die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


Die Simpsons um 23. Staffel verlängert


The Simpsons

Sollte überhaupt jemand ernsthaft gezweifelt haben, kommt hier die offizielle Entwarnung: Die Simpsons dürfen noch ein Jahr weiterleben. FOX hat die inzwischen 23. Staffel bestellt.

Der Dauerbrenner darf noch eine Weile weiter lodern: FOX hat die US-Serie Die Simpsons verlängert, das gab der US-Sender am Donnerstag bekannt. Damit bleibt Springfield bis mindestens zum Frühjahr 2012 auf Sendung.

Ein Höhepunkt für die 23. Staffel ist damit bereits gewiss: das Jubiläum zur 500. Episode. Laut dem New York Magazine rechnet Showrunner Al Jean damit, die Folge im Februar 2012 zu zeigen. Nach dem jetzigen Planungsstand habe man sogar genügend Episoden für eine 24. Staffel, auch wenn FOX diese nicht bestellen sollte.

Dem Sender zufolge haben es bislang nur zwei US-amerikanische Serien auf mehr Episoden gebracht: Rauchende Colts kam demnach in seinen zwanzig Jahren auf 635 Folgen, Lassie auf 588. Die Simpsons laufen in den USA bereits seit 1989.



Quelle: Serienjunkies
Die Meldung wurde am 11.11.2010 19:18 Uhr durch Alexander Weigelt veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Seiten (3) 1 2 3
    Kommentare zu dieser Meldung
    11.11.10, 20:24 Uhr
    Bobo
    unregistriert


    Spätestens wenn Norbert Gastell.
    Homer Simpson im Deutschen nicht mehr synchronisiert, ist die Serie für mich gestorben.
    Englisch schaue ich nicht.
    11.11.10, 21:25 Uhr
    Husker
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Sep 2006
    Doh!
    11.11.10, 23:31 Uhr
    Picard42
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Feb 2007
    Wer nicht auf ENGLISCH schaut ist KEIN richtiger Simpsons-Fan !!! ....und jetzt nicht wieder das Argument: "Es gibt auch Leute, die nicht genug Englisch können." Heutzutage ist mindestens "Englisch verstehen" ein absolutes MUSS und eigentlich sollte auch jeder diese Sprache in Wort + Schrift einigermaßen gut beherrschen. (Ok...kann ich auch nicht so richtig gut. Aber ohne Englisch zu verstehen kann man als grosser Serien- und Film-Freak in unserer Zeit NICHT überleben.)

    ABER zur Meldung: Soweit ich mich erinnere hat FOX nach der (19. oder) 20. Staffel direkt 2 oder 3 Staffeln auf einmal bestellt. Daher war die News für mich überhaupt nichts neues.

    Beitrag geändert von Picard42 [11.11.10, 23:36 Uhr]
    12.11.10, 04:02 Uhr
    Laubi
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Okt 2006
    ich finds immer wieder toll, wie Leute sich anmaßen können, anderen das Fan-sein abzusprechen...
    12.11.10, 08:40 Uhr
    Yavin
    Dark Lord of the Perv


    registriert seit:
    Jul 2006
    Matt Groening und Fox sollten sich lieber überlegen, wie sie die Serie zu einem würdigen Ende gebracht werden kann, bevor sie sich selber (völlig) kaputt macht.
    EX-TER-MI-NATE! EX-TER-MI-NATE!
    12.11.10, 08:49 Uhr
    Modern
    I'm politically incorrect and damn proud of it !


    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von Picard42

    Wer nicht auf ENGLISCH schaut ist KEIN richtiger Simpsons-Fan !!! ....und jetzt nicht wieder das Argument: "Es gibt auch Leute, die nicht genug Englisch können." Heutzutage ist mindestens "Englisch verstehen" ein absolutes MUSS und eigentlich sollte auch jeder diese Sprache in Wort + Schrift einigermaßen gut beherrschen. (Ok...kann ich auch nicht so richtig gut. Aber ohne Englisch zu verstehen kann man als grosser Serien- und Film-Freak in unserer Zeit NICHT überleben.)

    ABER zur Meldung: Soweit ich mich erinnere hat FOX nach der (19. oder) 20. Staffel direkt 2 oder 3 Staffeln auf einmal bestellt. Daher war die News für mich überhaupt nichts neues.


    Genau, Picard und wer kein Italienisch kann ist auch kein Pasta-Fan !!

