die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


Sci Fi gibt weitere Projekte bekannt

Sci Fi Channel hat grünes Licht für die Produktion der Miniserie „Motel Room“ und der Thrillerserie „Snap“ gegeben, wie der US-Kabelsender auf seiner heutigen Präsentation im Rahmen der Upfronts bekannt geben wird. „Motel Man“ ist als das herausragende Event dieses Jahres geplant - analog zu „The Triangle“ von Bryan Singer und Dean Devlin im vergangenen Jahr.

Die achtteilige Serie wird als eine Mischung aus „The Fugitive“ und „Twilight Zone“ beschrieben. Es geht darin um einen Detektiv, der einen scheinbar völlig normalen Schlüssel für ein Motelzimmer entdeckt - welcher jedoch ein Tor in alternative Welten öffnet und dabei eine Reihe von scheinbar irdischen Objekten freigibt, die allerdings mit geheimnisvollen Kräften versehen sind.

Autoren und Co-Executive Producer der von Lionsgate Television hergestellten Serie sind Chris Leone („To Build a Better Mousetrap“, 1999), Laura Harkcom („K-7“, 2006) und Paul Workman. Die Produktion soll noch in diesem Sommer starten. Der Ausstrahlungstermin ist für Dezember vorgesehen. Im Erfolgsfall halten sich der Sender und die Produktionsfirma offen, „Motel Room“ ähnlich wie „The 4400“ als reguläre Serie fortzusetzen.

Mark Stern, der Programmdirektor von Sci Fi, sagte, dass er sich besonders deshalb auf „Motel Room“ freue, weil sich das Projekt von den üblichen Weltraum-Opern und anderen traditionellen Science-Fiction-Stoffen abhebt.

„Snap“ von „Lost“-Produzent Jesse Alexander spielt in einer alternativen Gegenwart, in der eine künstliche Intelligenz selbstständig geworden ist und Menschen gegen ihren Willen zu Handlungen zwingt.

Es wird erwartet, dass Sci Fi im Rahmen seiner Upfronts noch weitere Projekte und auch seine Entscheidung über die mögliche neue Serie „Dresden Files“ (ebenfalls von Lionsgate Television) bekannt geben wird.

Vielen Dank an unsere Partnerseite

für diese News.


Quelle: Serienjunkies
Die Meldung wurde am 27.04.2006 11:09 Uhr durch veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    27.04.06, 11:20 Uhr
    Modern
    unregistriert


    Motel Man klingt interessant, ich bin gespannt was da auf uns zu kommt.
    28.04.06, 23:16 Uhr
    Ich bin Batman...
    unregistriert


    nee Motel Man klingt seltsam, wie wärs mal wieder mit Highwayman? Obwohl Sam J. Jones glaub ich auch nicht mehr der jüngste ist...



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.