die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Stargate" meldet:


SG Atlantis: Paul McGillion über Dr. Carson Beckett


Achtung, der folgende Text enthält einen dicken Spoiler zur Stargate Atlantis-Folge 3.17 "Sunday".

Die Save Carson Beckett-Kampagne hat in Zusammenarbeit mit den Fanseiten Gateroom, Stargate Solutions und Stargate Project ein Interview mit Paul McGillion geführt. Darin spricht er u.a. über die Entscheidung der Autoren, Dr. Beckett aus der Serie rauszuschreiben.

"Sie hatten ihre Gründe, die ich nicht genau kenne. Aber sie versprachen sich davon, ein bisschen Bewegung in die Serie zu bringen. Mit der Absetzung von SG-1 sahen sie womöglich die Notwendigkeit, etwas bei Atlantis zu verändern."

"Um ehrlich zu sein, war ich zu der Zeit enttäuscht, aber andererseits habe ich drei Jahre lang an der Serie mitgewirkt und es war eine wundervolle Sache. Ich bin schon eine Weile im Showgeschäft, und ich denke, alle guten Dinge gehen irgendwann zu Ende. Wenn sich allerdings die Möglichkeit ergeben sollte, dass Carson in irgendeiner Form nochmal zurückkehrt, würde ich sicherlich darüber nachdenken, denn ich hatte wirklich eine tolle Zeit mit dem Cast und der Crew."

Stargate-Autor Joseph Mallozzi machte in seinem Blog bereits vage Andeutungen über eine mögliche Rückkehr. McGillion dazu: "Ich habe noch nichts gehört, aber wer weiß? Als ich ging sagten sie mir, dass in Science Fiction niemand wirklich sterben würde. Also antwortete ich: 'OK, wir werden sehen was passiert.' Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Ich will niemandem falsche Hoffnungen machen, weil ich wirklich nicht weiß, ob das der Fall sein wird. Aber wie ich bereits sagte... wenn sich eine derartige Gelegenheit bietet und wenn es mit meinem Terminplan und dem von Atlantis zu vereinbaren ist, bin ich sicherlich nicht abgeneigt, wieder in der Pegasus Galaxie vorbeizuschauen."

Quelle: The Gateroom
Die Meldung wurde am 05.03.2007 14:56 Uhr durch Sabrina Komossa veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Stargate im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    05.03.07, 15:35 Uhr
    Ron
    unregistriert


    Könnte es darum gegangen sein, Budget für Amanda Tapping einzusparen? Ansonsten macht es ja kaum Sinn, einen der sympatischeren Charaktere aus der Serie grundlos herauszuschreiben... mit jedem Abgang verliert man schliesslich wieder einige Fans, oder?
    05.03.07, 15:47 Uhr
    Cuchullain
    Die Ewigkeit ist nicht so tragisch wenn man passend gekleidet ist.


    registriert seit:
    Feb 2007
    fakt ist jedenfalls das es zusammen mit "the tao of rodney" eine der besten episoden ueberhaupt gewesen is

    und es war ja auch ein druchaus wuerdiges ende fuer ihn

    alles in allem nen super abgang
    _______________________________________
    Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist, und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch etwas noch Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt...

    Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist.

    100% Wahlbeteiligung bei 10% gueltigen Stimmen, des waer mal ein Zeichen! (aus "neues aus der anstalt"

    Have Fun and Bye
    kjelt
    05.03.07, 16:12 Uhr
    Ron
    unregistriert


    Da bin ich ja gespannt auf die DVDs! Bisher gab es ja nur wenige wirklich sehenswerte Folgen bei Atlantis... gäbe es da nicht Rodney McKay hätte ich die Serie wahrscheinlich schon nach der 3. Folge zu den Akten gelegt. Für mich ist McKay das einzig wirklich starke an der Serie... egal wie doof die Episode mal wieder ist, jeder seiner "geistreichen" und sarkastischen Kommentare könnte man mit Gold aufwiegen!
    05.03.07, 16:19 Uhr
    Chiana
    Quotensau
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Aug 2006
    Ohne die sympathischen Nebencharaktere hätte ich auch aufgehört. Beckett eben, McKay und der Tscheche.

