die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


Dark Shadows Retrospektive - Teil 4: 1795



Bisher veröffentlicht:

Teil 1: The Beginning (Folgen 1-126)
Teil 2: Laura the Phoenix (Folgen 123-210)
Teil 3: Barnabas (Folgen 211-365)
Teil 4: 1795 (Folgen 366-460)
Teil 5a: Dream Curse/Adam and Eve (Folgen 461-548)
Teil 5b: Dream Curse/Adam and Eve (Folgen 548-637)
Teil 6: Werewolf/Quentin's Ghost (Folgen 638-700)

So, inzwischen konnten wir Tim Burtons Dark Shadows sehen, beginnend mit einer Szene, die uns in epischen fünf Minuten die gesamte Herkunft von Barnabas unterbreitete. Allerdings, wir sehen ausser Barnabas und seinen Eltern kein anderes Mitglied der Collins-Familie und die liegen mit Ende der Szene (so oder so) alle unter der Erde. Wo bitte kommt denn dann die Collins-Familie der Gegenwart her? Nun, in Wirklichkeit war das alles doch ein kleines bisschen komplizierter...

Zusammenfassung Folgen 366-460:

Sarah nimmt während der Séance Vicki in Besitz. Sie erzählt, sie wäre gekommen, um zu berichten, wie alles begann. Da geht plötzlich das Licht aus und Vicki stößt einen Schrei aus. Als es wieder angeht, sitzt an Vickis Stelle eine Frau in Kleidung aus dem 18ten Jahrhundert. Sie erklärt, sie hätte gerade einen Kutschenunfall gehabt und wäre das neue Kindermädchen von Sarah.
Vicki steht (Familiengeschichte der Collins unterm Arm) vor dem Old House und schreit "Wo bin ich?"

Sie klopft an die Tür, Barnabas öffnet, erkennt sie aber nicht. Vicki wird verwirrter, als Sarah ganz normal vorbeikommt und sagt, Vicki wäre ihr neues Kindermädchen. Auch stellt sich heraus, dass das neue Collinwood noch im Bau ist. Barnabas bittet sie herein, es sieht innen ganz anders aus... Ach, im Einleitungstext der Folge wird's ja sogar schon verraten: Vicki ist in der Vergangenheit (1795), braucht aber noch 'ne Weile, bis sie's kapiert.
Vicki sieht Joe und stürzt in seine Arme, das ist aber Lt. Nathan Forbes (Joel Crothers aka: Joe Haskell). Sie erfährt, dass Barnabas in einem Monat Josette duPres heiraten soll, obwohl dies ihrem Wissen der Geschehnisse wiederspricht. Sie trifft auch auf Barnabas Mutter Naomi Collins (Joan Bennett aka: Elizabeth Collins Stoddard). Es erreicht die Nachricht, dass die Kutsche des neuen Kindermädchens einen Unfall hatte und schiebt Vickis Verwirrung darauf. Abigail Collins (Clarice Blackburn aka: Mrs. Johnsen), Barnabas Tante, hingegen kommt sofort zu der Ansicht, Vicki wäre eine Hexe und vom Teufel besessen. Sie schließt sie ein, will ihre Kleidung verbrennen, meint Vicki müsse vernichtet werden und ist auch sonst eine angenehme Person. Die geflohene Vicki trifft auf Jeremiah Collins (Anthony George aka: Burke Devlin), Barnabas fast gleichaltriger Onkel. Sie erfinden eine Geschichte, warum Vicki statt Phyllis Wick als Kindermädchen gekommen ist. (Nebenbei, damit ich es nicht bei jeder Gelegenheit dazuschreiben muss: Vicki ist wirklich bei jeder neu auftretenden Figur darüber erstaunt, dass diese aussieht wie jemand, den sie schon kennt.)

Joshua Collins (Louis Edmonds aka: Roger Collins), Barnabas Vater, stellt sie als Kindermädchen ein. Countess Natalie duPres (Grayson Hall aka: Dr. Julia Hoffman), Josettes Tante, und ihre Dienerin Angelique Bouchard (Lara Parker) treffen verfrüht ein. Angelique trifft Barnabas in dessen Zimmer. Es wird klar, dass die beiden was miteinander hatten, bis Barnabas sie für Joesette hat fallenlassen, doch dass Angelique nicht gewillt ist, ihn ziehen zu lassen. Später kommen auch Josette duPres (Kathryn Leigh Scott aka: Maggie Evans) und ihr Vater Andres duPres (David Ford aka: Sam Evans) an. Angelique bindet einem alten Spielzeugsoldaten von Barnabas ein Taschentuch um den Hals, Barnabas greift nach seiner Kehle und bricht in sich zusammen. (Wer es nicht gemerkt haben sollte: Angelique ist eine Hexe.)
Vicki wird panisch, als sie dem Diener Ben Stokes (Thayer David aka: Matthew Morgan) begegnet, da er wie ihr Entführer Matthew aussieht. Als Joshua anstürmt, erklärt Vicki schnell, warum sie sich erschrocken hat, aber Joshua bestraft Ben trotzdem dafür, überhaupt eine Frau des Hauses angesprochen zu haben. Er erklärt Vicki, dass Ben im Gefängnis war und die restliche Strafe auf Collinwood abarbeiten muss. Später flößt Angelique Ben einen Trank ein und macht ihn zu ihrem (unwilligen) Sklaven. Als er Barnabas vor Angeliques Plänen warnen will, schnürt es ihm die Luft ab.

