die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


Blue Beetle: Smallville-Ablösung?


Blue Beetle seit 1939 - oben: Dan Garret, Ted Kord, Jaime Reyes - unten: Jaime Reyes

Erinnert sich noch jemand an Smallville bevor es zu einer düsteren Erwachsenenserie wurde? High-School- und Teenagerleben soviel man nur mochte… oder auch nicht. Das könnte eventuell wieder so werden mit einer Serie zum DC-Helden Blue Beetle.

Bekanntlich hat sich Tom Welling dazu entscheiden nach der kommenden 10. Staffel von Smallville nicht weiter den Clark Kent zu spielen. Es ist auch besser aufhören, wenn der Erfolg am größten ist und nicht erst wenn keiner mehr die Serie sehen will.

Dadurch entsteht allerdings ein Vakuum in der Fernsehlandschaft, so dass sich DC genötigt sah, nach einem neuen Projekt zu suchen. Hier ist nicht die Rede von der Wiederaufnahme des Aquaman-Serie, deren Pilotfilm eigentlich recht gut war. Auch ist nicht die Rede von der Wiederaufnahme der Graysons/Robin-Geschichte, die vermutlich Gott sei Dank bereits in der Planung eingestampft wurde. Auch können wir auf keinen Smallville-Ableger à la Legion, Green Arrow oder Justice League hoffen.

Geoff Johns, Chief Creative Officer von DC Entertainment, brachte den Stein per Twitter ins Rollen: ”DC ENTERTAINMENT IS DEVELOPING A LIVE ACTION BLUE BEETLE TV SHOW! :)”

Über Twitter informierte Johns auch, um welche Version des Blue Beetle es geht und dass er die Testaufnahmen dazu bei der ComicCon im Juli zeigen werde.

Zur näheren Erläuterung ein kurzer Blick auf den Charakter Blue Beetle: Den Superhelden Blue Beetle gibt es seit 1939. Anfangs verkörperte Dan Garret, ein Polizistenneuling, den Superhelden mit kugelsicherem Kostüm und Superstärke verleihenden Vitaminen. 1964 wurde daraus dann aber ein Dan Garrett (!), ein Archäologe, der ein magisches Artefakt in Form eines Skarabäus in Ägypten fand. Nachdem Garrett starb, wurde der Student Ted Kort zum Blue Beetle, der allerdings ein Erfinder war und somit mit verschiedenen Gadgets für Gerechtigkeit kämpfte. Erst 2006 wurde der Blue Beetle nochmal jünger und bekam den dritten Menschen, der sich ein Blue Beetle-Kostüm anzog. Der Teenager Jaime Reyes erhielt durch den bereits bekannten Skarabäus Superkräfte. Doch es sollte sich herausstellen, dass es kein ägyptischer Skarabäus ist, sondern uralte außerirdische Technologie.

Aktuell ist Jaime Reyes als Blue Beetle in der Zeichentrickserie Batman: The Brave and the Bold zu bewundern. Dort wird die Origin-Geschichte erzählt und Blue Beetle wird gelegentlich zum Sidekick von Batman. Dabei ist Reyes ein typischer Teenager.

Wie auch immer sich dieses TV-Serien-Projekt entwickeln wird, die Testaufnahmen haben wir allemal:















Quellen:
- Wikipedia
- Twitter
- MTV News
- /Film

Die Meldung wurde am 17.06.2010 21:43 Uhr durch Tino Lomboy veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    17.06.10, 22:49 Uhr
    stayintune
    i


    registriert seit:
    Okt 2007
    sieht verdammt gut aus
    i schaus gern o;-)
    18.06.10, 09:24 Uhr
    JD
    unregistriert


    ich finde die fotos sehen stark nach power rangers aus. hier einfach nen neuen superhelden an die highschool zu schicken finde ich recht einfallslos.
    18.06.10, 11:20 Uhr
    StefanB
    Jack Bauers Brother


    registriert seit:
    Jul 2006
    der charakter ist der "allgemeinen masse" viel zu unbekannt, um damit einen großen Hit starten zu können .. wenn DC keine Helden mehr fürs TV "opfern" wollen, die wirklich bekannte Namen haben, wird das nichts mehr
    "Spiderschwein, Spiderschwein! Er macht das, was ein Spiderschwein kann...Gebt aaaaacht! Er ist ein Spiderschwein!" (Homer Simpson)
    18.06.10, 11:35 Uhr
    JD
    unregistriert


    sehe ich auch so. man hätte doch schön ne green arrow-spin-off oder ne liga-serie machen können.

    vielleicht sollte man sich auch mal von nem wonder woman kinofilm lösen und das ganze (günstiger) ins tv bringen...
    18.06.10, 12:24 Uhr
    Caphalor
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jun 2010
    Und was schreib ich noch bei dem Number four Projekt? Zweimalhighschool-SF -Meldung an einem Tag. Eins fürs Kino, eins fürs Fernsehn. Ich beantrage den Sky-Spartensender ClassroomTV. Oder gibts den schon?

    Auf den Helden bin ich aber dann dochmal gespannt. Für mich als jemanden, der nicht zu tief in der DC-Welt steckt klingt das irgendwie herrlich schräg und spannend mit dem Käferchen aus dem Weltraum.

    Ich denke mit einpaar beeindruckenden Bildern und nicht zu lahmem Pilot und ersten Folgen, die was hermachen, kann es sicher die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, auch ohne Superhelden, den jeder kennt... obwohl ich Catwoman natürlich jederzeit liebersehn würde.
    18.06.10, 12:26 Uhr
    Caphalor
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jun 2010
    PS. Aber Catwoman nich als Catgirl, die sich mit ihrer Mutter streiten muss, wassie auf dem Abschlussball anziehen darf ok? bitte nich. Wenn das wirklich mal passieren sollte, dann verliere ich meinen Glauben an die Welt.
    18.06.10, 12:48 Uhr
    ONIT
    Quelle des Bösen


    registriert seit:
    Nov 2006
    Clip von "Batman: The Brave and the Bold", "The Rise Of The Blue Beetle":

    http://www.youtube.com/watch?v=PWEqtV8KjNA
    "Der Fehler ist die Mutter des Erfolges."
    (Konfuzius)
    18.06.10, 23:48 Uhr
    Saftwürstel
    Murmelspieler, originalperverser SF-Repräsentant der Wurst- und Fleischprodukte, SpOp-Süchtiger und -Entzugsgeschädigter sowie möglicherweise ein Spider-Schwein.


    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von StefanB

    der charakter ist der "allgemeinen masse" viel zu unbekannt, um damit einen großen Hit starten zu können .. wenn DC keine Helden mehr fürs TV "opfern" wollen, die wirklich bekannte Namen haben, wird das nichts mehr

    Och, DC-Comic-Leser in den U.S.A. kennen den durchaus. Und das kann (Kann! Muss nicht.) durchaus was werden. Das Serienkonzept von Smallville war anfangs auch dröge. Mit guten Stories schafft man sich Publikum und Quoten.

    Zitat:
    Zitat von JD

    sehe ich auch so. man hätte doch schön ne green arrow-spin-off oder ne liga-serie machen können.

    vielleicht sollte man sich auch mal von nem wonder woman kinofilm lösen und das ganze (günstiger) ins tv bringen...

    Das gab’s schon mal. Du willst einen Reboot?!
    Jamie: “So, you guys are like Mulder and Scully or something and the X-Files are real?”
    Dean: “No. The X-Files is a TV-show. This is real.”

    -- Supernatural 4x05: Monster Movie



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.