die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


NBC: Das neue Programm 2010

Heute hat der US-Sender NBC sein Programm für die kommende Season bekannt gegeben. Dies sind die Änderungen:

Die neuen Serien:
- „Chase“
- „Friends with Benefits“
- „Harry's Law“
- „Law & Order: Los Angeles“ (aka LOLA)
- „Love Bites“
- „Next“
- „Outlaw“
- „Outsourced“
- „Perfect Couples“
- „The Cape“
- „The Event“
- „Undercovers“

Die verlängerten Serien:
- „30 Rock“
- „Chuck“
- „Community“
- „Friday Night Lights“
- „Law & Order: Special Victims Unit“
- „Parenthood“
- „Parks and Recreation“
- „The Office“

Dies sind die abgesetzten Serien:
- "Heroes“
- „Law & Order“
- „Mercy“
- „Trauma“

Quelle: Serienjunkies.de
Die Meldung wurde am 16.05.2010 17:51 Uhr durch Kevin Reymann veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Seiten (2) 1 2
    Kommentare zu dieser Meldung
    16.05.10, 19:45 Uhr
    Mr. Eko
    Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


    registriert seit:
    Sep 2006
    Heroes wurde also doch abgesetzt. Naja, irgendwie hat die Serie auch nur noch vor sich hergedümpelt.
    Here's to you, Nicola and Bart,
    Rest forever in our hearts,
    The last and final moment is your's,
    The agony is your triumph.
    16.05.10, 20:11 Uhr
    DarkAngel
    Snob-Antiker


    registriert seit:
    Jul 2006
    Hm, wäre mal nett zu wissen, worum es bei den neuen Serien geht.

    Heroes werd ich aber definitiv nicht vermissen, da war nur die erste Staffel wirklich gut
    www.stargate-universe.de - Das älteste deutsche Stargate Foren Rollenspiel
    16.05.10, 21:58 Uhr
    Yavin
    Dark Lord of the Perv


    registriert seit:
    Jul 2006
    Hat Heroes denn so etwas wie einen Abschluß bekommen? Oder wird zur Zeit noch gedreht? Meiner Meinung nach gibt es (so gut wie) keine Serie, die eine Einstellung ohne vernünftiges Ende verdient hat.
    EX-TER-MI-NATE! EX-TER-MI-NATE!
    16.05.10, 22:13 Uhr
    Anakyn
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    ich freue mich über jeder weitere season "30 rock"! tina fey macht einen genialen job!

    die medi-serien haben es derzeit natürlich besonders schwer. jeder will ein stück des E.R.-erbes abbekommen aber die zuschauer scheinen derzeit nach 15 jahren E.R. einfach nur satt zu sein von medi-dramas.

    PS:
    @dark angel: schau bei der quelle serienjunkies.de rein!
    16.05.10, 23:27 Uhr
    firejoe29
    unregistriert


    CHUCK wurde verlängert

    ...der Rest hört sich nicht gerade interessant an. "The Event" werde ich mal reinschauen, ansonst nicht viel Neues, vorallem Innovatives...meiner Meinung.
    17.05.10, 13:08 Uhr
    Picard42
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Feb 2007
    Zitat:
    Zitat von Yavin

    Hat Heroes denn so etwas wie einen Abschluß bekommen? Oder wird zur Zeit noch gedreht? Meiner Meinung nach gibt es (so gut wie) keine Serie, die eine Einstellung ohne vernünftiges Ende verdient hat.


    Das ist es eben...alle Serien die abgesetzt wurden, sind einfach gnadenlos abgebrochen worden. Es wäre doch möglich eine Staffel zu Ende zu bringen als Mini-Serie oder auch nur mit einer guten Doppel-Episode, die alles aufklärt und die Geschichte zu Ende erzählt. Aber Nein...weg und vergessen. Ich versteh es nicht. Die Serie lief doch super, oder nicht ?!?!?

