die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


Stromberg bekommt Grimmepreis

Ein weiterer Preis für ‚Stromberg’! Großartig, dass es jetzt der Grimme Preis ist. Das ist Genugtuung, Motivation und Anerkennung in einem“, so der „schlimmste Chef aller Zeiten“ Christoph Maria Herbst. Bei der 42. Verleihung des Adolf-Grimme-Preises Ende März nimmt Herbst für „Stromberg“ den Preis für die beste deutsche Serie entgegen. In der Kategorie „Serien und Mehrteiler“ schlug die ProSieben-Kultserie drei öffentlich-rechtliche Formate aus dem Rennen.

ProSieben-Geschäftsführer Andreas Bartl: „Wir freuen uns sehr für Christoph Maria Herbst. Seine Performance in ‚Stromberg’ ist absolut einzigartig und er hat diesen Preis sehr verdient.“ Die Serie „rund um den ganz normalen Büroalltag“ wurde bereits 2005 als beste Sitcom für den Grimme-Preis sowie den Deutschen Fernsehpreis nominiert, Christoph Maria Herbst erhielt den Bayerischen Fernsehpreis und den Deutschen Comedypreis als bester Schauspieler. ProSieben wird in diesem Jahr eine dritte Staffel der Kultserie produzieren.

Quelle: Pro 7
Die Meldung wurde am 19.03.2006 02:21 Uhr durch Yves Leiendecker veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    19.03.06, 12:11 Uhr
    fiabonn
    unregistriert


    Das hat aber gedauert bis ihr das mitbekommen habt.
    19.03.06, 14:30 Uhr
    ren
    unregistriert


    ich bin kein freund von lobhuldigungen uninspirierter remakes; "the office" lief vor jahren auf bbc2 und ist bekannter maßen der pate von "stromberg".

    - das ist ein wenig so wie in den 50er, 60er und 70er jahren, als sich schlagersänger mit eingedeutschten, internationalen hits feiern liessen.
    19.03.06, 15:04 Uhr
    Impeerator
    unregistriert


    Ist doch sch... ziemlich egal, ob es das Konzept schonmal gab. Stromberg ist genial und vor allem von einem klasse Schauspieler sehr gut dargestellt. Auch die Nebenrollen sind gut ausgearbeitet und dargestellt. Direkt wie aus dem wahren Alltag herausgefilmt. Von "uninspiriert" kann da echt keine Rede sein.
    19.03.06, 17:40 Uhr
    ren
    unregistriert


    naja, im gegenteil:

    eine kopie muß sich sehr wohl den vergleich mit dem original gefallen lassen - und genau bei diesem vergleich (die charaktere, der trockene humor, die momente der peinlichen berührung, die wirklichen traurigen momente, etc.) landet stromberg in allen bereichen immer nur am zweiten platz. auch die schauspieler imitieren grösstenteils nur das, was schon zu sehen war. es ist durchaus witzig und unterhaltsam, aber unter "genial" bzw. "beste deutsche serie" verstehe ich eben etwas anderes - "uninspiriert" trifft es viel eher, weil stromberg eben weder eigenständig noch ebenbürtig ist.

    in der platten- und film-branche ist das ähnlich: die hitparaden und kinos werden mit cover-versionen zugemüllt, da es natürlich erfolgsträchtiger ist auf ein bewährtes schema zurückzugreifen. wenn dann auch tv-produzenten mit bereits erfolgreichen konzepten nochmal selber geld machen wollen bzw. am erfolg teilhaben, ist das verständlich wie fragwürdig. einen preis gibt es von mir dafür aber sicher nicht.

    - für mich hinterlässt das ganze grimme-preis-traaraa einen fahlen beigeschmack; es ist ein armutszeugnis für alle beteiligten.
    19.03.06, 18:25 Uhr
    Degra
    unregistriert


    "in der platten- und film-branche ist das ähnlich: die hitparaden und kinos werden mit cover-versionen zugemüllt, da es natürlich erfolgsträchtiger ist auf ein bewährtes schema zurückzugreifen."

    Nur mal so als kleine Info für dich:
    Stromberg ist was die Quoten betrifft gnadenlos geflopt. U.a. wohl wegen dem für Pro 7 Zuschauer zu hohem Niveau. Dass eine 3.Staffel produziert wird freut mich und einige wenige Fans ungemein hat aber nichts mit breiter Akzeptanz beim Mainstream zu tun.
    19.03.06, 19:27 Uhr
    Impeerator
    unregistriert


    Ohne die DVD, die sich wohl gut verkauft hat, und die Preise, die die Serie erhalten hat, würde es sicher keine dritte Staffel geben.

