die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Kino" meldet:


Superhelden-Filme: Del Toro mischt jetzt mit






Wenn man das mal einem normalsterblichen Bürger auf der Straße erzählt, wird man vermutlich für irre erklärt. Also hier kurz die Ausgangslage vor der eigentlichen Neuigkeit:


Der Comic-Multi Marvel hat in den letzten Jahren sehr erfolgreich seine bekannten Comichelden wie Iron Man, Thor oder Captain America in eigenen Filmen etabliert, um sie letztendlich zusammen in Avengers auftreten zu lassen und hat damit dieses Jahr den dritt-erfolgreichsten Film aller Zeiten bekommen.

Das Eis ist gebrochen, die Sektkorken knallen, die Geldspeicher sind voll. Siegessicher läutet Marvel ihre Phase 2 ein (von wievielen Phasen eigentlich?). Fortsetzungen (z.B. Iron Man 3), neue Helden (Guardians of the Galaxy) und natürlich Avengers 2.

Um das Ganze noch zu steigern spielt inzwischen auch schon jeder bei jedem mit (bisheriger Spitzenreiter ist Samuel L. Jacksons Nick Fury) und Handlungsstränge werden durch mehrere Filme gezogen (z.B. Guardians of the Galaxy mündet in Avengers 2, beide sollen den gleichen Bösewicht haben).

Während bei Marvel die Dollarnoten schubkarrenweise zur Bank gefahren und Champagner-Bäder eingenommen werden, guckt man beim Konkurrenten DC ziemlich in die Röhre.

Immerhin besitzt man ebenfalls eine eigene Superhelden-Liga, die es schon vor Jahren auf die Leinwand hätte bringen sollen: Die Justice League. Zur Justice League gehören die bekanntesten Comichelden vom DC-Verlag: Batman, Superman, The Flash, Wonder Woman, Green Lantern, sowie einige andere, wechselnde Charaktere.

Hier will man erstmal ganz schnell den Film produzieren ($$$) und danach die Helden in eigenen Filmen etablieren (auch $$$). Als Kinostart ist Mitte 2015 schon festgesetzt, vermutlich einige Wochen nach Avengers 2. Ein Drehbuch ist in Arbeit, aber alles andere fehlt noch. Und Zeit ist knapp.

Jetzt kommt Guillermo del Toro (Hellboy) ins Spiel.

Der Oscar-nominierte Regisseur hat für Warner Bros. den kommenden Film mit Riesen-Robotern Pacific Rim (2013) gedreht und der kommt bei Test-Vorführungen wohl so gut an, dass del Toro jetzt bei Warner jeden Film machen kann, den er will.

Und was sucht der sich aus? Genau, er möchte einen Superhelden-Film drehen. Und nicht irgendwelche Helden, sondern aus dem Hause DC. Und nicht einen einzelnen Helden, sondern direkt eine komplette Liga.

Für eine Sekunde hatte man sich wahrscheinlich schon die Hände gerieben und den Vertrag für Justice League aus der Tasche gezogen. Nun hat del Toro allerdings gar kein Interesse an der League, sondern am Comic Heaven Sent.

Und was ist Heaven Sent, fragt ihr?

In Heaven Sent spielen folgende Comichelden zusammen: Deadman, Spectre, Das Ding aus dem Sumpf, Constantine Hellblazer, Phantom Stranger, Zatanna, Zatara, Sargon und Etrigan der Dämon. Eine ziemliche bizarre, interessante Liga. Ganze Anwaltsabteilungen sind wohl schon dabei, die Rechtslage zu klären.


Klingt eigentlich ziemlich cool. Mit etwas Glück haben wir in ein paar Jahren also drei Superhelden-Ligen in den Kinos. Und wenn Disney alles aufgekauft hat, können die sich in ihren Filmen auch noch gegenseitig besuchen.