    Nein, Heroes hat es nicht verdient so unvollkommen abgeschossen worden zu sein. Kein Ende, kein Abschluss für irgendeinen Charakter, keine Aufklärung irgendeiner Story ! Schade drum.

    Naja...eine gute Sache hat es...ich kann meine ganzen schönen DVD-Steelbooks wieder verkaufen. Weil eine abgesetzte, abgeschnittene Serie will ich nicht in meiner Sammlung haben. Landen eben als ISO´s auf Festplatte. Wer weiss ob man die überhaupt nochmal anschaut......
    17.05.10, 14:12 Uhr
    Saftwürstel
    Murmelspieler, originalperverser SF-Repräsentant der Wurst- und Fleischprodukte, SpOp-Süchtiger und -Entzugsgeschädigter sowie möglicherweise ein Spider-Schwein.


    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von Picard42

    Zitat:
    Zitat von Yavin

    Hat Heroes denn so etwas wie einen Abschluß bekommen? Oder wird zur Zeit noch gedreht? Meiner Meinung nach gibt es (so gut wie) keine Serie, die eine Einstellung ohne vernünftiges Ende verdient hat.


    Das ist es eben...alle Serien die abgesetzt wurden, sind einfach gnadenlos abgebrochen worden. Es wäre doch möglich eine Staffel zu Ende zu bringen als Mini-Serie oder auch nur mit einer guten Doppel-Episode, die alles aufklärt und die Geschichte zu Ende erzählt. Aber Nein...weg und vergessen. Ich versteh es nicht. Die Serie lief doch super, oder nicht ?!?!?

    Nein, Heroes hat es nicht verdient so unvollkommen abgeschossen worden zu sein. Kein Ende, kein Abschluss für irgendeinen Charakter, keine Aufklärung irgendeiner Story ! Schade drum.

    Naja...eine gute Sache hat es...ich kann meine ganzen schönen DVD-Steelbooks wieder verkaufen. Weil eine abgesetzte, abgeschnittene Serie will ich nicht in meiner Sammlung haben. Landen eben als ISO´s auf Festplatte. Wer weiss ob man die überhaupt nochmal anschaut......

    NBC hatte überlegt einen Abschlussfilm, eventuell einen Zweiteiler, zu drehen. Aber das Geld hat man sich dann doch lieber gespart. Schade um die Serie, die nicht so hätte abstürzen müssen. Wirklich schade.
    NBC ist auch ziemlich entscheidungsfreudig, was die Absetzung von Law & Order angeht, BEVOR man den Rekord von Gunsmoke gebrochen hat. Aber man hat ja einen weiteren Ableger, der vermutlich bessere Quoten verspricht, als sie Law & Order zuletzt bot.

    Von Interesse könnten The Cape, The Event und Undercovers sein. Ersteres ist eine Serie um einen Polizisten, der gecaped a la Batman Verbrecher jagt. Die zweite Serie dreht sich um eine Verschwörungsgeschichte, die in unterschiedlichen Perspektiven geschildert wird (a la Rashomon). Sie soll 24 und Lost mischen. Und das dritte ist eine J.-J.-Abrams-Serie um ein scheinbar normales Ehepaar, das seine Brötchen allerdings bei der C.I.A. verdient.
    Auch wenn die zweite Serie sich etwas an einer Abrams-Serie orientieren soll, ist er selbst an dieser Serie nicht beteiligt; nur an der dritten.

    Übrigens: Das etwas dröge V und auch das nicht ganz so hinreissende Stargate Universe wurden verlängert, Legend of the Seeker ist nach dem derzeitigen Stand abgesetzt, die Star Wars-Realserie liegt laut George Lucas aus Kostengründen auf Eis.


    p.s.:
    Zitat:
    Zitat von Picard42

    (...) Die Serie lief doch super, oder nicht ?!?!? (...)