Mit Millicent Collins (Nancy Barrett aka: Carolyn Stoddard) und ihrem Bruder Daniel Collins (David Henesy aka: David Collins) kommen neue Hochzeitsgäste an. Joshua versucht, Jeremiah mit Millicent zu verkuppeln, der Witwer ist aber überhaupt nicht an der flatterhaften jungen Frau interessiert.
Angelique verhext Jeremiah und Josette dazu, sich gegen den eigenen Willen ineinander zu verlieben. Natalie beobachtet die beiden miteinander und kommt, aufgrund des auch sonst merkwürdigen Verhaltens der beiden, zu dem Schluss, dass böse Mächte am Werk sind. Allerdings verdächtigt sie Vicki. Sie erzählt Naomi davon, welche in der kommenden Nacht von Jeremiah und noch jemanden (mit einer Heugabel auf der Hand = Zeichen des Teufels) küssend träumt. Am nächsten morgen wird das Zeichen an Josettes und Jeremiahs Händen entdeckt.

Während dessen beginnt Nathan mit Millicent zu flirten, was sich noch verstärkt, als er von ihrem Reichtum erfährt.
Jeremiah will Collinwood verlassen und Angelique braucht etwas, das ihn im Haus behält. Als sie mit ansieht, wie Ben mal wieder von Joshua runtergeputzt wird, beschließt sie, Ben ein kleines Geschenk zu machen und verwandelt Joshua in eine Katze.
Josette beschleunigt die Hochzeitspläne aus Furcht vor dem, was mit ihr passiert, doch bei der Hochzeit sind sie und Jeremiah verschwunden. Natalie bemerkt, dass Vicki anscheinend schon vorher wusste, dass die beiden durchbrennen würden. Als Abigail und Natalie Vickis Zimmer durchsuchen wollen, verwandelt sich die dort anwesende Katze zurück in Joshua. Dies und anderes bringt die drei dazu, nach Reverend Trask, einem Hexenjäger aus Salem, zu rufen.

Als Jeremiah und Josette gefunden werden, sind sie verheiratet, aber der Liebesfluch ist abgeflaut. Als Barnabas von der Heirat erfährt ist er so wütend, dass er seinen Onkel zum Duell auffordert.
Das Duell gehörte nicht zu Angeliques Plänen, auch nicht, dass Barnabas immer noch vor hat, Josette zu heiraten. Sie gibt Barnabas einen "Glücksbringer" und erneuert Josettes Liebesfluch. Bei dem Duell verwundet Barnabas Jeremiah aufgrund des "Glücksbringers" tödlich. Josette ist voller Hass auf Barnabas, da er den einzigen Mann getötet hat, den sie je liebte.
Reverend Trask (Jerry Lacy, aka: Tony Peterson) erreicht Collinwood. Barnabas ist sofort abgeneigt gegen Trask und wütend ob der Anschuldigungen gegen Vicki. Trask schnappt sich Vicki und fesselt sie im Wald an einem Baum. Wenn er am nächsten morgen wiederkommt und der Baum tot ist, dann sei sie eine Hexe.
Natalie, entsetzt über Trasks Methoden, schickt Barnabas und Nathan um Vicki zu suchen und zu befreien. Dies tun sie auch und verstecken Vicki im noch unbewohnten neuen Haus. (Später dann auf dem Dachboden eines Stalles.) Angelique zerstört den Baum, damit Trask niemanden anderen als Vicki für eine Hexe hält. Aber gerade aufgrund dieses "Beweises" von Vickis Schuld, startet Trask eine (sowohl umgangssprachliche wie wörtliche) Hexenjagd nach möglichen Verbündeten der Hexe.

Angelique bezirzt Barnabas dazu, sie zu küssen, der weist sie letztendlich aber doch ab. Als sie Sarahs Puppe findet, beschließt sie, sich über Sarah an Barnabas zu rächen. Sie sticht Nadeln in die Puppe, Sarah schreit vor Schmerzen und wird bewusstlos. Angelique erzählt Barnabas, als Kind hätte sie die gleiche Krankheit gehabt und ihre Mutter hätte sie mit einem speziellen Kräutertee geheilt. Sie bietet an, Sarah diesen Tee zu kochen, unter der Bedingung, dass Barnabas sie heiratet. Barnabas sagt zu, Angelique gibt Sarah den Tee, zieht die Nadeln aus der Puppe und Sarah ist wieder gesund.
Joshua ist nicht erfreut über die Heiratsabsichten und bietet Angelique Geld an, wenn sie verschwindet. Sie lehnt ab. In der Hoffnung, den bösen Mächten zu entgehen, zieht man rüber ins noch nicht ganz fertiggestellte neue Haus. (=das bekannte Collinwood)

Um Josette weiter zu terrorisieren lässt Angelique Jeremiahs Leiche aus seinem Grab erstehen. Außerdem lässt sie Jeremiah glauben, Barnabas hätte ihn umgebracht, damit er Josette wieder bekommt. Daher warnt Jeremiah Barnabas, er würde ihn und Josette auf ewig verfolgen, sollten sie beide heiraten.
Abigail konfrontiert Angelique, da sie sie im Verdacht hat, an Sarahs und Barnabas Krankheit schuld zu sein und daher Angeliques Hochzeit mit Barnabas verhindern will. Angelique erzählt Barnabas davon und sie beschliessen, noch diese Nacht zu heiraten. Joshua ist empört als Barnabas ihm von seinen Plänen berichtet und enterbt ihn. Naomi aber gibt ihm und Angelique das Old House als Hochzeitsgeschenk. Da Trask angefangen hat, die Ställe zu durchsuchen, versteckt Barnabas Vicki im Old House, allerdings ohne Angelique davon zu erzählen. Vicki vertraut ihm daraufhin die ganze Wahrheit ihrer Herkunft an.
Angelique wird während dessen von Jeremiah entführt und als Strafe dafür, dass sie seine Ruhe gestört hat, versucht er, sie lebendig zu begraben. Angelique kann jedoch fliehen. Sie und Barnabas heiraten, der Champagner, mit dem sie anstossen wollen, ist aber aufgrund von Jeremiah Blut.

