er verspricht...


    registriert seit:
    Jul 2006
    Schlimm, dass das ZDF solch eine gute Serie so schlecht plaziert und promoted. Und dafür zahlt das junge Puböikum auch GEZ Gebühren...
    "Man sollte immer eine kleine Flasche Whiskey dabeihaben - für den Fall eines Schlangenbisses - außerdem sollte man immer eine Schlange dabeihaben."
    W.C. Fields
    05.10.06, 14:47 Uhr
    Anubiz
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    hoffe, in zukunft lassen die ÖR die finger von guten serien, damit sie auch ne chance haben, gesehen zu werden ...

    mord, vergewaltigung, totschlag - genau das richtige für das ZDF Kinderprogramm ...
    05.10.06, 16:00 Uhr
    Jeanne
    unregistriert


    Es ist wahrhaft schade, dass so eine geniale Serie so unebachtet beim ZDF versauert. Hoffentlich gibt es noch eine Chance auch die weiteren Staffeln in Deutschland zu Gesicht zu bekommen.

    Ansonsten würde ich mich echt fragen wozu ich denen die GEZ-Gebühr in den Rachen schmeiße. Für mich müssen sie jedenfalls keine seichten schnulzigen TV-Filme produzieren und keine Rechte an Sportübertragungen erwerben. Soaps können sie auch sein lassen... Das Geld könnte man dann in vernünftige Formate investieren.
    05.10.06, 20:10 Uhr
    firejoe
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    Die Serie ist absolut genial. Ich hab die 1. Staffel auf ATV gesehen. Hoffe es gibt bald Nachschub...
    05.10.06, 21:23 Uhr
    Lex
    Lord of Kobol


    registriert seit:
    Okt 2006
    Spitze! Ein Anstieg der Quoten ist auch dringend notwedig, damit auch der Rest der dritten Staffel genehmigt wird (bisher sind nur 13 Folgen abgesegnet,IIRC).

    VM ist meine aktuelle Lieblingsserie, schlägt sogar BSG. Und "Welcome Wagon" fand ich recht gelungen, wenns auch kein Überflieger war. Mal sehen, was noch kommt.
    Caprica-City.de
    05.10.06, 23:02 Uhr
    Riddler
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Aug 2006
    Also 'gut' kann man diese Quoten mit Sicherheit nicht nennen. Sie liegen zwar deutlich über dem Schnitt der ersten und zweiten Staffel ("Welcome Wagon" rangiert glaube ich irgendwo unter den 5 erfolgreichsten Folgen der gesamten Serie), aber man sollte nicht vergessen, dass durch die Fusion von UPN und WB die Reichweite von CW erheblich größer geworden ist.

    Aber wie schon bei Heroes ist es noch viel zu früh um über Erfolg und Misserfolg zu spekulieren. Nachteilig dürfte sich wohl auch die Tatsache ausgewirkt haben, dass die Seasonpremiere vorab schon komplett im Internet zu sehen war.

    Man wird sehen, wie sich das ganze entwickelt. Es wäre sehr schade um die Serie. Es ist auch kaum zu begreifen, wieso sie nicht das Publikum findet, das sie verdient hätte. An schlechter Presse liegt es ganz sicher nicht. Wo man auch hinschaut, die Serie wird in höchsten Tönen gelobt (zu recht!).
    Ob es wirklich an dem etwas irreführenden Titel liegt, bei dem wohl angeblich manche an SciFi denken? Wer weiß das schon...

    Man kann nur hoffen...
    13.10.06, 10:07 Uhr
    Proton
    unregistriert


    ZDF ist auch selbst dran Schuld, dass die Quoten schlecht sind. Ich hab den ersten Teil der Staffel eisern verfolgt doch dann wurde es immer verwirrender mit vertauschten Folgen oder kurzfristigen Programmänderungen wegen irgendwelcher Fußballspiele oder so.
    Jetzt warte ich lieber auf die DVDs!



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.