die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Testnews

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Kino" meldet:


Charlie Sheen als US-Präsident in Machete Kills

Charlie Sheen: Winning. Zumindest hat der ehemalige Two and a Half Men laut Robert Rodriguez eine wichtige Rolle in der Fortsetzung seines Action-Horrorfilms Machete übernommen. Wie Rodriguez twitterte, hat er Sheen für die Rolle des US-Präsidenten in Machete Kills engagiert. Sheen hat die Meldung ganz Web 2.0-pflichtgetreu an seine Twittergefolgschaft weitergeleitet, und seine Agentur hat bestätigt, dass entsprechende Verhandlungen statt finden.

Damit tritt Charlie Sheen, wenn auch in einem ganz anderen Genre, quasi in die Fußstapfen seines Vaters Martin Sheen, der in der hochgelobten TV-Serie The West Wing den amerikanischen Landesvater spielte.

Machete Kills befindet sich derzeit in Produktion, Danny Trejo ist natürlich als Machete wieder mit von der Partie, der diesmal im Auftrag der US-Regierung unterwegs ist, um einen Waffenhändler zu stoppen. Ebenfalls mit dabei sind unter anderem Jessica Alba, Mel Gibson, Sofia Vergara, Zoe Saldana und Amber Heard.

Quelle: Hollywood Reporter
Die Meldung wurde am 22.06.2012 11:16 Uhr durch Nathalie Springhart veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Kino im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    22.06.12, 15:37 Uhr
    Plazitus
    Benutzer


    registriert seit:
    Jul 2006
    Tja, ich habe erst gestern an einer feierwütigen Zusammenkunft teilgenommen, in der Sheens letzte Ausfälle kontorvers diskutiert wurden. Sein Versuch, sich bei Cryer zu entschuldigen, scheint eher einem Stabilitätsstreben geschuldet zu sein, anstatt ehrlicher Reue, so die überschwängliche Meinung.

    Naja, wenigstens sein Bruder Emilio macht ihrem gemeinsamen Vater Ehre.
    22.06.12, 15:54 Uhr
    durchgeknall
    unregistriert


    >ich habe erst gestern an einer feierwütigen Zusammenkunft teilgenommen

    Du solltest uns das Video davon nicht vorenthalten, nämlich dieses hier: http://www.youtube.com/watch?v=ZTjyRu88PRE

    Oder meinst du die Orgie danach im Sektenkeller?

    Ansonsten, ein Durchgeknallter spielt einen Berufsdurchgeknallten und das wird von einem anderen Durchgeknallten kommentiert. Ich muss auch durchgeknallt sein darauf noch zu antworten!
    22.06.12, 16:04 Uhr
    Plazitus
    Benutzer


    registriert seit:
    Jul 2006
    Mit so einem Schwachsinn haben wir nichts zu tun. Außerdem sind unsere Feiern da schon von einem anderen Format.
    22.06.12, 22:40 Uhr
    Kurdwubel
    unregistriert


    Der Cast von Machete Kills ließt sich schonmal gut...
    23.06.12, 01:18 Uhr
    Who knows
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Plazitus

    Tja, ich habe erst gestern an einer feierwütigen Zusammenkunft teilgenommen, in der Sheens letzte Ausfälle kontorvers diskutiert wurden. Sein Versuch, sich bei Cryer zu entschuldigen, scheint eher einem Stabilitätsstreben geschuldet zu sein, anstatt ehrlicher Reue, so die überschwängliche Meinung.

    Naja, wenigstens sein Bruder Emilio macht ihrem gemeinsamen Vater Ehre.


    Also übersetzt:
    Ich habe mich gestern vollaufen lassen und als einer anfing über Two and a Half Men zu sprechen, musste ich mich beteiligen. Das meiste rieselte an mir vorbei, aber ich konnte noch aufrecht stehen!
    23.06.12, 02:10 Uhr
    Torch
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Kurdwubel

    Der Cast von Machete Kills ließt sich schonmal gut...

    Zweifellos!! Aber der Cast von Teil 1 ließ ja auch nichts zu wünschen übrig.

