die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Kino" meldet:


Neues Photos von "Hellboy 2"

Bei shocktillyoudrop.com kann man sich ein neues Foto von
Ron Perlman als Hellboy anschauen.
Ron Perlman der wieder in Guillermo del Toro's Hellboy II: The Golden Army", mitspielt, der Film soll am 11.Juli 2008 in die Kinos kommen.

Hier kann man sich das Bild anschauen.

Bei dem Action-Adventure sequel spielen Selma Blair, Luke Goss, Thomas Kretschmann, Doug Jones, Anna Walton, Brian Steele, Roy Dotrice und John Hurt mit

Quelle: comingsoon.net
Die Meldung wurde am 12.12.2007 08:54 Uhr durch Michael Dingendorf veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Kino im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Seiten (2) 1 2
    Kommentare zu dieser Meldung
    12.12.07, 14:59 Uhr
    tomtom
    Staatlich geprüfter Episode 1 -3 Hasser


    registriert seit:
    Nov 2006
    Zitat:

    "kann man sich ein neues Foto von
    Ron Perlman als Hellboy in Guillermo del Toro's Hellboy II: The Golden Army", der Film soll am 11.July."


    Ähm, was kann man den mit dem Foto und was soll der Film am 11.Juli?
    Ich hasse diese Klugscheisserei aber das ist doch ein bischen zu wenig Info.

    Grammatik bei Yoda gelernt ich hab
    12.12.07, 15:21 Uhr
    Bjoern
    unregistriert


    Wow, da sind aber viele Fehler in der News
    12.12.07, 16:28 Uhr
    Kai "the spy"
    Fan of Tomorrow


    registriert seit:
    Jul 2006
    Naja, jedenfalls freut es mich, dass es mit dem Projekt voran geht. Der erste Teil war neben "Sky Captain" mein Favorit 2004, und da ist die Vorfreude auf die Fortsetzung natürlich groß.
    "Flying out of the sky, he once again shows us why he sets the standard for so many. Many see him as a naive boyscout whipped by his own selflessness. They will not, cannot, see him for what he is, a hero."
    - Batman über Superman
    12.12.07, 16:57 Uhr
    Mr. Eko
    Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


    registriert seit:
    Sep 2006
    Mich hab mir das erstes Fohto auch angeschaut. Sieht gut

    Alle male Aquamaler
    Here's to you, Nicola and Bart,
    Rest forever in our hearts,
    The last and final moment is your's,
    The agony is your triumph.
    12.12.07, 21:25 Uhr
    Michael Dingendorf
    Benutzer/in
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006
    jo war heut morgen etwas flott unterwegs...

    Hab das ganze mal umformuliert wie man sieht...
    Immer hübsch freundlich

    Newsposter gesucht....wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet darf diese behalten....

    I´m the Doctor
    13.12.07, 18:54 Uhr
    Plazitus
    Benutzer


    registriert seit:
    Jul 2006
    Ziemlich billige Maskerade, würde ich sagen. Sieht nicht wie die Arbeit eines Mannes vom Fach aus. Naja, aber auf einen Oscar hat es ein solcher Film sowieso nicht abgesehen.

    Dieser Ron Perlman ist auch wie das berühmte Fähnchen im Wind und neigt sich immer dahin, woher der Geldwind weht. Ich weiß zufällig von einer zuverlässigen Quelle, dass er nach dem Film Star Trek Nemesis gesagt hat, dass er definitiv zu alt sei, um Action-Rollen zu spielen. Tja, kurz darauf wurde er dieser Hellboy. Soviel zu seinen Prinzipien. Aber gut, wenn kein anderer Job winkt, muss man halt seine Prinzipien und gesagte Worte über Bord werfen. An seiner Glaubwürdigkeit nagt das zwar schon, aber ist halt auch nur einer von vielen kleinen Lichtern in Hollywood, die nicht die große Auswahl haben. Zum GLück für ihn ist er schon lange im Geschäft, wodurch er hoffentlich so schlau war, sich ein wenig Rentengeld anzuhäufen.

