die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Testnews

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Kino" meldet:


I am Legend geht in die zweite Runde


Will Smith/©Future Image

Warner Bros plant, Will Smith noch einmal in die Welt von I am Legend zu schicken. (Allein das ist schon ein Spoiler, also Achtung!) Newcomer Arash Amel (Grace of Monaco, ebenfalls Warner) soll das Drehbuch schreiben, Akiva Goldsman wird wieder als Produzent agieren. Der Film von 2007 basiert auf einem Roman von Richard Matheson. Das Studio sieht offenbar Potenzial, etwas aus dem Stoff herauszuholen. Immerhin hat er weltweit 584 Millionen Dollar eingespielt. Allerdings soll es sich bei I am Legend 2 nicht um ein Prequel handeln – es ist also fraglich, warum Smith‛ Figur Robert Neville wieder die Hauptrolle spielen soll.

Das fragt sich der Schauspieler vielleicht auch, denn er will erst für den Film unterschreiben, wenn er das Script gelesen hat. Ob Regisseur Francis Lawrence wieder zur Verfügung steht, ist nicht bekannt. Er hat Wasser für die Elefanten mit Reese Witherspoon und Robert Pattinson gedreht, für die sehr gute Serie Kings gearbeitet und gerade einen TV-Film namens Gotham fertiggestellt, in dem es um eine magische Welt geht, die innerhalb von New York City existiert.

Quelle: deadline.com
Die Meldung wurde am 21.02.2012 00:19 Uhr durch Susanne Döpke veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Kino im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Seiten (2) 1 2
    Kommentare zu dieser Meldung
    21.02.12, 00:53 Uhr
    Mr. Eko
    Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


    registriert seit:
    Sep 2006
    Wie, wird er als Zombie wieder auferstehen?
    Here's to you, Nicola and Bart,
    Rest forever in our hearts,
    The last and final moment is your's,
    The agony is your triumph.
    21.02.12, 01:56 Uhr
    Atlantia
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    So ein Schwachsinn.
    Ohne Smith bzw. seinen Charakter kann ich mir da durchaus Möglichkeiten vorstellen, aber nur des Geldes versprechenden Namens wegen mit Gewalt einen toten Charakter nochmal zu verwenden.
    Geldgier gepaart mit Feigheit sind hier die Motivatoren des Studios.
    Lachhaft bis peinlich voraussichtlich das Ergebnis.
    Warten wir es ab.
    21.02.12, 07:46 Uhr
    P-määhn
    unregistriert


    klingt für mich mehr nach Direct-2-Video-Material ^^
    21.02.12, 09:58 Uhr
    Jere
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    Irgendwie muss ich bei jeder Meldung dieser Art an: "But the Ring was destroyed!" "But what if he wasn`t." denken.

    Ne aber mal ehrlich, wenn sie schon einen toten Charakter aus dem ersten Teil wiederbringen dann doch bitte den Hund!
    21.02.12, 10:13 Uhr
    JD
    unregistriert


    diese ständigen fortsetzungen nerven ohnehin schon, aber in diesem fall (hauptrolle stirbt in film 1) ist es ja besonders ätzend. ich fand den ersten auch nicht mal besonders gut. den hätte man mMn auch gut so stehen lassen können (zumal er ja auf einem roman oder einer kurzgeschichte basiert, oder?).

    ---

    danke für den gotham-nebensatz. wollte gerade schon zu nem klugscheißerischen DC-batman-blah-blah-rechte-gesülze ansetzen, habe dann aber doch nochmal gegoogelt. es ist wohl tatsächlich so dass gotham 1807 das erste mal als spitzname für NY auftauchte (und den sich bob kane also nicht beim saufen ausgedacht hat). habe ich noch nie vorher gehört. vielen dank.
    21.02.12, 12:40 Uhr
    Karlheinz
    unregistriert


    Es gab übrigens im ersten Teil ein alternatives Ende (zB. auf der special edition drauf), das VIEL mehr Sinn macht und näher am Buch liegt. Aber scheinbar wollte man das Kinopublikum nicht überfordern.