Als Angelique Vicki im Haus findet, ist sie wütend und eifersüchtig. Sie schickt Ben los, ein Haarband von Abigail zu stehlen, um ihr im Traum den Aufenthaltsort von Vicki zu enthüllen. Abigail erwischt aber Ben beim stehlen, dieser kann noch erzählen, dass die Hexe ihn dazu zwang, bevor es ihm die Luft abschnürt. Angelique disponiert um: Sie lässt dem festgenommenen Ben sagen, die fragliche Hexe wäre Vicki und ruft Sarah telepathisch mit Vickis Stimme zum Old House. Sarah wird von den anderen erwischt, wie sie zu Vicki will, und sie verfolgen sie, um diese zu finden. Im Old House aber schleicht sich Sarah weg und versteckt Vicki in einem Geheimraum. Doch man schickt nach Trask, der einen Exorzismus durchführen soll, um die vermeintliche Hexe aus dem Haus zu jagen. Angelique erzeugt währenddessen eine Illusion eines kalten Feuers in Vickis Versteck und auf der Flucht läuft sie dem Scharlatan direkt in die Arme.

Währenddessen hat Barnabas Angeliques Stimme gehört, darauf angesprochen behauptet diese aber, in einem ganz anderen Raum gewesen zu sein. Barnabas erkennt, dass entweder das Mädchen aus der Zukunft oder seine Frau eine Hexe ist. Er befragt erst Ben, der ihn aber in Panik niederschlägt und aus der Zelle entkommt. Dann befragt er Vicki im Gefängnis, welche ihm das Feuer als kalt beschreibt. Barnabas erkennt in der Beschreibung die Beschwörung, die Angelique aufgesagt hat, und dass diese wahrscheinlich die Hexe ist. Als letzte Bestätigung macht er Ben ausfindig und befragt ihn erneut, dieser gibt ihm ein Zeichen: Im Staub malt er ein "V", Barnabas denkt kurz, es wäre doch Vicki, Ben macht dann aber mit einem Strich ein "A" wie Angelique daraus.

Barnabas begreift, das alles Schlimme der letzten Zeit auf Angeliques Konto geht und versucht, diese zu töten. Dies hat aber nur den Effekt, dass Angelique weiss, dass Barnabas weiss, dass sie eine Hexe ist. Sie gibt alles zu, sagt, sie hätte ihn nicht verzaubert da sie einen Mann und keine Puppe wollte. Sie will ihn auch zwingen, ihren guten Ehemann vorzuspielen, da sonst Josette was passieren würde. Und zur Sicherheit lässt Angelique Barnabas von einer Fledermaus beobachten.

Im Gefängnis trifft Victoria einen jungen Mann, Peter Bradford (Roger Davis), der anbietet, sie zu verteidigen.
Barnabas arrangiert ein Treffen mit Josette, bei dem er sie warnt, sie müsse wegen der Hexe schnell in Sicherheit, er kann ihr aber nicht den Namen der Hexe sagen. Josette reist mit Natalie ab nach Boston, vorher überreicht ihr Barnabas die als Hochzeitsgeschenk gedachte Spieluhr.
Abigail erzählt Angelique von Josettes Abreise. Angelique konfrontiert Barnabas damit, im Glauben, Barnabas hätte Josette verraten, dass sie eine Hexe ist. Die Situation eskaliert rapide: Da Josette ausser Reichweite ist, steckt Angelique Nadeln in Sarahs Puppe. Barnabas schiesst auf Angelique, trifft sie in die Schulter und zieht die Nadeln aus der Puppe. Angelique glaubt sich tödlich getroffen und spricht einen Fluch über Barnabas aus: Er wird niemals ruhen und wer immer ihn liebt wird sterben! Als sie ohnmächtig wird, fliegt die Fledermaus auf Barnabas zu und beisst ihn in den Hals!

Ben findet die beiden auf dem Boden liegend und bringt den delirösen Barnabas auf sein Zimmer. Kurz darauf betritt auch Angelique das Zimmer. Es täte ihr leid, dass sie den Fluch ausgesprochen hat, da sie dachte, sie würde sterben, aber nun weiss, dass dies nicht der Fall ist. Sie will versuchen, trotz ihres geschwächten Zustandes, den Fluch von Barnabas zu nehmen. Sollte sie es aber nicht schaffen, dies zu tun, bevor Barnabas stirbt, so ist sie dazu nicht mehr in der Lage und er kommt als lebender Toter wieder.
Angelique braut Barnabas einen Trank, legt ihn ins Bett und öffnet die Vorhänge. Beim Anblick des Sonnenlichts fängt Barnabas vor Schmerz an zu schreien. Der Trank hat nicht gewirkt.
Josette hat die Gewissheit, dass Barnabas in Gefahr ist, außerdem blutet sie aus dem Hals. Sie und Natalie fahren zurück nach Collinwood. Sie drängen sich an Angelique vorbei und finden den kranken Barnabas vor. Angelique behauptet, es handle sich um die Pest, woraufhin Natalie einen Arzt herbeiruft. Der bestätigt sogar, dass es sich um die Pest handeln könnte und will Barnabas ins Krankenhaus bringen. Natalie lehnt dies aber ab, da ein Pestfall zu Panik in Collinsport führen könnte.

