die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Testnews

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Startrek" meldet:


Neue Projekte für Linda Park, Jolene Blalock und Jeri Ryan

Linda Park, bekannt als Hoshi Sato aus Star Trek: Enterprise, wird demnächst in der neuen NBC-Dramaserie Raines zu sehen sein, die von einem exzentrischen Polizisten handelt, der zwecks Verbrechensaufklärung mit toten Opfern sprechen kann.

Die Website The Futon Critics berichtet, dass Park und Schauspieler Matt Craven beide im Pilotfilm zu sehen sein werden, in dem Jeff Goldblum die Hauptrolle spielt. Unter den weiteren Darstellern befinden sich Dov Davidoff, Luis Guzmán und Nicole Sullivan.

Park verkörpert den Charakter von Sally Lance in der Serie, in der die Kollegen von Polizist Raines an dessen geistiger Verfassung zweifeln, als dieser sich von Visionen verfolgt fühlt, bis er Verbrechen löst, in die die ihm erscheinenden Menschen verwickelt waren.

Inszeniert wird der Pilotfilm von Regisseur Frank Darabont, das Drehbuch mit dem Originaltitel Seeing Red stammt von Graham Yost, der auch den Pilotfilm zu 60 Minutes Man, in dem u. a. Colm Meaney mitspielte, verfasste. Sowohl Park als auch Goldblum hatte beide Auftritte in Jurassic Park, allerdings im selben Film. Goldblum spielte Dr. Ian Malcolm in den beiden ersten, während Park im dritten Teil zu sehen war.


Auch Jeri Ryan ist nach dem Ende von Star Trek: Voyager nicht untätig. So hatte sie ein regelmäßige Rolle in Boston Public und war als Gastdarstellerin in O.C. California zu sehen.

In der neuen Serie Shark, einer Produktion über einen berühmten Anwalt, der zum Staatsanwalt avanciert, wird Ryan einen Charakter namens Jessica verkörpern, eine Bezirksstaatsanwältin, die dem von Hauptdarsteller James Woods gemimten Charakter vorsteht. Mit an Bord sind auch Alexis Cruz, Romy Rosemont und Sarah Carter.

The Futon Critics berichtet, dass die Dreharbeiten Ende Februar der Pilotfilm unter der Regie von Spike Lee beendet wurden. Weitere Informationen zur Serie findet ihr hier.


Jolene Blalock ist aktuell in Calgary mit Dreharbeiten zu einem TV-Film mit den Namen Dream Me A Murder beschäftigt, berichtet eine kanadische Zeitung.

Der Website The Calgary Sun zufolge steht neben Blalock auch der kanadische Schauspieler Marin Cummins vor der Kamera, der schon Auftritte in Dark Angel, Smallville, Andromeda und Stargate SG-1 absolvierte - einem Franchise, in dem schon Blalock einige Gastauftritte hatte.

Regie bei dem Film führt Neill Fearnley, dessen Dreharbeiten bis zum 6. April andauern werden. Fearnly inszenierte bereits Episoden für Stargate: Atlantis, The Outer Limits und andere Serien.

Quelle: TrekToday
Die Meldung wurde am 28.03.2006 20:46 Uhr durch veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Startrek im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    28.03.06, 20:54 Uhr
    Pedda
    unregistriert


    Wieso bekommt ausgerechnet Linda Park eine solche Rolle? In ENT hat sie IMO nichts Erinnerungswürdiges geleistet. Aber vielleicht geben ihr ja die Scripts der neuen Serie Gelegenheit, ihr schmales Spektrum zu erweitern. Wobei das Konzept förmlich nach "been there, done that" schreit. Die wievielte Crime- und die wievielte Talking-to-the-dead-Serie der letzten Jahre ist das eigentlich?

    @JLR: Boston Public läuft übrigens schon seit über einem Jahr nicht mehr.
    28.03.06, 21:11 Uhr
    Saftwürstel
    unregistriert


    @ Pedda: Die is' süß. Das kann ja schon ausreichen. :-)
    28.03.06, 21:34 Uhr
    StefanB
    unregistriert


    Wobei es sich hierbei bisher nur um die sogenannten Piloten der Serien handelt.. weder die Serie von Jerry noch die von Linda wurde bisher fix geordert ;-) .. sollte man zumindest erwähnen

    cu
    Stefan
    28.03.06, 21:43 Uhr
    Jeremy
    unregistriert


    "The Futon Critics berichtet, dass Ende Februar der Pilotfilm unter der Regie von Spike Lee gedreht werde."

    Der Februar ist schon längst um.
    29.03.06, 09:14 Uhr
    Saber Rider
    unregistriert


    SHARK hört sich mal verdammt interessant an! Schon wegen James Woods allein. Den als Hauptdarsteller einer Serie hätt ich mir früher nicht unterjubeln lassen. Aber in Anbetracht seiner letzten Rollenangebote wie in Scary Movie, sollte er sich damit zufrieden geben. Der Typ hat übrigends einen IQ von über 160.
    30.03.06, 08:44 Uhr
    Alucard
    unregistriert


    Heißt es nicht "allerdings nicht im selben Film"?
    Langsam gehen mir diese "ich kann mit Toten reden"-Serien auf den Sack, können die sich nicht mal was neues einfallen lassen?? Tru Calling, Medium, jetzt Raines...
    Es freut mich zwar, dass immer mehr bekannte Schauspieler jetzt auch in Serien ihr Glück versuchen, aber doch nicht bitte alle in dieselbe Art von Serie!
    Sarah Carter spielt in Shark? Alles klar, wird geguckt... Die ist ein echter Hingucker... ;-))



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.