die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


The CW: Neuauflage des A-Teams

Wie das US-Fachblatt „The Hollywood Reporter“ meldet, arbeitet das neue Network The CW an einer modernisierten Neuauflage der 80er-Jahre-Actionserie „The A-Team“.

Autor des Projekts ist Tom Wheeler, der zuvor für Touchstone Television und ABC die Miniserie „Empire“ geschrieben und als Executive Producer überwacht hat. Unklar ist, was eine mögliche Neuauflage des A-Teams im Fernsehen für die Kinoadaption von 20th Century Fox bedeutet, die nach wie vor als angekündigt gilt und für die Bruce Fierstein („007 - Tommorow Never Dies“, 1997) das Drehbuch schreiben soll.

Die Originalversion der Serie lief von 1983 bis 1987 auf NBC und sorgte vor allem während der ersten drei Jahre für Traumquoten. Die Actionserie um vier Vietnam-Veteranen, die eines Verbrechens beschuldigt werden, das sie nicht begangen haben, und auf der Flucht vor der Militärpolizei den Schwachen helfen, wurde in Deutschland ab 1987 im Vorabendprogramm der ARD ausgestrahlt und wechselte später zu RTL.

Erst kürzlich hatte der britische Sender Channel 4 eine Doku mit dem Titel „Bring Back the A-Team“ ausgestrahlt, in der bis auf den 1994 verstorbenen George Peppard alle Hauptdarsteller der Serie auftraten.

Autor Wheeler arbeitet unterdessen auch an einem Drehbuch zu einer neuen Abenteuer-/Mystery-Serie für NBC, die - ein Schelm, wer hier an „Lost“ denkt - auf einer Insel spielt: „Isla Du Sol“ soll von einer jungen Frau handeln, die auf eine Insel reist, um den letzten Willen ihrer Tante zu erfüllen, und dort etwas über die eigene, bislang unbekannte Vergangenheit entdeckt.

Vielen Dank an unsere Partnerseite

für diese News.


Quelle: Serienjunkies
Die Meldung wurde am 07.09.2006 14:56 Uhr durch veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Seiten (2) 1 2
    Kommentare zu dieser Meldung
    07.09.06, 15:22 Uhr
    tt5
    unregistriert


    Ahh, das bringt Erinnerungen zurück.
    Eine Serie in der geschossen wurde, Dinge explodieren und niemand getötet wurde (fast). Das obligatorische Schweissgerät nicht zu vergessen.
    Jede Folge nach etwa dem gleichen Schema.
    1. Feind taucht auf, vorzugsweise gegen eine allein erziehende Frau
    2. Erster Angriff auf den Feind, geht meistens schief.
    3. Zweiter Angriff auf den Feind, geht immer gut.

    07.09.06, 15:47 Uhr
    fabelbish
    wasserfeste metathese


    registriert seit:
    Jul 2006
    und zwischen 2 und 3 gibt es immer eine bastelstunde
    in der immer mächtig geschweisst und geschraubt und geklopft wird
    "keine Riederwede, es wird gegessen, was auf den MetatheTisch kommt!"
    07.09.06, 15:52 Uhr
    Xc0eNg
    unregistriert


    Die sollten die neue Serie vielleicht einfach B-Team nennen.
    07.09.06, 16:10 Uhr
    Morpheus
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    Hoffe das kommt ihn. :-)
    The Key to immortality is first living a life worth remembering.
    - Bruce Lee
    07.09.06, 16:56 Uhr
    Anubiz
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    hm, ich weiß ja nich
    das Team bestand aus einzigartigen Charakteren, die man nich einfach kopieren kann.
    07.09.06, 17:03 Uhr
    Hannibal
    unregistriert


    Ha! Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert...
    07.09.06, 17:07 Uhr
    Modern
    I'm politically incorrect and damn proud of it !


    registriert seit:
    Jul 2006
    @Hannibal: Mist, ich hasse es wenn jemand schneller ist áls ich...
    The man is back in town
    So don't you mess me around
    (ACDC TNT)
    07.09.06, 17:39 Uhr
    Hannibal
    unregistriert


    Modern, das Gefühl kenne ich gut...;-)

    Im übrigen bin ich für einen gemeinsamen MacGyver/A-Team. Mit einem Bindfaden, einem Autowrack und einer Kugelschreibermine würden die sich mindestens einen Todesstern basteln können!