    In diesem Ende war Smith für die Zombies das wahre "Monster", weil er ihre Angehörigen im Keller "gefoltert" und getötet hat.
    21.02.12, 14:03 Uhr
    Horst Nörgelmaier
    unregistriert


    Zum Regisseur ...: "...Er hat nach Wasser für die Elefanten mit Reese Witherspoon und Robert Pattinson für die sehr gute Serie Kings gearbeitet..." Das stimmt so nicht. "Kings" ist bereits vor "Wasser für die Elefanten" entstanden. Auch ob die Serie "sehr gut" ist, solltet ihr eure Leserschaft selbst entscheiden lassen. Mir "Kings" zwar auch gefallen, aber ich finde, solche meinunsglastigen Umschreibungen haben in News nichts zu suchen.
    21.02.12, 23:29 Uhr
    Susanne Döpke
    Administrator
    Redaktöse
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Feb 2007
    Zitat:
    Zitat von Horst Nörgelmaier

    Auch ob die Serie "sehr gut" ist, solltet ihr eure Leserschaft selbst entscheiden lassen. Mir "Kings" zwar auch gefallen, aber ich finde, solche meinunsglastigen Umschreibungen haben in News nichts zu suchen.


    Unsere Seite, unsere Regeln. Ganz einfach.
    Auntie Em, hate you, hate Texas, took the dog.
    Dorothy
    22.02.12, 02:27 Uhr
    Leser
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Susanne Döpke

    Unsere Seite, unsere Regeln. Ganz einfach.


    Genau, Dominatrix Susi! Zeig es den Lesern, die meinen Ansprüche an die journalistische Qualität stellen zu dürfen!
    22.02.12, 11:26 Uhr
    DieLachendeKoralle
    unregistriert


    Man kann sich aber auch künstlich über ein nicht existentes Problem aufregen...
    Wobei, Susanne und Claudia machen das ja schon geschickt. Zuerst mal eine Meinung vorgeben, die natürlich allgemeinverbindlich sein soll. Dann, heimlich, vom Leser unbemerkt, via OSmosestrahlen durch den Boldschirm die Gehirnwäsche. Damit auch jeder die Meinung der Redaktion verinnerlicht.

    Also jetzt mal im Ernst.
    NUr weil die Red. etwas toll findet, muss das ja nicht die Leserschaft so sehen. Und wir sind hier nicht bei den Tagesthemen. Also ist die wiedergegebene Meinung der Redaktion lediglich ihre Meinung und darf ruhig geäussert werden.
    22.02.12, 13:01 Uhr
    Horst Nörgelmaier
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Susanne Döpke
    ... Unsere Seite, unsere Regeln. Ganz einfach.

    Dann gehört es also auch zu euren Regeln, dass ihr einfach mal die Veröffentlichungsreihenfolge der Filme/Serien von Francis Lawrence durcheinander bringt? Mit handfestem Journalismus hab ich SF-Radio eh noch nie verbunden, aber eine Fanfiction-Seite seid ihr ja nun auch nicht, oder?

    Ich finde, dass sich die Qualität hier in den letzten Monaten deutlich gesteigert hat. Einige Jahre lang bestand SFR nur noch aus News, die von anderen Seiten kopiert wurden oder halbherzig zusammengerotzt waren. Die beiden Mädels machen das definitiv besser als ihre Vorgänger, aber mit Kritik können sie scheinbar genauso wenig umgehen. Schade.
    22.02.12, 13:16 Uhr
    Mr. Eko
    Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


    registriert seit:
    Sep 2006
    Man kann sich aber schon über wichtigere Sachen aufregen, als die falsche Aussage, was zuerst ausgestrahlt wurde...
    Here's to you, Nicola and Bart,
    Rest forever in our hearts,
    The last and final moment is your's,
    The agony is your triumph.
    22.02.12, 13:41 Uhr
    Horst Nörgelmaier
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Mr. Eko
    Man kann sich aber schon über wichtigere Sachen aufregen, als die falsche Aussage, was zuerst ausgestrahlt wurde...

    Ich rege mich nicht auf, sondern hab nur auf einen Recherchefehler hingewiesen. Dass sowas mal passiert, finde ich nicht schlimm. Aber jeder Redakteur, der mit Kritik sachlich umgehen kann, hätte die Zeile schon längst korrigiert.
    22.02.12, 17:40 Uhr
    Susanne Döpke
    Administrator
    Redaktöse
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Feb 2007
    Leute: Humor??? Hallo?
    Auntie Em, hate you, hate Texas, took the dog.
    Dorothy
    22.02.12, 18:40 Uhr
    Tekk
    Superman Imitator