    Ich fände es wirklich armselig, wenn sie Beckett nur rausgeschrieben haben, um mal irgendwie zu "schocken" und ne drastische Veränderung reinzubringen.
    05.03.07, 19:14 Uhr
    Sanna Iqbal
    unregistriert


    Hi Folks!

    Hay fair is es nu wirklich nicht. Da kommt McGillion in der 2.S zum Maincast um dann ca. 20 folgen später wieder gestrichen zuwerden. Beckett war immer das Seelchen in Atlantis, dat die Storys ´n bissi softer gemacht hat, z.B. "Letters from Pegasusgalaxy". Er war der einzige der geheult hat. Fand die Folge des wegen schon klasse.
    aber zurück zum Thema: Wenn es wirklich daran liegt, dat die Budget für Tapping einsparen in dem sie ihn rausschmeissen und auch noch Weir für 14 Epis auf Abstellgleis schieben, dann ist der Verlust von SG-1 für die Autoren viel schmerzhafter als für uns fans. (Verstehen kann ich das schon ich meine sie haben 11 Jahre lang den Ar*** für uns Fans aufgerissen und sone tolle Serie+ Spin-off auf die Beine gestellt, das verdeint mehr als nur repeckt)

    Zu den Charas: Ich gehöre zwar nicht zur McKay- Fangeminde aber finde ihn auch recht chillig, vorallem finde ich das echt witzige zusammen Spiel von Shepperd und McKay Klasse, erinnert mich an Jack und Daniel. Komisch *grübel*

    Nya soviel von meiner Kleinig.... ähh.. Wenigkeit!^^

    MFG Sanna!
    05.03.07, 19:36 Uhr
    Ein anderer Ron
    unregistriert


    Ehrlich gesagt bin ich ein wenig genervt, dass die Show sich in letzter Zeit fast ausschließlich auf McKay konzentriert. Klar ist er ein schillernder Charakter und es macht Spaß, ihn zu sehen, aber bei fast allen anderen Charakteren hat man in letzter Zeit so gut wie keine Weiterentwicklung gesehen.

    05.03.07, 21:38 Uhr
    Popcorn
    unregistriert


    Boah! Ich dachte er hat die Serie aus eigenen Gründen verlassen. *hmpf* Finde ich ausgesprochen Schade, er hat seine Sache ausgesprochen gut gemacht.
    05.03.07, 23:14 Uhr
    HWisS
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Nov 2006
    hm also mir macht die entwicklung von atlantis echt sorgen...

    wenn das so weiter geht laufen auf atlantis bald nur noch leude rum die keiner sehen will weil sie entweder scheisse sind (Ronon) oder so langweilig das alle zuschauer einschlafen (Weir und Teila oder wie die auch immer geschrieben wird/werden).

    Am Ende stehen wir noch ganz ohne stargate serie da weil es die verantwortlichen nicht gebacken gekriegt haben ne vernüftige dauerhafte crew zusammenzubasteln und das liebe leute geht ja wohl mal gar nicht...:-)

    außerdem will ich nen durchgehenden handlungsstrang und nich immer nur einzelepisoden mit nen paar lose zusammenhängenden brocken die einem vorgeworfen werden (die wraith die mal kurz auf bedarf als pöse erschrecker dienen sind nu ausgelutscht da muss noch ein ganz pöses pöses geheimnis hinter denen stecken sonst wirds schnell langweilig finde ich persönlich ich kenns aber auch nur bis staffel 2 ende)...

    so genug aufgeregt...am ende bin ich doch nur ein Stargate fan der angst um eine seiner lieblingsserien hat und der meinung ist das er sowieso die besten ideen für eine sci-fi serie hat...