    Um Ron Perlman muss man sich wohl keine Sorgen machen, allerdings gibt es massenweise andere Schauspieler und Schauspielerinnen, bei denen schon in jungen Jahren absehbar ist, dass sie es nicht weit bringen. Wenn schon der Karrierestart kräftig misslingt und keine Optionen nachkommen, stranden sie im finanziellen Nirgendwo. Und leider sind nicht alle so schlau, sich abzusichern. Es gibt Institutionen, die ihnen Rückhalt geben könnten, aber in ihrer lapidaren Lebensweise und ihrer Selbstüberzeugung, was ihr Talent anbelangt, lehnen sie gut gemeinte Hilfe nicht selten ab. Wie schwer es in Hollywood ist, mussten ja auch schon viele Deutsche feststellen. Mann nehme nur Til Schweiger, Götz Otto oder diesen Kretschmann.

    Aber das geht jetzt zu sehr vom Thema weg.
    Wer meint, das der Film seine Geschmackswünsche erfüllt, kann ihn sich ja reinziehen. Ron Perlman freut sich bestimmt, wenns nochmal eine Fortsetzung gibt.
    13.12.07, 19:40 Uhr
    Yavin
    Dark Lord of the Perv


    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von Plazitus

    ...Aber gut, wenn kein anderer Job winkt, muss man halt seine Prinzipien und gesagte Worte über Bord werfen. An seiner Glaubwürdigkeit nagt das zwar schon, aber ist halt auch nur einer von vielen kleinen Lichtern in Hollywood, die nicht die große Auswahl haben. Zum GLück für ihn ist er schon lange im Geschäft, wodurch er hoffentlich so schlau war, sich ein wenig Rentengeld anzuhäufen.


    Inklusive Sprecherrollen kommt Ron Perlman auf 152 IMDB-Einträge, ich mache mir daher keine Sorge um ihn. Ich würde ihn sicher nicht als kleines Licht bezeichnen, er hat sich nur mit seinem markanten Gesicht und seiner Stimme eine ertragreiche Nische gesucht.

    Zitat:
    Zitat von Plazitus
    ...Und leider sind nicht alle so schlau, sich abzusichern. Es gibt Institutionen, die ihnen Rückhalt geben könnten, aber in ihrer lapidaren Lebensweise und ihrer Selbstüberzeugung, was ihr Talent anbelangt, lehnen sie gut gemeinte Hilfe nicht selten ab.


    Wie gut hast du eigentlich für deinen Lebensabend vorgesorgt, damit du über andere urteilen kannst?
    EX-TER-MI-NATE! EX-TER-MI-NATE!
    13.12.07, 21:36 Uhr
    Plazitus
    Benutzer


    registriert seit:
    Jul 2006
    Wie gesagt, auch ich mache mir bei Perlman keine Sorgen, weil er schon lang genug im Geschäft ist. Einige jüngere Kollegen, vorwiegend Frauen, werden allerdings noch schwer auf die Nase fallen, so jedenfalls zeichnet sich ein deutlicher Trend ab.
    Zitat:
    Zitat von Yavin
    Wie gut hast du eigentlich für deinen Lebensabend vorgesorgt, damit du über andere urteilen kannst?

    Nun ja, sowas fällt eigentlich unter Privatsphäre.
    Aber ich will mal nicht so sein und sagen, dass es bei mir da niemals Sorgen geben wird. Ich sehe eigentlich in absolut jeder Hinsicht einer gut situierten Zukunft entgegen. Fleiß und gerechtes Engagement zeichnen sich aus.
    14.12.07, 11:42 Uhr
    Modern
    I'm politically incorrect and damn proud of it !


    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von Plazitus

    Nun ja, sowas fällt eigentlich unter Privatsphäre.
    Aber ich will mal nicht so sein und sagen, dass es bei mir da niemals Sorgen geben wird. Ich sehe eigentlich in absolut jeder Hinsicht einer gut situierten Zukunft entgegen. Fleiß und gerechtes Engagement zeichnen sich aus.


    A: meinen Glückwunsch, oh Sorgenfreier !
    B: Bei soviel gönnerischer Arroganz kommt mir das Frühstück hoch, oh Selbstverliebter !

    Von jemandem der nach eigenen Angaben 25 ist also maximal 10 Jahre im Berufsleben (bei Hauptschulabschluß ohne Lehre, Bund oder Zivi, sonst kürzer) und das im sozialen Bereich klingt das einfach Selbstgerecht und Arrogant. Sorry, auch wenn Du jetzt wieder angepisst bist aber denk mal über deine Glaubwürdigkeit nach, wenn Du als relativer Berufsneuling in einer Schlechtverdiener Branche so was von Dir gibst.
    Klingt nach gelogen oder reiches Elternhaus...
    The man is back in town
    So don't you mess me around
    (ACDC TNT)


    Beitrag geändert von Modern [14.12.07, 11:54 Uhr]
    14.12.07, 12:46 Uhr
    Yavin
    Dark Lord of the Perv


    registriert seit:
    Jul 2006
    @Modern: Ich hätte es deutlich milder ausgedrückt, "Fleiß und gerechtes Engagement" hört sich aber auch in meinen Ohren arrogant an. Persönlich sichere ich meinen Lebensabend nicht mit gerechtem Engagement, sondern nur mit regelmäßigen Einzahlungen in Riester und Co ab!

