die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


Threshold abgesetzt


Noch fehlt eine offizielle Bestätigung, doch Kristin von E! Online berichtet aus sicheren Quellen, dass die neue Serie "Threshold", die von Brannon Braga und David S. Goyer entwickelt wurde, inzwischen abgesetzt wurde.

"Threshold" dreht sich um eine geheime Regierungsorganisation genannt Red Team, die eine außerirdische Bedrohung untersucht und mit Hilfe des Notfallplanes Threshold abzuwenden versucht. Geleitet wird das Team von Dr. Molly Anne Caffrey (Carla Gugino), dem auch Dr. Nigel Fenway (Brent Spiner), Lucas Pegg (Robert Patrick Benedict), Arthur Ramsey (Peter Dinklage) und Sean Cavennaugh (Brian Van Holt) anghören.

Erst kürzlich wurde bekannt, dass für die Serie drei neue Drehbücher geordert wurden und dass Catherine Bell eine wiederkehrende Rolle in der Serie übernehmen soll. Brannon Braga versprach neue Verwicklungen und Enthüllungen während der kommenden Episoden.

"Threshold" gehörte zu einer ganzen Reihe von neuen Mystery- und SF-Serien, die in diesem Herbst in den USA angelaufen sind.

Quelle: E! Online
Die Meldung wurde am 24.11.2005 11:13 Uhr durch Mario Rössel veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Seiten (2) 1 2
    Kommentare zu dieser Meldung
    24.11.05, 11:45 Uhr
    AV
    unregistriert


    Was ein verdammter Sche*ß. Ich bin stinksauer. Warum werden in letzter Zeit alle tollen Serien abgesetzt ??? Sowas ist doch schon bald nicht mehr normal. What a f*ck.
    24.11.05, 11:47 Uhr
    Thressie
    unregistriert


    Ne oder?
    Boah das nervt!
    24.11.05, 12:04 Uhr
    artan kroi
    unregistriert


    habt ihr die serie ueberhaupt gesehen? vielleicht gibt es
    einen grund das sie abgesetzt wird. Ich mein B.braga hat auch schon andere serien in den misthaufen gefahren ( Voyager). denkt mal darueber nach.
    24.11.05, 12:21 Uhr
    Mindmaster
    unregistriert


    Threshold ist genial und der Schock ist gross. Ein Mischung aus Mystery, SF und Horror mit guten Charaktern und eine beklemenden Story und Szenario. Echt schade drum wenn es stimmt...
    24.11.05, 12:32 Uhr
    Thressie
    unregistriert


    Türlich hab ich Threshold gesehen, erst gestern die letzte Episode.
    Das ist einfach zum kotzen!
    24.11.05, 12:35 Uhr
    Bang!
    unregistriert


    Tja,da haben sie es mal wieder geschafft!!
    Ein gutes Konzept schon so schnell zerfahren.
    Anfangs fand ich "T" noch gut, aber es waren in der kurzen Zeit schon IMHO zu viele weniger spannende Episoden dabei.

    Schade das es abgesetzt wurde, denn die Serie7Story hat defintiv potential!
    24.11.05, 12:36 Uhr
    Schrödi
    unregistriert


    Naja, ich fande Threshold von den neuen Sachen dieses Jahr (surface/invasion) am schwächsten. Von daher isses zwar schade, wenn die Serie evtl. besser geworden wäre. Aber ich finde, dass ist kein Weltuntergang.
    24.11.05, 12:53 Uhr
    Valen
    unregistriert


    Ähm, lief Treshold nicht erst seit wenigen Wochen überhaupt?!
    Wie kann man eine Serie so schnell absetzen? Das ist mit schwacher Quali nicht zu erklären! Ein absolutes Minimum an Entwicklungszeit sollte man einer Serie schon zugestehen!
    War das mal wieder bei Fox?
    24.11.05, 13:12 Uhr
    Saftwürstel
    unregistriert


    Das ging ja fix. Wenn das so weiter geht, ham die Networks bald keine Lust mehr, teure SciFi-, Mysti- etc. Serien zu produzieren bzw. zu kaufen, oder überhaupt was "auszuprobieren". Da könnt man doch *"§7$Lß@#. Oder? :-(
    24.11.05, 13:17 Uhr
    Yvonne
    unregistriert


    @Valen: Nein, dass war CBS. Der Sender der für eine SF Serie eigentlich viel zu hohe Einschaltquoten verlangt. Alle anderen neuen SF Serien wurden für die ganze Season verlängert. Aber die haben mit ABC und NBC auch die gnädigeren Sender erwischt.
    24.11.05, 13:28 Uhr
    xangor
    unregistriert