    Sheens Ausstieg bei Two and a half Man ist jedenfalls extrem zu bedauern. Die neuen Folgen mit Kutcher sind nicht mal mehr die Hälfte wert. Der Reiz der Serie war doch immer die Geschwister-Rivalität zwischen Charlie und Alan.
    Wenn das jetzt wegfällt dann bleibt nichts mehr übrig. Es wäre besser gewesen wenn man die Figur des Charlie Harper erhalten hätte, entweder durch Sheen selbst oder durch `nen anderen Schauspieler der ihn ersetzt hätte.
    Ohne Charlie Harper prophezeie ich der Serie jedenfalls ein baldiges Ende.
    23.06.12, 05:40 Uhr
    Roland von Gilead
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Sep 2011
    @Torch: Am besten hätte, finde ich, sein Bruder Emilio die Lücke füllen können, und zwar, wenn man ihn nicht bei seinem Gastauftritt ("Ein Sarg ist keinen Sonnenbank" ) über die Klinge springen hätte lassen, genau in dieser Rolle, dann hätte sogar ein Figurwechsel funktioniert.

    Neue Darsteller in der gleichen Rolle sind immmer problematisch. Ich stamme noch aus einer Zeit, wo höchstens bei 007, Tarzan, Batman etc. und bei Soapfiguren (Dallas, Denver Clan) gleiche Charaktere ein neues Gesicht bekamen. Ich finde, mit einem neuen Darsteller sollte möglichst auch eine neue Figur eingeführt werden, wie etwa beim Personalkarusell von "Law & Order". Es ist immer blöd, wenn plötzlich die Jodie Foster-Rolle mit dem Gesicht von Julianne Moore rumläuft, oder der Kumpel von "Iron Man" plötzlich anders aussieht oder die Katie Homes-Figur aus "Batman Begins" oder ... oder ... oder ...

    P.S.: Natürlich hat es vor den Weekly Soaps der 80er schon Ausreißer gegeben, etwa den ausgewechselten Darsteller in "Verliebt in eine Hexw"; aber jede Regel hat die berühmte Ausnahme.

    Beitrag geändert von Roland von Gilead [23.06.12, 05:45 Uhr]
    23.06.12, 20:31 Uhr
    Zaphod
    zwei Köpfe - eine Meinung


    registriert seit:
    Okt 2007
    Ehrlich gesagt finde ich die neuen Folgen mit Kutcher gut. Mit Sheen hat sich die Handlung nach einer Weile immer festgefahren, das wurde so langsam langweilig. Der Rose-Handlungsstrang kam am Ende allerdings gut in Fahrt und bekam durch den Tod von Charlie Harper auch einen würdigen Abschluss.
    24.06.12, 02:43 Uhr
    Torch
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Roland von Gilead

    Neue Darsteller in der gleichen Rolle sind immmer problematisch. Ich finde, mit einem neuen Darsteller sollte möglichst auch eine neue Figur eingeführt werden

    War nicht ursprünglich sogar geplant das Rob Lowe den neuen Charlie Harper geben sollte??
    Glaube sowas mal gelesen zu haben.
    Vom Aussehen her hätts schonmal gepasst. Wäre mir lieber gewesen als der dröge Walden Schmidt. Ich finde bei den Kutcher-Folgen ist die Luft echt raus. Schade.
    24.06.12, 10:58 Uhr
    Plazitus
    Benutzer


    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von Who knows

    Zitat:
    Zitat von Plazitus

    Tja, ich habe erst gestern an einer feierwütigen Zusammenkunft teilgenommen, in der Sheens letzte Ausfälle kontorvers diskutiert wurden. Sein Versuch, sich bei Cryer zu entschuldigen, scheint eher einem Stabilitätsstreben geschuldet zu sein, anstatt ehrlicher Reue, so die überschwängliche Meinung.

    Naja, wenigstens sein Bruder Emilio macht ihrem gemeinsamen Vater Ehre.


    Also übersetzt:
    Ich habe mich gestern vollaufen lassen und als einer anfing über Two and a Half Men zu sprechen, musste ich mich beteiligen. Das meiste rieselte an mir vorbei, aber ich konnte noch aufrecht stehen!

    Naja, so wars nun auch wieder nicht.
    26.06.12, 00:54 Uhr
    Who knows
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Plazitus

    Naja, so wars nun auch wieder nicht.


    Hatte ich auch nicht wirklich angenommen.
    02.07.12, 22:56 Uhr
    Kernforce
    Administrator
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Nov 2011
    Geschlossen



    sf-radio club










    sf-radio club
    Der Thread ist geschlossen. Es können keine weiteren Beirtäge hinzugefügt werden.