    Zuletzt absolut nicht mehr. Ich hatte mich schon gewundert, dass die Absetzungsnachricht nicht früher kam. Wie da allerdings der Stecker gezogen wird, erstaunt mich dann doch immer wieder. Die Amis sind z.T., wenn man sich so ein paar Foren anschaut, übrigens auch ganz schön gefrustet (nicht nur über Heroes). Man gewöhnt sich wohl doch nicht an alles.

    Hiro und Ali Larter (Nikki bzw. Jessica Sanders/Tracy Strauss) werden mir fehlen.
    Jamie: “So, you guys are like Mulder and Scully or something and the X-Files are real?”
    Dean: “No. The X-Files is a TV-show. This is real.”

    -- Supernatural 4x05: Monster Movie

    Beitrag geändert von Saftwürstel [17.05.10, 14:48 Uhr]
    17.05.10, 15:54 Uhr
    Picard42
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Feb 2007
    Zitat:
    Zitat von Saftwürstel


    NBC hatte überlegt einen Abschlussfilm, eventuell einen Zweiteiler, zu drehen. Aber das Geld hat man sich dann doch lieber gespart. Schade um die Serie, die nicht so hätte abstürzen müssen. Wirklich schade.


    Stimmt..... Sehr doof das Ganze..... Hätte auch gereicht die Staffel auf 22-25 Episoden zu hiefen....und dann mit einem Knall zu Ende gehen zu lassen. Ich dachte nämlich fast da kommen noch ein paar Folgen. Es gab noch nicht mal einen richtigen Cliffhanger.


    Zitat:
    Zitat von Saftwürstel

    Übrigens: Das etwas dröge V und auch das nicht ganz so hinreissende Stargate Universe wurden verlängert, Legend of the Seeker ist nach dem derzeitigen Stand abgesetzt, die Star Wars-Realserie liegt laut George Lucas aus Kostengründen auf Eis.


    Im Fall von "StarWars" ist das wohl besser eine Serie gar nicht anzufangen, wenn man merkt, die Umsetzung funktioniert nicht so, wie man es sich vorgestllt und geplant hat. Zwar komisch, weil Startrek, Babylon 5, SG-1, Atlantis auch genug gute Effekte, usw. hatten. Die waren doch alle recht günstig produziert.
    Also "V" finde ich wirklich ganz gut und sollte noch weitergehen. Aber dann bitte kürzer planen und nach 2-3 Staffel Schluss machen.
    "Stargate Universe" finde ich so grotten-unterirdisch-schlecht, dass mich echt eine Verlängerung wundert. Um die Serie wär es nicht schade bei einer Absetzung. Die Charaktere sind öde und teilweise extrem nervig. Die Storys grauenhaft langweilig. Die Einfälle einfach total phantasielos. Peinliche Leistung der Autoren und Produzenten. *gähn*

    Zitat:
    Zitat von Saftwürstel

    Zuletzt absolut nicht mehr. Ich hatte mich schon gewundert, dass die Absetzungsnachricht nicht früher kam. Wie da allerdings der Stecker gezogen wird, erstaunt mich dann doch immer wieder. Die Amis sind z.T., wenn man sich so ein paar Foren anschaut, übrigens auch ganz schön gefrustet (nicht nur über Heroes). Man gewöhnt sich wohl doch nicht an alles.


    Kann ich nicht nachvollziehen. Ich dachte "Heroes" lief durchgehend so gut. Hab ich wohl was falsches in Erinnerung. Das war ne durchweg gelungenen, tolle Serie !!

    Beitrag geändert von Picard42 [17.05.10, 15:58 Uhr]
    17.05.10, 16:22 Uhr
    pic
    Hier könnte Ihre Werbung stehen.


    registriert seit:
    Jul 2006
    Naja, zumindest wurde in der letzten Heroes-Folge ein entgültiger Abschluss angedeutet. Der Endkampf war zwar ein Witz, aber letztendlich empfand ich die Konstellation am Ende relativ endgültig. Es gab schon schlimmere Serienenden.
    "Und plötzlich, ein greller Blitz am Himmel."
    17.05.10, 16:45 Uhr
    Saftwürstel
    Murmelspieler, originalperverser SF-Repräsentant der Wurst- und Fleischprodukte, SpOp-Süchtiger und -Entzugsgeschädigter sowie möglicherweise ein Spider-Schwein.


