die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


"CSI:NY": Staffel 2 bei VOX


CSI:New York

In der zweiten Staffel der US-Serie „CSI: NY“, die am 14. August um 20.15 Uhr bei VOX startet, arbeitet das CSI-Team nun auch nicht mehr in dunklen Kellerräumen, sondern ist in ein Manhattaner Hochhaus mit brandneuen, lichtdurchfluteten Büros umgezogen.

„Wir haben CSI:NY in jeder Hinsicht aufgehellt, von der Storyline über den Humor bis hin zu Sets, Kostümen und Haaren“, verspricht Anthony Zuiker. Auf diese Weise reagierte der Produzent und Autor der Erfolgsserie auf die Kritik, „CSI: NY“ sei atmosphärisch zu kühl.

Auch personelle Veränderungen gibt es in den neuen Folgen. Aiden Burn (Vanessa Ferlito) wird entlassen, weil sie, um einen Vergewaltiger zu überführen, Beweismaterial verfälschte. Sie wird ersetzt durch Lindsay Monroe (Anna Belknap, „Medical Investigation“), die ab der dritten Folge im Big Apple auf Indizienjagd geht.

Dr. Sheldon Hawkes (Hill Harper) hält es nicht länger in den Untersuchungsräumen der Gerichtsmedizin. Er unterstützt in Zukunft die Detectives bei ihrem Außendienst.



Vielen Dank an unsere Partnerseite

für diese News.


Quelle: Serienjunkies.de
Die Meldung wurde am 05.07.2006 19:32 Uhr durch Kevin Reymann veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    05.07.06, 21:42 Uhr
    Ghost Rider
    unregistriert


    WAAAAS??? Die werfen Aiden raus ? Die Frau mit dem geilsten Mundspiel überhaupt?? Warum? Was hat sie getan?? Warum wird die ersetzt??
    05.07.06, 21:44 Uhr
    StefanB
    Jack Bauers Brother


    registriert seit:
    Jul 2006
    Hi!

    lol.. also die Leute bei VOX sind ja echt die besten.. Senden ne Pressemeldung raus und schreiben nen totalen quatsch

    Aiden wird nicht gefeuert weil sie Beweismittel fälscht.. Aiden kündigt mehr oder weniger weil sie FAST Beweismittel gefälscht hätte ;-)

    cu
    Stefan
    "Spiderschwein, Spiderschwein! Er macht das, was ein Spiderschwein kann...Gebt aaaaacht! Er ist ein Spiderschwein!" (Homer Simpson)
    05.07.06, 22:58 Uhr
    Orry Main
    unregistriert


    @Ghost Rider: Die Gründe für ihren Ausstieg sind offiziell noch nicht bekannt. Aber darauf lässt sich warten. Früher oder später wird jemand damit rausrücken.
    05.07.06, 23:30 Uhr
    Anakyn
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    ich freue mich, dass es (endlich) bei CSI:NY weitergeht!

    ich kann nicht genau erklären warum, aber das new yorker team ist mir sehr viel sympathischer als die miami-crew. irgendwie scheinen in new york die interessanteren fälle zu passieren. die folge mit dem fahhradcourier finde ich genial !!!
    kann auch nicht sagen das die serie an sich "zu dunkel" war. oder was sagt ihr so?

    die sache mit Dr. Sheldon Hawkes finde ich allerdings schon ein bisschen komisch. schön für Hill Harper, das sein (sympathischer) charakter mehr ins rampenlicht tritt, aber ich finde dennoch, das man aus einer nebenrolle, wie die des csi-leichenbeschauers, viel rausholen kann. bestes beispiel ist ja wohl Robert David Hall, der bei der las vegas-crew den dr. robbins gibt. mir hätte harper als nebenrolle genügt. ich fands immer nett übersichtlich, dass es in NY "nur" 2 zweimannteams gab...


    Beitrag geändert von Anakyn [05.07.06, 23:35 Uhr]
    06.07.06, 12:42 Uhr
    Vance I. Power
    unregistriert


    Das CSI-Konzept ist overrounded. Eine Show war genug und jetzt hat sich das Medium selbst erhängt.
    NO to NY!!
    Vance I. Power needs funkcrafts horny lionkind!
    06.07.06, 13:07 Uhr
    Plazitus
    unregistriert


    Ich finde es zwar weiterhin bösartig aussagekräftig, dass CSI und Co. andhand verbrecherischer Grausamkeiten Spannung erzeugen wollen, aber zumindest ist die Botschaft der Serie korrekt: Nämlich dass Straffällige bezahlen müssen und gescheiterte Existenzen weggeräumt werden. Ich werde mich gewiss niemals dafür begeistern können, aber der Anspruch von CSI ist bedeutend größer als manch andere moderne TV-Serie, wie Herkules oder Xena mit ihre gekünstelten andeutungsweisen Nacktaufnahmen, die ihnen aber doch nicht gestattet waren.
    06.07.06, 14:31 Uhr
    Modern
    I'm politically incorrect and damn proud of it !


    registriert seit:
    Jul 2006
    @Plazitus: Gibt es irgendeine Serie deren Anspruch niedriger ist als der von Xena ???
    The man is back in town
    So don't you mess me around
    (ACDC TNT)
    06.07.06, 14:44 Uhr
    Sinclair
    unregistriert


    Also es gibt schon bedeutend Schlimmeres als Xena. Eine Zeit lang hat mich die Serie richtig gefesselt, dass war zur 3. Staffel: Chinn, Hope, düstere Endzeitstimmung und dann das Musical, da war schon was dahinter. Fand ich absolut anspruchsvoll. Die weiteren Folgen kenne ich dann leider nicht mehr.

    "Anspruch" ist auch schwierig zu definieren. Mich spricht Fantasy und SciFi (in welcher Form auch immer) grundsetzlich leichter an als ein Krimi. Skandinavische Ware sehe ich zwar sehr gerne, auch CSI dann und wann, aber Fantasy und SciFi haben vorneweg einen Bonuspunkt beim "Ansprechen". Und niveaulos ist Xena definitiv nicht.
    06.07.06, 15:45 Uhr
    Modern
    I'm politically incorrect and damn proud of it !


    registriert seit:
    Jul 2006
    @Sinclair: Mir geht das sehr ähnlich was SciFi und Fantasy im generellen Betrifft, aber eine solche Verkackeierung der gesamten westlichen (und partiell östlichen) Mythologie wie bei Xena ist mir noch nicht untergekommen ! Dazu kommen dann noch Ausrüstungssprünge über mind. 2000 Jahre Weltgeschichte (ein Khopesh hatte keine Klinge !!), dabei kann einem doch ernsthaft schlecht werden !

    Ein bisschen, wenigstens ein bisschen Korrekt hätte man schon bleiben können.
    The man is back in town
    So don't you mess me around
    (ACDC TNT)


    Beitrag geändert von Modern [06.07.06, 15:46 Uhr]
    08.07.06, 10:42 Uhr
    Yavin
    Dark Lord of the Perv


    registriert seit:
    Jul 2006
    Ich bin auf die neue Staffel und die Veränderungen sehr gespannt - von mir aus hätte man aber den dunklen Ton ruhig beibehalten können.

    @Modern: Der Umgang mit der Historie ist bei Xena eher ein bewußtes Stilmittel und gibt dem ganzen einen trashigen Unterton. Es wäre weitaus schlimmer, wenn die sich tierisch ernst nehmen würden.
    EX-TER-MI-NATE! EX-TER-MI-NATE!



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.