die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Kino" meldet:


Peter Jackson verrät Hobbit-Laufzeit



(Empire Magazine)


Das amerikanische Empire Magazine widmet sich in ihrer kommende Ausgabe ganz ausführlich dem Herr der Ringe-Prequel Der Hobbit - Eine unerwartete Reise. Neben fünf verschiedenen Hobbit-Covern gibt es u.a. auch ein neues Interview mit Regisseur Peter Jackson.

Der lässt darin verlauten, dass der neue Film "im Moment 2 Stunden und 40 Minuten lang ist.". Somit können sich erstmal alle entspannen, die dachten, durch den kurzfristig eingeschobenen dritten Hobbit-Film wäre die epische Spielzeit von Tisch.

"Im Moment" bedeutet, dass der Abspann fehlt und die Effekte noch nicht ganz fertig sind. Summa Summarum wird uns wieder eine Menge Sitzfleisch abverlangt werden.

Ein paar weitere Cover-Versionen des Empire Magazines gibt`s hier.

Hier ein erster TV-Spot zum Film.



Quelle: Empire Online
Die Meldung wurde am 24.10.2012 15:30 Uhr durch Sebastian Lorenz veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Kino im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Seiten (2) 1 2
    Kommentare zu dieser Meldung
    24.10.12, 15:43 Uhr
    JD
    unregistriert


    die laufzeit konnte man neulich schonmal irgendwo lesen. ich persönlich müsste nicht unbedingt 3h haben - mir würden auch 2 dicke ausreichen. mal abwarten.

    tolle cover! ich mag gandalf und galadriel am liebsten. wie kommt es, dass kate blanchet SOO jung aussieht (und ian mckellen SO alt) ?
    24.10.12, 15:58 Uhr
    Mr. Eko
    Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


    registriert seit:
    Sep 2006
    2 Stunden für einen HdR-Film? Bist du besoffen?
    Von mir aus könnte der 18 Stunden laufen.
    Here's to you, Nicola and Bart,
    Rest forever in our hearts,
    The last and final moment is your's,
    The agony is your triumph.
    24.10.12, 16:04 Uhr
    michito
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Aug 2012
    Zitat:
    Zitat von Mr. Eko

    2 Stunden für einen HdR-Film? Bist du besoffen?
    Von mir aus könnte der 18 Stunden laufen.


    Dem kann ich mich nur anschließen. Von mir aus hätte mann auch ruhig eine Serie draus machen können (im HDR Look natürlich)
    So oder so freu ich mich riesig auf den Hobbit.
    24.10.12, 17:32 Uhr
    ich...
    unregistriert


    2 Stunden!!! ... is klar. Ich kann mich Mr.Eko auch nur anschließen. Die Filme von HDR können einfach nicht lang genug sein.

    Ich habe mir die jetzt erst auf BluRay erschienene HDR Trilogie in der Extended Edition gekauft. Da geht ein Film fast 4 Stunden und das ist so schnell rum. Und es gibt immer wieder etwas zu sehen was man vorher nicht entdeckt hat.

    ... und ich möchte Mr. Peter Jackson beschwören ja genug Filmmaterial über zu haben um uns zu jedem Film einen Extendet Cut zu ermöglichen.
    24.10.12, 17:39 Uhr
    Jim Profit
    Oh, I spent years living in a box.


    registriert seit:
    Okt 2006
    Zitat:
    Zitat von JD

    tolle cover! ich mag gandalf und galadriel am liebsten. wie kommt es, dass kate blanchet SOO jung aussieht (und ian mckellen SO alt) ?

    Photoshop (und Photoshop).
    When a crisis hits, the key is, never be afraid to improvise.
    24.10.12, 20:30 Uhr
    Schnitzel
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Mr. Eko

    2 Stunden für einen HdR-Film? Bist du besoffen?
    Von mir aus könnte der 18 Stunden laufen.


    Genau. HdR wird nochmal verfilmt. Jedes Buch in drei Teile geteilt. Haben wir schon mal 9 Teile.

