die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Kino" meldet:


Und das Remake der Woche geht an...

... Sony Pictures, die beschlossen haben, eine neue Fassung von Jumanji zu drehen. Produzieren soll den Film Matt Tomlach, der auch Spider-man erfolgreich wiederbelebt hat. Auf die Frage für den Grund des Remakes, erklärte Sony außer dem üblichen (Geld mit einem Titel verdienen, den jeder kennt), man wolle Jumanji einer neuen Generation nahe bringen.

Garth Franklin von Dark Horizons äußerte daraufhin den Verdacht, aus dem Brettspiel würde in dieser Version wahrscheinlich ein Online-Spiel im Stil von World of Warcraft. Das klingt tatsächlich nicht unrealistisch. Zumindest wäre der Weg vom Brettspiel zum MMO nachvollziehbar.

Quelle: Variety
Die Meldung wurde am 02.08.2012 17:46 Uhr durch Claudia Kern veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Kino im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    02.08.12, 18:51 Uhr
    Bub
    unregistriert


    "der auch Spider-man erfolgreich wiederbelebt hat"

    Sorry, War Spiderman Tod ?.
    Also "Sam Raimi" ist bestimt kein "Joel Schumacher", der die Batman Reihe fast getötet hat.
    02.08.12, 19:38 Uhr
    Jigsaw
    unregistriert


    Zum Tiefschlaf sehr gut geeignet wenn man durch das ständige rumheulen nicht geweckt wird

    Und der neue ist auch wieder näher am Comic.
    02.08.12, 20:38 Uhr
    JH
    unregistriert


    Erfolgreich?

    Der aktuelle Spidermanfilm ist sowas von schrottig.
    02.08.12, 20:55 Uhr
    Chanur
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Dez 2007
    Ich hab das Original gerade vor ein paar Tagen mit meiner neuen Generation mal wieder gesehen.
    Von daher brauche ich kein Remake - aber danke der Nachfrage

    Beitrag geändert von Chanur [02.08.12, 20:55 Uhr]
    02.08.12, 21:10 Uhr
    Mr. Eko
    Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


    registriert seit:
    Sep 2006
    Zitat:
    Zitat von JH

    Erfolgreich?

    Der aktuelle Spidermanfilm ist sowas von schrottig.


    Leider gehen Erfolg und gute Qualität nicht immer zwingend einher.
    Here's to you, Nicola and Bart,
    Rest forever in our hearts,
    The last and final moment is your's,
    The agony is your triumph.
    02.08.12, 22:46 Uhr
    Saftwürstel
    Murmelspieler, originalperverser SF-Repräsentant der Wurst- und Fleischprodukte, SpOp-Süchtiger und -Entzugsgeschädigter sowie möglicherweise ein Spider-Schwein.


    registriert seit:
    Jul 2006
    Jumanji?! Gab doch erst Zathura. War doch ein Jumanji-Aufguß.

    Hm... Wann kommt wohl das neue Schimanski-Tatort-Remake mit Oliver Pocher in der Titelrolle...!?
    Jamie: “So, you guys are like Mulder and Scully or something and the X-Files are real?”
    Dean: “No. The X-Files is a TV-show. This is real.”

    -- Supernatural 4x05: Monster Movie
    02.08.12, 23:12 Uhr
    Valen
    SF-Radio & SFF User


    registriert seit:
    Jun 2008
    Sorry Leute, aber der neue Spider-Man ist super geworden! Habt ihr ihn überhaupt gsehen? Näher am Comic, dramaturgischer, eine weibliche Hauptrolle, die nicht nur aus Klischees besteht und permanent gerettet werden muss, Peter, der nicht nur so ein Weiner ist und der Film insgesamt emotionaler, aber auch düsterer.

    @Topic: Jumanji Remake. Pff! Erstens ist der alte Film keineswegs so denkwürdig, dass man das überhaupt deswegen remaken müsste und lange ists auch wieder net her.
    In Valen's name!
    02.08.12, 23:28 Uhr
    Stefan Müller
    Der Cyberman mit den Schnürsenkeln
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von Saftwürstel

    Jumanji?! Gab doch erst Zathura. War doch ein Jumanji-Aufguß.

    Hm... Wann kommt wohl das neue Schimanski-Tatort-Remake mit Oliver Pocher in der Titelrolle...!?

    Ach schade, ich dachte, es gäbe hier ein kotzendes Smiley.

    @Valen:
    Jupp, angesehen, nachdem ich viele gute Stimmen gehört habe. Hinterher hab' ich mich gefragt, ob Terpentin ein neuer Modedrink ist.
    Und so eine Emo-Heulsuse wie der unamazing Spider-Man war der Alte nicht.
    Fahrenheit 451. Read it.

    Beitrag geändert von Stefan Müller [02.08.12, 23:29 Uhr]
    03.08.12, 00:46 Uhr
    Who knows
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Valen

    Sorry Leute, aber der neue Spider-Man ist super geworden! Habt ihr ihn überhaupt gsehen? Näher am Comic, dramaturgischer, eine weibliche Hauptrolle, die nicht nur aus Klischees besteht und permanent gerettet werden muss, Peter, der nicht nur so ein Weiner ist und der Film insgesamt emotionaler, aber auch düsterer.