    Das aber geht jetzt zu sehr ins

    Der neue Hellboy-Film ist jedenfalls schon gebucht.
    EX-TER-MI-NATE! EX-TER-MI-NATE!
    14.12.07, 16:49 Uhr
    goti
    der missverstandene Märtyrer..


    registriert seit:
    Okt 2006
    Hellboy Animated: The Phantom Claw (2008) (TV) (in production) (voice) .... Hellboy
    At the Mountains of Madness (2010) (announced) (rumored) .... Larson
    Streetlight (2008) (pre-production) .... Quigley
    The Dark Country (2008) (filming)
    Untitled Gehenna Project (2008) (filming)
    Fallout 3 (2008) (VG) (filming) (voice) .... Narrator
    Hellboy II: The Golden Army (2008) (post-production) .... Hellboy
    Turok (2008) (VG) (post-production) (voice) .... Slade
    Conan: Red Nails (2008) (V) (post-production) (voice) .... Conan of Cimmeria
    Vacuuming the Cat (2008) (post-production) .... Bobby
    The Legend of Secret Pass (2008) (post-production) (voice) .... Parker
    The Mutant Chronicles (2008) (post-production) .... Brother Samuel
    Outlander (2007) (post-production) .... Gunnar
    I Sell the Dead (2007) (post-production) .... Priest

    ich mache mir aber sorgen um ron!! der hat ja wirklich absolut nichts zu tun, der arme!!
    bemerkenswert das ein 25jähriger glaubt das es sich in hollywood abzeichnet, dass einige noch auf die nase fallen werden, als ob es das in der vergangenheit nie gegeben hätte.
    also heisst das es gibt eine menge "normaler" schauspieler dort, die KEINE superstars sind? ich bin entsetzt!!
    die sollten sofort den beruf wechseln und sich um ihre altersvorsorge kümmern! schauspieler, pah...was für ein unsicherer beruf!
    die sollten sich mal ein vorbild an fleissigen 25jährigen deutschen nehmen! die brauchen sich keine sorgen um ihre zukunft machen!!

    ich habe ja schon so einige "komische" postings von plazitus gelesen, aber selten eins was sowas von schwachsinnig ist....unglaublich!

    ron hat angefangen filme zu drehen, da war plazitus noch ein feuchter gedanken!

    aber du hast recht plazitus. wer sich über 30 jahre im filmgeschäft hält und weiterhin gute aufträge bekommt, sollte auf dich hören, seine karriere an den nagel hängen (weil kein status wie tom cruise) und sich einen 08/15 job suchen...genau....

    entweder ist da einer neidisch, bekifft, will sich profilieren oder ist einfach nur hohl....
    darfst dir eins aussuchen

    es gibt übrigens viele schauspieler, deren karriere "normal" begann und die nicht einen bombastischen karrierestart hingelegt haben und später zu top-stars wurden. selbst ein tom hanks hat kleine rollen in tv-serien gehabt.
    wenn der auf deinen bescheuerten ratschlag gehört hätte....da mag man nicht dran denken.

    und jetzt verschone uns mit "es gibt genügend andere die es nicht geschafft haben". ach ja? thats life. nicht jeder der arbeitet wird cheffe oder reich. aber viele "kleine" arbeitnehmer/schauspieler machen ihren job gerne...

    ich denke da ist einer nur neidisch
    14.12.07, 19:26 Uhr
    Plazitus
    Benutzer


    registriert seit:
    Jul 2006
    Pah. Aus euch spricht mal wieder nur der Neid. Deshalb müsst ihr auch schon wieder mit persönlichen Beleidigungen anfangen. Muss das denn sein? Habt ihr nie gelernt, respektvoll mit anderen Menschen umzugehen? Es gibt viele Leute und Personengruppen, deren Tun und Ansichten ich als untragbar erachte, aber ich habe dann doch soviel Anstand, nicht in persönliche Beleidigungen zu verfallen.

    Zitat:
    wenn der auf deinen bescheuerten ratschlag gehört hätte....da mag man nicht dran denken.

