die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


Braga über die Zukunft von Threshold

Brannon Braga, Co-Creator und Produzent der neuen SF-Serie "Threshold", verriet in einem Interview, dass es dramatische Veränderungen in den bevorstehenden Episoden geben wird, darunter auch eine beunruhigende Veränderung eines Hauptcharakters.

"Ich kann verraten, dass in einer der neuen Folgen einer der Hauptcharaktere komplett enträtselt wird, und es wird einer von diesen drei sein: Molly, Cavennaugh und Lucas, die alle dieser Videokassette ausgesetzt waren", erzählte Brage in dem Interview. Dabei könnte sich einer von ihnen auf die Seite der Aliens schlagen. "Ich würde sagen, dass dies eine große Möglichkeit ist. Ich möchte nicht zuviel verraten. Einer von ihnen wird enträtselt, und einer von ihnen wird die Seite wechseln."

Im Moment macht die Serie in den USA eine kurze Pause. Sie wird aber am 22. November auf einem neuen Sendeplatz mit neuen Folgen zurückkehren. Braga verriet, dass man gerade die Produktion der 12. Episode abschließt und alles für die 13. Episode vorbereitet. CBS hat inzwischen drei weitere Drehbücher geordert, wartet aber mit der Entscheidung, ob man eine volle Staffel von 22 Episoden produziert, noch ab, wie sich "Threshold" auf dem neuen Sendeplatz schlägt.

"Ich kann mir vorstellen, dass sie größere Einschaltquoten erwartet haben, als wir bisher bekommen haben, wenn man sich den Sendeplatz anschaut", erklärte Braga. "Unsere Zahlen in der demographische Zielgruppe waren bisher aber anständig. Und sie sind nicht gefallen. Tatsächlich sind sie Woche für Woche leicht angestiegen. Es sieht also gut aus. Aber ich denke, wir müssen definitiv ein paar neue Zuschauer gewinnen."

Braga fügte hinzu: "Wenn wir eine volle Staffel bekommen, dann wird es große Verwicklungen und Wendungen geben, und große um sich greifende Dinge werden sowohl in der Handlung als auch mit den Charakteren geschehen. Molly wir die Kontrolle über Threshold verlieren. Sie wird sich in einer Position wiederfinden, wo sie die Kontrolle über die gesamte Operation verliert. Ramsey wird einen sehr dunklen Pfad beschreiten, da er sich immer mehr in seine Vize verwandelt. Und wir werden mehr darüber herausfinden, was diese Aliens tun. Wir werden herausfinden, dass das, was sie planen, weitaus furchteinflößender ist, als das, was wir bisher gesehen haben."

In der Episode "Progeny", die am 22. November auf dem amerikanischen Network CBS ausgestrahlt wird, geht es um den außerirdischen Einfluss in einer Geburtenklinik. Elizabeth Berkley, eine enge Freundin von Carla Gugino (Molly) im echten Leben, wir darin eine Gastrolle haben. Bis dahin können sich Fans der Serie die bisherigen Episoden auf CBS.com anschauen.

Quelle: Sci-Fi Wire
Die Meldung wurde am 15.11.2005 14:09 Uhr durch Mario Rössel veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    15.11.05, 14:23 Uhr
    Shibby
    unregistriert


    "es wird einer von diesen drei sein: Molly, Cavennaugh und Lucas, die alle dieser Videokassette ausgesetzt waren"

    äähm hat da wer zuviel "THE RING" geguckt?
    15.11.05, 14:39 Uhr
    Serenity
    unregistriert


    Ich tippe mal auf Cavennaugh. Ist sowieso völlig unterentwickelt und bekommt kaum etwas zu tun

    Aber schade, dass man die Entscheidung für komplexere Storyarcs von den Quoten abhängig macht. Es kann zwar ärgerliche sein wenn eine sich entwickelnte Serie abgesetzt wird, aber da muss man einfach mal ein Risiko eingehen
    15.11.05, 16:05 Uhr
    no#1
    unregistriert


    da müsste sich aber ne menge entwickeln damit die serie halbwegs anschaubar ist
    15.11.05, 16:25 Uhr
    Berry
    unregistriert


    Ich habe noch nichts davon gesehen, aber für mich hört sich das ganze nach wie vor vielversprechend an.
    15.11.05, 16:29 Uhr
    Seethor
    unregistriert


    Nun, allein das infernale Mitwirken der aufreizenden Carla Gugino sollte Anlass genug geben, diesem Serienprojekt ungezügelte Aufmerksamkeit zu schenken!
    Man erinnere sich nur verzückt an ihre erhabe Darstellung in früheren Filmen wie "THE ONE", in welchen sie mit wahrlich selten dargebrachter Hingabe einer zweckdienlichen Filmfigur in nahezu einzigartiger Weise Leben einhauchte. Ihre gewissenhafte Leistungen werden sicher noch weiter schwappende Wellen der Bewunderung schlagen.

