die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Testnews

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Kino" meldet:


Van Helsing macht einen auf Dark Knight



Die Reboot-Orgie geht weiter. In Zeiten astronomischer Einnahmen durch Neuerfindungen altbekannter Genre- oder Comic-Klassiker hat sich Universal Pictures als nächstes eine Neuauflage von Van Helsing auf die Stirn geschrieben.

Erst 2004 drehte Regisseur Stephen Sommers (Die Mumie) seine Version des Monsterjägers mit Hugh Jackman (X-Men) und Kate Beckinsale (Underworld) in den Hauptrollen. Atmosphärisch war der Film, wie Die Mumie-Reihe, als Abenteuerfilm für die ganze Familie angelegt, bisschen Abenteuer und Humor, alles nicht so schlimm.

Dies wird sich nun ändern.

Wie Produzent Alex Kurtzman verriet, möchte man sich eher Christopher Nolans Batman-Filme zum Vorbild nehmen. Van Helsings Welt soll sich viel mehr in der Wirklichkeit abspielen. Dies jedoch, ohne die Fantasy-Elemente zu vernachlässigen.

Die Hauptrolle wird übrigens Tom Cruise übernehmen, der ebenfalls mitproduziert. Alex Kurtzman und sein Partner Roberto Orci möchten auch Die Mumie neu auflegen.

Wir bleiben gespannt.

Quelle: ComingSoon.net
Die Meldung wurde am 27.06.2012 10:53 Uhr durch Sebastian Lorenz veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Kino im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    27.06.12, 11:56 Uhr
    Stefan Müller
    Der Cyberman mit den Schnürsenkeln
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006
    *facepalm* ist alles, was ich dazu sagen kann.
    Fahrenheit 451. Read it.
    27.06.12, 12:27 Uhr
    Schnitzel
    unregistriert


    Für welchen Film bzw. Filmreihe, der/die mal erfolgreich und min. 10 Jahre alt, gibts denn noch keinen Reboot ? Oder ist zumindest angekündigt ?

    So beim Überlegen dachte ich an Mad Max, aber Mr. Googles sagt "JA".
    "Zurück in die Zukunft" vielleicht ? Wieder ein "JA".

    Langsam ist es echt traurig was alles aufgewärmt wird. Totale Einfallslosigkeit ...
    27.06.12, 14:54 Uhr
    Traceelord
    Timelord Victorious, Aushilfs - Terminator und the Oncoming Storm


    registriert seit:
    Jul 2009
    Ghostbusters würde mir da einfallen (halt als Reboot)
    27.06.12, 16:05 Uhr
    Zaphod
    zwei Köpfe - eine Meinung


    registriert seit:
    Okt 2007
    Min. zehn Jahre alt? Das ist doch wohl nicht mehr notwendig....

    Mal sehen, wann Twilight und Harry Potter dran sind.

    Beitrag geändert von Zaphod [27.06.12, 16:05 Uhr]
    27.06.12, 16:20 Uhr
    Freidenker
    unregistriert


    Van Helsing jagt Lestat???
    27.06.12, 19:50 Uhr
    Mr. Eko
    Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


    registriert seit:
    Sep 2006
    So langsam nähert sich das Kino seinem eigenem Tode.
    Here's to you, Nicola and Bart,
    Rest forever in our hearts,
    The last and final moment is your's,
    The agony is your triumph.
    27.06.12, 23:34 Uhr
    Woodpicker
    unregistriert


    @ Da stimme ich dir zu

    "Van Helsing" können die von mir aus so oft rebooten wie sie wollen. Von mir aus auch mit Mr. "Dauergrinsen in der Fresse" Tom Cruise. (ja ich mag ihn nicht)

    Aber KEINER fasst mir die The MuMmy-REIHE AN!!
    28.06.12, 00:18 Uhr
    Catfish
    unregistriert


    Jaja, die bösen Reboots. Dieser Film kann nur besser werden als der Film mit Hugh Jackman.
    28.06.12, 03:00 Uhr
    Torch
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Catfish

    Dieser Film kann nur besser werden als der Film mit Hugh Jackman.

