die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


Blue Beetle-Testaufnahmen

Wie angekündigt wurden auf der Comic Con die Testaufnahmen zur möglichen neuen TV-Serie Blue Beetle aus dem DC-Universum gezeigt. Diese seien nun auch hier veröffentlicht:



DC erhofft sich damit einen möglichen Jahrzehntehit wie bei Smallville.

Quelle: MTV News
Die Meldung wurde am 29.07.2010 00:20 Uhr durch Tino Lomboy veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    29.07.10, 13:09 Uhr
    annoyed
    Terranischer Resident


    registriert seit:
    Jan 2010
    Sieht schon mal ganz gut aus.

    Aber ein Schüler? Warum dieser Jugendwahn?
    29.07.10, 13:32 Uhr
    Valen
    SF-Radio & SFF User


    registriert seit:
    Jun 2008
    Zumal es immer lächerlich ist, wenn 20jährige oder ältere, gut ausgewachsene Männer als Schüler dargeboten werden und gar nicht jugendlich aussehen.
    In Valen's name!
    29.07.10, 15:28 Uhr
    Traceelord
    Timelord Victorious, Aushilfs - Terminator und the Oncoming Storm


    registriert seit:
    Jul 2009
    Zitat:
    Zitat von annoyed

    Sieht schon mal ganz gut aus.

    Aber ein Schüler? Warum dieser Jugendwahn?


    Hat bestimmt u.a. mit dem Twillight Wahn zu tun. Bei älteren Semestern fliegen der Zielgruppe ja nicht die Röcke hoch wie bei Kiddies
    29.07.10, 17:16 Uhr
    Adm.Polli
    FleetAdmiral
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006
    Naja, Blue Beetle III ist nun mal auch in den Comics ein Teenaher. So sieht man ihn auch in "s Batman: The Brave and the Bold".
    Never saw the sun shinin' so bright
    Never saw things goin' so right
    29.07.10, 17:35 Uhr
    Arcangel
    unregistriert


    Stimmt, nachdem Ted Cord von Maxwell Lord getötet wurde, hat sich der Scarabäus mit Jamie Rees verschmolzen. Und der ist nunmal ein Schüler.
    Und das Blue Beetle Kostüm aus dem Trailer sieht aus wie das von Rees, nicht wie das Kords.
    29.07.10, 19:45 Uhr
    Saftwürstel
    Murmelspieler, originalperverser SF-Repräsentant der Wurst- und Fleischprodukte, SpOp-Süchtiger und -Entzugsgeschädigter sowie möglicherweise ein Spider-Schwein.


    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von annoyed

    Sieht schon mal ganz gut aus.

    Aber ein Schüler? Warum dieser Jugendwahn?

    Weil die Serie auf The CW laufen soll, und die hauptsächlich angepeilte Zuschauergruppe dieses Senders junge, weiblich Erwachsene sind. Nicht nur, aber immerhin. Und nicht zuletzt fiel ja auch die Wahl auf Blue Beetle, eben weil er jung und knackig ist. Im Gespräch war ja auch eine Serie über die Familie von Robin – die Graysons.
    Weiterhin könnte man noch anmerken, dass Rentner meist weniger Superheldenserie im Fernsehen anschauen. Sollte diese Zielgruppe noch abgeschöpft werden, werden wir vielleicht die originale Justice Society of America im Fernsehen sehen können. Im Art Deco.
    Jamie: “So, you guys are like Mulder and Scully or something and the X-Files are real?”
    Dean: “No. The X-Files is a TV-show. This is real.”

    -- Supernatural 4x05: Monster Movie

    Beitrag geändert von Saftwürstel [29.07.10, 19:51 Uhr]
    29.07.10, 21:39 Uhr
    Justus
    unregistriert


    Wir werden aber auch immer Älter, in 30 Jahren bin ich über 60. Und muss mir hoffentlich nicht ständig diese Milchbubis als Helden ansehen.

    Oder es gibt ein noch unentdecktes Gen, das Menschen mit über 60. Automatisch auf die Volksmusik und Theaterstadl justiert.

    OF Topic
    "In dieser Hinsicht frage ich mich sowieso andauernd, wie ARD und ZDF eigentlich noch in Zukunft überleben wollen. Den ich kann mir einfach nicht vorstellen, das viele Menschen meine Generation (70er)diesen Mist ansehen wollen."
    ---------
    29.07.10, 22:50 Uhr
    Saftwürstel
    Murmelspieler, originalperverser SF-Repräsentant der Wurst- und Fleischprodukte, SpOp-Süchtiger und -Entzugsgeschädigter sowie möglicherweise ein Spider-Schwein.


    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von Justus

    (...)
    OF Topic
    "In dieser Hinsicht frage ich mich sowieso andauernd, wie ARD und ZDF eigentlich noch in Zukunft überleben wollen. Den ich kann mir einfach nicht vorstellen, das viele Menschen meine Generation (70er)diesen Mist ansehen wollen."
    ---------