    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von Picard42

    Zitat:
    Zitat von Saftwürstel


    NBC hatte überlegt einen Abschlussfilm, eventuell einen Zweiteiler, zu drehen. Aber das Geld hat man sich dann doch lieber gespart. Schade um die Serie, die nicht so hätte abstürzen müssen. Wirklich schade.


    Stimmt..... Sehr doof das Ganze..... Hätte auch gereicht die Staffel auf 22-25 Episoden zu hiefen....und dann mit einem Knall zu Ende gehen zu lassen. Ich dachte nämlich fast da kommen noch ein paar Folgen. Es gab noch nicht mal einen richtigen Cliffhanger. (...)

    Von 18 Episoden auf 22-25 zu verlängern, wäre ja noch teurer gewesen als ein abschliessender Zweiteiler. Es so zu drehen, dass mit 4x18 wirklich Schluss ist, wäre in der Situation am sinnvollsten gewesen (von anderen sinnvollen Massnahmen im Bereich der Handlungsgeschichte ganz zu schweigen).

    Zitat:
    Zitat von Picard42

    Zitat:
    Zitat von Saftwürstel

    Übrigens: Das etwas dröge V und auch das nicht ganz so hinreissende Stargate Universe wurden verlängert, Legend of the Seeker ist nach dem derzeitigen Stand abgesetzt, die Star Wars-Realserie liegt laut George Lucas aus Kostengründen auf Eis.


    Im Fall von "StarWars" ist das wohl besser eine Serie gar nicht anzufangen, wenn man merkt, die Umsetzung funktioniert nicht so, wie man es sich vorgestllt und geplant hat. Zwar komisch, weil Startrek, Babylon 5, SG-1, Atlantis auch genug gute Effekte, usw. hatten. Die waren doch alle recht günstig produziert. (...)

    Lucas’ Ziel ist die Produktion einer SF-Serie auf dem Niveau der Kinofilme, aber zu einem Zehntel der Kosten. Und günstig war keine Star Trek-Serie. Die gehörten immer zu den teuersten Serien (während die Effekte bei Babylon 5 nicht ganz so teuer waren). Die Star Trek-Serie würde wohl kostentechnisch wohl in einer ganz andere Liga spielen. Und die Serie wird ja, solange die Kostenfrage nicht gelöst ist, eben nicht angefangen. Drehbücher liegen jedoch schon vor. Ich denke, die Serie ist verschoben, aber nicht aufgehoben. Und nicht anderes bedeutet der Ausspruch „auf Eis [liegen]“.

    Zitat:
    Zitat von Picard42
    (...) Also "V" finde ich wirklich ganz gut und sollte noch weitergehen. Aber dann bitte kürzer planen und nach 2-3 Staffel Schluss machen. (...)

    Tja, V finde ich leider langweilig, und die Quoten sind unterirdisch schlecht. Es wurde wahrscheinlich (meiner Meinung nach) nur verlängert, weil kein Ersatz bereit steht bzw. rechtzeitig geschaffen werden kann.

    Zitat:
    Zitat von Picard42

    Zitat:
    Zitat von Saftwürstel

    Zuletzt absolut nicht mehr. Ich hatte mich schon gewundert, dass die Absetzungsnachricht nicht früher kam. Wie da allerdings der Stecker gezogen wird, erstaunt mich dann doch immer wieder. Die Amis sind z.T., wenn man sich so ein paar Foren anschaut, übrigens auch ganz schön gefrustet (nicht nur über Heroes). Man gewöhnt sich wohl doch nicht an alles.