    Spass beiseite ich kenne einige Leute die niemals auf die Idee kämen sich die Simpsons je auf Englisch anzuschauen, weil Sie die Serie eben genau in der Deitschen-Syncro mögen.
    Ich persönlich geniesse die Simpsons am liebsten eh ohne Bild und Ton
    The man is back in town
    So don't you mess me around
    (ACDC TNT)
    12.11.10, 08:56 Uhr
    Thomas nicht eingeloggt
    unregistriert


    @Picard42: Alleine die Sprche macht es nicht. Ich versuche immer noch Frauen zu verstehen. Mir brummt immer noch der Schädel beim Versuch, den Satz "Das muss da zurück" (Mann konnte die Verursacherin bei dieser Anweisung nicht sehen) zu verstehen. Und der Satz ist auf Deutsch.
    12.11.10, 09:09 Uhr
    pic
    Hier könnte Ihre Werbung stehen.


    registriert seit:
    Jul 2006
    @Picard42: Der Spruch war echt daneben. Klar schau ich mir auch mal Serien im o-ton an - gerade bei Lost empfehlenswert (! kein MUSS). Aber wenns Untertitel gibt, nehm ich die gern in Anspruch, da die Aussprache bei manchen Darstellern oder Szenen für mich zu undeutlich ist. Bei einer Synchro sind Profis am Werk und die Aussprache ist meist bestens verständlich.

    Simpsons schau ich auch lieber auf deutsch. Ich hab mich als Kind einfach zu sehr daran gewöhnt.

    Übrigens: Meine Fresse, Lassie mit über 500 Folgen. Wie oft da wohl dieselbe Story lief. Wuff!
    "Und plötzlich, ein greller Blitz am Himmel."
    12.11.10, 09:18 Uhr
    Sellerie
    unregistriert


    O mann, kann man das ausgelutschte Medium nicht endlich zu Grabe tragen? Gibts noch einen Beruf, den Homer noch nicht innehatte? Gibts noch ne Plattitüde, die noch nicht in der Show verbraten wurde? Gibts echt noch Leute, die darüber lachen können?
    12.11.10, 09:32 Uhr
    wut
    unregistriert


    @picard: hierbei muss ich dir ausnahmsweise mal recht geben. wobei die simpsons noch eine der besseren synchros hat.
    aber: die simpsons wurden nach der 20. um 2 staffeln verlängert, also ist das mit der 23. schon neu.
    12.11.10, 11:11 Uhr
    Modern
    I'm politically incorrect and damn proud of it !


    registriert seit:
    Jul 2006
    Syncro ist so ein Thema: Es gibt einige Serien, die mir auf Englisch defintiv lieber sind (Eureka, Warehouse 13, Stargate) aber grade im Comedy-Bereich ist das anders, weil das Englische extrem von Redewendungen lebt von denen ein Nicht Native-Speaker dann doch viele nicht versteht (Big Bang Theory ist auf Englisch partiell echt ne harte Kost, einfach weil viele Gags mit wissenschaftlichen Dingen zu tun haben und obwohl ich gut Englisch spreche tu ich mich da super-schwer)
    The man is back in town
    So don't you mess me around
    (ACDC TNT)
    12.11.10, 11:34 Uhr
    Picard42
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Feb 2007
    Zitat:
    Zitat von Yavin

    Matt Groening und Fox sollten sich lieber überlegen, wie sie die Serie zu einem würdigen Ende gebracht werden kann, bevor sie sich selber (völlig) kaputt macht.


    soooo ein Quatsch..... die letzten Staffeln (nach dem Kinofilm) waren absolut GENIAL. Das kan ewig weitergehen !!


    Mit dem Englisch und "richtiger Fan" .....sag ich nur:
    Aber zum Teil verpassen alle Leute etwas, die nicht im Original schauen. Auf deutsch sind VIELE, sehr VIELE Witze und Situationskomik durch die schlechte Synchro kaputt gemacht worden. Ist ja leider immer so bei synchronisierten Filmen und Serien. Keine Frage. Futurama ist noch schlimmer und habe ich NOCH NIE auf DEUTSCH gesehen.

    Beitrag geändert von Picard42 [12.11.10, 11:38 Uhr]
    12.11.10, 11:46 Uhr
    Yavin
    Dark Lord of the Perv


    registriert seit:
    Jul 2006
    @Picard42: Ich bin jedenfalls Homer-müde und ich glaube nicht, dass ich mit der Meinung alleine stehe. Staffel 23 und 24 sowie ein zweiter Kinofilm als Abschluss - was ist daran falsch? Die Serie kann nicht ewig weitergehen.
    EX-TER-MI-NATE! EX-TER-MI-NATE!

    Beitrag geändert von Yavin [12.11.10, 11:49 Uhr]
    12.11.10, 11:49 Uhr
    Picard42
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Feb 2007
    Zitat:
    Zitat von Yavin

    @Picard42: Ich bin jedenfalls Homer-müde und ich glaube nicht, dass ich mit der Meinung alleine stehe. Staffel 23 und 24 sowie ein zweiter Kinofilm als Abschluss - was ist daran falsch?


