die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Kino" meldet:


Marvel Phase Zwei: Neue Infos zu den Filmen



Kevin Feige, der Marvel-Verantwortliche für das Filmuniversum des Comic-Verlags, hat mit dem britischen SFX-Magazin über einige Details von Phase Zwei der Marvel-Filmreihe gesprochen.

Los geht's im Mai mit Iron Man 3, gefolgt von Thor 2: The Dark World, 2014 mit Captain America: The Winter Soldier und Guardians of the Galaxy. Abgeschlossen wird der Zyklus mit Avengers 2 2015.

Die Handlungen von Thor: The Dark World und Guardians of the Galaxy werden überwiegend in den Tiefen des Alls stattfinden. Letzterer soll sogar zu 95% nicht auf der Erde spielen.

Guardians of the Galaxy wird eher als eigenständiger Film etabliert und (noch) nicht mit den Ereignissen der Avengers-Filme verwoben.

Auf der anderen Seite werden Iron Man 3 und Captain America 2 eher die Krimis und Politthriller der Reihe. Die Filme werden etwas persönlicher und sich mehr mit den Charakteren auseinandersetzen.

Feige mag die Möglichkeit, im Rahmen der Filmreihe mit den verschiedenen Genres zu spielen. "Es macht Spaß. Comics machen das andauernd."

Quelle: SFX Magazine
Die Meldung wurde am 05.03.2013 21:25 Uhr durch Sebastian Lorenz veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Kino im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    05.03.13, 21:47 Uhr
    Schnitzel
    unregistriert


    Was soll man sich denn unter "Guardians of the Galaxy" vorstellen ?
    06.03.13, 02:27 Uhr
    Caphalor
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jun 2010
    Das klingt für mich richtig super. Space-Action dann aber auch Filme, die mehr auf Charaktäre gepolt sind und am Ende gibts einen hoffentlich so genialen Abschluss wie mit dem ersten Avengers.

    Während man bei der Konkurenz noch grübelt, wie man so unterschiedliche Helden und Genres verweben kann, haben die Marvel-Leute mit der ersten Phase der Filme längst gezeigt, das dieses Spielen mit Genres super klappt. Auf mich zu mindest wirkte das ziemlich glaubwürdig, der Höhepunkt davon wie gesagt die Avengers.
    06.03.13, 04:54 Uhr
    Torch
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Schnitzel

    Was soll man sich denn unter "Guardians of the Galaxy" vorstellen ?

    Da kann ich mir auch noch nix konkretes drunter vorstellen. Scheint ein seriöser, ernsthafter Sci-Fi-Film zu werden obwohl das Rambo-Backenhörnchen und dieser lebende Baum oder was immer das darstellen soll dem hohnsprechen.
    Zitat:
    Zitat von Caphalor

    Während man bei der Konkurenz noch grübelt, wie man so unterschiedliche Helden und Genres verweben kann, haben die Marvel-Leute mit der ersten Phase der Filme längst gezeigt, das dieses Spielen mit Genres super klappt.

    DITO!! Und dabei wäre es für DC doch so einfach. Sich einfach an Marvel orientieren, sich etwas Zeit nehmen und die Sache nicht übers Knie brechen. Dann klappt das schon. Das Vorhaben mit Nolan, Snyder, Bale und Cavill gewissermaßen das Grundgerüst zusammenzu-zimmern könnte schon ein erster wichtiger Schritt sein.
    06.03.13, 07:41 Uhr
    kLicker
    unregistriert


    Die Guardieans sind in Deutschland relativ unbekannt, hier mal ein paar Eckdaten:

    Die Guardians waren in den 60ern erfunden worden und Parallelwelten spielten hierbei eine Rolle. Bis in die 80er erschien so ziemlich jedes Jahr ein neues Buch mit/über sie. In den 90ern schliesslich eine komplette Reihe.

    Dan Abnett hat schliesslich in 2007 (um den Dreh) die Truppe wiederbelebt und "neu befüllt". Der angekündigte Film basiert auf eben dieser Version der Guardians.

    In den USA hat die Reihe eine treue Fangemeinde, und ist bekannt dafür relativ ernst zu sein.
    06.03.13, 10:13 Uhr
    stayintune
    i


    registriert seit:
    Okt 2007
    Zitat:
    Zitat von kLicker

    Die Guardieans sind in Deutschland relativ unbekannt, hier mal ein paar Eckdaten:

    Die Guardians waren in den 60ern erfunden worden und Parallelwelten spielten hierbei eine Rolle. Bis in die 80er erschien so ziemlich jedes Jahr ein neues Buch mit/über sie. In den 90ern schliesslich eine komplette Reihe.

    Dan Abnett hat schliesslich in 2007 (um den Dreh) die Truppe wiederbelebt und "neu befüllt". Der angekündigte Film basiert auf eben dieser Version der Guardians.

    In den USA hat die Reihe eine treue Fangemeinde, und ist bekannt dafür relativ ernst zu sein.


    Die Reihe oder die Fans?
    i schaus gern o;-)



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.