Quelle: Firstshowing.net
Die Meldung wurde am 01.11.2012 23:17 Uhr durch Sebastian Lorenz veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Kino im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    01.11.12, 23:52 Uhr
    Tekk
    Superman Imitator


    registriert seit:
    Jul 2006
    "Und wenn Disney alles aufgekauft hat, können die sich in ihren Filmen auch noch gegenseitig besuchen."

    Zu geil
    02.11.12, 01:12 Uhr
    poop
    unregistriert


    Freu mich schon auf Avengers vs. Predators!
    02.11.12, 06:09 Uhr
    Yavin
    Dark Lord of the Perv


    registriert seit:
    Jul 2006
    Oder wie wäre es mit "Animal vs Chewbaca" oder Ms Piggy als Lois Lane-Ersatz? Alles wäre dann möglich!

    Heaven Sent hört sich jedenfalls interessant an, her damit!
    EX-TER-MI-NATE! EX-TER-MI-NATE!
    02.11.12, 06:40 Uhr
    ruder von Ich
    unregistriert


    starwars?? sieben??
    02.11.12, 08:53 Uhr
    Jungleknight
    unregistriert


    Das beeinträchtigt aber nicht die Wachowski-Brüder für ihren JLA-Einsatz, oder? Jemand mit del Toros mittlerweiler Reputation macht da womöglich auch noch ANsprüche geltend, will man die Soße ähnlich überlappend wie die Marvel-Filme aufziehen.
    02.11.12, 09:52 Uhr
    JD
    unregistriert


    ich finde die idee nicht so übel. man hat da einen ordentlichen regisseur und wäre nicht an rechte und darsteller gebunden. problem: wer soll sich einen ganzen haufen unbekannter helden im kino anschauen? mit 9 C-helden wäre der cast auch mehr als voll.

    kenne selbst nur weniger der o.g. helden, würde aber für zatanna durchaus ins kino gehen :-).
    02.11.12, 14:07 Uhr
    Zaphod
    zwei Köpfe - eine Meinung


    registriert seit:
    Okt 2007
    Zitat:
    Das beeinträchtigt aber nicht die Wachowski-Brüder für ihren JLA-Einsatz, oder?


    Inzwischen ein Bruder und eine Schwester.
    02.11.12, 16:38 Uhr
    Jungleknight
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Zaphod

    Zitat:
    Das beeinträchtigt aber nicht die Wachowski-Brüder für ihren JLA-Einsatz, oder?


    Inzwischen ein Bruder und eine Schwester.


    GRÖHL*!

    Ach ja, herrje!
    02.11.12, 18:19 Uhr
    Boy
    unregistriert


    Interessant, nach dem Bericht kann sich Del Toro eine Film aussuchen was er will.

    Und er entscheidet sich nicht für "Hellboy 3" oder die "Berge des Wahnsinns", die sollen im doch so wichtig sein.
    03.11.12, 08:27 Uhr
    ewigkeit
    unregistriert


    Nach der Produktion von Prometheus ist das Projekt „Die Berge des Wahnsinns” mittlerweile gestorben, da beide ein ähnliches Themenfeld abdecken, war die Aussage von Del Toro vor ner Weile. Seine visuellen Visionen in Verbindung mit Lovecrafts bizarren und verstörenden Geschichten - ich hätte mir die Finger danach geleckt :'(
    03.11.12, 09:41 Uhr
    Blu
    unregistriert


    Ich habe noch nie von einem DC Comic namens Heaven Sent gehört. Auch die Trade Paperback Backlist oder das aktuelle Programm weisen diesen Titel nicht aus.
    03.11.12, 22:58 Uhr
    Torch
    unregistriert


    Das sagt mir auch rein gar nichts. Aber immerhin kenne ich einige der Helden. Deadman, sumpfding, Zatanna und Etrigan, die anderen Typen kenne ich ebenfalls nicht. Glaube auch nicht das ein Film um so wenig bekannte Helden irgendwas reissen kann. Dann könnte man auch gleich das ruhmreiche Star-Team verfilmen. Kennt das noch jemand??



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.