    Aber ernsthaft zum Film: Braucht in meinen Augen niemand! Serienremakes wie "Starsky und Hutch" und "Miami Vice" sind höchstens was für die ganz jungen, die die Originale nichtmehr kennen. Und für die gibts auch "Cooleres"...;-)
    07.09.06, 17:51 Uhr
    Cody
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    Wie könnte denn ein A-Team-Remake aussehen? Vier desertierte Irak-Veteranen werden zu Unrecht eines Massakers an Irakis beschuldigt und sind permanent auf der Flucht vor der CIA und ihren Geheimgefängnissen.

    Wie auch immer, ich denke der militärkritische Unterton der Originalserie wird im Remake keinesfalls mehr zu finden sein.
    07.09.06, 18:13 Uhr
    Faceman
    unregistriert


    Achhh...das Gerücht gibts doch schon lange!!! Seit fast 10 Jahre oder so wollen die in Hollywood einen A-Team Movie machen!!!

    Ich glaub nich mehr daran!!!

    ..Oder was meinst du B.A.???
    07.09.06, 18:30 Uhr
    Anakyn
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von Hannibal

    Aber ernsthaft zum Film: Braucht in meinen Augen niemand! Serienremakes wie "Starsky und Hutch" und "Miami Vice" sind höchstens was für die ganz jungen, die die Originale nichtmehr kennen. Und für die gibts auch "Cooleres"...;-)


    mmmmh, das waren beides nicht so die super-serien-verfilmungen, da hast du recht. für "starsky und hutch" bin ich zu jung - die habe ich nie angesehen und fand (vermutlich genau) deshalb den film blöd.

    die dukes, die ich als kind gesehen habe, waren im kino auch übel, finde ich. "charlie's angels" fand ich dahingegen wunderbarrrrrrrrrRRRR (obwohl ich die originalserie nie gesehen habe).

    gerade für das a-team würde ich es mir sehr wünschen dass da mal was anständiges von wird. dazu bräuchte man aber sicher ein enormes glück/feingefühl/... beim casting, glaube ich. ich wüsste spontan nicht wer diese originale ersetzen könnte.
    07.09.06, 18:41 Uhr
    Ghost Rider
    unregistriert


    Ein neues A-Team. Meine Fresse. Sind denn wirklich schon alle Serienideen die ein Mensch haben kann verbraucht?

    Betrachte ich das mal evolutionär, dann laufen wir im Kreis, immer wieder alts neu aufzuwärmen. Echt armselig.
    07.09.06, 19:07 Uhr
    JP
    unregistriert


    @Ghost Rider
    Das einzige was hier armselig ist, ist dein Stammtischgerede. Sich beschweren kann jeder. Wenn dir die Auswahl an Serienideen nicht gefällt, dann schreib halt selbst eine.
    Zitat:
    Zitat von (Ghost Rider)
    (Betrachte ich das mal evolutionär, dann laufen wir im Kreis, immer wieder alts neu aufzuwärmen. Echt armselig.)


    Nun, 2 der 3 Grundprinzipien der Evolution sind !Replikation! und die bestehende Möglichkeit der !Variation!. Damit trifft ein Remake voll ins Schwarze!!! Das nur nebenbei.
    JP

    PS: Ich hoffe Ihr verzeiht mir, dass ich mal Dampf ablassen musste, aber ich kann den deutschen(vielleicht sogar menschlichen) Nationalsport "Dauermeckern" nicht ab.
    07.09.06, 19:30 Uhr
    Hannibal
    unregistriert


    JP, Dampf ablassen ist okay, aber paß auf deinen Ton auf...das war Ghost Rider gegenüber beleidigend, seine Meinung ist nicht weniger wert als deine!

    Und vonwegen Variation und Replikaton: Mag stimmen, aber genauso wie man irgendwann den tausendesten Erdnußschokoriegel, und sei er noch so gut, nichtmehr innovativ und lecker finden kann, genauso schnell hat man sich an der x-ten Variation eines bestimmten Schemas irgendwann sattgesehen. Das A-Team ist noch recht unverbraucht, von daher mag eine Variation klappen. Andererseits kann das bei einem solch "kultigen" (auch so ein viel bemühter Begriff) schnell nach hinten losgehen...muß es aber nicht...siehe Galactica...bleiben wir mal gespannt...und entspannt!! ;-)
    07.09.06, 21:36 Uhr
    Anakyn
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von Ghost Rider
    Ein neues A-Team. Meine Fresse. Sind denn wirklich schon alle Serienideen die ein Mensch haben kann verbraucht?


    hier gehts doch darum eine bekannte/beliebte, alte serie neu ins kino zu bringen!

    das das auch bei einer neueren serie mit (wie mir gesagt wurde) viel potential auch nach hinten losgehen kann hat mir persönlich "serenity" bewiesen.

