die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Literatur" meldet:


Und wieder kein dunkler Turm

Universal wollte schon nicht, nun hat auch Warner die Verfilmung von Stephen Kings ebenso ambitionierter wie umfangreicher Romanreihe Der dunkle Turm abgeblasen. Dabei hätte alles so schön sein können, denn es gab ein neues Drehbuch von Akiva Goldsman, Ron Howard wollte Regie führen und Russell Crowe hatte bereits sein Interesse an der Hauptrolle angemeldet.

Auf den Hollywood-Nachrichtenseiten herrscht eine gewisse Verwirrung über diese Entscheidung, denn Warner kann dringend ein neues Franchise gebrauchen. Doch anscheinend schreckt das Studio vor dem Ausmaß des Projekts zurück. Ron Howard plant nämlich insgesamt drei Filme plus zwei, wenn auch kurze Fernsehserien. Bei dem Geld, das da auf den Tisch gelegt werden muss, kann man schon nervös werden.

Es gibt jedoch auch Hoffnung. Das Studio Media Rights Capital hat Interesse an Der dunkle Turm angemeldet und möchte nun Verhandlungen aufnehmen. Howard ist weiterhin dabei, wie es mit Crowe aussieht, wird sich zeigen.

Man kann sich, glaube ich, ziemlich sicher sein, dass die Bücher früher oder später verfilmt werden, nur in welcher Konstellation und zu welchen Bedingungen ist unklar. Drei Filme und zwei Serien wird man aber bestimmt benötigen, sonst wird die Geschichte kaputt gekürzt.

Quelle: Deadline
Die Meldung wurde am 22.08.2012 01:33 Uhr durch Claudia Kern veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Literatur im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    22.08.12, 05:23 Uhr
    Mr. Eko
    Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


    registriert seit:
    Sep 2006

    Here's to you, Nicola and Bart,
    Rest forever in our hearts,
    The last and final moment is your's,
    The agony is your triumph.
    22.08.12, 08:33 Uhr
    Milchbrötchen
    unregistriert


    Die sollen doch Asylum als Produktionsfirma und Uwe Boll als Regieverantwortlichen fragen. Die verfilmen doch eh alles was bei drei nicht auf den Bäumen ist. Gut die Qualität ist eine andere Frage.
    22.08.12, 09:39 Uhr
    Schnitzel
    unregistriert


    Na ja, Uwe Boll. Der wird sich schwer tun, denn den dunklen Turm gibt es nicht als Computerspiel

    Aber wenn wunderts, dass das wieder nichts wird. Und wie von mir schon mal geschrieben, wird bestimmt demnächst auch Crowe absagen, weil es ihm zu lange dauert bzw. er anderes macht....
    22.08.12, 09:56 Uhr
    harmlos
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Okt 2006
    Sie sollen es doch endlich sein lassen, und daher lieber die bücher verteilen, das dauert zwar dann länger bis man durch ist, klappt aber auch.
    Oder lieber es komplett als Serie durchziehen, jedes Buch eine Staffel, mit mal mehr und mal weniger Folgen.
    22.08.12, 10:15 Uhr
    Mr.D
    unregistriert


    Es gibt so viele Reboots von Filmen und anderes anspruchsloses aus Hoolywood, warum kann man so was gutes wie den dunklen Turm nicht verfilmen.

    Ich habe die Buch-Reihe gelesen und kann diese nur jeden empfehlen
    22.08.12, 10:20 Uhr
    Gast38
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von harmlos

    Sie sollen es doch endlich sein lassen, und daher lieber die bücher verteilen, das dauert zwar dann länger bis man durch ist, klappt aber auch.
    Oder lieber es komplett als Serie durchziehen, jedes Buch eine Staffel, mit mal mehr und mal weniger Folgen.


    Genau, bei Game of Thrones (Lied von Eis und Feuer) klappt es ja Super.
    22.08.12, 10:42 Uhr
    kLicker
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Gast38

    Genau, bei Game of Thrones (Lied von Eis und Feuer) klappt es ja Super.


