die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Serien" meldet:


61st Emmy Awards - Die Gewinner


Nachdem vergangene Nacht (unserer Zeit) nun die 61st Emmys verliehen wurden sind natürlich auch die Gewinner bekannt. Überraschungen blieben allerdings aus. Wenn man eine Wiederholung der Aufzeichnung aus dem vergangenen Jahr ausgestrahlt hätte und nur die sensationelle Moderation von Neil Patrick Harris hereingeschnitten hätte, wäre das wohl nur wenigen aufgefallen. Der Grund: sehr viele Preisträger aus 2008 erhielten auch dieses Mal den begehrten Emmy.

Großer Favorit unter den Nominierungen war die US-Comedyserie 30 Rock (wird bei uns zur Zeit bei TNT-Serie im Pay-TV ausgestrahlt). Die Serie hatte 22 Nominierungen. Die Auszeichnung bekam sie dann schließlich für die beste Comedyserie und auch Hauptdarsteller Alec Baldwin ging nicht leer aus. Als beste Hauptdarstellerin wurde Toni Collette (United States of Tara) ausgezeichnet. Nebendarsteller einer Comedyserie wurden Jon Cryer (Two and a half Men) und Kristin Chenoweth aus der bereits abgesetzten Serie Pushing Daisies.

Als beste Drama Serie darf sich erneut Med Man bezeichnen. Glenn Close wurde in diesem Block für ihre Rolle in Damages als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. Bryan Cranston erhielt den Preis für seine Rolle in Breaking Bad. Aber auch die bekannten Serien LOST und 24 gingen nicht aus. Hier konnten die Nebendarsteller Michael Emerson und Cherry Jones einen Emmy mit nach Hause nehmen.

Erwähnenswert ist vielleicht noch die beste Nebendarstellerin einer Miniserie. Den Preis nahm Shohreh Aghdashloo für House of Saddam mit nach Hause. Hauptdarstellern in dieser Kategorie wurde Jessica Lange mit Grey Gardens.

Großer Höhepunkt des Abends war aber Moderator Neil Patrick Harris (How i met your Mother). Er sorgte für eine gute Atmosphäre während der Verleihung, indem er die Laudatoren stets mit alten und unbekannten Rollen ihrer Vergangenheit vorstellte. Außerdem hat er sich als Doctor Horrible in die Show eingehackt und das Fernsehen kurzerhand für tot erklärt. Sehr schön war auch seine Gesangseinlage zu Beginn der Show.

Eine vollständige Liste der Emmy Gewinner aus diesem Jahr und auch der anderen Kategorien (zum Beispiel Reality) findet ihr bei den Kollegen von Serienjunkies.de.

Quelle: AREA85.de
Die Meldung wurde am 21.09.2009 13:28 Uhr durch Kevin Reymann veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Serien im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    21.09.09, 21:22 Uhr
    JD
    unregistriert


    uuups, die waren gestern ? total verpennt. na gut, scheine ja nicht viel verpasst zu haben.

    für "30 rock" freue ich mich immer. tina fey ist genial und ich freue mich immer über ne neue staffel. (morgen erscheint übrigens die US-DVD-box der dritten season.)



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.