    Pro Teil min. 2 Stunden, wären dann deine 18 Stunden

    Natürlich gibts jeden Teil in der Ext Version, die min. eine Stunde länger ist. DAS wäre eine Spielzeit ...
    24.10.12, 21:17 Uhr
    harmlos
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Okt 2006
    Die Cover haben echt Stil.
    Aber muss sagen, der Film wird dann extrem lang. Bin mal gespannt wieviel anders der dann wird wie das buch.
    Da muss es ja massenhaft erweiterungen geben, soll mir aber recht sein. Da kann man viel im schönen Düsterwald sehen, oder bei den Elfen dort.
    Und er hat auch wunderbar zeit für die tollen Landschaftsaufnahmen.

    Aber ich glaub wenn alle 3 Filme solang werden kann die Reise ja fast in echtzeit ablaufen
    24.10.12, 23:22 Uhr
    Picard42
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Feb 2007
    Ich finde es auch immer noch komisch.....

    3 Filme, die vielleicht 6-8 Stunden laufen für eine Verfilmung von einem "Jugend-Buch" das noch nicht mal mal so lang ist wie ein Buch (=einen halben Band) von LotR !?!?
    25.10.12, 09:12 Uhr
    JD
    unregistriert


    das meine ich, picard42. ich stehe dazu und hätte es lieber kürzer und prägnanter, ohne große längen, statt das es sich künstlich gestreckt anfühlt.

    da ich das buch natürlich auch gelesen habe finde ich auch, dass man alleine vom hobbit mMn unmöglich 9 stunden film machen kann. will man dann noch einen extended-cut bringen (was sicher auch jeder fan erwartet) frage ich mich: woher kommt das ganze material?

    im dezember wird man es sehen. ich freue mich natürlich wenn der film überzeugen kann und die volle länge unterhaltsam und toll ist. im moment kann ich es mir aber noch nicht so richtig vorstellen.
    25.10.12, 09:19 Uhr
    Picard42
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Feb 2007
    Eben, JD, finde ich auch.

    Ich denke, dass unheimlich viel nur "basiert" und viel Geschichte herum gestrickt wird. (Schlachten, Effekte, etc.)

    Aber ich freue mich genauso und denke, dass es ein guter Film wird.... 7,5 Stunden sind ja wahrscheinlich sicher und später in der Extended Edition bestimmt 10 !
    25.10.12, 09:52 Uhr
    Schnitzel
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Picard42

    Eben, JD, finde ich auch.

    Ich denke, dass unheimlich viel nur "basiert" und viel Geschichte herum gestrickt wird. (Schlachten, Effekte, etc.)

    Aber ich freue mich genauso und denke, dass es ein guter Film wird.... 7,5 Stunden sind ja wahrscheinlich sicher und später in der Extended Edition bestimmt 10 !


    Also die BD Ext Version von HdR hat eine Spielzeit von 726 Minuten. Das werden die doch noch toppen können oder ?
    25.10.12, 10:48 Uhr
    Ebenherz
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    Soll in der Trilogie nicht auch Gadalfs Kampf gegen Sauron im Düsterwald vorkommen? Das hat dann doch mit dem Buch gar nichts mehr zu tun und damit kann man bestimmt alles in die Länge ziehen.
    Die Frage ist vermutlich nicht, ob man aus dem Hobbit eine 3 mal 3 Stunden Trilogie machen kann, sondern wieviele Buchfremdes dazukommen wird.
    25.10.12, 11:30 Uhr
    c-schroed
    Redshirt ohne Sprechrolle.


    registriert seit:
    Apr 2012
    Ich finde es auch mittlerweile etwas lächerlich, das Projekt weiterhin als Verfilmung des "Hobbit" zu bezeichnen. Wenn Jackson sich nicht kurzfassen kann oder will, ist das ja gut und schön, aber bei der Menge an Material, das nicht mehr aus der Buchvorlage stammt, kann man auch einfach den Titel ändern. Z.B. in "Der Herr der Ringe: Episode I".
    "Es gibt keinen traurigeren Anblick als den eines jungen Pessimisten."
    Mark Twain
    25.10.12, 11:37 Uhr
    Plazitus
    Benutzer


    registriert seit:
    Jul 2006
    Also ich wäre froh und dankbar, wenn sich ein Regisseur mit solchem Elan und ein Studio mit so viel Geld auf Buchmaterial wirft, das vielen Lesern was bedeutet.
    25.10.12, 11:49 Uhr
    Laubi
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Okt 2006
    Ein wenig Zeit wird man schon rausschinden können - or allem bei den Schlachten und hier besonders bei der finalen. Die wird im Buch ja so gut wie gar nicht beschrieben, bin mir aber sicher, dass hier im Film ordentlich auf die Kacke gehaun wird!