    Näher am Comic...welche Version? Davon abgesehen...dramaturgischer, wohl kaum. Weibliche Hauptrolle...meinetwegen weniger Klischee, dafür um ein gesteigertes Maß nerviger. Und zum Rest - billiger Abklatsch vom Batman-Relaunch, nur leider nicht gelungen. Aber ich freue mich darauf, die nächste Version in einigen Jahren zu sehen, bis dahin bescheide ich der derzeitigen Spiderman Version ein Schicksal wie Superman Returns.

    Deine Meinung zu Jumanji ist auch absurd, trifft so auch komplett auf Spiderman zu.
    03.08.12, 09:22 Uhr
    JD
    unregistriert


    jumanji habe ich damals im kino gesehen. ich weiß noch wie begeistert wir waren über die "echten" CGI-tiere. neulich habe ich dann im tv mal reingezappt und mich totgelacht darüber, wie blöde diese äffchen aussehen.

    dennoch: der alte film hat irgendwie herz. und zathura, der meines wissens nach als fortsetzung gilt, fand ich auch in ordnung. hier würde ich durchaus mal einen blick riskieren, auch wenn ich nicht recht weiß welches publikum man damit (noch) erreichen will.
    03.08.12, 16:42 Uhr
    Zaphod
    zwei Köpfe - eine Meinung


    registriert seit:
    Okt 2007
    Also meine Kinder lieben Jumanji und Zathura, und so alt sind die dann auch noch nicht. Welche neue Generation meint man denn?

    Remaket doch mal die ganzen Liebesschnulzen der letzten zwanzig Jahre. Oder wie wäre es mit Hangover. Gleich nach Teil 3 das Remake von Teil 1.
    03.08.12, 17:14 Uhr
    Catfish
    unregistriert


    Sagt mal, gibt´s auch jemanden der beide Versionen von Spider-Man mag? Mir geht es nämlich so. Ich finde beide Varianten gut, wobei mich die Sam Raimi-Filme glaube ich, emotional einen Tick mehr packen.
    04.08.12, 02:51 Uhr
    Torch
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Valen

    Sorry Leute, aber der neue Spider-Man ist super geworden! Habt ihr ihn überhaupt gsehen? Näher am Comic, dramaturgischer, eine weibliche Hauptrolle, die nicht nur aus Klischees besteht und permanent gerettet werden muss, Peter, der nicht nur so ein Weiner ist und der Film insgesamt emotionaler, aber auch düsterer.

    Ich fand ihn ganz gut aber nicht besser als die Raimi-Filme. Vor allem nicht besser als der geniale Teil 2. Der war definitiv am Besten. Und näher am Comic war er eigentlich auch nicht. Höchstens
    die künstlichen Netzgeräte und die Tatsache das nicht MJ sondern Gwen Peters erste Liebe war entsprach der Vorlage.
    Diese ganze(überflüssige)Backgroundstory mit seinen Eltern und der Verbindung zu Doc Conners war nur für den Film konstruiert damit wenigstens ETWAS Neues erzählt werden konnte. Sowas kam in keinem Spidey-Comic vor das ich kenne. Und ich hab `ne ganze Menge davon.
    Und emotionaler als die Raimi-Trilogie fand ich ihn keineswegs. Emotionen waren bei Raimi nun wirklich mehr als genug vorhanden. Und genau das haben ja auch viele an der Trilogie kritisiert, dass
    es da viel zuviel Gefühle gab. Ich empfand die Mischung aus Action und Gefühl immer als sehr ausgeglichen.
    Düsterer war er allerdings tatsächlich. Aber das hat ihn nicht besser gemacht. Ich bin mir auch nicht sicher ob Düsternis zu Spiderman so gut passt wie zu Batman. Alles in allem hätte es kein Remake gebraucht um diese Geschichte zu erzählen. Die Elternstory die ich als komplett langweilig empfand und Doc Conners hätte man genauso gut mit Raimi und Maguire erzählen können. Hätte man die neuerliche Spinnenbiss-Geschichte rausgelassen wär`s praktisch derselbe Film geworden.

    Zu Jumanji: Man will Jumanji einer neuen Generation nahebringen???
    Dieser Film hätte nicht mal der alten Generation nahegebracht werden müssen. Hätte nicht Robin Williams mitgespielt würde sich heute keiner mehr an diesen Film erinnern.
    04.08.12, 15:31 Uhr
    XXXXXXX
    unregistriert


    Oh Jumanji, da werden wundabare Erinnerungen wach. Ein Remake dieses Film, und dann vermutlich auch noch als MMO-Version dieses Spiels kommt für mich einem Sakrileg gleich. *Fackel und Mistgabel zusammen such* *räusper* Also, wenn das alles wäre, schließe ich mich ansonsten Chanur Meinung an:
    Zitat:
    Zitat von Chanur
    ...Von daher brauche ich kein Remake - aber danke der Nachfrage :-)
    09.08.12, 11:48 Uhr
    Susanne Döpke
    Administrator
    Redaktöse
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Feb 2007
    Thread geschlossen.
    Auntie Em, hate you, hate Texas, took the dog.
    Dorothy



    sf-radio club










    sf-radio club
    Der Thread ist geschlossen. Es können keine weiteren Beirtäge hinzugefügt werden.