    Wenns passt...kann das gehen.....klar. Aber ich will Simpsons nicht missen..... und so lange ich lebe, kann da weiterproduziert werden.... was ist daran falsch ?
    12.11.10, 11:50 Uhr
    WUT
    unregistriert


    Ich hatte anfangs auch ziemliche Probleme mit englischen Comedies(TBBT ist ein gutes Beispiel)
    Da kann ich sehr empfehlen sich das mit englischen Untertiteln anzuschauen.
    Selbes gilt für Serien wie The Wire(Mit dem Drogendealer-Slang haben sogar viele Amerikaner Probleme).
    Ich kann trotzdem nur jedem empfehlen sich diese Serien auf Englisch anzusehen.
    Im Deutschen gehen fast die Hälfte der Witze drauf.
    Bin selber kein Englisch-Genie(sogar einmal in der Schule durchgeflogen deswegen), aber ich muss sagen man gewöhnt sich sehr schnell daran und es lohnt sich.
    12.11.10, 12:38 Uhr
    Picard42
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Feb 2007
    Zitat:
    Zitat von WUT


    Bin selber kein Englisch-Genie(sogar einmal in der Schule durchgeflogen deswegen), aber ich muss sagen man gewöhnt sich sehr schnell daran und es lohnt sich.


    Ach....du auch ??

    Eben....es lohnt sich ENORM ! Nicht nur bei simpsons. Alle Serien und Filme, die man gut findet, muss man einfach im Original gesehen haben. Der Spass beim Schauen ist gleich viel höher. StarWars, Herr der Ringe, Harry Potter..... Startrek TNG/DS9/ENT, Babylon 5....usw.... Es kommt einfach extrem besser rüber.

    Beitrag geändert von Picard42 [12.11.10, 12:41 Uhr]
    12.11.10, 16:34 Uhr
    Wildy
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Okt 2007
    Zitat:
    Zitat von Picard42

    Wer nicht auf ENGLISCH schaut ist KEIN richtiger Simpsons-Fan !!! ....und jetzt nicht wieder das Argument: "Es gibt auch Leute, die nicht genug Englisch können." Heutzutage ist mindestens "Englisch verstehen" ein absolutes MUSS .....


    Das diese Aussage voll daneben ist wird dir hoffentlich klar sein. Englisch ist kein muss, aber es ist nicht schlecht wenn man es kann.

    Sorry, aber bei solchen Aussagen geht mir jedes mal der Hut hoch.

    O-Ton ist natürlich eine feine Sache und möchte ich auch nicht missen. Wir die Englisch können sollten froh sein das wir es können und damit andere nicht abwerten mit so einer Aussage.
    12.11.10, 16:54 Uhr
    Stefan Müller
    Der Cyberman mit den Schnürsenkeln
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006
    Zur Synchro: Also ich empfehle jedem, sich die Serie auf Englisch anzusehen, aber seitdem Ivar Combrink (jahrelanger Übersetzer von Simpsons, Futurama und Family Guy) tot ist kann man sich die Serie auch ganz gut wieder auf deutsch ansehen. (Klingt jetzt böse, ist aber nunmal so.)

    Zur Qualität: Ich habe die Theorie, das jeder Simpsons-Fan irgendwann eine "Setzt es doch endlich ab!"-Phase durchläuft. Ich hatte diese ein paar Jahre ab der Staffel 11. Inzwischen hab' ich die Staffeln 11&12 nochmal auf DVD angesehen und so schlecht fand ich die jetzt nicht mehr.
    Die Simpsons sind nicht mehr so witzig und haben schlechtere Stories als früher, das stimmt. Ich sehe es aber immer noch gerne. Es ist halt einfach die nette gelbe Familie von nebenan, die einem schon einen Großteil des Lebens (ich bin aktuell 30) begleitet.
    Ein sonderlich großes Re-Watch-Bestreben lösten die Staffeln der letzten Jahre aber nicht aus. Mir reicht es derzeit die Folgen einmal auf Deutsch im Fernsehen zu sehen (wie gesagt, inzwischen geht das) und ein paar Jahre später dann auf DVD auf Englisch und danach den Audiokommentar.
    Ich hoffe auch, daß nach der Veröffentlichung von Staffel 19 mit Special Editions der Staffeln 20+ anfangen, da mir die Audiokommentare schon sehr fehlen würden.
    Fahrenheit 451. Read it.
    12.11.10, 17:00 Uhr
    trelane
    Energiewesen Kurzschlussgefahr bei Feuchtigkeit


    registriert seit:
    Aug 2006
    Zitat:
    Zitat von Picard42

    Wer nicht auf ENGLISCH schaut ist KEIN richtiger Simpsons-Fan !!! ....und jetzt nicht wieder das Argument: "Es gibt auch Leute, die nicht genug Englisch können." Heutzutage ist mindestens "Englisch verstehen" ein absolutes MUSS und eigentlich sollte auch jeder diese Sprache in Wort + Schrift einigermaßen gut beherrschen. (Ok...kann ich auch nicht so richtig gut. Aber ohne Englisch zu verstehen kann man als grosser Serien- und Film-Freak in unserer Zeit NICHT überleben.)




    Sorry -aber das ist wirklich QUATSCH ......
    Seiten (3) 1 2 3



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.