die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


Prison Break: Neuigkeiten zu den Extra-Zwei Stunden


Prison Break

Wie bereits vor längere Zeit berichtet, lässt das Produktionsstudio hinter „Prison Break“ nach Abdrehen der 22 Episoden der vierten und letzten Staffel zwei weitere Serien-Stunden mit den Darstellern drehen. Nun kommt etwas mehr Licht in die Sache.

Leider sind jedoch keine Handlungsdetails zu bekommen. Zuvor war bereits klar, dass „Prison Break“ nach einer längeren Pause am 17. April auf den amerikanischen Sender FOX zurückkehren wird, und dort den Sendeplatz von „Terminator“ übernehmen wird, dessen Staffel bis dahin komplett durchgelaufen sein wird. Ausgestrahlt werden dann die letzten sechs Episoden, die noch zu den 22 Folgen der vierten Staffel fehlen (Serienjunkies vom 13.01.2009).
„Prison Break: Neuigkeiten zu den Extra-Zwei Stunden“ nachzulesen bei Serienjunkies

Doch schon seit längerem ist bekannt, dass das Produktionsstudio hinter „Prison Break“ die Darsteller für die Arbeit an zwei weiteren Stunden Filmmaterial unter Vertrag genommen hat. Bisher war aber unklar, zu welchem Zweck, und wie diese Extra-Stunden vermarktet werden sollen. Jetzt ist zumindest klar, dass der amerikanische Sender FOX die beiden Stunden noch nicht gekauft hat. Vermutlich wird man einen Erwerb von den Quoten der letzten Episoden der Serie abhängig machen.

Die Extra zwei Stunden sollen ein Fernsehfilm sein (mit einer Nettolaufzeit von vermutlich um die 80 Minuten), a la „24: Exile“. Alle Darsteller, die das Finale von PB überleben und (! - darauf weist die amerikanische Quelle hin) Jodi Lyn O'Keefe seien mit von der Partie.

Zum Ende von „Prison Break“ nach vier Jahren ist hauptsächlich bekannt, dass es sehr „blutig“ ausfallen wird, man sich also auf den Verlust der einen oder anderen geliebten Hauptfigur einstellen muss. Auch geteast wird, das Michael (Wentworth Miller) in eine Situation kommen wird, wo er nun einen seiner beiden geliebtesten Menschen retten kann - Sara (Sarah Wayne Callies) oder Linc (Dominic Purcell) - und dem anderen seien Schicksal überlassen muss. Aber alten Seriengesetzen zufolge heißt das ja noch lange nicht, das wirklich einer der beiden das zeitliche segnen muss (insbesondere, wenn die Produzenten solch eine Szene vorher großartig ankündigen). Ansonsten kann man sich wohl tendenziell auf ein Happy End gefasst machen - denn das Ende der Company sollte besiegelt werden.
Fragt sich dann, was wohl der Inhalt des Fernsehfilms sein wird.

In Deutschland werden die dritte und vierte Staffel der Serie bei RTL in einem Rutsch hinter einander weg ausgestrahlt.



Quelle: serienjunkies.de
Die Meldung wurde am 18.03.2009 21:13 Uhr durch Kevin Reymann veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    19.03.09, 02:48 Uhr
    Darkwolf
    unregistriert


    Schön, schön, schön!
    Die Serie mag (zumindest für mich) nicht so mitreißend sein wie "24" (derzeit immer noch meine liebste Serie) oder so überraschend wie "Lost" (bin von der 4. Staffel begeistert), ungemein unterhaltsam finde ich sie dennoch und freue mich daher auf jede einzelne Folge.
    Auf das Ende bin ich sehr gespannt!
    Zumal es offenbar ein geplanter Abschluß der Serie ist.

    Das RTL die letzten beiden Staffeln hintereinander ausstrahlt ist wirklich eine Wohltat gegenüber der Sendepolitik von Pro7 (wenngleich natürlich auch RTL nicht immer alles richtig macht und Pro7 zumindest bei "Lost" den Zuschauer -noch- nicht hängen läßt).

    Ob die zusätzlichen beiden Stunden etwas bringen, sei einmal dahin gestellt - ich lasse mich da einfach mal überraschen ...
    19.03.09, 10:28 Uhr
    hoschi
    unregistriert


    Kenne zwar bisher nur die ersten beiden Seasons, die müssen sich hinter "24" aber nicht verstecken. Hochspannung und überraschende Wendungen gab es dort auch. Ist aber natürlich Geschmackssache.

    TV-Serien mit einem Film abzuschließen sollte endlich mal Standard werden, macht sich sicher auch bei der späteren DVD-Auswertung bemerkbar.

    Es gibt 'nen Haufen Serien, wo ich mir so einen Abschlussfilm gewünscht hätte. Aber wem sag ich das ...



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.