    Beitrag geändert von HWisS [05.03.07, 23:18 Uhr]
    05.03.07, 23:50 Uhr
    Popcorn
    unregistriert


    Na wenn Du die Serie nur bis zum Ende der zweiten Staffel kennst, dann warte mal ab. Die war eher schwach. Die dritte ist erheblich besser. Man erinnere sich zum Beispiel an den tödlichen Virus, der diese Halluzinationen ausgelöst hat und nicht von den Wraith stammt. Die Macher sind z. B. nicht ohne und kommen in Staffel drei. %)
    06.03.07, 19:29 Uhr
    Yavin
    Dark Lord of the Perv


    registriert seit:
    Jul 2006
    Das ist genauso ärgerlich wie der Tod von Dr. Fraiser in SG1. Die Bemerkung über eine möglichen Gastauftritt bezieht sich wahrscheinlich auf Doc Fraisers Besuch aus einem Paralleluniversum in der 9.Staffel, der übrigens richtig gut war.
    EX-TER-MI-NATE! EX-TER-MI-NATE!
    06.03.07, 19:37 Uhr
    Sanna Iqbal
    unregistriert


    Hi folks!!
    Findes es auch schade, dat McKay als strahlender Held proklamiert wird, da bei gibt es noch dutzende von Charas in Atlantis die evt. besser sind als er, obwohl sie net soweit entwickelt sind. Und nicht jeder pennt ein, wenn Weir oder Teyla in die Szene kommen. Aber wir müssen alle trozdem abwarten was kommt und dann können wir uns ja noch weiter beschweren. Ich mein wie schon in meinem Vorheringen Post angedeutet finde ich es auch net witzig, dat sie ständig mit den Crewmembers Moorhuhn spielen (ihr wisst was ich mein.)

    Ich schlage vor, dat wir das weiterhin beobachten. Wenn die uns wieder gegen den Strich gehen, dann könne wir ja gemeinsam Petition bei denen einlegen. (obwohl das offenbar wenig hilft Bsp. savestargatesg1. Die haben trozallem ihr Ding durchgezogen.)

    Nya soviel von mir.

    MFG Sanna!
    06.03.07, 20:32 Uhr
    Yavin
    Dark Lord of the Perv


    registriert seit:
    Jul 2006
    @Sanna Iqbal: Dutzende Charaktere? Mehr als 12 potentielle Hauptcharakter? Sorry, aber das ist doch ein wenig übertrieben!
    EX-TER-MI-NATE! EX-TER-MI-NATE!
    07.03.07, 17:29 Uhr
    Sanna Iqbal
    unregistriert


    Ach man das ist ma wieder so typisch für die Leute. (+ my owen familly) entweder hören die mir net zu oder verstehen mich falsch. Ich meinte natürlich nur den MAINCAST. Das dutzend hab ich einfach nur so geschreiben, um die mehr oder weniger große Auswahl an Hauptcharakteren zu verdeutlichen.
    Wenn ich dich grad etwas zu heftig angefahren hab Yavin, sorry hab nen schlechten start in den Tag gehabt. Und da war der Post von dir das Sahne- häubschen.



    Back to topic: wie schon gesagt, es ist echt uncool was die da sotreiben.
    07.03.07, 21:20 Uhr
    Yavin
    Dark Lord of the Perv


    registriert seit:
    Jul 2006
    @Sanna Iqbal: Ist doch nicht so schlimm! Welche Charaktere möchtest du denn weiterentwickeln?
    EX-TER-MI-NATE! EX-TER-MI-NATE!
    07.03.07, 22:03 Uhr
    HWisS
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Nov 2006
    den tschechen auf jeden fall den tschechen
    14.03.07, 18:14 Uhr
    Sanna Iqbal
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Yavin
    @Sanna Iqbal: Ist doch nicht so schlimm! Welche Charaktere möchtest du denn weiterentwickeln?

    Danke für dein verständniss

    Na da wäre zum ersten unser netter Colonel Shepperd. Über den weiß man eigendlich so gut wie garnichts. (außer das bissi wat er er selbst offenlegt.) Dann haben wir ja noch Weir. Von ihrem Chara möcht ich noch mehr wissen. Also sagen wir mal alle 6 (sorry nur noch 5 *heul*)McKIay nehmen wir von den noch mal raus, weil der schon sehr weit entwickelt ist. Das heißt also... summ sumarum.. von den vier übrigen Charas.

    Tja hab mich wieder bruhigt. Dann schönen Tach auch alle!!


    MFG Sanna!



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.