die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


Jericho: CBS setzt die Serie ab


Wie das US-Network CBS vor wenigen Stunden bekannt gab, wird die Serie Jericho nun endgültig eingestellt. Somit wird am 25.03.2008 das Serienfinale mit der Episode ausgestrahlt, welche die Serie auflösen soll. Als die Serie um eine 2. Staffel verlängert wurde, hatte man in waiser Voraussicht zwei Versionen der letzten Folge gedreht: Eine Folge als Cliffhanger, falls die Serie verlängert wird und eine, wie nun eingetreten, falls die Serie eingestellt wird.

Der Grund für die Einstellung liegt ganz einfach in den Quoten, welche noch niedriger als jene der 1. Staffel waren.
Normalerweise gibt ein Sender nicht so rasch mit einer offiziellen Presseerklärung bekannt, dass er eine Serie absetzt, doch im Falle von Jericho war das anders, weil die letzte Episode der 2. Staffel unmittelbar bevor steht und alle wissen möchten, welche Version nun gesendet wird. In dieser Presseerklärung dankt CBS den Produzenten und auch den vielen Fans, welche durch ihre Begeisterung erst eine 2. Staffel möglich gemacht hätten. Doch leider waren es am Ende nun doch zu wenig.

Als Fan kann man CBS dennoch dankbar sein, haben sie die Produzenten doch in die komfortable Situation versetzt, die Serie planmäßig enden zu lassen, indem man zwei verschiedene Enden drehen durfte. Wer an das unrühmliche Ende von The 4400 oder Bionic Woman denkt, sollte das zu schätzen wissen.




Quelle: fictionBOX.de
Die Meldung wurde am 22.03.2008 11:01 Uhr durch Torsten Neurath veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    22.03.08, 11:35 Uhr
    Picard42
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Feb 2007
    Naja, war ja abzusehen....
    Aber echt SCHADE. Schon wieder ne spannende Serie mit Potential abgeschossen....

    Zum Glück waren die Produzenten schlau und haben einen Abschluss ohne Cliffhanger für die Serie gedreht. Da kann man dann zumindest mit einer kurzen (Mini)-Serie zufrieden sein.

    Und nicht wie bei 4400, Threshold, Surface, Invasion, etc. so ein abgehackter Schluss der Staffel ohne irgendwas aufgeklärt zu haben und dadurch ein total offenes Ende....

    Egal... ich fand Jericho gut und hab mich damit gut unterhalten....
    22.03.08, 11:44 Uhr
    Zwenti
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    In dieser Presseerklärung dankt CBS den Produzenten und auch den vielen Fans,...


    Na soviele Fans waren es ja scheinbar doch nicht! Schon witzig, die Serie hat keine gute Quote aber jeder regt sich auf wenn sie abgesetzt wird!

    @Picard42: Invasion hatte ein offenes Ende mit welchem sich der Zuseher seine eigene Meinung bilden konnte. Und Surface und Threshold waren IMHO zu belanglos um ihnen nachzutrauern.

    Nur um 4400 tut es mir wirklich leid! Die Serie entwickelte sich prächtig und es ist nicht nachvollziehbar warum man der Serie den Todesstoss gab. Im Gegensatz zu Dead Zone! Denn die letzte Staffel war dermaßen schlecht, dass man die Absetzung verstehen konnte. Ohne Micheal Piller ging diese brillante Serie leider vor die Hunde.
    22.03.08, 13:07 Uhr
    Mike11
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Zwenti

    Zitat:
    In dieser Presseerklärung dankt CBS den Produzenten und auch den vielen Fans,...


    Na soviele Fans waren es ja scheinbar doch nicht! Schon witzig, die Serie hat keine gute Quote aber jeder regt sich auf wenn sie abgesetzt wird!

    @Picard42: Invasion hatte ein offenes Ende mit welchem sich der Zuseher seine eigene Meinung bilden konnte. Und Surface und Threshold waren IMHO zu belanglos um ihnen nachzutrauern.

    Nur um 4400 tut es mir wirklich leid! Die Serie entwickelte sich prächtig und es ist nicht nachvollziehbar warum man der Serie den Todesstoss gab. Im Gegensatz zu Dead Zone! Denn die letzte Staffel war dermaßen schlecht, dass man die Absetzung verstehen konnte. Ohne Micheal Piller ging diese brillante Serie leider vor die Hunde.

    Ich finds gut dass es wenigstens einen richtigen, wenn auch überhasteten, Schluß gibt.

