die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


Coma: Miniserie von Ridley und Tony Scott

Wenn euch der Titel bekannt vorkommt, ist das kein Wunder, denn der Roman von Robin Cook wurde 1978 schon einmal verfilmt. Es geht um eine Medizinstudentin, der es irgendwann seltsam erscheint, dass Patienten in ihrem Krankenhaus ständig ins Koma fallen. Den Grund dafür erfährt sie in diesem Ausschnitt, den Entertainment Weekly exklusiv präsentiert, zwar noch nicht, aber dafür, wie die Komapatienten "aufbewahrt werden", was schon recht gruselig ist.

Die Besetzung von Coma kann sich übrigens sehen lassen: Ellen Burstyn, James Woods, Geena Davis, Richard Dreyfuss und Lauren Ambrose aus Six Feet Under. In den USA läuft die vierstündige Miniserie am 3. September an. Ausgestrahlt wird sie von dem Kabelsender A&E.

Quelle:
Die Meldung wurde am 16.08.2012 02:51 Uhr durch Claudia Kern veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    16.08.12, 12:26 Uhr
    Zaphod
    zwei Köpfe - eine Meinung


    registriert seit:
    Okt 2007
    Hab ich das Original gesehen oder verwechsle ich das jetzt mit Ambulance?
    16.08.12, 14:41 Uhr
    Schnitzel
    unregistriert


    Wenn da Michael Douglas darin vorkam, dann wars das Original.

    Ach ja, und die weibliche Hauptrolle hatte die Schauspielerin, die den Part von Janeway in Voyager spielen sollte, aber dann wohl nicht wollte / konnte ...
    16.08.12, 15:47 Uhr
    lcarscore
    unregistriert


    ahja, genevive bujold oder so.
    16.08.12, 18:22 Uhr
    katzeimeischrank
    unregistriert


    JUHU, schon wieder ein Remake!!!
    16.08.12, 18:54 Uhr
    jack-jack
    unregistriert


    genevive bujold hatte die rolle in voyager schon sicher. nach wenigen drehtagen hat sie sich aber selbst rausgekickt. die diva von einst konnte scheinbar nicht fassen in einer tv-scifi-serie mitzuspielen. mulgrew hingegen war derart euphorisch, dass sie schon bei fans für die serie warb, bevor sie mit drehen anfing.

    letztlich eine glückliche fügung. ich möchte mir die unschienbare bujold nicht als toughe janeway vorstellen. mulgrews janeway hatte e**r...
    16.08.12, 21:55 Uhr
    kLicker
    unregistriert


    Auf den DVDs (fragt mich gerade nicht welche genau)gibt es ja vergleichbare Szenen Mulgrew vs Bujold.
    Da sieht man bereits deutliche Unterschiede.
    16.08.12, 22:15 Uhr
    Schnitzel
    unregistriert


    Die Bujold kannte ich aus anderen Filmen, das die Janeway spielen sollte, habe ich erst irgendwann so nebenbei mitbekommen.
    Wie hätte Voyager wohl anders ausgesehen ? Schwer zu sagen.

    Aber ist eh lustig wenn man so liest wer fast welche Rolle in welchem Film übernommen hätte.
    Siehe Matrix: Da war für Morpheus, Mr. 007, Sean Connery angedacht. Und für Neo war schon sehr fest Will Smith vorgesehen. Der hat aber wegen dem "Megablockbuster" Wild Wild West, abgesagt
    16.08.12, 22:47 Uhr
    kLicker
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Schnitzel

    Wie hätte Voyager wohl anders ausgesehen ? Schwer zu sagen.


    Man kann natürlich nicht auf die gesamte Serie schliessen, aber Nicole Janeway war einfach nur ein kleiner desinteressierter Captain, dem man anmerkte, lediglich eine Rolle zu spielen. Können echt froh sein das Tante Kathy es am Ende wurde.
    17.08.12, 09:38 Uhr
    Zaphod
    zwei Köpfe - eine Meinung


    registriert seit:
    Okt 2007
    Und Sam Neill sollte mal James Bond spielen.

    Nein, Douglas war da nicht dabei. Da werde ich mir den noch ansehen müssen.
    18.08.12, 02:34 Uhr
    Roland von Gilead
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Sep 2011
    Zitat:
    Zitat von katzeimeischrank

    JUHU, schon wieder ein Remake!!!


    Ich bin einer der ersten, der skeptisch bei Remakes reagiert (siehe "Total Recall" ). Aber andererseits kann ein geglücktes Remake eine Bereicherung sein, selbst wenn das Original immer noch mehr gemocht wird, wie etwa bei Zombies "Halloween" ggüber Carpenters Vision oder Gary Oldman der doch sehr erfolgreich in Alec Guinness´ Fußstapfen getreten ist, als er dessen Rolle als Smiley übernommen hat.
    19.08.12, 00:14 Uhr
    Schnitzel
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Roland von Gilead

    Zitat:
    Zitat von katzeimeischrank

    JUHU, schon wieder ein Remake!!!


    Ich bin einer der ersten, der skeptisch bei Remakes reagiert (siehe "Total Recall" ).


    Nicht nur du. Aber gut, zählen wir viellecht mal die wirklich guten auf, ich fange an:
    - Das Ding aus einer anderen Welt von 1982.

    Und mehr aber fällt jetzt auch nicht ein. Remakes funktionieren nur dann, wenn der Ursprungsfilm so alt ist, das ihn keiner mehr kennt. Z.B. aus den 30er bis 50er Jahren. Selbst die Umsetzung die die Amis mit europäischen Filmen machen, sind meist nur lau...
    19.08.12, 18:50 Uhr
    kLicker
    unregistriert


    Ich fand die Psycho "Neuauflage" ganz gut, und da sind "nur" knapp 40 Jahre dazwischen.
    Aber man kann auch nicht viel falsch machen wenn man alles 1:1 übernimmt :P

    Die Fliege, immerhin "nur" etwas über 30 Jahre Abstand oder so. Auch besser als das Original für mich (und mit einem halbwegs brauchbaren Sequel).
    Hier mag man sich aber gerne streiten, das Original ist schlichtweg ein Klassiker.

    Oh, und noch was, wo beide Ausgaben einfach nur Klasiker sind: Nosferatu

    Mehr fällt mir auch spontan nicht ein.
    20.08.12, 09:55 Uhr
    Jungleknight
    unregistriert


    Mal sehen ob es dazu noch kommen wird. Tony Scott hat gestern Selbstmord begangen.
    26.08.12, 11:19 Uhr
    Torsten Neurath
    Administrator
    Serienjunkie
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006
    Thread geschlossen.
    Live on Earth may be expensive, but it includes an annual free trip around the sun.



    sf-radio club










    sf-radio club
    Der Thread ist geschlossen. Es können keine weiteren Beirtäge hinzugefügt werden.