    registriert seit:
    Jul 2006
    Die sollen bitte Charlton Heston per Computer zum Leben erwecken und dann erst einen neuen Teil drehen.
    Die neue Variante war einfach nur dahin gerotzte Computeranimation der Kreaturen, kaum zu vergleichen mit der Version mit Heston. Matthias und seine Anhänger konnten reden. Für die Dialoge hatte man wohl keine Zeit mehr.
    Das war ein ganz mieser Versuch.
    22.02.12, 20:23 Uhr
    Uhl von Utor
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Mai 2007
    Original vs Remake (gefühlter Kampf 89 599 ) und so ziemlich immer hat bei mir das Original gewonnen. Diesen Versuch mit SciFi Allheilmittel und Standardwaffe Will Smith (der wie vielte SF Film ist das mit ihm eigentlich?) mochte ich sogar. Wenn ich ganz ehrlich bin, bei dem Film mit Charlton Heston (Der Herr hab ihn seelig, auch wenn er Waffenlobbyist war ) bin ich von 3 Versuchen zwei Mal eingeschlafen (ein Mysterium das mir auch bei "Soylent Green" passiert ist, dabei stehe ich doch so besonders auf diese 70er Streifen ). Mit der ersten (Hups, wollte gerade wirklich "Versoftung" sagen ) Verfilmung natürlich von "I am Legend" mit Vincent Price (The Last Man on Earth) bin ich auch nie so richtig warm geworden.
    Ich schäme mich fast zu sagen das mir dieses poppige Hollywood Starvehikel um Will Smith, doch noch am besten gefallen hat, wobei es dabei wenig mit ihm selbst zu tun hat. Es waren auch nicht die CGI Sequenzen und diese Monster nein, mir hat es trotz all dieses Gigantismus der HUND so richtig angetan! Ich habe den geliebt und ich habe fast schon geheult als er sich dann entschlossen hat seinen, wie soll ich es sagen? ähm, seinen Ernährungsplan radikal umzustellen und nur noch auf warmes Fleisch zu setzen. Also trotz aller Effekte scheint doch auch (und das gar nicht so wenig ) Herz durch diesen Film. Ich weiß der Cineast in mir schreit laut auf, doch ja tatsächlich ich mochte den Film..... irgendwie.......ein wenig.
    Also um es kurz zu sagen es gab schon größeren Mist. Raum für Verbesserungen gäbe es allerdings genug. So gesehen hätte ein zweiter Teil einen gar nicht so schlechten Stand. Schau mer mal.

    ach ja liebe Susanne vulgo Redaktöse, ihr macht einen sehr guten Job (muss ja auch mal gesagt werden ). Grüsse bitte Thomas und David, sie sollen mal in Gänge kommen (ich vermisse die fantastische Woche nämlich, hoffe den beiden geht es gut )
    Gruß auch an die restliche Community, auch an die Erbsenzähler

    Beitrag geändert von Uhl von Utor [22.02.12, 20:26 Uhr]
    22.02.12, 20:45 Uhr
    Horst Nörgelmaier
    unregistriert


    @Susanne
    Darf ich fragen, warum es so schwer ist, den Fehler einfach zu korrigieren? Damit wäre diese "erbsenzählerische" Diskussion, die ich der Fun-Crowd bei SFR aufdränge, schon längst abgeschlossen.
    22.02.12, 22:18 Uhr
    Susanne Döpke
    Administrator
    Redaktöse
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Feb 2007
    Ich wollte auch mal "Danke" sagen!
    Wir freuen uns darüber - auch über andere Diskussionen!
    Als kleinen Nachtrag zum vorherigen Thema. Ich habe gar nicht gesehhen, dass ich "nach" geschrieben habe, weil ich weiß, dass ich - und ich sags noch mal - die sehr gute Serie Kings schon vor einiger Zeit gesehen habe. Die Formulierung ist.
    Ich dachte, Nögelmeiers Horst regt sich drüber auf, dass ich mir auf meiner (und Claudias) Seite das Recht herausnehme, meine Meinung einfließen zu lassen.
    Ich änder das jetzt mal.
    Alles wieder gut?
    Auntie Em, hate you, hate Texas, took the dog.
    Dorothy
    24.02.12, 05:28 Uhr
    Tekk
    Superman Imitator


    registriert seit:
    Jul 2006
    @Uhl von Utor
    Sehr gut geschrieben, doch das Du bei "Omega Man" eingeschlafen bist, werde ich Dir nie verzeihen!
    Seiten (2) 1 2



    sf-radio club










    sf-radio club
    Der Thread ist geschlossen. Es können keine weiteren Beirtäge hinzugefügt werden.