    Ich hab niemanden geraten, das Schauspielern aufzugeben. Ich habe nur geraten, sich finanziell oder anderweitig z. B. durch Beratung von Fachleuten (wozu ich einige Adressen in L.A. nennen könnte) abzusichern.

    Meine eigene Zukunft ist deshalb abgesichert, weil ich meine Bemühungen und meine Arbeitskraft in eine Branche stecke, die Zukunft hat, solange es Menschen gibt, denen etwas an einer harmonischen Co-Existenz untereinander liegt. Und diese Branche heißt ganz einfach: Menschliches Miteinander. Dazu zählen Aufklärungsarbeiten, Beratung, die Veranschaulichung von Zukunftsprognosen und natürlich aktive Hilfe von finanziell Gefährdeten oder anderweitig gescheiterten Existenzen.

    Und ja, ich bin zufällig 25 und weiß eine ganze Menge über die Trends in Hollywood, da ich berufsbedingt eine Menge mit Leuten von dort zu tun habe. Und einige von denen haben nicht nur Einfluss dort, sie haben auch den Durchblick, der der jungen Schauspielergeneration einfach noch fehlt. Ich habe diesen Durchblick natürlich auch nicht, aber dazu hat man schließlich ein Netz von kompetenten Ansprechpartnern.

    Und zu euren Beleidigungen, die da lauteten: Schwachsinnig, Hohl sein, bekifft, neidisch, arrogant, selbstverliebt, Profilierungssucht, bescheuert.....
    ja, das habt ihr alles in drei Posts geschafft. Tolle Leistung. Und wisst ihr, was ich damit mache? Ich kehre es unter den Teppich der Vernunft und führe mir dabei schmunzelnd zu Bewusstsein, dass halt leider noch nicht alle gelernt haben, wie man sich unter gesitteten Leuten zu benehmen hat. Schade, dass euch die Moderatoren nicht mal auf die Finger hauen, aber immerhin sind doch trotzdem die meisten Kommentarschreiber von SF-Radio ganz in Ordnung.
    14.12.07, 19:41 Uhr
    Plazitus
    Benutzer


    registriert seit:
    Jul 2006
    Ach ja:

    Und da ich auch heute wieder einen beruflichen Erfolg verbuchen konnte, wird dieser Freitag Abend mit einer gutgelaunten Feier ausklingen.
    15.12.07, 01:40 Uhr
    Besserwisser
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    @Plazitus
    Und Deine soziale "Hilfe/Arbeit" leistest Du bei welcher/m Organisation/Unternehmen? Denn ganz ehrlich, eine Person Deines Alters habe ich noch nie so schreiben sehen. Sehr...gewählt. Fast geleckt.

    @Thema
    Teil eins war nun nichts was mich vom Hocker gerissen hat, aber wenn Teil zwei ähnlich wird werde ich ihn mir sicher ansehen, auf DVD oder später versteht sich.

    Beitrag geändert von Besserwisser [15.12.07, 01:41 Uhr]
    16.12.07, 12:05 Uhr
    Plazitus
    Benutzer


    registriert seit:
    Jul 2006
    @Besserwisser
    Danke für die kleine Aufmerksamkeit.

    Die Kunst besteht darin, in aller Beharrlichkeit und Ruhe zu argumentieren. Manchmal verlässt man sich zu sehr auf Emotionen, aber es stimmt schon: In der Ruhe liegt die Kraft!
    Und Ruhe gewinnt man durch das Gefühl der Überlegenheit. Nach dem reichhaltigen Schwall verbaler Beleidungen, siehe hier:
    Zitat:
    Zitat von Plazitus
    Und zu euren Beleidigungen, die da lauteten: Schwachsinnig, Hohl sein, bekifft, neidisch, arrogant, selbstverliebt, Profilierungssucht, bescheuert.....
    ja, das habt ihr alles in drei Posts geschafft. Tolle Leistung. Und wisst ihr, was ich damit mache? Ich kehre es unter den Teppich der Vernunft und führe mir dabei schmunzelnd zu Bewusstsein, dass halt leider noch nicht alle gelernt haben, wie man sich unter gesitteten Leuten zu benehmen hat.

    Tja, nach sowas kann man sich nur noch diesen Leuten gegenüber überlegen fühlen.
    Und daraus resultiert wiederum die Beharrlichkeit, mit der ich argumentieren kann.
    Zitat:
    Zitat von Besserwisser
    @Plazitus
    Und Deine soziale "Hilfe/Arbeit" leistest Du bei welcher/m Organisation/Unternehmen?