Josette glaubt aber weiter an einen Fluch und sucht Vicki im Gefängnis auf. Sie bietet an, wenn Vicki schon jemanden vernichten will, dann soll Vicki doch sie vernichten. Vicki erzählt ihr, dass sie in grosser Gefahr ist und einen schlimmen Tod sterben wird, laut der Familiengeschichte der Collins, die sie bei der Zeitreise dabei hatte. Aber dass man dies vielleicht noch verhindern könnte. Josette und Natalie finden in Vickis Zimmer das Buch mit dem Druckjahr 1965 mit Josettes Biographie mit dem Ende: "Starb durch eigene Hand im Winter des Jahres 1795."
Das Buch sagt auch, dass Jeremiah und Josette sich in Martinique kennengelernt hätten und sie nach Collinwood kam, um ihn zu heiraten. Natalie zieht daher das ganze Buch in Zweifel, während Josette erkennt, dass es von jemanden geschrieben wurde, der die groben Fakten, aber nicht die Details kannte. Es beruhigt sie aber auch, da laut dem Buch Barnabas nach England zog, er also jetzt nicht sterben kann.
Joshua und Barnabas versöhnen sich am Krankenbett wieder, daraufhin stirbt Barnabas. Joshua will den "Pestfall" weiter verheimlichen und damit auch den Tod seines Sohnes. Er erklärt zu verbreiten, Barnabas wäre nach England ausgewandert.

Angelique gibt Ben zwei Aufträge: Rausfinden, wo Barnabas beigesetzt wurde und ihr einen Pflock schnitzen. Sie will Barnabas davor bewahren, Dinge zu tun, die auch sie niemanden wünscht. Doch im Geheimraum geht Ben stiften und schließt Angelique ein. Sie macht sich bereit, Barnabas zu pfählen, doch zu spät: Barnabas wacht auf und packt sie an der Kehle. Sie erklärt ihm, was passierte und was er jetzt ist: Ein Vampir. Barnabas glaubt, sie wollte ihn aufgrund des zweiten Teils ihres Fluches pfählen: Dass alle, die ihn lieben, sterben müssen, und damit auch sie. Barnabas erwürgt Angelique.
Barnabas öffnet die Geheimtür und findet Ben im Mausoleum. Dieser willigt ein, Barnabas zu dienen. Als Joshua vorbeikommt, verschwindet Barnabas in Form einer Fledermaus. Als er zurückkehrt, hat er Blut am Mund und bedauert, dass er Angelique umgebracht hat und nicht umgekehrt.

Der Hexenprozess gegen Victoria beginnt. Josette ist sehr wütend über "ihre Lügen, die sie in das Buch geschrieben hat", dass es Vicki noch leid tun wird, dass sie Barnabas nicht gerettet hat und sie nicht "durch eigene Hand sterben" wird, bevor sie nicht Vicki hängen gesehen hat. Vicki ist vom Tode Barnabas erschüttert. Peter lässt Vicki kurz aus ihrer Zelle, damit sie das Buch suchen kann. Dies gelingt ihr auch, wird aber dabei von Trask, Natalie und Josette gesehen, bevor sie durch eine Geheimtür verschwinden kann. Peter sperrt sie schnell in ihre Zelle und sagt aus, er hätte die ganze Zeit vor der Zelle Wache gehalten. Dummerweise ist dieser "Beweis", dass Vicki an zwei Orten gleichzeitig sein kann, genau das, was Trask braucht.
Nathan Forbes macht Millicent einen Heiratsantrag, wobei klar ersichtlich ist, dass er hinter ihrem Geld her ist.

Sarah macht sich auf die Suche nach Barnabas. Als sie ihn findet, hat er gerade eine Frau ermordet und sein Gesicht ist voll Blut. Erschrocken flieht sie und wird erst viel später von Ben gefunden und nach Collinwood zurück gebracht. Doch sie war zu lange im Regen und hat sich eine schwere Lungenentzündung zugezogen. Barnabas gibt sich die Schuld daran und lässt sich von Ben heimlich in Sarahs Zimmer einschleusen. Dort entschuldigt er sich bei ihr. Seine kleine Schwester sagt ihm, dass sie ihn immer lieben wird und stirbt in seinen Armen. Barnabas weint.

Barnabas sieht Josette ein letztes Mal, dann gibt er Ben den Auftrag, ihn zu pfählen. Doch als dieser im Begriff dazu ist, erscheint in der Luft das Gesicht von Angelique und hindert ihn daran, denn der Fluch soll ewig auf Barnabas lasten.
Barnabas kann von Josette nicht lassen und begegnet ihr wieder, kann dabei aber auch von Josettes Hals nicht lassen.
Währenddessen taucht in Collinsport Suki Forbes auf, Nathan Forbes von ihm entfremdete Frau. Um für ihren Anteil an Millicents Vermögen gibt sie sich dieser und allen anderen gegenüber als Nathans Schwester aus. Suki entdeckt dummerweise Barnabas, welcher sie erwürgt. Bevor sie stirbt sagt sie Nathan, wer sie ermordet hat. Millicent will die Familie von Suki informieren, bei der Suche nach der Adresse in Sukis Sachen findet sie deren und Nathans Heiratsurkunde. Es kommt zum Streit mit Nathan und Millicent rennt aus dem Haus.
Währenddessen zimmert Ben zwei Särge. Denn Barnabas will Josette zu einem Vampir machen und dann per Schiff abreisen, und da bräuchten sie die. Bens bitten, Josette in Ruhe zu lassen, fällt auf taube Ohren.