    Hmmmm...erst gestern bin ich auf Threshold aufmerksam geworden und hab mal ein wenig im WWW nach Infos gesucht...das klang sehr vielversprechend und ich hab mich gefragt wann die Serie wohl nach Deutschland kommt....tja und dann heute das?????!!!???
    Ehrlich gesagt finde ich diesen Trend Serien nach kürzester Zeit abzusetzen wirklich übel. Spontan fallen mir da natürlich Crusade, SPACE und Firefly ein.
    IMHO Serien mit großem Potential die viel zu früh gekippt wurden.
    Mit dieser Strategie wird man sehr schnell sehr viele treue Fans ernüchtern und kaum noch dazu bewegen sich auf neue Serien richtig einzulassen.
    24.11.05, 13:35 Uhr
    Cirion81
    unregistriert


    wann merken die Sender endlich, daß die Leute bald keinen Bock mehr haben sich auf Serien "einzulassen", wenn diese sowieso von heute auf morgen einfach abgesetzt werden. Warum soll ich da noch den (komplexen) Handlungsbogen verfolgen wenn dieser dann letztendlich einfach abgeschnitten, oder schnell schnell vor der Absetzung mit der Brechstange zuende gebracht werden muss.
    24.11.05, 13:48 Uhr
    Anubiz
    unregistriert


    oh man, das suckt!
    threshold schlägt surface und invasion mal um längen ...
    hab mich schon so auf den überläufer gefreut - und auf Catherine Bell
    24.11.05, 13:59 Uhr
    HK-47
    unregistriert


    Gut so. Die Serie war schwach.
    Potential reicht heutzutage nicht mehr. Eine Serie hat von der ersten Folge an seine
    Stärken zu zeigen und nicht erst ab der 4 oder 5. Staffel. Und das ist auch gut so.

    Hoffentlich überlegt sich Braga nur jetzt nicht anders und will zu Star Trek zurück.
    Braga sollte in Rente gehen.
    24.11.05, 14:02 Uhr
    Saftwürstel
    unregistriert


    "Braga nur jetzt nicht anders und will zu Star Trek zurück." - Geht ja nicht. Es gibt ja im Moment kein "Star Trek". Und das Rumgedurkse am Film, deutet eher auf Desinteresse bei Paramount hin. *seufz*
    24.11.05, 15:19 Uhr
    Kim
    unregistriert


    Threshold war ein Mist und ich trauere kein bisschen nach. Aber jetzt hat Braga ja wieder Zeit für ne neue Star Trek Serie :P
    24.11.05, 15:35 Uhr
    DesertWolf
    unregistriert


    Valen: och, FOX (ok hier gehts um CBS) setzt gerne serien schnell ab, head cases hats zum beispiel schon nach 2 wochen erwischt (kein wunder wenn man ne neue serie gegen lost setzt . da ist cbs ja noch human - auch wenn ichs persönlich schade finde

    von den neuen mystery serien fand ich threshold eher in der mitte - von surface/fatom hab ich mir mehr erhofft, doch sie wurde immer schwächer, wärend bei invasion genau das gegenteil eingetreten ist.

    naja man muss nun damit leben ....
    24.11.05, 16:16 Uhr
    Jeremiah
    unregistriert


    Tja leute ich hattes es ja schon nach 5 Folgen gesagt das es nur eine Staffel geben wird.
    Die Q. waren einfach für einen Jag Nachfolger (um diese Uhrzeit zumind) viel zu schwach.10-14 Mio. zuschauer hätten gereicht aber Th. brachte es nur zwischen 7-9Mio. einfach zu wenig.Man kann sogar sagen das Th. schlechter abgeschnitten hat als Joan.
    Ninnt das nicht so ernst.Ich ärgere mich auch gerade wegen Alias..nur 5 Staffeln wie schade.
    24.11.05, 16:56 Uhr
    Riddler
    unregistriert


    Ein weiteres Opfer...
    Bisher habe ich mir "Threshold" nicht angeschaut und ich denke, dass ich es mir jetzt auch sparen kann.

    Mir ging bei der Meldung und den Kommentaren auch "Head Cases" durch den Kopf. Da fragt man sich tatsächlich was sich manch ein Verantwortlicher bei den Entscheidungen denkt.
    Gut, "Head Cases" war auch wirklich nicht besonders toll (hab's nichtmal durch den Piloten geschafft), aber die Serie gegen "Lost" laufen zu lassen (die zweite Folge ging gleich mal gegen die "Lost"-Premiere unter...) und sich dann über zu niedrige Quoten zu beklagen, zeugt nicht gerade von viel Fachverständnis.

    Von "Invasion" habe ich bisher die ersten drei Folgen gesehen, aber es hat mich jetzt nicht zum schnellen Weiterschauen bewegt. Es passiert einfach nichts.
    Dafür bin ich der Meinung, dass "Surface" immer besser geworden ist. (Außer der letzten Folge. Die war ein wenig... na ja.) Wenigstens bekommt man in der Serie mal etwas von den Viechern zu sehen.

    Dass nicht alle neuen SciFi-Mystery-Serien ein Erfolg werden, ist in meinen Augen auch ganz gut so. Nur weil "Lost" so einen Erfolg zu verzeichnen hatte, meinten alle den Markt nun mit jeder Menge ähnlich gelangerter Serien überschwemmen zu müssen und erwarteten ähnliche Erfolge. Dass es so einfach nicht geht, zeigt sich jetzt zum Glück.
    Seiten (2) 1 2



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.