die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


Life on Mars: Meaney soll Hauptrolle spielen


Der gebürtige Ire Colm Meaney befindet sich derzeit in Verhandlungen, um eine der Hauptrollen in der amerikanischen Adaption von Life on Mars zu übernehmen.
Die Krimiserie um den Polizisten Sam Tyler (John Simm), der sich nach einem Autounfall auf einmal im Jahr 1973 wiederfindet, war mit großem Erfolg von der britischen BBC ausgestrahlt worden. Das US-Network ABC hat die Lizenz für die Serie erworben und Star-Produzent David E. Kelley (Boston Legal) mit der Adaption für den amerikanischen Markt beauftragt.

Meaney würde die Rolle des 70er-Jahre-Cops Gene Hunt (Philip Glenister) übernehmen, mit dem sich Sam - in der US-Version von Jason O'Mara (In Justice) verkörpert - zusammentun muss.

Zur Zeit dreht Meaney noch für die Miniserie ZOS: Zone of Seperation neben Enrico Colantoni (Veronica Mars).
Weltweit bekannt geworden ist Colm Meaney als Chief Miles Edward O'Brien in Star Trek - The Next Generation und Star Trek - Deep Space Nine. Zuletzt hatte er Gastrollen in Serien wie Law & Order: Criminal Intent, Stargate Atlantis und The Unit.



Vielen Dank an unsere Partnerseite

für diese News.


Quelle: Serienjunkies
Die Meldung wurde am 18.08.2007 16:39 Uhr durch Torsten Neurath veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    18.08.07, 18:06 Uhr
    Bloodsoul
    unregistriert


    Sachen, die die Welt nicht braucht...

    Eine amerikanische Adaption, dazu noch mit dem Hilfsschrauber der Entenscheiß...

    Hätte es nicht eine Bilderbuchversion für den amerikanischen Markt getan?
    18.08.07, 19:16 Uhr
    fabelbish
    wasserfeste metathese


    registriert seit:
    Jul 2006
    als hätte Colm Meaney nicht ein wenig
    mehr als nur Star Trek gemacht
    http://www.imdb.com/name/nm0000538/
    remake hin oder her, ihn für der Rolle des
    Gene Hunt zu besetzen ist bestimmt kein Fehler.
    "keine Riederwede, es wird gegessen, was auf den MetatheTisch kommt!"

    Beitrag geändert von fabelbish [18.08.07, 19:17 Uhr]
    18.08.07, 19:41 Uhr
    Honk
    Moderator/in
    Dauernörgler
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006
    Auch wenn ich die Notwendigkeit eines Remake irgendwie überhaupt nicht sehe, freue ich mich auf alle Fälle immer, Colm Meany irgendwo zu sehen. Der Chief ist auch mein Lieblingscharakter aller Star-Trek-Serien.
    If complete and utter chaos was lightning,
    then he'd be the sort to stand on a hilltop in a
    thunderstorm wearing wet copper armour and
    shouting "All gods are bastards".
    - Rincewind
    18.08.07, 21:04 Uhr
    Stephen
    unregistriert


    Colm Meany ist ein super Schauspieler. Habe ihn vor kurzem hier in London neben Kevin Spacey auf der Buehne gesehen, und er war weitaus besser als Spacey und hat auch den meisten Applaus bekommen. Aber ein Remake von Life on Mars? Naja, wenns David E. Kelley macht... Aber der soll erstmal Boston Legal retten, der zweite Teil der dritten Staffel war einen Katastrophe...
    18.08.07, 21:49 Uhr
    Popcorn
    unregistriert


    Puh! Ich wunderte mich auch schon, was hier von passender Besetzung gesprochen wurde und verstand die Welt nicht mehr. Mal eben Gene und Sam verwechselt. Ja, als Gene kann ich ihn mir auch vorstellen.
    18.08.07, 23:51 Uhr
    Crichton
    Der Wurmlochgebeutelte


    registriert seit:
    Aug 2007
    Mag sein, dass das ne blöde Frage ist aber, welche Version wurde hier in Deutschland eigentlich gesendet und warum gibts nur zwei Staffeln wenn die Serie so gut ankommt?
    19.08.07, 00:01 Uhr
    Zwenti
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    Colm Meaney ist eigentlich in jeder Rolle sehr gut. Ich freue mich somit schon etwas mehr auf das Remake, welches man im Grunde ja eigentlich nicht bräuchte.
    19.08.07, 10:10 Uhr
    Maria
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Crichton

    Mag sein, dass das ne blöde Frage ist aber, welche Version wurde hier in Deutschland eigentlich gesendet und warum gibts nur zwei Staffeln wenn die Serie so gut ankommt?


    In England ist es so, dass die Produzenten aufhören, wenn sie meinen ihre Serie wäre zu Ende erzählt. Da spielt es dann keine Rolle wie erfolgreich die Serie war.
    19.08.07, 13:25 Uhr
    Crichton
    Der Wurmlochgebeutelte


    registriert seit:
    Aug 2007
    Zitat:
    Zitat von Maria

    Zitat:
    Zitat von Crichton

    Mag sein, dass das ne blöde Frage ist aber, welche Version wurde hier in Deutschland eigentlich gesendet und warum gibts nur zwei Staffeln wenn die Serie so gut ankommt?


    In England ist es so, dass die Produzenten aufhören, wenn sie meinen ihre Serie wäre zu Ende erzählt. Da spielt es dann keine Rolle wie erfolgreich die Serie war.


    Hmm, schade eigentlich, zumal die erste Staffel ja nur 6 Folgen hatte. Naja, kann man wohl nichts machen. wird die zweite Staffel mehr Folgen haben?
    19.08.07, 17:52 Uhr
    Mariosch
    Administrator
    Chaos-Coder
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006
    Erstmal hatte die erste Staffel acht und nicht sechs Folgen.
    Und nein, die zweite hat ebenfalls nur acht Episoden. Das ist für Großbritannien eine nicht unübliche Zahl. 22 bis 26 Episoden pro Staffel gibt es eigentlich nur in den USA.

    ~ Mariosch
    I haven't lost my mind; it's backed up on tape somewhere!
    19.08.07, 20:19 Uhr
    Yavin
    Dark Lord of the Perv


    registriert seit:
    Jul 2006
    Versuchen die Produzenten, die Unterschiede zur BBC-Version durch einen Iren in einer der Hauptrollen in Grenzen zu halten? Ich freue mich jedenfalls auf Colm Meaney. Er garantiert sowohl gute Unterhaltung als auch gute Einschaltquoten.
    EX-TER-MI-NATE! EX-TER-MI-NATE!



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.