Der Tag, an dem laut der Familiengeschichte Josette stirbt, ist gekommen. Barnabas ruft sie nach Widows' Hill. Doch dort erscheint Angelique als Barnabas und zeigt Josette eine Horrorvision von ihr als Vampir. Als der echte Barnabas erscheint, ist Josette so entsetzt, dass sie vor ihm flieht und dabei vom Cliff fällt.

Beim Hexenprozess sagen Natalie und Abigail gegen Vicki aus, während Peter gesteht, dass er Vicki kurz aus der Zelle gelassen hat.
Barnabas ruft Josette aus dem Grab zu sich, diese hebt den Brautschleier an und enthüllt, das sie offenbar mit dem Gesicht nach unten aufschlug.
Millicent sieht Barnabas von weitem auf dem Friedhof. Sie sagt Nathan, dass Barnabas sich für ihre Ehre mit ihm duellieren wird.
Abigail sieht Barnabas und stirbt vor Angst, was Trask natürlich Vicki anhängt. Der Prozess verläuft generell sehr zu Vickis ungunsten, weswegen Barnabas Ben überredet, für sie auszusagen. Ben sagt aus, dass Angelique die Hexe ist. Zu ihrem Aufenthaltsort sagt er, sie wäre vor einem Monat verschwunden und man hätte von ihr nichts mehr gehört. Da taucht Angelique selbst im Gerichtssaal auf. Ben ist so geschockt, dass er schreit, sie wäre tot und er hätte sie selbst begraben. Daraufhin wird Bens Aussage gestrichen und Angelique sagt gegen Vicki aus. Danach verlässt sie den Gerichtssaal und löst sich in Luft auf.
Ben und Nathan begegnen sich. Ben warnt Nathan, Millicent in Ruhe zu lassen, Nathan erwidert, er wüsste, dass Barnabas nicht nach England gegangen sein kann.

Peter überredet Vicki als letzten Ausweg, vor Gericht auszusagen, dass sie aus der Zukunft kommt. Als Trask aus ihr herausbekommt, dass sie durch eine Séance in die Vergangenheit kam, ist der Fall gegessen. Vicki wird zum Tod durch erhängen verurteilt.

Der wütende Barnabas beginnt, Trask mit Trugbildern zu quälen, später lockt er ihn ins Old House. Dort erweckt Barnabas in Trask den Eindruck, er würde ihn leben lassen, wenn er einen Brief schreibt, der Vicki von aller Schuld frei spricht, was Trask auch tut. Der erweckte Eindruck war falsch, Barnabas mauert Trask lebendig ein.
Barnabas verliert seinen Stock bei einem seiner Opfer, dieser wird von Nathan gefunden. Damit weiss er, dass Barnabas die Mädchen umbringt. Derweil baut Millicent immer weiter psychisch ab. Nathan hat einen Plan: Er schickt eine Nachricht für ein Treffen im Garten am Abend an Millicent, unterschrieben mit "B.". Millicent glaubt, sie stamme von Barnabas, der sich endlich mit Nathan duellieren wolle. Nathan lässt Millicent von einem Bekannt von ihm, Noah, maskiert angreifen. Dieser hat Barnabas Stock dabei und achtet darauf, dass Millicent den auch erkennt. Nathan greift dann ein und "rettet" Millicent vor "Barnabas". Der Plan geht auf: Millicent verzeiht Nathan und will ihn wieder heiraten.
Joshua ist davon wenig begeistert und verbietet die Heirat, zur Not will er Millicent als Geisteskranke einweisen lassen. Im Glauben, Joshua hätte Barnabas versteckt, erzählt er ihm, er wüsste, dass Barnabas nicht nach England ging (was Joshua schon wusste) und legt ihm die gesammelten Beweise vor, dass Barnabas ein wahnsinniger Frauenmörder geworden ist (dies ist neu für Joshua). Joshua geht daraufhin mit geladener Waffe zum Old House, wo er sieht, wie Barnabas aus seinem Sarg steigt. Barnabas erzählt seinem Vater die ganze Geschichte. Beide kommen zu der Erkenntnis, dass sie nicht in der Lage sind, den jeweils anderen zu töten. Joshua lässt Barnabas die Pistole um die Sache selbst zu erledigen, geht zurück ins Haupthaus und gibt seine Einwilligung zu der Heirat. Dann geht er zurück zu Barnabas, ist enttäuscht, dass sein Sohn zu feige ist, sich selbst zu erschiessen und macht es dann doch selber. Klappt natürlich nicht. Sie kommen zu der Übereinkunft, dass Joshua Barnbas in das Turmzimmer sperrt, damit er niemanden mehr verletzen kann.