    Kann ich nicht nachvollziehen. Ich dachte "Heroes" lief durchgehend so gut. Hab ich wohl was falsches in Erinnerung. Das war ne durchweg gelungenen, tolle Serie !!

    Nein, die Serie lief immer schlechter, wie dieser Graph (Klick!) zeigt. Durchgehend abnehmend, könnte man sagen. Zwischen inhaltlicher Qualität und Einschaltquoten scheint auch ein gewisser Zusammenhang zu bestehen. Wie jeder sehen kann, wurden die Quoten immer schlechter, bis zum Geht-Nicht-mehr. Die Serie wäre wahrscheinlich schon früher abgesetzt worden, wäre sie nicht im Ausland so enorm erfolgreich gewesen. Wobei das Ausland eigentlich in den U.S.A. niemanden interessiert.
    Die Schuld am Niedergang gebe ich der Konzeptionslosigkeit der Autoren.
    Jamie: “So, you guys are like Mulder and Scully or something and the X-Files are real?”
    Dean: “No. The X-Files is a TV-show. This is real.”

    -- Supernatural 4x05: Monster Movie
    17.05.10, 18:04 Uhr
    Mr. T
    time travelling bunny
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006
    Vielleicht gibt es doch noch einen abschließenden Film: Klick!
    Mal hier, mal da...
    ---
    "Is he saying what I think he's saying?" - "If you mean time traveling bunnies, then yes."

    Beitrag geändert von Mr. T [17.05.10, 18:05 Uhr]
    17.05.10, 18:16 Uhr
    Saftwürstel
    Murmelspieler, originalperverser SF-Repräsentant der Wurst- und Fleischprodukte, SpOp-Süchtiger und -Entzugsgeschädigter sowie möglicherweise ein Spider-Schwein.


    registriert seit:
    Jul 2006
    Na dann jetzt Daumen drücken was das Zeug hält:

    http://hollywoodinsider.ew.com/2010/05/16/nbc-fall-schedule-possible-farewell-movies-for-law-order-and-heroes/


    Jamie: “So, you guys are like Mulder and Scully or something and the X-Files are real?”
    Dean: “No. The X-Files is a TV-show. This is real.”

    -- Supernatural 4x05: Monster Movie

    Beitrag geändert von Saftwürstel [17.05.10, 18:18 Uhr]
    17.05.10, 18:49 Uhr
    Mr. Eko
    Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


    registriert seit:
    Sep 2006
    Also Heroes war nie wieder so gut wie zu Staffel 1 Zeiten. Aber ich wünsche mir dennoch einen abschließenden Film, nach all den Jahren, der man ihr treu gefolgt ist.

    Zu V:
    Meiner Meinung nach das FlashForward-Syndrom. Nach einem tollen Konzept und einem Pilotfilm, der Lust auf mehr macht, dröges Vorwärtswatscheln der Story ohne eine konkrete Richtung. In etwa so wie Heroes in Staffel 3.
    Und dann noch diese bescheuerte Pause. Bei Stargate Universe war die Pause vorteilhaft, da die Macher das Klagen der Fans erhört haben und in der Zeit noch Umplanen konnten. Bei V und FF wiederrum war alles ok vor der Pause, aber danach ging es nurnoch bergab.
    V ab Folge 5: totlangweilig
    FF ab Folge 10: hirnverbrannt
    Here's to you, Nicola and Bart,
    Rest forever in our hearts,
    The last and final moment is your's,
    The agony is your triumph.
    17.05.10, 23:45 Uhr
    hisdudeness
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Mai 2007
    Also ich fand das Ende von "Heroes" absolut in Ordnung so. Es wird angedeutet, wie es weitergehen könnte und das Ganze hat einen gewissen Abschlusscharakter. Ich muss nicht - wie z.B. bei "Six Feet Under" - wissen, wie es mit jeder einzelnen Figur bis hin zu ihrem Tod weitergeht.
    18.05.10, 12:34 Uhr
    AlphaBolley
    Alpha Centaurianer