    es gilt ja auch immer zweierlei publikum zu bespaßen: die fans von früher, die mitsprecher, die die alten darsteller anbeten und die neugucker, die vielleicht gerade durch den film auf eine serie aufmerksam werden.
    da wird es schon schwierig allen gerecht zu werden.
    heute ist es ja auch viel schwieriger das publikum für sich zu gewinnen. was früher ne nette unterhaltung für 45 minuten war soll nun auf einmal 90 minuten unterhalten? mit dem vom tt5 anfänglich beschriebenen schema (allein erziehende Frau, 1. Angriff, 2. Angriff, sieg) sehe ich das noch nicht passieren.

    ich freue mich auf den film, wenn er denn wirklich kommt, und bin gespannt wie, und vor allem mit wem, man den stoff umsetzt !
    07.09.06, 22:09 Uhr
    Saftwürstel
    Murmelspieler, originalperverser SF-Repräsentant der Wurst- und Fleischprodukte, SpOp-Süchtiger und -Entzugsgeschädigter sowie möglicherweise ein Spider-Schwein.


    registriert seit:
    Jul 2006
    Bruce Willis ist für die Rolle von John Hannibal Schmidt... äh... Smith im Gespräch. Eigentlich bin ich bei sowas ja eher skeptisch, aber dass hört sich für mich ganz gut an.

    Apropos Wiederaufwärmen: Was ist mit "V", "Dynasty", "The Rockford Files", "The Fall Guy", "The Six Million Dollar Man", "The Bionic Woman", "Hawaii Five-O", "The Streets of San Francisco", "Riptide", "Scarecrow and Mrs. King", "Simon & Simon", "Cagney & Lacey", "Mannix", "Hart to Hart" blablabla ... ? Pervers!
    Jamie: “So, you guys are like Mulder and Scully or something and the X-Files are real?”
    Dean: “No. The X-Files is a TV-show. This is real.”

    -- Supernatural 4x05: Monster Movie
    07.09.06, 22:11 Uhr
    fabelbish
    wasserfeste metathese


    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von Anakyn
    was früher ne nette unterhaltung für 45 minuten war soll nun auf einmal 90 minuten unterhalten? mit dem vom tt5 anfänglich beschriebenen schema (allein erziehende Frau, 1. Angriff, 2. Angriff, sieg) sehe ich das noch nicht passieren.


    90 minuten ist ja auch nur ein zweiteiler
    aber ein Grundthema war ja auch immer die Flucht
    vor der MP und irgendwann gab es ja auch eine Gerichtsverhandlung bei der die Anschuldigungen
    behandlet wurden. das wäre wohl die sinnvollste
    Ansatz für einen Kinofilm.
    "keine Riederwede, es wird gegessen, was auf den MetatheTisch kommt!"
    08.09.06, 01:32 Uhr
    Bernd das Brot
    Herrscher über Raum und Zeit


    registriert seit:
    Jul 2006
    Den Film kann ich mir nicht antun!

    Zusammen mit McGyver war das A-Team für mich immer ur ein anlaß mich über den Erfolg zu wundern.

    Allen dens gefällt wünsche ich viel Spaß!

    Ich würde allerdings gerne meine Ideen umgesetzt wissen. ;-)

    PS: Hoffentlich kommen die nicht noch auf die Idee so Knaller wie "Timm Thaler" oder "unsere kleine Farm" als Remake ins Kino zu bringen... ;-)
    Afugrnud enier Sduite ist es eagl, in wlehcer Rienhnefoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen. Das ghet dseahlb, wiel wir nchit Bcuhtsbae für Bcuhtsbae enizlen lseen, snodren Wröetr als Gnaezs.
    08.09.06, 07:40 Uhr
    Rabban
    Roland, der letze Revolvermann


    registriert seit:
    Aug 2006
    @fabelbish: Richtig, diese Gerichtsverhandlung gab es. Aber, wenn ich mich noch richtig entsinnen kann, war das nach vier Staffeln, wo das A-Team den Kleinen geholfen hat, der Auftakt DER Folgen, wo Robert "Solo für O.N.K.E.L" Vaughn als Geheimdienst-General Stockwell aus dem A-Team eine Art "Mission:Impossible"-Agententeam machen wollte, und das war ja wohl die dunelste Phase der Serie (und dann ja auch zurecht das Aus). Eine Prozess zur Aufarbeitung im Film ja, aber bitte nicht diese Agenten-Phase, nein.
    Wo, verdammt, geht´s hier zum Turm?
    Seiten (2) 1 2



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.