Millicent hat eine tolle Idee: Da Nathan immer wieder betont, dass er so überhaupt nicht an ihrem Geld interessiert ist, überschreibt sie ihr Vermögen einfach an ihren kleinen Bruder Daniel. Sie und Nathan heiraten, er ist da bereits in Erwartung der Kohle aus der Navy ausgetreten und erfährt erst hinterher, dass Millicent das Geld wegegeben hat. Die Fassade bröckelt und Millicent erkennt, dass Nathan sie nicht wirklich liebt. Nathan allerdings hat auch eine tolle Idee: Er geht zu Millicent und überzeugt sie, dass er sie doch wirklich liebt und doch froh ist, dass das Geld weg ist, beginnt aber, Millicent endgültig in den Wahnsinn zu treiben. So erzählt er ihr, dass das Licht aus dem Turmzimmer, das sie sieht, nicht wirklich da ist und bringt sie dazu, selbst ins Turmzimmer hinauf zu steigen. Dort wird sie natürlich von Barnabas angefallen und ihr Verstand zerbricht endgültig.
Parallel dazu hat Joshua Natalie von Barnabas Fluch, dass Vicki unschuldig und Angelique die Hexe ist erzählt. Zusammen beschwören sie eine Bathia Mapes herbei, die den Fluch über Barnabas brechen soll. Diese sagt Natalie, dass dabei Barnabas sterben könnte, Joshua sagt sie dies nicht. Sie ruft den ausgerissenen Barnabas zurück in das Turmzimmer und eine Art geistiger Kampf gegen Angelique um Barnabas Seele entbrennt. Dieser endet damit, dass Bathia verbrennt.

Naomi hat das Licht im Turmzimmer ebenfalls gesehen, auch Barnabas Stöhnen gehört und glaubt, ihr Sohn wäre noch am leben.
Joshua versucht, Vicki vor dem Galgen zu retten, aber keine Aussage, auch nicht der Brief von Trask, können den Richter umstimmen. Peter, der sich in Vicki verliebt hat, schnappt sich von einem der Wärter die Pistole um Vicki zu befreien. In dem Kampf wird Vickis Schulter angeschossen und Peter schlägt den Wächter nieder, Peter und Vicki fliehen zum Old House. Dort hilft ihnen Ben.
Vicki hat einen Traum, in dem Daniel von Nathan ermordet wird. Nathan hat dies auch vor, denn damit fällt das Vermögen an ihn. Genauer gesagt erpresst er seinen Kumpel Noah, der ihm beim Angriff auf Millicent geholfen hat, dazu. Noah entführt Daniel, dieser entkommt aber und trifft Vicki, die auf dem Weg war, ihn zu retten. Sie verstecken sich im Geheimraum im Mausoleum.
Peter geht nach Collinwood um Naomi vor Nathan zu warnen und um Hilfe zu bitten. Währenddessen bekommt Vicki starkes Fieber durch die Schussverletzung. Daniel verlässt das Mausoleum um Hilfe zu holen, als er von Noah geschnappt wird, der versucht, ihn zu erwürgen. Vicki kommt aus dem Mausoleum und erschiesst Noah.

Daniel versteckt Vicki in Collinwood und informiert Naomi darüber. Nathan hat Peter geschnappt und ins Gefängnis gebracht. Von der irren Millicent, welche vorher Daniel erwischt hat, erfährt er, dass "die Hexe" im Haus ist. Es kommt zur Konfrontation mit Naomi, bei der ihr Nathan erzählt, dass Barnabas lebt, er sich im Turmzimmer befindet und er der Frauenmörder ist.
Naomi geht ins Turmzimmer und öffnet den Sarg. Sie schließt ihn wieder und geht schockiert. Ben erzählt ihr die halbe Wahrheit: Angelique hätte ihm einen Schlaffluch auferlegt und er hätte den Sarg nie verlassen, sei also keineswegs der Frauenmörder. Naomi gibt Ben den Auftrag, Daniel zu dessen Sicherheit vor Nathan wegzubringen. Ben ist wütend auf Nathan, dafür, dass er Naomi von Barnabas erzählt hat. Als Nathan diesem begegnet sagt er ihm, dass er Daniel wegbringt und dass Nathan ruhig versuchen soll, ihn daran zu hindern. Denn dann hätte Ben einen Grund, Nathan zu töten.
Naomi sieht Millicent im Garten, als Barnabas sie gerade beissen will und schreit. Naomi konfrontiert Joshua darüber, der ihr die ganze Wahrheit beichtet. Später schüttet sich Naomi etwas in ihren Drink und trinkt es. Barnabas kommt herein und erzählt seiner Mutter alles. Sie sagt ihm, dass nichts sie davon abbringen kann, ihn zu lieben und stirbt in seinen Armen.

Nathan ergreift Vicki und bringt sie zurück ins Gefängnis. Er glaubt ihr nicht, dass sie Noah erschossen hat, so wird Peter des Mordes angeklagt.
Barnabas will, dass sein Vater ihn mit einer silbernen Kugel erschiesst. Vorher will er sich aber an Nathan rächen, dafür dass er seine Mutter in den Selbstmord getrieben hat. Er sucht ihn auf, Nathan schiesst auf ihn, aber die Kugel hat keinerlei Wirkung. Barnabas sagt ihm voraus, dass Nathan heute abend um neun Uhr sterben wird. Der entsetzte Nathan berichtet Ben davon. Ben erzählt ihm hämisch, dass Barnabas ein Vampir ist, außer durch einem Holzpflock von nichts getötet werden kann und Nathans tot somit unabwendbar ist. Den Holzpflock hätte er nicht erwähnen sollen, denn Nathan wartet um neun mit einer Armbrust auf Barnabas und trifft ihn damit. Allerdings verfehlt er dabei das Herz und Barnabas bringt ihn um.
Daraufhin legt sich Barnabas in den Sarg, in Erwartung, von Joshua erschossen zu werden. Doch sein Vater bringt es nicht über sich, und zusammen mit Ben wickelt er den Sarg in Ketten und sperrt ihn in den Geheimraum im Mausoleum.
Dies geschieht in der Nacht vor Victorias Hinrichtung. Vicki wird am morgen zum Galgen geführt, die Schlinge um den Hals gehängt und eine Haube aufgesetzt. Der Boden wird ihr unter den Füßen weggezogen und sie hängt am Strick.

