die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


Fox: Vertrag mit Spacedog über die Entwicklung von Serien

20th Century Fox Television hat einen Deal mit der in Los Angeles ansässigen Marketingagentur Spacedog abgeschlossen, über das Label Top Cow Comics („Tomb Raider“, „Witchblade“) gemeinsam drei Serien zu entwickeln, die parallel als Graphic Novel und als TV-Serie erscheinen sollen.

Anders als herkömmliche Comicbücher erzählen Graphic Novels in der Regel umfangreichere Geschichten und sind dabei explizit an Erwachsene gerichtet.

Vorgesehen ist, dass die Stoffe gleichzeitig für beide Medien entwickelt werden, wobei die Autoren, welche teils aus der Comicbuch-, teils aus der TV-Branche kommen, darauf achten sollen, dass die Geschichten sowohl als Graphic Novel als auch als Live-Action-Fernsehserie (d.h. nicht als Zeichentrick, sondern mit realen Darstellern) funktionieren.

Zusätzlich ist eine Auswertung der Serien über digitale Plattformen wie Internet und Mobile Content (Handy) geplant.

Bislang stehen folgende Serienprojekte fest: In Revved geht es um vier besondere Fahrzeuge, die jeweils ein Stück eines magischen Metalls aus dem Heiligen Gral, der Rüstung von Johanna von Orleans und dem Schwert von König Arthur in sich tragen. Ihre Fahrer haben jeweils Eigenschaften, die diesen Symbolen zugeordnet sind, und müssen sich auf eine Reihe gefährlicher Missionen begeben.

Wight & Associates handelt von den Anwälten einer geradezu legendären Kanzlei, die buchstäblich einen Pakt mit dem Teufel geschlossen haben. Executive Producer dieses Projekts ist Gary Randall („Any Day Now“), der einen Rahmenvertrag mit Fox Television hat.

Über die dritte Serie wurde bisher nicht entschieden. Josh Schechter von der Literaturagentur Intellectual Property Group, der den Deal zwischen Spacedog, Top Cow und Fox eingefädelt hat, wird bei allen drei Vorhaben als Produzent fungieren.

Vielen Dank an unsere Partnerseite

für diese News.


Quelle: Serienjunkies
Die Meldung wurde am 17.03.2006 18:47 Uhr durch veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    17.03.06, 18:53 Uhr
    Ayelbourne
    unregistriert


    "Wight & Associates handelt von den Anwälten einer geradezu legendären Kanzlei, die buchstäblich einen Pakt mit dem Teufel geschlossen haben."

    Wolfram&Hart-Plagiat!!

    Ok...da gabs natürlich auch noch diesen einen Film mit Al Pacino und Keanu Reeves.

    Die Idee ansich gefällt mir, nur würde ich mir da etwas mehr Einfallsreichtum wünschen. Das erste Konzept klingt wie eine Mischung aus "Witchblade" und "Knight Rider".
    17.03.06, 19:26 Uhr
    Cody
    unregistriert


    Wenn ich "Fox" und "Graphic Novel" in einer Meldung lese, dann denke ich meistens an JMS und B5. Weiß auch nicht wie das kommt...
    17.03.06, 20:37 Uhr
    fabelbish
    unregistriert


    "Wolfram&Hart-Plagiat!!"
    na prima, da haben wir ja schon mal die Handlung für den Pilot-Film

    und die Erzfeinde von Revved sind bestimmt Team Knight Rider und die Power Rangers.... aus gutem grund...

    aber wenn man sich TopfKau-Sprechblaeen-Produktion anguckt ist da ausser JMS nicht wirklich was zu holen

    das interssanteste an der ganz Kiste ist höchstens noch das Fox jetzt nicht mehr mit Marvel dealt was Comic-Adaptionen angeht, aber für eine Verbesserung halte ich das nicht.


    18.03.06, 10:51 Uhr
    cave canem
    unregistriert


    Das hört sich alles nach ziemlich üblen trash an. Naja bis auf "Wight & Associates", das sich aber wirklich nach einem "Wolfram & Hart"-Plagiat anhört, aber mal abwarten. Meiner Meinung nach könnte man für die anderen Ideen das Geld wirklich sparen. Anstatt dessen sollte man das Budget Joss Whedon überlassen, damit er vieleicht ein paar Firefly Fehrnsehfilme machen kann. Ich denke das würde mehr Erfolg versprechen, als Autos mit magischen Relikten aus dem Mittelalter(selten so eine dämliche Idee gehört.)
    18.03.06, 12:08 Uhr
    Yavin
    unregistriert


    Zitat: "...wobei die Autoren, welche teils aus der Comicbuch-, teils aus der TV-Branche kommen, darauf achten sollen, dass die Geschichten sowohl als Graphic Novel als auch als Live-Action-Fernsehserie (d.h. nicht als Zeichentrick, sondern mit realen Darstellern) funktionieren."

    Damit sollen doch nur Special effects eingespart werden, damit die Fernsehserie nicht zu teuer wird! Denn machbar ist doch heute fast alles...



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.