    Alles in allem hätte ich aber auch 2 Filme lieber gehabt als 3. Vor allem in der Länge!

    Eventuell werden die Extended Editions ja diesmal auch nicht produziert, da von 2 auf 3 Filme aufgestockt wurde und das Extra-Material in den 3. Felm übergeht (zeitmäßig). Das wäre mir dann noch die liebste Variante.
    25.10.12, 13:38 Uhr
    JD
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Plazitus

    Also ich wäre froh und dankbar, wenn sich ein Regisseur mit solchem Elan und ein Studio mit so viel Geld auf Buchmaterial wirft, das vielen Lesern was bedeutet.

    der typ macht das doch nicht aus reiner menschenfreude, sondern weil er (und das studio) lieber dreimal statt zweimal die dicke kohle machen wollen und werden! ich würde mir viel mehr sorgen darüber machen, dass man aus solch einer motivation heraus die liebgewonnenen filme/bücher verwässert/verschlimmbessert weil zu viel gestreckt oder improvisiet wurde. meine frohe dankbarkeit hält sich also erstmal in grenzen, bis ich eines besseren belehrt werde.
    25.10.12, 14:57 Uhr
    Mr. Eko
    Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


    registriert seit:
    Sep 2006
    Also normalerweise kriegen Fans bei Buchverfilmungen so 'ne Krawatte, weil immer viel aus der Story rausgeschnitten wird. Und nun wird halt vielleicht was dazugedichtet, und trotzdem wird gemeckert.

    Und bei den heutigen Ticketpreisen bin ich froh, wenn ich für meine 12€ drei Stunden Film kriege, statt zwei.
    Here's to you, Nicola and Bart,
    Rest forever in our hearts,
    The last and final moment is your's,
    The agony is your triumph.

    Beitrag geändert von Mr. Eko [25.10.12, 14:58 Uhr]
    25.10.12, 15:12 Uhr
    Zwenti
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von Mr. Eko

    Also normalerweise kriegen Fans bei Buchverfilmungen so 'ne Krawatte, weil immer viel aus der Story rausgeschnitten wird. Und nun wird halt vielleicht was dazugedichtet, und trotzdem wird gemeckert.

    Und bei den heutigen Ticketpreisen bin ich froh, wenn ich für meine 12€ drei Stunden Film kriege, statt zwei.


    Aber darum geht es den Leuten doch gar nicht. Viele haben einfach nur Angst dass die Geschichte auf der Strecke bleibt, da man bei solchen Laufzeiten massenhaft dazu dichten müssen wird. Und PJ schon im HdR bewiesen hat, dass er gerne über das Ziel hinausschießt. Ich sage nur: Aragorn stürzt mit Warg ab und Arwen kämpft in Helms Klamm mit (was man ihm glücklicherweise ausreden konnte)! Insofern bin ich über die Aufteilung in 3 Filme auch nicht so glücklich. Sollte es aber eine Hammertrilogie werden, will ich nichts gesagt haben.

    Und warum du Qualität (Ticketpreis) an der Länge festmachst bleibt wohl auch dein Geheimnis. Nach dieser Logik ist wahrscheinlich auch die Bibel das tollste Buch der Welt, da es eine sehr hohe Seitenanzahl besitzt.

    Denn keinem ist geholfen wenn man Bilbo 5 Minuten dabei zusieht wie er sich seine Zehennägel schneidet, nur um die 3 Stundenmarke zu brechen.
    25.10.12, 15:36 Uhr
    Plazitus
    Benutzer


    registriert seit:
    Jul 2006
    Also ich bin da ganz auf Mr. Ekos Linie! Damit ist viel Detailverliebtheit zu erwarten und das muss doch auch die Fans erfreuen.
    Seiten (2) 1 2



    sf-radio club










    sf-radio club
    Der Thread ist geschlossen. Es können keine weiteren Beirtäge hinzugefügt werden.