    registriert seit:
    Jul 2006
    @Mr Eko:
    Bei SGU war nichts mit Umplanen in der Pause. Die Staffel war bereits komplett abgedreht als die erste Folge auf Sendung ging.
    ink.orange-metropolis.de
    Orange Metropolis Journal
    18.05.10, 19:19 Uhr
    Mr. Eko
    Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


    registriert seit:
    Sep 2006
    Ok. Ich bezoge mich nur auf diese Aussage:

    Zitat:
    Nun, in der amerikanischen Winterpause von SGU, beruhigten sich die Gemüter ein wenig, und Robert C. Cooper, seines Zeichens ausführender Produzent von Stargate Universe meldet sich in einem Interview mit dem "Hollywood Reporter" zu Wort, in dem er zu der Kritik Stellung nimmt und einige Änderungen verspricht.


    Quelle

    Aus "Änderungen" habe ich interpretiert, dass sie in der Winterpause einige Sachen umgeschmissen haben.
    Here's to you, Nicola and Bart,
    Rest forever in our hearts,
    The last and final moment is your's,
    The agony is your triumph.
    18.05.10, 23:05 Uhr
    Morden91
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Nov 2007
    Ich bezweifle ehrlich gesagt, dass er die Drehbücher zur 2. Hälfteder ersten Staffel umgeschrieben hatte, da diese folgen ja bereits abgedreht waren. Das bedeutet die Änderungen erleben wirst in der 2. Staffel Zumindest wenn ich das richtig verstanden habe.
    19.05.10, 00:44 Uhr
    Talyn
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Saftwürstel

    Legend of the Seeker ist nach dem derzeitigen Stand abgesetzt,


    Ist das sicher? Die fand ich nämlch sehr gut. Endlich hatte es mal wieder eine Fantasyserie ins Fernsehen geschafft. Das wäre mehr als ärgerlich...
    19.05.10, 13:02 Uhr
    Saftwürstel
    Murmelspieler, originalperverser SF-Repräsentant der Wurst- und Fleischprodukte, SpOp-Süchtiger und -Entzugsgeschädigter sowie möglicherweise ein Spider-Schwein.


    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von Talyn

    Zitat:
    Zitat von Saftwürstel

    Legend of the Seeker ist nach dem derzeitigen Stand abgesetzt,


    Ist das sicher? Die fand ich nämlch sehr gut. Endlich hatte es mal wieder eine Fantasyserie ins Fernsehen geschafft. Das wäre mehr als ärgerlich...

    Also am 26. April kam die Nachricht, dass die Serie abgesetzt („canceled“) wäre. Jedoch gibt es Meldungen, dass nur der derzeitige Sender die Serie nicht mehr haben will und ABC (die die Serie produzieren) versucht, sie jemand anderem anzubieten.
    Für Fantasy-Fans steigt aber A Game of Thrones bei HBO in den Ring. Sonstige Genre-Fans dürfen sich mit Terra Nova auf eine Familienzeitreise-zu-den-Dinos-Geschichte bei Fox „freuen“ und Ghost Whisperer wechselt von CBS entweder zu ABC oder ins Seriennirwana. Melrose Place wurde abgesetzt, ebenso wie Eastwick; Dollhouse hat auch fertig.
    Von der Programmplanung CBS’ ist noch nicht alles draussen. Vielleicht kommt da noch was interessantes.
    Ich hätte gerne eine Serie, in der Alana de la Garza, Ali Larter und Bridget Regan mitspielen. Das Thema ist sogar egal.
    Jamie: “So, you guys are like Mulder and Scully or something and the X-Files are real?”
    Dean: “No. The X-Files is a TV-show. This is real.”

    -- Supernatural 4x05: Monster Movie
    Seiten (2) 1 2



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.