    Und genau da dürfte das Problem liegen. DT ist nicht GoT, also traut sich keiner an ein Serienformat ran.
    Ich hab beides gern gelesen, inkl. Comics etc. versteht mich da nicht falsch.
    Aber ich denke einfach die Bosse haben tierisch Muffensausen nen Haufen Kohle in etwas "frisches" zu investieren, wo der Ausgang ungewiss ist. Man erinnere sich nur an Eragon ... Band 4 der Buchreihe war "nicht gut" (und die Aussage Band 3 wurde zu dick war auch an den Haaren herbeigezogen), der Film ... ich denke selbst Uwe Boll hätte es besser hinbekommen, und wäre der Vorlage treuer gewesen als mit seinen Bloodraynefilmen.
    22.08.12, 15:25 Uhr
    ALF
    unregistriert


    @kLicker
    Wo ist der Dunkle Turm denn unabgeschlossen? Du widersprichst dir selbst, GoT ist nicht mal als Buchreihe abgeschlossen, trotzdem hat sich HBO getraut und darin investiert (und zwar ne Menge).
    22.08.12, 15:26 Uhr
    ALF
    unregistriert


    @kLicker
    Wo ist der Dunkle Turm denn unabgeschlossen? Du widersprichst dir selbst, GoT ist nicht mal als Buchreihe abgeschlossen, trotzdem hat sich HBO getraut und darin investiert (und zwar ne Menge).
    22.08.12, 17:17 Uhr
    kLicker
    unregistriert


    Oweh ... ich sollte vielleicht nicht direkt nach dem Aufstehen (juhu, freier Tag) was schreiben und dabei 3 Gedankengänge miteinander verwurschteln ...

    Wenn ich das ganze aufgedröselt hab, versuch ich nochmal nen Neustart
    22.08.12, 17:24 Uhr
    kLicker
    unregistriert


    Zumindest einen Punk hab ich nu wieder auf der Reihe: Mr. King hat es sich nicht nehmen lassen zahlreiche Nebenhandlungen etc. in anderen Geschichten abzuliefern.
    Dark Tower besteht leider nicht aus seinen 7 Büchern, sondern aus zahlreichen weiteren.
    Ich kann mir vorstellen das Fans (und die braucht man einfach für so ein dickes Projekt) es vergrätzen würde, wenn das nicht berücksichtigt wird.
    Versucht man es aber, dürfte man eventuell diverse Lizenzprobleme haben (man sieht das ja schon an diversen Serien/Filmen die in Neuauflagen andere Musik brauchen etc.).

    Das Risiko beider Wege ist also recht hoch, höher als bei GoT, wo alles aus einer Hand ist (das ist ja auch der Vorteil an George Lucas Star Wars, man hat alles aus einer Hand).
    GoT hat dabei das Risiko eventuell nie fertig zu werden. Wobei man sich hierbei durchaus zu helfen wusste, indem man die Geschichte in manchen Punkten leicht abänderte, um damit einen hinreichenden Vorwand zu haben es notfalls alleine zu bewältigen.

    Und nu brauch ich erstmal 2 Eiskaffee ...
    22.08.12, 17:45 Uhr
    Arcangel
    unregistriert


    Peter Jackson hat schonmal was "unverfilmbares" auf die Leinwand gebracht. Bei HdR hat ers geschafft. Sollen die ihn doch an den Turm ranlassen. Gibt dann vielleicht sieben Filme, aber warum nicht? Wenns gut wird gehen die Leute auch rein.
    22.08.12, 22:39 Uhr
    xf123
    unregistriert


    naja bei peter jackson werden es wenn man seiten stärke von the hobbit und dark tower vergleicht wohl eher 70
    06.09.12, 21:22 Uhr
    Torsten Neurath
    Administrator
    Serienjunkie
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006
    Thread geschlossen.
    Live on Earth may be expensive, but it includes an annual free trip around the sun.



    sf-radio club










    sf-radio club
    Der Thread ist geschlossen. Es können keine weiteren Beirtäge hinzugefügt werden.