Fortsetzung folgt...


Beobachtungen, Hintergrund, Fazit & Co:

Gut, die exakte Herkunft der gegenwärtigen Collins-Familie wird uns in dieser Inhaltsangabe auch nicht verraten. Daher, bevor uns die Spannung umbringt: Joshua adoptiert Daniel, von dem stammt der Rest der Familie ab. Mehr über Daniel Collins erfahren wir übrigens noch in der 1840-Storyline (die hier vermutlich in Teil 11 oder 12 behandelt wird).

Hier haben wir also eine weitere Besonderheit/Seltsamkeit der Serie: Eine Zeitreise in eine andere Epoche der Collins-Familiengeschichte, bei der alle Schauspieler für viele, viele Folgen in andere Rollen schlüpfen. Und es wird beileibe nicht die letzte Zeitreise der Serie sein.
Und dafür verdient die Serie ein Lob. Auf so eine ungewöhnliche Idee (um nicht zu sagen: durchgeschallerte Idee) zu kommen und umzusetzen, das ginge heutzutage definitiv nicht und ich wüsste auch keine andere Serie, die so etwas mal gemacht hat. Und das auch noch für über 90(!) Episoden! (Und eine spätere Zeitreise-Storyline hat das sogar nochmal verdoppelt!)
Und das klappt dabei auch noch erstaunlich gut. Anfänglich hat es natürlich gedauert, sich an die anderen Rollen zu gewöhnen (was, wenn auch im geringeren Maß, auch auf die 1897er-Storyline zutraf), danach funktionierte es aber prima.
Angelique hat auch ein bisschen gebraucht, bis sie als gute Bösewichtin funkionierte. Lara Parkers eigener Aussage nach hatte sie anfangs Probleme damit, die Böse zu spielen, bis ihr Jonathan Frid irgendwann während der Proben sagte: "Hör auf zu leiden und hör auf zu weinen. Du bist nicht das Opfer. Du bist der Schurke! Du hast die Traumrolle, also kannst du sie auch geniessen." Und dies hat sie dann auch gemacht und wurde auch für die weitere Serie wichtig. Aber dazu mehr, wenn es dran ist.
Anzumerken ist zu dem Zeitreiseaspekt, dass Serienerfinder Dan Curtis nach dieser Storyline beschlossen hatte, nie wieder in eine Zeit zu gehen, in der es kein Telefon gibt. Und zwar aus einem praktischen Grund: Immer wenn jemand in einer Szene eine Nachricht erhält, muss man nur zu diesem Zweck jemanden auftreten lassen, der diese Nachricht überbringt.

Was sich in dieser Storyline abzeichnet, ist die beginnende Verschiebung des Hauptcharakters von Vicki auf Barnabas. Sie wird folgenlang irgendwo versteckt oder ins Gefängnis gesteckt, während sich die Haupthandlung ganz wo anders abspielt. Der Hauptgrund dürfte natürlich sein, dass Vicki nicht mitbekommen darf, dass Barnabas ein Vampir ist.
Dass Barnabas sich in der Gegenwart wiederum nicht an Vicki in der Vergangenheit erinnert... Naja, die Zeitreise-Theorie hinter Dark Shadows ist generell etwas seltsam und ändert sich von Mal zu Mal.
Erwähnen wollte ich noch, dass ich mit Hexenjagd-Plots generell ein wenig ein Problem habe, das war dann natürlich auch etwas, dass die Storyline für meinen Geschmack ein bisschen schadete. (Aber wie gesagt: Persönlicher Geschmack.)

Netter Gag am Rande: Collinwood hatte zu der Zeit noch viele Bedienstete, die man aber aus logistischen Gründen nicht sieht, was aber auch in Aussagen wie "Nie ist ein Diener da, wenn man ihn braucht" referenziert wird.

Auch ganz gut gelöst sind diverse Kontinuitätslücken dadurch, dass vieles in der Familienchronik absichtlich verfälscht wurde. So ist neben Barnabas Tod auch die Heirat von Millicent und Nathan von Joshua aus der Geschichte getilgt worden. Später sollen aber noch andere Löcher klaffen.

Davon aber mehr bei passender Gelegenheit, erstmal kehren wir in die Gegenwart zurück und beschäftigen uns mit einem weiteren Klassiker der Horrorliteratur.

Fortsetzung folgt mit: Teil 5a: Dream Curse/Adam and Eve



Folgen veröffentlicht in: Dark Shadows: 4-7 oder der Superbox (Neuauflage, Limited vergriffen).

Quelle:
Die Meldung wurde am 16.05.2012 02:34 Uhr durch Stefan Müller veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    16.05.12, 07:08 Uhr
    Stefan Müller
    Der Cyberman mit den Schnürsenkeln
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006
    Aktueller Stand: 898 von 1225 Folgen gesehen.
    Fahrenheit 451. Read it.
    18.05.12, 09:56 Uhr
    asa
    unregistriert


    ICH HABE Das lbeats by dre solo etzte Wochenende in Eisenstadt verbracht. Das Krieg Das erste Mal, dass.windows 7 key ICH Langer in of this Stadt geblieben bin. She Hut Gefallen mir sehr gut. Leiders Hat ES ofter geregnet, beats Aber Das Ist Das Richtige Wetter um Museen zu besuchen.