    Sooooo schlecht fand ich den jetzt auch nicht. Aber ein Remake braucht so`n Durchschnittsfilm eh nicht.
    Und mehr Realismus UND den Fantasy-Anteil beibehalten??
    Wird bestimmt auch nicht einfach.
    28.06.12, 09:44 Uhr
    Milchbrötchen
    unregistriert


    Uaahhh,
    -Van Helsing + Tom Cruise
    schlimmer gehts nimmer. Eins alleine ist schon schröcklich aber beide
    28.06.12, 10:37 Uhr
    Caphalor
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jun 2010
    Mich wundert eher, was heute so alles als Reboot eines schlechten Filmes dargestellt wird, bzw. auf diese Perspektive verengt dargestellt wird. Da wird aus einem klassischen Stoff... wann wars 2004? Ein extrem mittelmäßiger bis ddrittklassiger Film und versucht das einer nochmal, ist es lediglich der REbootversuch eines schlechten Filmes, wie man hier ja auch lesen muss, ein schlechter Film, brauche keinen rEboot hab ich in den kommentaren gelesen.


    Man denke nur mal an Frankenstein oder den guten alten Vampirgrafen. Wenns das in einer neuauflage gäbe würden die Leute wohl auch sagen: nur ein Reboot eines alten Kinofilmes. Es ist aber in der Geschichte des Kinos Gang und Gäbe das man, grade im Gruselbereich, solche Vorlagen immer wieder aufbereitet hat, als Kommödie, eher brutal, eher gediegen und und und. Das ließe sichwohl kaum damit vergleichen, dass ein Film wie Transformers einen Reboot bekäme, der Stoff ist doch wesentlich vielschichtiger und komplexer.

    Ich bin zwar auch kein Comicleser… aber ist doch mit Spiderman ne ähnliche Kiste oder? Für viele ist das jetzt ein Spiderman-Neuaufguss… aber ich wage mich daran zu erinnern, dass es da auch einen amazing Spiderman und einen Spiderman gab und und und. ist das dann einfahc nur ein Reboot im Kino aber in den Comic-Heften haben die verschienen Spidermänner ne Existenzberechtigung, egal, wie viele es davon gibt? Oder die verschiedenen Lanterns oder Batmen? Wer sagt eigentlich, dass das im Comicbereich OK ist aber im Kino bäbä?
    28.06.12, 17:22 Uhr
    Zaphod
    zwei Köpfe - eine Meinung


    registriert seit:
    Okt 2007
    Zitat: "aber ich wage mich daran zu erinnern, dass es da auch einen amazing Spiderman und einen Spiderman gab und und und. ist das dann einfahc nur ein Reboot im Kino aber in den Comic-Heften haben die verschienen Spidermänner ne Existenzberechtigung, egal, wie viele es davon gibt? "

    Nein, das ist leider nicht ganz korrekt. Die ganzen Spidey-Reihen behandelten/behandeln ein- und denselben Spidey. Das ist bei den beliebtesten Helden so (auch bei Supes, den X-Men und Bats), dass man nicht nur ein Heft pro Monat herausbringen kann, und dass man diese Hefte unterschiedlichen Kreativ-Teams anvertrauen kann.

    Oft gibt es dann auch größere Geschichten, die sich dann z.B. zwei Monate durch alle Hefte einer Reihe ziehen.

    Einzig "der ultimative Spider-Man" war eigenständig, denn das ultimative Universum war quasi ein auf modern und jünger getrimmtes Alternativuniversum.
    06.07.12, 09:29 Uhr
    Torsten Neurath
    Administrator
    Serienjunkie
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006

    Live on Earth may be expensive, but it includes an annual free trip around the sun.



    sf-radio club










    sf-radio club
    Der Thread ist geschlossen. Es können keine weiteren Beirtäge hinzugefügt werden.