die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


Life on Mars-Adaption in Spanien


Der spanische Sender Antena 3 hat die Rechte für eine Adaption der britischen Krimiserie Life on Mars erworben.

Die erste Staffel soll noch dieses Jahr produziert und dann 2009 ausgestrahlt werden. Im Original ging es um einen Polizisten (gespielt von John Simm), der sich nach einem Verkehrsunfall auf einmal im Manchester der 70er Jahre wiederfindet. Die spanische Adaption mit dem Titel Vida en Marte soll im Jahr 1978 spielen - drei Jahre nach dem Ende der Franco-Diktatur.

Wie es heißt, wollen die Autoren die wachsende Offenheit der spanischen Gesellschaft im Umgang mit dieser Zeit nutzen, um den schwierigen Übergang zu Demokratie und Rechtstaat - gerade in der Polizei - zu zeigen. Das britische Original läuft seit Mitte Februar auf dem digitalen Spartenkanal antena.neox. Die Ausstrahlung der beiden ersten Folgen auf dem Muttersender hatte zuvor nur mittelprächtige Quoten eingebracht.

Seit einiger Zeit laufen in Spanien sehr erfolgreich Adaptionen internationaler Erfolge wie Yo Soy Betty, La Fea (Ugly Betty), Sin tetas no hay paraiso oder Camera Cafe.



Quelle: Serienjunkies
Die Meldung wurde am 02.03.2008 16:47 Uhr durch Alexander Weigelt veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    02.03.08, 20:15 Uhr
    big-mac
    unregistriert


    Na dann freuen wir uns also demnächst auf tolle RTL-Adaptionen von neumodischen Serienhits wie Alf & Co.
    02.03.08, 20:57 Uhr
    Teston
    unregistriert


    Eigentliche keine Schlechte Idee.
    Ich kenne mich zwar nicht in spanischer Geschichte aus.
    Aber die Umstellung einer Polizei nach einer Diktatur. Und eine Polizist aus der Gegenwart dürfte eine ganze Menge mehr Konfliktstoff, als die Original Serie bieten .
    Wäre doch Interessant eine Deutsche Version.
    Ein Polizist von Heute, und die Polizei aus den 50er Jahren. Zwei Jahre nach den 2 Weltkrieg. Mit einer Menge Vergangenheit Bewältigung. (Schmuggler, Schwarzmarkt, heimlich überlebende Nazis u.s.w.)
    02.03.08, 21:38 Uhr
    fabelbish on mars
    unregistriert


    finde ich auch, warum sollten nur die Amerikaner TV-Serien aus anderen Ländern adaptieren. Der Trick dabei ist es ja sie
    in einen länderspezifischen historischen
    Kontext zu stellen, und das haben die Spanier ja wohl auch vor. Die Idee von Teston ist dabei auch alles andere als schlecht, respekt!
    03.03.08, 00:55 Uhr
    Mariosch
    Administrator
    Chaos-Coder
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006
    Ja, die Idee ist sicherlich sehr interessant. Ich fürchte nur, eine deutsche Adaption von Life On Mars (womöglich noch von RTL oder gar Sat1 durchgeführt) würde in einem totalen Disaster enden

    ~ Mariosch
    I haven't lost my mind; it's backed up on tape somewhere!
    03.03.08, 05:28 Uhr
    Zaphod
    zwei Köpfe - eine Meinung


    registriert seit:
    Okt 2007
    Die haben den Titel übersetzt? Gibts denn das Lied auch als spanische Version?!?
    03.03.08, 17:26 Uhr
    st
    unregistriert


    Die Idee ist sicherlich nicht schlecht. Das Problem ist aber, dass die meisten Länder keine vernünftigen Serien produzieren können. Nicht vom Budget her, sondern weil die Autoren völlig untalentiert sind und/oder keine Macht haben ihre Ideen umzusetzen.
    03.03.08, 17:47 Uhr
    fabelbish kichert
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von st

    Die Idee ist sicherlich nicht schlecht. Das Problem ist aber, dass die meisten Länder keine vernünftigen Serien produzieren können. Nicht vom Budget her, sondern weil die Autoren völlig untalentiert sind und/oder keine Macht haben ihre Ideen umzusetzen.

    Da hat jemand aber eine Familienpackung Allgemeinplätzchen verdrückt
    03.03.08, 18:05 Uhr
    st
    unregistriert


    Nein. Die guten Serien, die nicht aus den USA oder Großbritannien kommen, kann man jeweils an einer Hand abzählen. Kanada oder Australien vielleicht noch, aber ansonsten gibt es sehr wenige wirklich gute Produktionen.
    03.03.08, 18:49 Uhr
    Harald
    unregistriert


    Als positives deutsches Beispiel - dass es eben doch geht - zählt für mich zum Beispiel die Serie "Löwengrube" (1989 - 1992, Bayerischer Rundfunk). Die Familiensaga eines bayerischen Polizisten, erzählt von der Kaiser- über die NS- bis zur Nachkriegszeit. Hervorragende Darsteller, spannend und dramatisch aber realistisch erzählt.
    Hat aber jetzt nichts mit Science Fiction zu tun, schon klar.

    Viele Grüße
    Harald
    03.03.08, 19:17 Uhr
    Sandwichmaker
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Harald

    Als positives deutsches Beispiel - dass es eben doch geht - zählt für mich zum Beispiel die Serie "Löwengrube" (1989 - 1992, Bayerischer Rundfunk). Die Familiensaga eines bayerischen Polizisten, erzählt von der Kaiser- über die NS- bis zur Nachkriegszeit. Hervorragende Darsteller, spannend und dramatisch aber realistisch erzählt.
    Hat aber jetzt nichts mit Science Fiction zu tun, schon klar.

    Viele Grüße
    Harald

    Naja diese Serie ist aber auch schon ein paar Tage alt.Heute gibt es doch kaum noch eine gute deutsche Serie. Ehrlich gesagt fällt mir momentan auch gar keine ein. Zumindest jenseits von ARD und ZDF.
    03.03.08, 19:54 Uhr
    Bernd das Brot
    Herrscher über Raum und Zeit


    registriert seit:
    Jul 2006
    Ach was, lasst die Deutsche Version doch ruhig RTL machen... ;-)

    Ich freue mich auch schon lang auf eine Sat1 eigene Star Trek Serie...

    OK, ich hör auf, Ist ja hier kein Horrorportal... ;-)
    Afugrnud enier Sduite ist es eagl, in wlehcer Rienhnefoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen. Das ghet dseahlb, wiel wir nchit Bcuhtsbae für Bcuhtsbae enizlen lseen, snodren Wröetr als Gnaezs.
    03.03.08, 20:06 Uhr
    fabelbish tv
    unregistriert


    heimat, kir royal, berlin berlin
    selbst edel & stark hatte seine momente
    nebenbei auch the kingdom aus dänemark
    nicht alles was über den teich kommt
    ist unbedingt gut.... die US-Adapationen
    europäischer Stoffe finde ich überwiegend schlecht....
    03.03.08, 20:11 Uhr
    fabelbish again
    unregistriert


    und stromberg natürlich
    04.03.08, 01:47 Uhr
    Teilzeitfrosch
    unregistriert


    ...und das ganze spielt in den achzigern und heist "Völlig losgelöst!"



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.