    Meine Augenbrauen office 2010 key und Wimpern Wachsen wieder. perücke echthaar Es ist schön zu Sehen, Wie mein Gesicht wieder "normal" monster beats WIRD.

    Meine Kopfhaare Wachsen mir zu windows 7 product key Langsam. Ich Kann es Gar nicht Erwarten wieder zum Frisör zu GEHEN. Vor Allem deshalb, key für windows 7 Weil ICH jetzt sehr graue Haare Habe VIELE. Anscheinend stimmt es,windows vista key dass. Sorgen und Angst zu weißen Haarenbeats Führen.


    Printer-friendly versionPrinter-friendly versionA new protocol combines Magnetic Resonance Imaging and digital pathology to study how the brain fights HIV. AIDS does not spare the brain. The brain can act as a sanctuary where the human immuno-deficiency (HIV)Louis Vuitton Replica virus enters, carried by the cells of the immune response, and replicates, causing a complex scenario of neurological damage.The introduction of a pharmacological therapy, called highly active anti-retroviral therapy or HAART, has successfully checked the replication of the virus, including the clonesLouis Vuitton Replicathat reside in the brain. However, the longevity associated with the therapy has generated new chronic and shifting neurological conditions.
    21.05.12, 09:32 Uhr
    jakedark
    unregistriert


    n affordable evneing dresses hourglass figure, or perhaps a pear shaped figure. Endeavor to find a wedding dress made to halter wedding dresses flatter the shape which you have. Make sure that you spend careful attention to how the quinceanera dress looks in your entire bridal dresses body a
    23.05.12, 09:47 Uhr
    XIAOZHANG
    unregistriert


    http://www.christianlouboutinstorm.com Christian Louboutin Shoes
    http://www.christianlouboutinstorm.com/christian-louboutin-pumps-c-2.html Christian Louboutin Pumps
    http://www.christianlouboutinstorm.com/christian-louboutin-peep-toe-c-7.html Christian Louboutin Peep Toe
    http://www.christianlouboutinstorm.com/christian-louboutin-evenings-c-3.html Christian Louboutin Evenings
    http://www.christianlouboutinstorm.com/christian-louboutin-sandals-c-1.html Christian Louboutin Sandals
    http://www.christianlouboutinstorm.com/christian-louboutin-slingback-c-5.html Christian Louboutin Slingback
    http://www.christianlouboutinstorm.com/christian-louboutin-wedges-c-4.html Christian Louboutin Wedges

    WEREWR
    23.05.12, 11:21 Uhr
    Louis Vuitton
    unregistriert


    Once you've selected your colours, the ateliers at Louis Vuitton then use unique software to

    design your one-of-a-kind hand luggage before
    louis vuitton online shop
    louis vuitton online shop
    Louis Vuitton Taschen
    Sac Louis Vuitton
    Louis Vuitton Taschen
    Louis Vuitton Taschen
    louis vuitton sito ufficiale
    Sac louis vuitton

    Louis Vuitton Borse
    Sac Louis Vuitton

    louis vuitton sito ufficiale
    louis vuitton outlet
    Louis Vuitton
    louis vuitton outlet
    They take eight weeks to be delivered.
    13.06.12, 09:51 Uhr
    add
    unregistriert


    La marque connue de luxe louis vuitton pas cher vous aidera parfaitement à devenir une personne attirante et charmante. sac louis vuitton pas cher Vous pouvez acheter les modèles élégants et classiques de louis vuitton sac, et louis vuitton portefeuille etc.. C'est le sac louis vuitton pas cher mais authentique vraiment.

    Christian Louboutin Pas Cher en ligne Magasin, il y a beaucoup de jolis modèles des louboutin pas cher pas cher mais de haute qualité, y compris louboutin pas cher, Chaussures Christian Louboutin, Christian-Louboutin Ankle Boots et Christian Louboutin Platforms etc..chaussure louboutin pas cher"

    Ray Ban Wayfarer Lunettes de Soleil, l'achat de Ray Ban Pas Cher en ligne ! Dans notre excellent site vous pouvez obtenir une belle expérience de contacter Lunettes De Soleil .Ray Ban Wayfarer Pas Cher

    Dans la vie moderne, vous avez besoin certainement d'acheter Windows 7 Ultimate en ligne. Vous aurez une excellente expérience sur notre site d'acheter Acheter Windows 7 Clé, Acheter Windows 7 Sp1, Office 2010 Clé, et il est facile d'Activation Windows 7.

    Ray Ban Aviator, l'achat de Ray Ban Pas Cher en ligne ! Dans notre excellent site vous pouvez obtenir une belle expérience de contacter Ray Ban Wayfarer, Ray-Ban Aviateur, Ray-Ban Polarisateur etc." http://www.lunettessoleilraybanaviator.com/ !

    Acheter Lunettes Ray Ban Pas Cher Soldes En France. Plus De 50% De RéDuction Et La Livraison Gratuite, Lunettes Ray Ban Dans notre excellent site vous pouvez obtenir une belle expérience de contacter Ray Ban Wayfarer、Ray Ban Aviator.Ray Ban Wayfarer Pas Cher
    14.06.12, 13:13 Uhr
    Susanne Döpke
    Administrator
    Redaktöse
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Feb 2007
    Thread geschlossen.
    Auntie Em, hate you, hate Texas, took the dog.
    Dorothy



    sf-radio club










    sf-radio club
    Der Thread ist geschlossen. Es können keine weiteren Beirtäge hinzugefügt werden.