die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


Dracula als TV-Serie



Der amerikanische Fernsehsender NBC hat sich jetzt doch schon entschieden, vom (abflauenden) Vampir-Boom ein Stück mitzunehmen.

Nach Twilight für die Kiddies, True Blood für die Erwachsenen und Vampire Diaries sowie Being Human für den Rest, wird jetzt Dracula als Serie produziert.

Zehn Episoden wurden von NBC fest bestellt, der Comic-Autor Cole Haddon schreibt den Pilotfilm, die Hauptrolle übernimmt Jonathan Rhys Meyers (Die Tudors).

Die Prämisse bringt Dracula als modernen Unternehmer nach London im viktorianischen Zeitalter. Seine eigentliche Agenda jedoch ist es, an den Leuten Rache zu nehmen, die sein Leben Jahrhunderte vorher zerstört haben. Erschwert wird die Sache allerdings durch den Umstand, dass er sich in eine Frau verliebt, die eine Reinkarnation seiner verstorbenen Ehefrau sein könnte.

Ob es sich bei den zehn Episoden um eine abgeschlossene Serie handelt, oder eine "echte" Serie draus werden kann, ist indes noch nicht bekannt.

Quelle: Zap2it.com
Die Meldung wurde am 25.07.2012 19:28 Uhr durch Sebastian Lorenz veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    27.07.12, 10:31 Uhr
    Stefan Müller
    Der Cyberman mit den Schnürsenkeln
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Erschwert wird die Sache allerdings durch den Umstand, dass er sich in eine Frau verliebt, die eine Reinkarnation seiner verstorbenen Ehefrau sein könnte.

    *Hüstl* Dark Shadows
    Fahrenheit 451. Read it.
    28.07.12, 01:33 Uhr
    Torch
    unregistriert


    Ich habe noch nie auch nur eine einzige Folge irgendeiner der zahlreichen Vampir-serien geschaut und werde das auch in Zukunft nicht tun, Dracula hin oder her. Vampire waren für mich schon immer die langweiligsten Lahmärsche unter den Gruselgestalten.
    Und das obwohl ich als Kind sowohl die alten Christopher Lee-Filme als auch den kleinen Vampir geliebt habe.
    Aber mittlerweile kann man mich damit echt jagen.
    28.07.12, 12:02 Uhr
    Roland von Gilead
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Sep 2011
    Ich wäre für die abgeschlossene Serie, da lässt sich noch am ehesten eine (eventuell) vorhandene Anfangsqualität bewahren bzw. 10 Folgen pro Jahr (wenns nicht zuviele Jahre sind) geht auch noch, während bei 22 Folgen pro Jahr jegliche Qualität irgendwann auf der Stecke bleiben würde. Ein gutes Beispiel, was eine nicht zu ausufernde Serie zeigen kann, ist "The Prisonder", die ich jetzt im ZDF erstmals sehe. Zuerst war ich skeptisch über den Setwechsel (von Insel zu Wüstendorf), aber mittlerweile bin ich eines Besseren belehrt. Bei "Dracula" könnte man es ähnlich machen - anderes Beispiel: Die "Jekyll"-Serie, die vor Jahren mal auf arte lief.

    @Torch: Deiner Charakterisierung der Vampire als generelle Lahmärsche kann ich nicht zustimmen. Diese trifft vielleicht auf die Hausfrauenbefeuchter (Zitat Michael Mittermeier) a la "Twilight" zu. Abgesehen davon sind Dracula, Anne Rice etc. Horrorgestalten, die nicht zu Unrecht in einer Tradition mit Mumie, Wehrwolf usw. stehen. Das Problem ist doch, dass mit den Teenievampiren aus Horrorgestalten Soap-Gestalten a la "Dawsons Creek" (und wie die ganzen Teenie-Soaps der 90er so hießen) wurden.

    Beitrag geändert von Roland von Gilead [28.07.12, 12:03 Uhr]
    28.07.12, 17:06 Uhr
    Torch
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Roland von Gilead

    Das Problem ist doch, dass mit den Teenievampiren aus Horrorgestalten Soap-Gestalten a la "Dawsons Creek" (und wie die ganzen Teenie-Soaps der 90er so hießen) wurden.

    Das stimmt. In letzter Zeit(seit Twilight)sind Vampire tatsächlich zu Soap-Figuren verkommen. Aber ich finde sie hatten schon immer so ein leicht verstaubtes, langweiliges Aristokraten-Image, auch schon zu Draculas Zeiten.
    Fright Night war da mal eine erfrischende Abwechslung. Nix mit romantischem Rumgesülze.
    06.08.12, 00:36 Uhr
    Susanne Döpke
    Administrator
    Redaktöse
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Feb 2007
    Thread geschlossen.
    Auntie Em, hate you, hate Texas, took the dog.
    Dorothy



    sf-radio club










    sf-radio club
    Der Thread ist geschlossen. Es können keine weiteren Beirtäge hinzugefügt werden.