die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Kino" meldet:


FFF-Kritik: Inbred

Je weniger man über Inbred schreibt, desto besser, also hier anstelle einer Inhaltsangabe direkt der Trailer:



Was für ein widerliches kleines Arschloch ist dieser Film. Zuerst werden wir mit dreißig Minuten gähnend langweiliger Charakterexposition gefoltert, aber hey, wenigstens gelingt es Regisseur Alex Chandon, dass wir die Figuren tatsächlich mögen. Kaum ist das überwunden, beginnt das Gemetzel - und Inbred vergisst eine der wichtigsten Regeln des Splatterfilms: Blut und Gedärme sind wie die Torten im Gesicht eines Clowns. Der Zuschauer muss den Getroffenen ihr Schicksal gönnen oder zumindest über die Absurdität des Gezeigten lachen können.

Wenn das nicht passiert, wenn wir mit Leuten, denen Beine abgehackt werden oder die so lange mit Gülle druckbetankt werden, bis sie platzen, Mitleid haben, wird aus dem Spaßsplatter Sadismus. Dann lacht niemand mehr.

Genau das passiert in Inbred. Der Film gleitet in einen gemeinen und schmutzigen Sadismus ab, der nichts mehr mit Spaß zu tun hat. Wäre das beabsichtigt, könnte man über die Niederungen der menschlichen Psyche und so weiter diskutieren, aber dazu ist Inbred schlicht und ergreifend zu inkompetent. Wollte man ihn mit einem Menschen vergleichen, dann wäre er der große, kräftige Junge, der dem Nerd die Brille von der Nase reißt, weil er glaubt, dass das cool ist, und sich dann fragt, warum ihn keiner leiden kann.

Der Film wurde in Anwesenheit des deutschen Produzenten gezeigt, was normalerweise zumindest für einen Höflichkeitsapplaus reicht, aber der blieb aus. Stattdessen verließen die Zuschauer fluchtartig den Saal. Ob das angekündigte Q&A danach noch stattfand, weiß ich nicht, denn ich gehörte zu ihnen.

1/5

Quelle:
Die Meldung wurde am 29.08.2012 03:43 Uhr durch Claudia Kern veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Kino im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    31.10.12, 14:02 Uhr
    Susanne Döpke
    Administrator
    Redaktöse
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Feb 2007
    Thread geschlossen.
    Auntie Em, hate you, hate Texas, took the dog.
    Dorothy



    sf-radio club










    sf-radio club
    Der Thread ist geschlossen. Es können keine weiteren Beirtäge hinzugefügt werden.