    Noch einmal sei hier leise darauf hingewiesen, dass ihr süffisant amoröser Blick wohlgefällig an die graziöse KATJA BIENERT erinnert, die Szenekennern noch aus Klassikern wie "NACKT UNTER WILDEN" bekannt sein sollte. Unter solchen Voraussetzungen sollte es der gewieften Italienerin ein Leichtes sein, ihr Talent vorausschauend zu vermarkten.

    Ob nun das genannte Projekt "Threshold" eine Fortführung erhalten wird oder nicht, so wird C. Gugino zweifellos ihren kapriziösen Weg gehen. Als Sensibilist für neidlos eingehende Kunst darf man erfreut und erwartungsvoll auf ihr weiteres Schaffen warten.
    15.11.05, 16:37 Uhr
    Valen
    unregistriert


    Äh, hat unser... wie hieß er noch? geschwollen daherredender seinen Nick geändert?
    15.11.05, 16:41 Uhr
    Ayelbourne
    unregistriert


    Nur, dass es hier um die Zukunft von Threshold und nicht um die von Miss Gugino geht, scheint dir entgangen zu sein. @Seethor.
    15.11.05, 18:47 Uhr
    Gunny@1
    unregistriert


    Da der Erfolg des Serienwerkes unmittelbar mit der extravaganten Darstellungkunst der C. Gugino verbunden scheint, ist der Klarzug beider Gedankenmomente unantastbar plausibel.
    15.11.05, 19:56 Uhr
    Typ
    unregistriert


    Ich glaube unsere Rhetorik-Kanone will uns mitteilen wie scheiße er die Dame und ihre Schauspielkunst findet. Zumindest hoffe ich das.
    15.11.05, 19:58 Uhr
    Typ
    unregistriert


    Abgesehen davon glaube ich übrigens, exakt den gleichen Kommentar von Seethor/Gunny/etc schon mal irgendwo hier gelesen zu haben...?!
    15.11.05, 21:02 Uhr
    Ayelbourne
    unregistriert


    @Gunny
    Sofern man nur mit dem Schw... denkt, trifft das sicher zu.
    15.11.05, 21:25 Uhr
    Aphrodetta
    unregistriert


    Fühle dich geehrt, Ayelbourne!
    Gunny geht nur seltenst auf Reaktionen seiner eigenen Gedankengänge ein. :-D
    15.11.05, 22:34 Uhr
    Schrödi
    unregistriert


    Ich finde die Serie bisher mittelmäßig. War am Anfang noch interessant, wird aber zunehmend langweilig.

    Das Problem ist fast wie bei ST zum Schluss. Statt einen mehr und mehr fortzuschreitenden Plot zu haben, wirkt es eher wie "Planet der Woche" nur halt hier "Infectees der Woche". Vergleicht man das mit den beiden anderen neuen Serien Surface (NBC) und Invasion (ABC) liegt Threshold da weit zurück.
    16.11.05, 02:41 Uhr
    Fabylon5
    unregistriert


    @Gunny:

    Nur mal spaßeshalber: Zeige mir einen Duden, in dem "Klarzug" steht. Google liefert einen (!) Treffer.
    16.11.05, 10:10 Uhr
    Saber Rider
    unregistriert


    @Fabylon

    Ich schätze, Gunny ist selbst DER DUDEN!
    Jetzt ist jedenfalls das Seethor Gunny Mysterium offensichtlich! Meine Theorie: Gunny ist in der US-Army. Sein Dienstgrad ist Gunery-Sergeant und auf seinem Namensschild steht Seethor.

    Gunery-Sergeant Seethor! Vorsicht! Der Gunny kommt - HA!
    16.11.05, 11:40 Uhr
    655321
    unregistriert


    Gunny hat jedenfalls eine interessante Ansicht darüber, was "klassische" Filme sind.
    Der Film schaut jedenfalls vielversprechend aus:
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B000066E3E/302-3820049-7376859



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.