    Ihr solltet auch immer bedenken, dass ungefähr 99 Prozent der Leute in Deutschland nicht so viel Zeit vor PC und TV verbringen und deshalb auch die von euch erwähnte Serie, die wohl für Stromberg Pate gestanden hat, gar nicht kennen. Deswegen kann von denen keiner Vergleiche zwischen beiden Serien anstellen. Wenn denen also Stromberg so gefällt wie sie ist, können sie sie auch bejubeln und mit Preisen überhäufen.
    19.03.06, 19:34 Uhr
    ren
    unregistriert


    @degra:
    was hat das mit den quoten zu tun? wenn jemand etwas stiehlt und für einen apfel und ein ei weiterverkauft bzw. draufzahlt ist er trotzdem ein dieb/hehler - und noch dazu ein ziemlich lausiger. die absicht die dahintersteckt ist offensichtlich.

    ich hätte mir wesentlich mehr von der serie und den grimme preis juroren erwartet.
    20.03.06, 06:41 Uhr
    Gurney Halleck
    unregistriert


    @ren: Dann schaust du dir wahrscheinlich auch nicht "Cold Case" an, ist ja auch aus Großbritannien "gemopst" ("Waking the Dead"? Auch Vorsicht, sollte dir die "Addams Family" gefallen (seinerzeit bei den "Munsters" entliehen) oder "Bewitched" (dito: "Bezaubernde Jeannie). Wenn ne Kopie gut ist, ist doch egal obs ne Kopie ist; abgesehen vom peinlichen Versuch seitens Sat1 mit "Der Elefant" das "Waking the Dead"/"Cold Case"-Konzept zu adaptieren, das hat Jerry Bruckheimer (siehe Freitag 20.15 Uhr auf Kabel 1) schon besser gemacht.
    20.03.06, 09:31 Uhr
    Sinclair
    unregistriert


    "Wenn ne Kopie gut ist, ist doch egal obs ne Kopie ist;"

    Nein, das ist auch eine Prinzipssache. Wenn jemand ein Format neu erfindet, gönne ich ich ihm jeden Erfolg und jeden Preis, den er für seine Kreativität einheimst. Aber ein geklautes Konzept/Idee neu aufzuwärmen und dann den Produzenten und seine "Arbeit" als Geniestreich zu betiteln, da sträuben sich mir die Axelhaare. Was aber der Serie selbst keinen Abglanz tut. Es geht nur darum, eine Idee zu belohnen, die ein anderer gehabt hatte.

    Mit Entsetzen denke ich da an die "Boy-Groups" der 90er zurück, die Millionen gemacht haben - und das mit Songs, die es relativ unbekannten in den 70ern schon gegeben hat. Ich stimme ren deshalb zu.
    20.03.06, 10:42 Uhr
    Aphrodetta
    unregistriert


    ~~~ How deep is your love ~~~ la lala ~~~

    Jetzt sag bloß noch, du magst den Song nicht.
    20.03.06, 14:01 Uhr
    Scirius
    unregistriert


    Ob die Sendung eine Kopie ist, ist meiner Ansicht nach zunächst einmal nicht relevant, sondern ob sie gefällt und was dahinter steckt, sie für den eigenen Sprach- und Kulturraum neu aufzubereiten.

    Stromberg hat zweifellos seine Existenzberechtigung, denn es ist für mich weitaus "nahbarer" und "erfahrbarer", wenn das Setting das Büro einer deutschen Versicherung ist und einen deutschen Büroalltag zu portätieren bzw. zu persiflieren versucht. Wie das bei den Briten ist und zugeht, auch wenn es nicht minder witzig ist, ist mir da im Vergleich nämlich ziemlich egal. Stromberg baut viele deutsche Eigenheiten und Charakteristika ein, es funktioniert bestens, ist also sehr gut auf die Erwartungshaltung des Publikums zugeschnitten, das in vielen Dingen sich selbst oder andere Dinge wieder erkennt, besser als bei einer ausländischen Variante.
    20.03.06, 22:00 Uhr
    Sinclair
    unregistriert


    @Aphrodetta

    Nein!
    ;-)
    21.03.06, 18:27 Uhr
    Besserwisser
    unregistriert


    Armes Deutschland...nun hast Du Deine helden...werd glücklich.
    22.03.06, 11:04 Uhr
    Scirius
    unregistriert


    Armer Kommentar.



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.