    Wenn ich das sage, würde es die Beleidigerfront sogleich wieder als Angriffsfläche benutzen und das möchte ich nicht. Ich weiß ja schließlich auch nicht, was andere für Arbeiten nachgehen und wo. Und es hat sich ja schon gezeigt, dass die Besagten schon mein Alter als Angriffsfläche missbrauchen, da will ich denen nicht noch mehr anbieten, um des Forumsfriedens Willen bei SF-Radio.

    Ich nehme an, das sehen viele Poster ganz ähnlich. Es gibt ja eine ganze Reihe von Kommentatoren, die mit jenen hier angesprochenen Beleidigern immer wieder aneinander geraten, wie zum Beispiel Cantina Blu. Ich kann das natürlich absolut nachvollziehen.
    16.12.07, 16:42 Uhr
    goti
    der missverstandene Märtyrer..


    registriert seit:
    Okt 2006
    @plazitus

    du hast natürlich vollkommen recht. schande über uns!

    ich habe übrigens auch kontakte zu agenten in hollywood UND bollywood.
    ich werde direkt meine "guten freunde" drüben ansprechen, sie möchten bitte alle nachwuchsschauspieler und diejenigen ansprechen, die nach einem film noch nicht superstar sind, sie mögen sich einen anderen job suchen, weil wir in deutschland jemanden haben, der bei einer schuldnerberatung arbeitet und mit seinen 25 jahren - im gegensatz zu allen anderen - den durchblick hat.

    DAS ENDE IST NAHE!

    grade für frauen, die haben es besonders schwer! wer nicht alba oder dunst heisst, husch, zurück hinter die theke in einem schnellrestaraunt und in riester einzahlen!! UND KAUFT KEINE HÄUSER WO ES BRENNEN KANN! schlechte geldanlage. ich empfehle hier ein gespräch mit einem 25 jährigen gut informierten deutschen, der alle bedrohungen und gefahren im vorfeld erkennt!

    lieber plazitus
    wenn wir schon dabei sind:
    wer wird nächstes jahr europameister?
    wird irgendwann eine frau papst und wenn ja, wenn sie schwanger wird, wie heisst der nachwuchs?
    wie sind die lottozahlen nächstes wochenende?
    werden die dinos durch genmanipulation an fröschen wirklich wieder auferstehen?

    ich wünschte alle menschen hätten jemanden wie dich! riester würde sich freuen, alle menschen hätten einen sicheren beruf, den sie nach der lehre bis zur rente ausführen könnten und keiner käm auf die dumme idee in die entertainmentbranche zu fliehen um evtl. seine träume zu verwirklichen!!
    17.12.07, 16:10 Uhr
    Modern
    I'm politically incorrect and damn proud of it !


    registriert seit:
    Jul 2006
    @Plazitus: DU hast gewonnen, ich gebe auf nachdem ich bei deinen letzten postings vor lachen fast erstickt bin, wird es mir einfach zu gefährlich! Merkst Du eigentlich wie sehr Du dir selber stellenweise im gleichen Posting widersprichst.

    Ich muss Dir zwar zubilligen, dass Du recht hast, wenn Du sagst dass Fleiss sich auszahlt (meistens zumindest),aber gerechtes Engagement ist einfach nur hohles Geseier, auch ein Herr Hitler hielt sein Engagement für gerecht, was um Gottes Willen kein Vergleich mit Dir und deinem Handeln sein soll, sondern nur eine Aussage darüber wie wertlos der Begriff gerecht ist, wenn man ihn für seine eigenen Taten benutzt - das ist dann nämlich selbstrecht auch selbstgefällig oder arrogant genannt. Gerecht ist dann ein kompliment wenn die Mehrheit es über einen Menschen sagt und genau dass trifft zumindest hier im Forum für dich nicht zu, so scheint es mir zumindest.

    Übrigens ich stehe zu dem was ich tue Ebenso wie Aphro und all deine anderen "Kritiker": Ich bin selbstständiger Immobilienmakler und stolz darauf meinen eigenen Weg zu gehen und nur mir und meinen Kunden gegenüber verantwortlich zu sein (also worauf sollte ich neidisch sein?). Ich verstecke mich nicht hinter omminösen Aussagen über meine berufliche Tätigkeit und ich lüge auch nicht bezüglich meines Alters. Also wenn Du den Mut hast, ehrlich zu sein und den Leuten hier auf Augenhöhe entgegen zu treten, dann mach reinen Tisch und lass die Hosen runter immerhin hattest Du ja auch schon angekündigt Flyer von deinem Arbeitgeber mit zu SF-Radiotreffen zu bringen !