    Ich sehe bei den öffentlich-rechtlichen nicht nur ein Problem bei der Bedienung älterer Zielgruppen, sondern auch bei der politisch meiner Meinung nach einseitigen Ausrichtung, bei der veröffentlichte und öffentliche Meinung doch schon sehr auseinander klaffen. Und der absolute Hammer ist ja das demnächst ins Haus stehende Ärgernis der neuen Gebühreneinzugsweise – pauschal pro Haushalt. Geldverschwendung für parteiische Berichterstattung, aufgeblasene Verwaltung, uninspiriertes und z.T. überflüssiges (bisweilen auch niveauloses) Programm – das wird von der „unbeteiligten“ Politik (z.B. Beck) schon gerettet. Woher sollen die ganzen Posten, die mit Partei- und anderen Freunden besetzt werden müssen, denn sonst herkommen?
    Damit wir uns nicht falsch verstehen: Ich bin nicht gegen den öffentlich-rechtlichen Rundfunk, aber es besteht dringender Reformbedarf bzgl. der Aufgaben, ihrer Finanzierung, und der Frage, wieso wir in Deutschland neben den Anstalten der ARD auch noch ein ZDF, also den ganzen Laden mit Verwaltung, Pensionsansprüchen, Korrespondentenstab etc. zweimal, brauchen.
    Ein Trost ist vielleicht, dass es in den U.S.A. in mancher Hinsicht (Programm, Niveau etc.) noch düsterer aussieht, und dass bspw. der ORF in Österreich noch stärker in die Politik eingebunden, praktisch Staatsfernsehen, ist.
    Jamie: “So, you guys are like Mulder and Scully or something and the X-Files are real?”
    Dean: “No. The X-Files is a TV-show. This is real.”

    -- Supernatural 4x05: Monster Movie

    Beitrag geändert von Saftwürstel [29.07.10, 23:05 Uhr]
    30.07.10, 00:47 Uhr
    annoyed
    Terranischer Resident


    registriert seit:
    Jan 2010
    Zitat:
    Zitat von Adm.Polli

    Naja, Blue Beetle III ist nun mal auch in den Comics ein Teenaher. So sieht man ihn auch in "s Batman: The Brave and the Bold".


    Ok, das ergibt Sinn :-)

    Aber das zieht sich ja durch. X-Men "First Class"... Dann hieß es eine lange Zeit der neue Spiderman sei ein Teenager...

    Ich warte noch auf X-Men "Elementary"....

    Ich hätte gerne mal einen alten Helden, es gibt doch auch Batman Comics in denen er 50 ist :-)

    edit:

    Zitat:
    Zitat von Justus

    OF Topic
    "In dieser Hinsicht frage ich mich sowieso andauernd, wie ARD und ZDF eigentlich noch in Zukunft überleben wollen. Den ich kann mir einfach nicht vorstellen, das viele Menschen meine Generation (70er)diesen Mist ansehen wollen."
    ---------


    Die Politiker ändern einfach die Gesetze und behaupten der ÖR wäre wichtig.

    Vergleich einfach mal BBC und ARD/ZDF... da liegen Galaxien dazwischen (zugunsten der BBC)

    Beitrag geändert von annoyed [30.07.10, 00:49 Uhr]
    30.07.10, 10:31 Uhr
    Freidenker
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Saftwürstel

    ... sondern auch bei der politisch meiner Meinung nach einseitigen Ausrichtung, bei der veröffentlichte und öffentliche Meinung doch schon sehr auseinander klaffen....


    Seh ich nicht so, da in ihren politischen Talkshows doch jeder zu Wort kommt und jeder mit seinen Fehlern konfrontiert wird. Ich sehe hier keine Beeinflussung in irgendeine politische Richtung durch das öffentliche Fernsehen, was man vom privaten TV nicht grad behaupten kann (als Höhepunkt dessen nenn ich mal diese lächerliche Vorbundestagswahl von Stefan Raab)!
    Auch Berichte bzw. Dokumentationen zum Aktuellen Zeitgeschehen und Darlegung brisanter aktueller Probleme in Schulsystem, Finanzmarkt, Ausländerpolitik usw möchte ich nicht auf privaten Sendern sehen!

    Alles was darüber hinaus geht kann natürlich reformiert werden über die Jahre, aber ich glaube, dass wird eh von selbst geschehen, da mit dem TV Publikum auch die Verantwortlichen in den Sendern wechseln und jünger werden bzw einen Generationenwechsel vollziehen.

    @Thema also die Serie spricht mich grad noch nicht so an ...
    30.07.10, 12:17 Uhr
    Plazitus
    Benutzer


    registriert seit:
    Jul 2006
    Ich sage immer: Wer die Jugend versteht, sie respektiert und auf sie baut und vielleicht selber noch jung ist, braucht sich vor dem Jugendwahn nicht zu fürchten.
    30.07.10, 13:23 Uhr
    ONIT
    Quelle des Bösen


    registriert seit:
    Nov 2006
    Zitat:
    Zitat von Plazitus

    Ich sage immer: Wer die Jugend versteht, sie respektiert und auf sie baut und vielleicht selber noch jung ist, braucht sich vor dem Jugendwahn nicht zu fürchten.


    Verkehrte Welt: Es ist verständlich formuliert und man kann ihm problemlos zustimmen. Ich glaub ich krieg Fieber.
    "Der Fehler ist die Mutter des Erfolges."
    (Konfuzius)
    30.07.10, 15:17 Uhr
    KA
    unregistriert


    Die ÖR sind eine Propagandamaschine der großen Parteien, siehe Brender usw. Wer deren Mist ernst nimmt, glaubt auch noch an den Weihnachtsmann.
    30.07.10, 18:46 Uhr
    Zaphod
    zwei Köpfe - eine Meinung


    registriert seit:
    Okt 2007
    Zitat. "Oder es gibt ein noch unentdecktes Gen, das Menschen mit über 60. Automatisch auf die Volksmusik und Theaterstadl justiert."

    Das hab ich mich auch schon gefragt. Aber mein Vater ist bald 70 und schaut sich gerade jeden Tag eine Folge Lost an - kann also nicht so schlimm sein.



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.