    Was die anderen genannten Serien betrifft: Ich hätte lieber ein richtiges Ende bei Surface und Threshold gesehen als bei Invasion und 4400 (am liebsten natürlich bei allen ). Geschmäcker sind halt verschieden.
    22.03.08, 15:01 Uhr
    Valen
    unregistriert


    Naja, Surface hatte ein Ende, was dann wenigstens cool war und auch als ein Ende gesehen werden kann, auch wenn sehr viel offen bleibt.
    22.03.08, 20:26 Uhr
    Picard42
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Feb 2007
    Aber ne ganz andere Sache:
    ....nächste Woche kommt doch erst die 7. Folge ! Oben heisst es "weil die letzte Episode der 2. Staffel unmittelbar bevor steht".
    Wieviel Episoden hat die Staffel denn ? Nur 10 oder 11 Folgen ?
    Also ne halbe Staffel ? Oder doch 22 Episoden, wie dei 1. Staffel ?
    Ne halbe Staffel wär ja noch dümmmer, da die Staffel von der Story her gerade erst angefangen hat. Wie will man in so wenigen Rest-Folgen ein gutes Ende bringen....

    Beitrag geändert von Picard42 [22.03.08, 20:27 Uhr]
    22.03.08, 21:22 Uhr
    SamuelTee
    unregistriert


    @Picard42

    Die 2. "Staffel" hat leider nur 7 Folgen. Mehr nicht. Das war's. Echt schade. Die Serien war richtig cool.
    23.03.08, 00:40 Uhr
    Who knows
    unregistriert


    Wenn ich mich recht entsinne waren doch die sieben Episoden auch nur ein Zugeständnis an die Fanbase? Vorher sollte doch nach der ersten Staffel schon Schluß sein.

    Na wie dem auch sei - ein Ende mit Schrecken ist imemr besser als ein Schrecken ohne Ende.
    Und wenn wir ehrlich sind, der deutsche Zuschauer interessiert sicherlich niemanden der sich verantwortlich für eine amerikanische Serie zeichnet. Und auch die Lippenbekenntnisse zahlreicher Fans in den USA reichten eben nicht aus um die Quote zu heben.

    The 4400 abgesetzt? Hab ich entweder verdrängt oder ist total an mir vorbeigegangen. Aber ich muß auch sagen das ich nach Staffel zwei das Interesse verloren habe.

    Viel spannendes wird derzeit eh nicht produziert bzw. ausgestrahlt.
    23.03.08, 09:08 Uhr
    Zaphod
    zwei Köpfe - eine Meinung


    registriert seit:
    Okt 2007
    Habe bisher weder 4400 noch Jericho gesehen, und werde das jetzt wohl eher bei letzterem nachholen.

    Ich finde es gut, dass die Serie wenigstens eine abgeschlossene Handlung hat.
    23.03.08, 18:09 Uhr
    harmlos
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Okt 2006
    Gott sei dank hat die serie ein offenes ende, da kann man den leuten echt danken, finds gut das sie mitdachten, offene enden fand ich nie gut.
    ihr sagtet da oben treshold hat kein geschlossenes ende und hört nach staffel1 auf oder wie? das ist doch schon die serie nemesis auf pro7 gut? gut zu wissen dann, find die serie hat eh keine spannung und nichts.
    23.03.08, 19:33 Uhr
    Hubi
    unregistriert


    Hi Leute,

    wo kann ich mir die Serie den anschauen?
    habe die komplette erste Staffel in englisch gesehen...
    aber bis Staffel 2 bei uns läuft?? gibts die irgendwie im Internet anzusehen? Hulu oder eine andere LEGALE Möglichkeit?
    24.03.08, 17:28 Uhr
    Jim Profit
    Oh, I spent years living in a box.


    registriert seit:
    Okt 2006
    Zitat:

    Als die Serie um eine 2. Staffel verlängert wurde, hatte man in waiser Voraussicht (...)


    in elternloser Voraussicht???

    O.k., das hat bei fictionbox.de schon so falsch gestanden, aber ...
    When a crisis hits, the key is, never be afraid to improvise.
    27.03.08, 17:41 Uhr
    GermanRocket7
    unregistriert


    Das große Problem der Serie war von Anfang an, dass sie meistens auf einem Sendeplatz mit anderen, bereits alteingesessenen Serien konkurrieren musste. Außerdem hat CBS schon bei der ersten Staffel kaum die Werbetrommel gerührt.
    Letztlich ist es auch dem Umstand zu verdanken, dass beispielsweise die Hirnis von ProSieben hierzulande die Serie MITTEN WÄHREND DER STAFFEL abgebrochen haben. Ich denke die Fanbase der Serie ist eher global anzusehen, als lediglich in Amerika.
    Wenn CBS beispielsweise die Folgen auf die Website gestellt hätte, sodass sie von überall aus angeschaut werden kann (nicht wie bisher nur aus Amerika) und die Seite mit Werbung zukleistert, hätte man ohne Weiteres das Geld eingenommen, dass man erwartet hat für eine Fortsetzung.

    Leider haben Programmchefs die nervige Eigenschaft, zu dumm und kurzsichtig für derartige Gedankengänge zu sein...



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.