    Grüße

    Erik

    So, und jetzt bist Du dran!
    The man is back in town
    So don't you mess me around
    (ACDC TNT)


    Beitrag geändert von Modern [17.12.07, 18:46 Uhr]
    17.12.07, 17:12 Uhr
    Cantina Blu
    unregistriert


    @goti
    Es ist nichts Persönliches, aber die Art deiner Diskussionsführung ist einfach... indiskutabel.
    Zitat:
    Zitat von goti
    ich werde direkt meine "guten freunde" drüben ansprechen, sie möchten bitte alle nachwuchsschauspieler und diejenigen ansprechen, die nach einem film noch nicht superstar sind, sie mögen sich einen anderen job suchen, weil wir in deutschland jemanden haben, der bei einer schuldnerberatung arbeitet und mit seinen 25 jahren - im gegensatz zu allen anderen - den durchblick hat.

    Tolle Rede, bloß hat weder Plazitus noch sonstwer gleichlautendes behauptet bzw. gefordert.
    Zitat:
    Zitat von goti
    grade für frauen, die haben es besonders schwer! wer nicht alba oder dunst heisst, husch, zurück hinter die theke in einem schnellrestaraunt und in riester einzahlen!

    Dito. Niemand hat sowas den jungen Schauspielern geraten. Wenn ich das Lesen nicht verlernt habe, ist hier nur von Absicherung die Rede, nicht vom Aufgeben der Schauspielerei, wenn mal kein Oscar winkt. Was für ein Blödsinn.
    Zitat:
    Zitat von goti
    lieber plazitus
    wenn wir schon dabei sind:
    wer wird nächstes jahr europameister?
    wird irgendwann eine frau papst und wenn ja, wenn sie schwanger wird, wie heisst der nachwuchs?
    wie sind die lottozahlen nächstes wochenende?
    werden die dinos durch genmanipulation an fröschen wirklich wieder auferstehen?

    Und nochmal dito.

    Diesen Diskussionsstil konnte man bei dir schon öfter erkennen. Immer dann, wenn du merkst, an die Wand gedrängt worden zu sein, schlägst du einen Bogen und wirfst Sachen auf, die gar nicht Substanz waren, um von deiner "misslichen Lage" abzulenken.

    @Plazitus
    Ich spreche zwar gerade für dich, aber du müsstest schon wissen, dass ich meistens alles andere als einer Meinungen mit dir bin. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
    Doch in einem hast du diesmal ganz Recht: Du hast hier keinen beleidigt, wurdest jedoch selbst mehrfach beleidigt.
    17.12.07, 17:39 Uhr
    Yavin
    Dark Lord of the Perv


    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von Plazitus
    Meine eigene Zukunft ist deshalb abgesichert, weil ich meine Bemühungen und meine Arbeitskraft in eine Branche stecke, die Zukunft hat, solange es Menschen gibt, denen etwas an einer harmonischen Co-Existenz untereinander liegt. Und diese Branche heißt ganz einfach: Menschliches Miteinander. Dazu zählen Aufklärungsarbeiten, Beratung, die Veranschaulichung von Zukunftsprognosen und natürlich aktive Hilfe von finanziell Gefährdeten oder anderweitig gescheiterten Existenzen.


    @Plazitus: Ich wollte eigentlich auf die Notwendigkeit einer privaten Vorsorge für ALLE (nicht nur angehende Hollywood-Diven) hinaus, mehr nicht! Eine Tätigkeit als eine Art Schuldnerberater (- was ich übrigens gut fände) schützt dich noch nicht vor der Altersarmut, das halte ich für einen Irrglauben. Selbst die nobelste Arbeit (vom Kloster vielleicht abgesehen) sichert dir doch nicht deinen Lebensabend!

    Dein Privatleben brauchst du übrigens hier NICHT zu offenbaren, das geht uns garnichts an. Wenn du aber irgendetwas erzählst willst, sei bitte weniger nebulös. Du siehst ja leider, wie die anderen darauf reagieren.
    EX-TER-MI-NATE! EX-TER-MI-NATE!

    Beitrag geändert von Yavin [17.12.07, 19:19 Uhr]
    Seiten (2) 1 2



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.